Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    gulli:Redaktion
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    5

    Standard Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    In Bremen konnte ein mutmaßlicher Spion von einem Mobilen Einsatzkommando überwältigt werden. Er steht im Verdacht, für den pakistanischen Geheimdienst Drohentechnik entwendet oder ausgeforscht zu haben. Die Firma forscht unter anderem an israelischen Drohen.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    ---
    Geändert von mariatjo (30. 06. 2013 um 23:43 Uhr)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    2.925
    Danksagungen
    136

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    Nimm du mal Mathe-Nachhilfe. Da fehlt nur ein "n".

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    ---
    Geändert von mariatjo (30. 06. 2013 um 23:42 Uhr)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    Sonst wird schon für den Bäckerlehrling eine Unbedenklichkeitsprüfung verlangt, aber wo es darauf ankommt, werden einfach so spitzelnde Spionspitzel, die rumspiospitzeln, eingestellt...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Thorzton
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    224
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    Die Folgen solcher Spionage sind offensichtlich: Die bauen eine zweite Fernbedienung und schicken sie an den Absender zurück. Das schien mir schon immer DIE schwachstelle zu sein.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    Das ist schon unglaublich,das man Arabern überhaupt gestattet in so heiklen Betrieben überhaupt zu arbeiten.Dass die meisten von denen im Inneren nicht pro-westlich eingestellt sind und ein Sicherheitsrisiko darstellen,scheint man hier noch nicht erkannt zu haben.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Th3b3n
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Malboro-Country
    Beiträge
    1.029
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    Ah ha, und was hat das jetzt mit dem Artikel zu tun? Der Mann kommt aus Pakistan - nix Araber.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.462
    Danksagungen
    58

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    Israel und Pakistan pflegen seit langem allerdings ein eher schwieriges Verhältnis. Sollten solche Informationen nach Pakistan weitergegeben worden sein, ist allerdings offen, wie diese eingesetzt worden wären.
    Och ... isset denn? Der Eine der Freiheitskämpfer, der Andere der Terrorist!
    Wer nun welcher ist? Hängt vom Standpunkt ab, beide Behaupten von sich die Freiheitskämpfer zu sein!
    ... genug an Bissigkeit!

    Wozu braucht man denn solch Informationen?
    Wie hier schon geschrieben wurde
    Zitat Zitat von Thorzton
    Die bauen eine zweite Fernbedienung und schicken sie an den Absender zurück.
    Bin auch der Meinung, das man für den Ernstfall eine solche "Backuplösung" parat haben sollte!
    Denn wer weiß denn, was sich die Amis demnächst einfallen lassen werden!
    Evtl. lassen sie ein paar ihrer Drohnen Amok laufen und schieben es dann auf die Pakistani?
    ... wenn das der Plan war, dann sollten sie Sauer auf unsere Polizei sein, die einen solchen Eliteplan verhindert haben!
    ... und selbst wenn der Knabe die Pläne weitergeleitet hat, die Codierung und Frequenzmischung ändern ... dann sollte die Sicherheit wieder gewährleistet sein!
    Naja ... ich träumte ja schon mal davon, bei der Diätenerhöhung mit einer solchen Drohne "Anwesend" zu sein ... um ein klares "Veto" einzulegen!

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Industriespionage: Spitzel in deutschem Drohnen-Betrieb

    ---
    Geändert von mariatjo (30. 06. 2013 um 23:41 Uhr)

  11.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •