Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    34

    Standard 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Anhand der Aktennummer wurde kürzlich die Anzahl der täglich verschickten Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer geschätzt. Täglich sollen es bis zu 3.000 Stück sein. Die Kanzlei mit Sitz in München hat mit der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH einen neuen Auftraggeber, für den sie die unerlaubte Verbreitung von US-Fernsehserien abmahnt.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von C-H-T
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    0

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Ich warte nur darauf das die mal einen abmahnen der nicht mit nem Brief antwortet. Aber sowas wird dann immer tot geschwiegen, genauso wie 2m Typen mit nem Armumfang von 50cm nicht nach ner Fahrkarte gefragt werden

  3. #3
    Mitglied Avatar von Hagar Quinn
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    252
    Danksagungen
    0

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Man müsste mal das Gericht anschreiben, dass der Betriebene Aufwand und Unkosten, der Kanzlei in Rechnung gestellt werden müssen da es nicht Sache des Steuerzahlers ist, die Abmahnungen zu finanzieren

  4. #4
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    18

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Ich frag mich warum die Leute immernoch p2p nutzten. Es ist doch seit Jahren bekannt, dass man da recht schnell abgemahnt werden kann da man die Filme/Games/Software auch anbietet.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    5

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Ich frag mich warum die Leute immernoch p2p nutzten. Es ist doch seit Jahren bekannt, dass man da recht schnell abgemahnt werden kann da man die Filme/Games/Software auch anbietet.
    Korrigire: Es ist seit Jahren auf "Gulli" bekannt, dass man das recht schnell abgemahnt werden kann.
    Hab nen guten Kumpel der oft über p2p geladen hat, hab ihm das jedes mal gesagt, das es gefährlich ist. Naja er hats dann über ne Abmahnung erst gelernt.
    Hat mich damals angerufen und ausgefragt, was man wegen der Abmahnung machen kann.

    Es ist unter den Leuten bekannt, die sich in solchen Foren aufhalten, Leute die sich hin und wieder was Runterladen, laden sich einfach die Torrent-Datei und kümmern sich nicht weiter über das was in den Foren steht. Die Typischen leecher halt.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    566
    Danksagungen
    13

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Ich frag mich warum die Leute immernoch p2p nutzten. Es ist doch seit Jahren bekannt, dass man da recht schnell abgemahnt werden kann da man die Filme/Games/Software auch anbietet.
    Ganz einfach.

    Wer das bereits 10 Jahre und mehr macht, der denkt sich eben "das lief die ganze Zeit, warum sollte das jetzt anders sein ?".


    Gerade Anime und der ganze kram, die werden ständig verteilt, mit Untertiteln und allem drum und dran, weil keiner die Rechte hat sie überhaupt in Europa oder Deutschland im speziellen zu vertreiben. Wenn sich das "plötzlich" ändert und jemand die rechte gekauft hat, wird ruck zuck mal die Abmahnkeule geschwungen, es kommt also absolut "überraschend" in solchen Fällen.

    Bei den Serien ja im Prinzip genauso.

    Meist läuft das ganze an und erst wenn die Torrents und anderen p2p Geschichten wirklich "heiß" geworden sind, dann fährt die Abmahnmaschinerie an.


    Viele und wirklich viele, setzen seit langem schon auf Filehoster und anderen direkten Download. Aber wer Torrents einfach gewöhnt ist, gibt es keinen direkten Grund sich umzuorientieren, weil der Mensch gewöhnlich faul ist.

    Sind ja selten IT Fachleute die P2P nutzen, sondern eher irgendwelche Kiddies, irgendwer der mal so nebenbei gehört hat, es von Freunden gesehen hat oder oder oder, da ist die Information gering, jedem denkenden Menschen ist klar das man verklagt werden kann, aber es gibt eben viele die denken nicht wirklich, die konsumieren eben nur.


    Kennt man sich nicht mit dem Thema aus, dann schrecken einige FileHoster Leute auch direkt ab, weil der Download als nicht Premium Nutzer langsam ist, irgendwie zeitlich blockiert wird oder der Download "plötzlich" nicht mehr verfügbar ist, oder in tausende 200mb packete gespalten wird, die alle Captcha abfragen wollen und und und ; für diese Leute erscheint P2P viel viel einfacher und besser, da reicht ein klick und es funktioniert, meist auch wirklich schnell wenn genügend Seeds dabei sind.

    Das dürfte ein ganzer Haufen sein der deshalb P2P nutzt, Lösungen die das ganze praktibler machen, auch ohne Premium, da muss man sich erstmal erkundigen/ausprobieren (seien es Downloader wie JDownloader, diverse Captcha Solver und haste nicht gesehen; muss man erstmal finden, kennen und ausprobieren, wer nicht IT affine ist, den schreckt das eben alles ab, gerade wenn es an der englischen Sprache mangelt, ist man noch weiter eingeschränkt, auch von "wo" man seine Filmchen und Serien bezieht).



    Ist also nicht so einfach.

    FileHoster nutzen ist ne ganze Ecke "sicherer" für den Downloader, P2P komplett ablösen wird es aber nicht, den in manchen Ländern ist das Filesharing ja auch nicht mal illegal oder wird einfach nicht nachgegangen (was ja bei geringer Leistung der Verbindung auch ein Vorteil ist das ganze mit Torrents zu machen, geht ja sogar das in einem LAN zu machen, über mehrere Verbindungen zu laden, weil es sonst viel zu lange dauern würde).

  7. #7
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    18

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von Dxxf Beitrag anzeigen
    Es ist unter den Leuten bekannt, die sich in solchen Foren aufhalten, Leute die sich hin und wieder was Runterladen, laden sich einfach die Torrent-Datei und kümmern sich nicht weiter über das was in den Foren steht.
    Das Thema wurde doch schon x-fach auch von Mainstream Presse durchgekaut. Und über 2 Ecken hat bestimmt jeder im Bekanntenkreis ein "Opfer". Finde nicht, dass es sich dabei um ultra 1337 Geekwissen handelt.

    Zitat Zitat von TheOnlyOne6520 Beitrag anzeigen
    Aber wer Torrents einfach gewöhnt ist, gibt es keinen direkten Grund sich umzuorientieren, weil der Mensch gewöhnlich faul ist.
    Klar ist ja auch supereasy aber dann darf man sich auch nicht wundern, wenns wegen der Faulheit was auf die Finger gibt.

    Diese ganzen Abmahnkanzleien sind mir auch nicht gerade sympathisch, aber ist ja auch ne Frage von Ursache und Wirkung (von unbegründeten Abmahungen mal abgesehen).

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    46
    Danksagungen
    0

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Ich frag mich warum die Leute immernoch p2p nutzten. Es ist doch seit Jahren bekannt, dass man da recht schnell abgemahnt werden kann da man die Filme/Games/Software auch anbietet.
    Versuche mal alle Staffeln einer älteren Serie über OCHs zu laden, viel Spaß dabei.

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von C-H-T Beitrag anzeigen
    Ich warte nur darauf das die mal einen abmahnen der nicht mit nem Brief antwortet.
    Statistisch gesehen ist es ein Wunder, dass es bislang so ruhig blieb. Wenn man täglich 3.000 Fußballfans sagt, dass ihr Verein scheiße ist und sie auch ist die Gefahr offenbar größer eine aufs Maul zu bekommen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    5

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Das Thema wurde doch schon x-fach auch von Mainstream Presse durchgekaut. Und über 2 Ecken hat bestimmt jeder im Bekanntenkreis ein "Opfer". Finde nicht, dass es sich dabei um ultra 1337 Geekwissen handelt.
    Hab ich ja auch nicht gesagt, gulli ist nun auch nicht das ultra utergrund Geekforum.

    TheOnlyOne6520 hat es besser erklährt.
    Es sind meist Leute, die sich mit IT nicht auskennen. Mein Kumpel ist da genauso,
    ich muss ihm andauernd mit dem ganzen IT-Zeug helfen, mal das Handy mit ner anderen Firmware flashen, mal den PC wieder in Gang setzen...
    Er ist schon glücklich, wenn er es schafft Torrent zu bedienen, sich da auch noch mit Hostern auseinandersetzen, ist zu viel, dann kosten die auch noch, im Vergleich zu torrents.

    "Korrigire: Es ist seit Jahren auf "Gulli" bekannt, dass man das recht schnell abgemahnt werden kann."
    Ich hätte das hervorheben sollen, jeder hat es schon mal gehört, weis aber nicht wie schnell das gehen kann. Ich habe es ihm ja auch mehrmals gesagt, dass er es lassen soll. Somit hat er es schon verstanden, dann aber warscheinlich drauf gesetzt, dass es ihn nicht erwischt.

  11. #11
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    34

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von kess3 Beitrag anzeigen
    Versuche mal alle Staffeln einer älteren Serie über OCHs zu laden, viel Spaß dabei.
    Es gibt auch noch Usenet-Provider als Alternative. Außerdem kann man sich mit Hilfe von einem VPN absichern.

  12. #12
    Mitglied Avatar von CircleJerk
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Tralfamadore
    Beiträge
    437
    Danksagungen
    0

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Mit PeerBlock lässt sich bei p2p das Risiko auch erheblich minimieren. Verdächtige Adressen kann man da auch "per Hand" zusätzlich einfügen. Ansonsten gilt die alte Piraten-Regel: No risk - no fun!

  13. #13
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    34

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Nein, von diesen Blockern halte ich überhaupt nichts, das kann von denen kinderleicht umgangen werden. Am besten einfach kein Filesharing per P2P nutzen.

  14. #14
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von CircleJerk Beitrag anzeigen
    Mit PeerBlock lässt sich bei p2p das Risiko auch erheblich minimieren. Verdächtige Adressen kann man da auch "per Hand" zusätzlich einfügen.
    Und wie willst du Verdächtige Adressen erkennen ?? Einfach mal so Komplette IP Ranges Sperren ?
    Oder bei den Firmen Anrufen und fragen,welche IP´s sie verwenden ?

    Völlig Überflüssig so ein Tool.

    Zitat Zitat von CircleJerk Beitrag anzeigen
    Ansonsten gilt die alte Piraten-Regel: No risk - no fun!
    Piraten oder Idioten ?
    Das ist einfach nur Fahrlässig deinerseits und dir sollte eine Mitschuld gegeben werden für solche Tipps.

    Kannst ja mal zur Blutspende gehen,und dir eine Alte Nadel geben lassen.... No Risk - No Fun !

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    0

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von TheOnlyOne6520 Beitrag anzeigen

    Kennt man sich nicht mit dem Thema aus, dann schrecken einige FileHoster Leute auch direkt ab, weil der Download als nicht Premium Nutzer langsam ist, irgendwie zeitlich blockiert wird oder der Download "plötzlich" nicht mehr verfügbar ist, oder in tausende 200mb packete gespalten wird, die alle Captcha abfragen wollen und und und ; für diese Leute erscheint P2P viel viel einfacher und besser, da reicht ein klick und es funktioniert, meist auch wirklich schnell wenn genügend Seeds dabei sind.

    Das dürfte ein ganzer Haufen sein der deshalb P2P nutzt, Lösungen die das ganze praktibler machen, auch ohne Premium, da muss man sich erstmal erkundigen/ausprobieren (seien es Downloader wie JDownloader, diverse Captcha Solver und haste nicht gesehen; muss man erstmal finden, kennen und ausprobieren, wer nicht IT affine ist, den schreckt das eben alles ab, gerade wenn es an der englischen Sprache mangelt, ist man noch weiter eingeschränkt, auch von "wo" man seine Filmchen und Serien bezieht).
    Hm...Jeder, der in der Lage ist eine blöde App anzuklicken und über PayPal seine Ebay- und Amazoneinkäufe zu bezahlen bekommt es auch gebacken einen Filehoster zu bedienen. Habe letztens einem absoluten Noobfreund JD draufgepackt, ihm gezeigt wie sich nen Monats-Acc von nem Filehoster zulegt und ihm 3 Seiten gebookmarked, wo er einfach nur den link kopieren muss. Seitdem saugt er ohne zu wissen wie die ganzen tollen Serien aufm Rechner kommen seine Lieblingsserien runter.

    Da find ich die zig Einstellungen der P2P-Clients komplizierter...

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.632
    Danksagungen
    10

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Ich habe auch von den Rechtsanwalt eine Rechnung bekommen (knapp 1000€)wie kann man sich da verhalten?Zahlen oder nicht!

  17. #17
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von sinus25 Beitrag anzeigen
    wie kann man sich da verhalten?
    Einfach mal die threads hier zum Thema Lesen !

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.632
    Danksagungen
    10

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    @Meff
    Da steht aber nichts was man am besten machen kann!

  19. #19
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: 3.000 Abmahnungen durch Waldorf Frommer täglich?

    Zitat Zitat von sinus25 Beitrag anzeigen
    @Meff
    Da steht aber nichts was man am besten machen kann!
    Dann hast du Definitiv nicht Gesucht !

    Aber da es warscheinlich nichts hilft dich nochmal auf die Suchfunktion hinzuweisen hier mal ein paar links aus dem Board.

    http://board.gulli.com/thread/172634...hnung+bekommen

    http://board.gulli.com/thread/710397...ts-von-anwalt/

    http://board.gulli.com/thread/695850...t-checklisten/

    http://board.gulli.com/thread/639915...te-abmahnung-/

    http://board.gulli.com/thread/591422...egen-vorgehen/

    http://board.gulli.com/thread/542523-abmahnung-etc/

    http://board.gulli.com/thread/529748...p2p-abmahnung/

    http://board.gulli.com/thread/534868...n-filesharing/

    Da bist nicht der erste mit dieser Thematik,darum gibt es hier mindestens 100 threads zu diesem Thema,
    und zu Behaupten das du nichts gefunden hast,halte ich einfach mal als ausrede fürs Nicht suchen.

  20.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •