Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Veraltete Software rechtfertigt keinen Grundrechtseingriff

    Das Zollkriminalamt wurde vom Oberlandesgericht Köln gerügt, da während einer Abhörmaßnahme im Jahr 2011 gesammelte Daten über ein Jahr lang auf den Servern der Behörde gespeichert wurden. Für dieses Fehlverhalten sei der Einsatz einer veralteten Analyse-Software keine ausreichende Entschuldigung, so das Urteil.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von nucleophilic
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    C:\Temp\RL\
    Beiträge
    393
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Veraltete Software rechtfertigt keinen Grundrechtseingriff

    Zitat Zitat von news
    Das Gericht sprach daher eine Rüge gegen das Zollkriminalamt aus.
    Uhii, sie wurden gerügt. Na, denen haben sie es aber mal richtig gezeigt.

    [fiction]Ein Autofahrer fuhr mit einer gelben "Umweltplakette" durch eine "grüne Umweltzone". Der Fahrzeugführer begründete sein Versäumnis mit einem veralteten Fahrzeugtyp. Der Hersteller der Fahrzeugs hatte dem Fahrzeugführer in einem Schreiben auf seine neuen Fahrzeugmodelle hingewiesen und auch mitgeteilt, dass der Einsatz dieser "rechtlich geboten" sei. Da eine Aufrüstung auszuschließen war, blieben dem Fahrzeugführer die Optionen eines Fahrzeugneukaufs, welcher aufgrund eines nicht kompatiblen Kontostandes ausfiel, oder der Weiterverwendung seines Altfahrzeugs. Der Fahrzeugführer entschied sich für letztere Methode. [/fiction]

    Frohlocket, denn es ward euch gegeben ein einzig Rechtssystem.
    Wer glaube, es gäbe kein Zweiklassenrechtssystem, der möge den ersten Stein werfen.

    mfg

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Veraltete Software rechtfertigt keinen Grundrechtseingriff

    Zitat Zitat von nucleophilic Beitrag anzeigen
    Uhii, sie wurden gerügt. Na, denen haben sie es aber mal richtig gezeigt.
    Jupp. Das wird denen vom Zollamt eine Lehre sein. Das machen sie definitv nicht wieder. Also ich meine: sich erwischen lassen

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.417
    Danksagungen
    48

    Standard Re: Veraltete Software rechtfertigt keinen Grundrechtseingriff

    Zitat Zitat von nucleophilic Beitrag anzeigen
    Uhii, sie wurden gerügt. Na, denen haben sie es aber mal richtig gezeigt.

    [fiction]Ein Autofahrer fuhr mit einer gelben "Umweltplakette" durch eine "grüne Umweltzone". Der Fahrzeugführer begründete sein Versäumnis mit einem veralteten Fahrzeugtyp. Der Hersteller der Fahrzeugs hatte dem Fahrzeugführer in einem Schreiben auf seine neuen Fahrzeugmodelle hingewiesen und auch mitgeteilt, dass der Einsatz dieser "rechtlich geboten" sei. Da eine Aufrüstung auszuschließen war, blieben dem Fahrzeugführer die Optionen eines Fahrzeugneukaufs, welcher aufgrund eines nicht kompatiblen Kontostandes ausfiel, oder der Weiterverwendung seines Altfahrzeugs. Der Fahrzeugführer entschied sich für letztere Methode. [/fiction]

    Frohlocket, denn es ward euch gegeben ein einzig Rechtssystem.
    Wer glaube, es gäbe kein Zweiklassenrechtssystem, der möge den ersten Stein werfen.

    mfg
    "Jehova, Jehova!"
    Quelle: Das Leben des Brian

    Ergänzung ...

    Mir fiel gerade ein, welches OS alt genug sein könnte, damit die aktuelle Digitask Software nicht mehr kompatibel ist ... Windows NT 4.0!

    Ergänzung 2 ...

    Win7 ist abwärtskompatibel bis Win95 ... also, Windows kann es also nicht sein, oder?
    Geändert von Sempralon (13. 04. 2013 um 12:18 Uhr)

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •