Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Die Deutsche Post hat ihre Entwicklung eines eigenen Angebots für den Dienst De-Mail zur sicheren Behördenkommunikation per E-Mail eingestellt. Stattdessen will das Unternehmen auf seinen 2010 gestarteten E-Postbrief setzen und diesen Service mit neuen Features auch für Privatkunden attraktiver machen.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Point Hope
    Beiträge
    4.659
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    44

    Standard Re: Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Die Post verbrennt unheimlich viel Geld.

    1. Meinpaket hat Millionen gekostet und ist ein reiner Flopp.
    2. Der E-Postbrief wird sich nie durchsetzen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Das Postident-Verfahren hat sich seit 17 Jahren bewährt.
    Kühle Geschichte, Bruder.

    PGP gibt es seit 22, und ist besser, universeller und sicherer als jeder Unfug, den ihr euch ausdenken könntet. Aber versucht es ruhig weiter, ich habe strategische Popcornvorräte für mindestens die nächsten 10 Jahre.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Xerebus
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    2.276
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Die können doch froh sein einen Grund zu haben das Projekt abzusägen bevor sie da noch mehr Geld rein zu schmeissen das nie wieder rauskommt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von FalconIT
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Zitat Zitat von Juuichi Beitrag anzeigen
    Kühle Geschichte, Bruder.

    PGP gibt es seit 22, und ist besser, universeller und sicherer als jeder Unfug, den ihr euch ausdenken könntet. Aber versucht es ruhig weiter, ich habe strategische Popcornvorräte für mindestens die nächsten 10 Jahre.
    Cool story, bro. Verrat mir mal wie du mit PGP bei der Registrierung einer de-mail addy die Angaben des sich registrierenden verifizieren willst. (Darum gehts offensichtlich, für was anderes wäre PostIdent garnicht zu gebrauchen bei de-mail)

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.865
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Yey, wie viele Millionen wurden schon mit der Entwicklung der de-Mail verbrannt?
    Haben nicht sogar einige Anbieter, die da mitgearbeitet haben, im Zuge der de-Mail ihre Gebühren erhöht, weil sie ja ach so viel Technik ranschaffen mussten?

  7. #7
    Mitglied Avatar von Asmody
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    MD
    Beiträge
    261
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Das Problem ist die POST selber.

    Wenn sie ihren E-post briefkrams weiter verfolgen wollen, sollten sie das aber auch alles bissel organisierter machen.
    Hab mich da angemeldet vor geraumer zeit und bekam dann irgendwann nach mehreren MONATEN einen brief ( wie fortschrittlich ) mit dem ich zu einem postamt gehen sollte und dort zusammen mit dem brief meinen ausweis vorlegen sollte .
    Gesagt getan , auf zum nächsten postamt und die schauten mich erst mal an als wolle ich sie ausrauben.
    Hatten absolut keinen plan was ich von ihnen wollte- riefen dann in der hauptpost meiner stadt an und telefonierten erste mal 20 minuten während ich vor dem schalter stand und meine geduld langsam nachlies.
    Am ende meinten sie dann ich soll doch bitte dorthin gehen . .
    Ich hab den brief dann zerissen und denen die schnippsel auf den tresen gestreut . . .

    Sowas ähnliches passierte meiner freundin übrigens als sie den neuen TAN - Generator fürs onlinebanking haben wollte - kein plan , keine ahnung .

    Ich glaueb die POST, ist hier das falsche unternehmen oder sie sollten sich endlich mal ein paar fachkräfte anheuern wenn sie auf dem IT markt mithalten wollen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Post stellt Entwicklung von De-Mail-Angebot ein

    Selbst der simpelste email Serverfür "epost.de" wurde wieder eingestellt,
    obwohl die Post damals in Deutschland einen first-mover Vorteil hätte ausbauen können. DE-mail, was für eine Sinnlos-Posse. Schnarcht schön weiter.

  9.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •