Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    12

    Standard Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Der Kurs der virtuellen Währung Bitcoin unterliegt aktuell erneut massiven Schwankungen. Nachdem der Preis pro Geldeinheit auf ein Rekordhoch von 266 Dollar anstieg, stürzte der Wert innerhalb kürzester Zeit auf nur 105 Dollar ab. Zwar konnte sich der Kurs mittlerweile wir auf etwa 179 Dollar erholen, allerdings sorgt der unvorhersehbare Sturzflug erneut für Kritik an der dezentralen Währung.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    War ziemlich gut, hab recht okayen Profit draus geschlagen ganz billig btc einzukaufen als der Preis so niedrig war

    (und ca. 70$ teurer wieder zu verkaufen^^)

    momentan sinkt der preis wieder, mal schauen, vermutlich kauf ich wieder bald billig ein

  3. #3
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Wo hast du deine Bitcoins gekauft bzw. wie kann man die schnell bezahlen?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.869
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Bei https://mtgox.com/ muss man einen Nachweiß seiner Wasser/Strom etc. Rechnung vorlegen, ansonsten wäre das ein sehr guter Marktplatz.
    Ein weiterer wäre https://www.bitstamp.net/ dort geht es ohne. Lediglich anmelden und Geld überweisen z.B. per SEPA. Eine Überweisung aus Deutschland dauert dort knapp unter 24 Stunden.

  5. #5
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Danke für die Infos, aber wenn man da nicht SOFORT kaufen kann, macht es recht wenig Sinn. Oder bekommt man den Kurs, zu dem man seine Order geschickt hat auch 24h später wenn die Überweisung angekommen ist?

  6. #6
    Mitglied Avatar von domina
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    290
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Ich hatte mir für 25€ Bitcoins geholt als der Kurs noch bei 1:5 war. Huihuihui, schönes Geld.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.869
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos, aber wenn man da nicht SOFORT kaufen kann, macht es recht wenig Sinn. Oder bekommt man den Kurs, zu dem man seine Order geschickt hat auch 24h später wenn die Überweisung angekommen ist?
    Du lädst erst einmal dein Konto mit Geld auf. Der überwiesene Betrag ist in ca. 24h auf deinem Konto in der Währung Dollar verfügbar. Damit kannst du dann sowohl "Sofortkaufen" als auch sagen, du möchtest X BTC zum Preis von Y Dollar. Dann wird erst gekauft wenn dieser von dir vorgegebene Kurs erreicht ist.

  8. #8
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Ahh ok macht Sinn Na denn werd ich mal anfangen zu spekulieren...

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    "Nichtsdestotrotz scheint es riskant, größere Mengen Geld in den Bitcoin-Markt zu investieren."

    Viel riskanter ist es, sein Geld in der Bank liegen zu lassen. So wie es aussieht, wird es dort mit Sicherheit von Bankern und deren kriecherischen Bütteln, die sich unsere Volksvertreter schimpfen gestohlen werden. Der Bitcoinkurs wird sich schon erholen. Ich habe mit Bitcoins ein weit besseres Gefühl als mit Euros.

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Hell
    Beiträge
    2.419
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Wie schätzt ihr es ein, sich für Bitcoin Mining angepasst Hardware zu kaufen und diese dauerhaft laufen zu lassen, statt sich ein paar Bitcoins für das Geld zu holen?
    Die Bitcoins werden ja nach wie vor von Serverfarmen bzw. einzelnen GPU's verdient.

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Zum Thema Bitcoins gibt es noch eine schöne Geschichte.

    Mein Bitcoin Guthaben.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Migofax
    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    68
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Zitat Zitat von Zeddicius Beitrag anzeigen
    Zum Thema Bitcoins gibt es noch eine schöne Geschichte.

    Mein Bitcoin Guthaben.
    Hammergeil

  13. #13
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Zitat Zitat von Gueri1la Beitrag anzeigen
    Wie schätzt ihr es ein, sich für Bitcoin Mining angepasst Hardware zu kaufen
    Tja, die Idee hatte ich desletztens auch. Also hab ich mal meine Kiste zu Hause dafür vorbereitet. Dachte mir, bei einem Hexacore sollte man ja ein paar Münzen generieren können.

    Ich hab dann bfgminer installiert. Der ist allerdings nur auf die Grafikkarte gegangen. Nach einer Weile Fummelei hab ich dann das CPU-Mining auch zum Laufen gebracht und mit Erschrecken festgestellt:
    • CPU-Mining bringt auch auf einem Hexacore-Xeon so ziemlich nichts
    • Jede halbwegs aktuelle Grafikkarte ist um ein Vielfaches geeigneter aufgrund der Shaderanzahl.
    • Aber selbst mit der Grafikkarte (Quadro FX3800) hab ich auch nach 1 Stunde Betrieb nichts generiert.

    Hab's dann wieder aufgegeben. Den Mehrverbrauch an Strom, wenn der Rechner inkl. Graka am Limit rödelt, krieg ich durch Bitcoins nicht wieder rein.

    Dachte mir dann, dass ich eventuell meinen Rechner auf Arbeit dazu missbrauchen kann. Der idlet die ganze Nacht und das gesamte Wochenende sinnlos vor sich hin. Stromverbrauch wäre mir da egal. Leider läuft auf der Graka (ATI HD 2400 Pro) kein Cuda.

    Bitcoin-Mining lohnt sich nur, wenn man den Strom nicht selbst bezahlen muss.

    Btw: Zur Bitcoin-Geschichte. Das nenn ich mal ein Luxus-Problem. Aber Bitcoins sind doch übertragbar. Ich würde die Dinger erst mal sukzessive auf den privaten Rechner übertragen und dann in kleinen Stückchen in normales Geld + Gold + Immobilien umwandeln.
    Geändert von musv (12. 04. 2013 um 13:06 Uhr)

  14. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Ach ja, wenn man sowas immer vorher wüsste wärs halt viel zu einfach, ich erinnere mich noch als alle Panik gemacht habe als der Bitcoin mal von 20$ auf 5$ eingebrochen ist.

    @musv
    Nicht ganz, die Notebookkarten(78xx) von AMD können ziemlich gut minen, die machen ca 2MH pro Watt im Komplettsystem!
    Ich hab nicht schlecht gestaunt.

  15. #15
    Mitglied Avatar von iwantneko
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    401
    Danksagungen
    17

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Zitat Zitat von Gueri1la Beitrag anzeigen
    Wie schätzt ihr es ein, sich für Bitcoin Mining angepasst Hardware zu kaufen und diese dauerhaft laufen zu lassen, statt sich ein paar Bitcoins für das Geld zu holen?
    Die Bitcoins werden ja nach wie vor von Serverfarmen bzw. einzelnen GPU's verdient.
    http://www.bitcoinx.com/profit/

    aber frag mich nicht, wie fundiert das ist. Ich weiß nur, dass die Geschwindigkeit, mit der man die Bitcoins kreiert, stetig sinkt.

    Müsstest natürlich Daten eines Systems eintragen, dass du dir zusammenbauen könntest, kA vllt gibts ja irgendwo Benchmarks incl. Stromverbrauch.
    Geändert von iwantneko (12. 04. 2013 um 17:58 Uhr)

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    https://en.bitcoin.it/wiki/Mining_hardware_comparison

    Mir gehören ab bald 3 Jalapenos (4,5GH/s pro Einheit) dauert Schätzungsweise 3-4 Monate bis ich mein Investment wieder rein hab

  17. #17
    Gesperrt Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Hell
    Beiträge
    2.419
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Zitat Zitat von sheepking Beitrag anzeigen
    https://en.bitcoin.it/wiki/Mining_hardware_comparison

    Mir gehören ab bald 3 Jalapenos (4,5GH/s pro Einheit) dauert Schätzungsweise 3-4 Monate bis ich mein Investment wieder rein hab
    Nice ich hoffe das haut hin.
    Wann hast du bestellt?
    Denn ich gehe schwer davon aus, dass die Firma die asics zuerst ein paar Monate für sich selbst benutzt, denn warum sollten sie jetzt wo ein asic noch ein konkreter vorteil ist, diesen an ihre Kunden aushändigen. Dafür spricht auch, dass sich der lieferzeitpunkt jeden Monat wieder hinaus schiebt obwohl man seit Sommer 2012 vorbestellen kann. Wenn man jetzt bestellt muss man sowieso mehrere Monate warten, da alle anderen Bestellungen vorher raus gehen.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Zitat Zitat von Gueri1la Beitrag anzeigen
    Nice ich hoffe das haut hin.
    Wann hast du bestellt?
    Denn ich gehe schwer davon aus, dass die Firma die asics zuerst ein paar Monate für sich selbst benutzt, denn warum sollten sie jetzt wo ein asic noch ein konkreter vorteil ist, diesen an ihre Kunden aushändigen. Dafür spricht auch, dass sich der lieferzeitpunkt jeden Monat wieder hinaus schiebt obwohl man seit Sommer 2012 vorbestellen kann. Wenn man jetzt bestellt muss man sowieso mehrere Monate warten, da alle anderen Bestellungen vorher raus gehen.
    Leider erst ende Januar bestellt, ich schätze dass ich die Teile gegen Ende Mai bekomme

  19. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    748
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Hatte auch noch 20 BT die ich mit 10$ Stück (letztes Jahr) gekauft hatte 6 stück hab ich dann am WE für 110$ pro Stück vertickt muhahahah

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    221
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Bitcoins unterliegen heftigen Schwankungen

    Und jetzt?
    Hattest du auch genügend Papiertaschentücher zur Hand, um die Produkte deiner orgastischen Eruption wieder von Tastatur und Bildschirm zu entfernen?
    Geändert von emmzett66 (16. 04. 2013 um 17:39 Uhr) Grund: Grammatik

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •