Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Die nächste inoffizielle Vorabversion von Windows 8.1 wurde kürzlich im Internet veröffentlicht. In zahlreichen Tauschbörsen ist Build 9369 des Betriebssystems seit einigen Stunden verfügbar. Die neue 32-Bit-Version verfügt über einen neuen Startscreen, mehr Einstellungen und einen neuen Dateimanager. Über die Quelle der neuen Vorabversion ist nicht bekannt.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    524
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Die Mehrheit der Anwender vermissen nach ihrem Umstieg auf das neue Betriebssystem den bei Windows XP, Vista und Windows 7 eingebauten Start-Button.
    Was ist mit Windows 95, 98, 98Se, ME, 2000 usw... die hatten auch alle den Start-Button. Eigentlich hatte den jedes Windows seit Win 95

    Ich selbst hab Win8 noch nicht getestet, zum einen weil mich diese Modern Ui abschreckt, ich arbeite/ nutze schließlich nen PC und kein Tablet oder anderes Touch-Gerät, und zum anderen weil es eben auch den Start-Button bzw das Start-Menü nicht mehr gibt.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    283
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Dass es das Startmenü jetzt so nicht mehr gibt, würde ich nicht sagen, die Metro-Oberfäche stell ja viel mehr einen Ersatz dar.

    Ich trauere dem Startmenü keineswegs nach, was zum einen daran liegt, dass ich es schon vom Design völlig unbrauchbar fand.

    Wieso wird ein Arbeitsbereich, in dem im Grunde keinerlei Multitasking angewendet wird, der also die volle Aufmerksamkeit benötigt, auf ein Sechstel des Bildschirms gequetscht?

    Und auch die Strukturierung der Programme war völlig unbrauchbar, da wurden die Verknüpfungen in beliebigen Unterordnern verschachtelt, die wahlweise Publisher-, Entwickler oder gar beschreibende Namen hatten, von denen man zuvor im Zusammenhang mit dem gesuchten Programm noch nie gehört hatte.

    Desweiteren merkwürdige Dokumentationsverlinkungen und Uninstaller-Verknüpfungen, die seit der Integration der zentralen Verwaltung der installierten Programme durch die Systemsteuerung überhaupt keinen Sinn mehr machen.
    Dass das Ganze letztendlich völlig ineffizient geworden ist, zeigt sich doch schon an der Verbreitung der redundanten Desktopverknüpfungen.

    Das von diesem System nur Abstand genommen wurde, finde ich nur konsequent.

    Was ich wiederum gar nicht nachvollziehen kann ist die nervtötende Symbiose zwischen Metro und Desktopoberfläche hinsichtlich der Einstellungen, so sind manche Dialoge nur im letzteren tabletfreundlichen Design umgesetzt, so dass ein ständiges Umspringen erzwungen wird - Windows 8 fühlt sich unter diesen Aspekten ineffizient und einfach nur unfertig an.


    Abschließend lässt sich sagen, dass Windows 8 in meinen Augen besser ist, als es geredet wird.
    Microsoft hat sich letztendlich mit seiner Informationspolitik, insbesondere der mangelnden Spezifizierung zwischen Windows 8 und Windows 8 RT ordentlich selbst ans Bein gepinkelt.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von Warlord85 Beitrag anzeigen
    Ich selbst hab Win8 noch nicht getestet, zum einen weil mich diese Modern Ui abschreckt, ich arbeite/ nutze schließlich nen PC und kein Tablet oder anderes Touch-Gerät, und zum anderen weil es eben auch den Start-Button bzw das Start-Menü nicht mehr gibt.
    Den Startbutton gibt es doch.
    Unten links in der ecke, einfach drauf clicken.
    Nur weil das Teil jetzt unsichtbar und kleiner ist, heist es nicht, dass es den nicht mehr gibt.
    Das Startmenü gebt es doch auch noch, ist dieses Kachelding, über das alle so abflamen.
    Es ist im grundo sogar noch bequemer, als das alte Startmenü jemals gewesen ist.
    Ich vermisse bei diesem Menü, die Möglichkeit, die Größe der Kacheln beliebig zu wählen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von Dxxf Beitrag anzeigen
    [...]Es ist im grundo sogar noch bequemer, als das alte Startmenü jemals gewesen ist.
    Ich vermisse bei diesem Menü, die Möglichkeit, die Größe der Kacheln beliebig zu wählen.
    Ja, sehr viel bequemer den 4mm dicken scrollbalken jedes mal wenn man eines von 100 programmen starten möchte akkurat zu treffen.

    Ich hätte ganz ehrlich überhaupt nichts gegen diesen Kachelscheiß (erinnert übrigens sehr an die Computer aus Idiocracy) wenn man die hauptkacheln verschieben könnte indem man an eine beliebige stelle drückt, aber nein: Mausrad / Scrollbalken pflicht, danke aber nein danke.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.869
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Persönlich nutze ich den Startbutton unter Windows 7 und auch unter Linux(Cinnamon) immer noch produktiv. Was daran schlecht sein soll ist mir bisher immer noch ein Rätsel. Man kann den Inhalt strukturieren wie man möchte.

  7. #7
    Mitglied Avatar von AluMiez
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    441
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Also wenn ich das richtig verstehe, ist die einzig relevante veränderung in win8 (+Blue) das metro interface oder?
    ist das nicht für leute, die quicklaunch-programme wie executor, launchy etc nutzen nicht total hinfällig?

  8. #8
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Warum Microsoft den Start-Button entfernt hat, weiß der Himmel. Nicht jede Neuerung macht Sinn, leider.

    Zitat Zitat von Shadow27374 Beitrag anzeigen
    (...)Was daran schlecht sein soll ist mir bisher immer noch ein Rätsel. (...)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von sheepking Beitrag anzeigen
    Ja, sehr viel bequemer den 4mm dicken scrollbalken jedes mal wenn man eines von 100 programmen starten möchte akkurat zu treffen.
    Ich hätte ganz ehrlich überhaupt nichts gegen diesen Kachelscheiß (erinnert übrigens sehr an die Computer aus Idiocracy) wenn man die hauptkacheln verschieben könnte indem man an eine beliebige stelle drückt, aber nein: Mausrad / Scrollbalken pflicht, danke aber nein danke.
    Weis nicht was du hast, mein Windows8 verschiebt die Kachelansicht automatisch, sobald ich die Maus an den Rand bewege...

    Das Mausrad zu Scrollen ist nun auch sooo unglaublich viel anstrengender als
    auf "start" zu clicken,
    dann auf "alle programme",
    dann erstmal den 4mm dicken scrollbalken treffen und nach unten scrollen, bis der ordner kommt in dem die Startverknüpfung sein sollte,
    dann ist in dem Ordner noch ein Ordner, denn man anclicken muss,
    dann erst kommt die Startverknüpfung...
    Oooh jaa so viel anstrengender.

    Du weist schon, das es in Win7 auch Mausrad/Scrollbalken- Pflicht gibt?
    Wenn du auf "alle Programme" gehst, öffnet sich ein Menü mit einer Anzahl von 20 Verknüpfungen und dann ist da doch tatsächlich noch ein ...oh mein Gott... SCROLLBALKEN!

    Da stört mich eher das Menü rechts oder die Systemeinstellungen, die über mehrere Menüs fragmentiert sind oder die Metroapps.
    Meiner Meinung nach, wird das Startmenü nur von den Leuten bemängelt, die sich nicht wirklich mit Win8 beschäftigt haben oder es irgendwo aufgeschnappt haben ohne es je selbst getestet zu haben.
    Geändert von Dxxf (21. 04. 2013 um 21:57 Uhr)

  10. #10
    Wer hat uns verraten? Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Wer hat uns verkauft
    Beiträge
    2.161
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von Dxxf Beitrag anzeigen
    Das Mausrad zu Scrollen ist nun auch sooo unglaublich viel anstrengender als
    auf "start" zu clicken,
    dann auf "alle programme",
    dann erstmal den 4mm dicken scrollbalken treffen und nach unten scrollen, bis der ordner kommt in dem die Startverknüpfung sein sollte,
    dann ist in dem Ordner noch ein Ordner, denn man anclicken muss,
    dann erst kommt die Startverknüpfung...
    wer hat denn bitteschön so ein behindertes startmenü? seit XP ist es doch schon komplett verhunzt (zumindest in der standardeinstellung).. aber mit einem kleinen tool kann man alles wiedergutmachen:
    http://s.gullipics.com/image/7/z/t/h...startcrap.jpeg

    und das ist die ganze essenz aller sinnlosen UI-diskussionen.. ein neuer skin rechtfertigt kein neues (vollpreis-)OS, selbst wenn darüberhinaus die performance 1-2% besser geworden ist - das ist nicht mehr als ein update..
    was das UI angeht, kann man es sowieso nicht allen recht machen - daher ist es gut, dass jeder das UI benutzen kann, das er bevorzugt, und zwar in jedem OS (sogar in XP).. zumindest sollten sich "diskussionen" (bzw. gebashe) auf die inneren werte beschränken und nicht mit welchen standardeinstellungen eine OS-version ausgeliefert wird...

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von Dxxf Beitrag anzeigen
    Das Mausrad zu Scrollen ist nun auch sooo unglaublich viel anstrengender als
    auf "start" zu clicken,
    dann auf "alle programme",
    dann erstmal den 4mm dicken scrollbalken treffen und nach unten scrollen, bis der ordner kommt in dem die Startverknüpfung sein sollte,
    dann ist in dem Ordner noch ein Ordner, denn man anclicken muss,
    dann erst kommt die Startverknüpfung...
    Oooh jaa so viel anstrengender.
    Wenn du dein Startmenü mit allem möglichem Müll zuknallst und dort keine Ordnung hast,dann bist du selber schuld.

    Sofern man auch nur ein Bischen ordnung macht,ist das alles schön übersichtlich.

    Und klicken muss man nur auf Start, der rest klappt automatisch auf,
    und sofern man sein Windows ein bischen angepasst hat, klappen die untermenüs ohne Verzögerung Sofort auf.

    Was ist daran schwerer,als auf das Vollbild Programmemnü umzuschalten (eventuell scrollen) und noch Klicken ??

    Ich lese immer wieder solche Argumente,aber kann nicht verstehen was es einfacher machen soll und warum ich mein Startmenü,
    was sich Optimal auf den Desktop Bildschirm integriert gegen ein Neues Vollbild menü Tauschen soll ?

    Das ist mehr oder weniger eine Unnütze Funktion,die ein Flüssiges Arbeiten behindert.

    Das ist,als ob man bei Call of Duty zum Waffe wechseln erst ein Vollbild menü hat,wo die waffe gesucht und ausgewählt werden muss.
    In dieser zeit bist du schon lange Gestorben !

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von Novgorod Beitrag anzeigen
    wer hat denn bitteschön so ein behindertes startmenü? seit XP ist es doch schon komplett verhunzt (zumindest in der standardeinstellung).. aber mit einem kleinen tool kann man alles wiedergutmachen:
    http://s.gullipics.com/image/7/z/t/h...startcrap.jpeg

    und das ist die ganze essenz aller sinnlosen UI-diskussionen.. ein neuer skin rechtfertigt kein neues (vollpreis-)OS, selbst wenn darüberhinaus die performance 1-2% besser geworden ist - das ist nicht mehr als ein update..
    was das UI angeht, kann man es sowieso nicht allen recht machen - daher ist es gut, dass jeder das UI benutzen kann, das er bevorzugt, und zwar in jedem OS (sogar in XP).. zumindest sollten sich "diskussionen" (bzw. gebashe) auf die inneren werte beschränken und nicht mit welchen standardeinstellungen eine OS-version ausgeliefert wird...
    Genau das war ja meine Aussage.
    Diejenigen, die sich nicht mit Win8 beschäftigt haben, bashen immer auf dem GUI rum.
    Dabei hat es viel größere Probleme als dieses GUI, welches ich in der Standarteinstellung besser finde als das Vorherige.
    Mein Favorit ist ja Linux mit all den GUIs, MATE und Cinnamon, da sind die ganzen Programme nach Typ sortiert.
    Deswegen mag ich bei Win8 auf das neue Menü, dort kann man auch seine eigenen Gruppen erstellen und die Icons sehr leicht sortieren.
    Mach das mal bei Win7 oder früher.

    Ich finde auch, das es sich nicht lohnt Win8 zu holen, wenn man schon Win7 hat, ich hab es nur durch die Studentenaktion bekommen, kaufen würde ich es mir nicht.

    Zitat Zitat von Meff Beitrag anzeigen
    Wenn du dein Startmenü mit allem möglichem Müll zuknallst und dort keine Ordnung hast,dann bist du selber schuld.
    Sofern man auch nur ein Bischen ordnung macht,ist das alles schön übersichtlich.
    Schau dir mal Novgorod's Screenshot an, so sieht es bei mir auch aus, nur das alles in das normale "20Icon"-Menü gequetscht wird.
    Dort muss ich dann erstmal durch die gegend Scrollen und mein Programm suchen.
    Wie zum Teufel soll ich da Übersicht hineinbekommen?
    Selbst Novgorod's Menü ist nun weit von Übersichtlichkeit entfernt, alles ist in kleine Icons gequetscht, welche in einer ellenlangen Liste ausgegeben werden.

    Zitat Zitat von Meff Beitrag anzeigen
    Und klicken muss man nur auf Start, der rest klappt automatisch auf,
    und sofern man sein Windows ein bischen angepasst hat, klappen die untermenüs ohne Verzögerung Sofort auf.
    Das ist ja der Punkt, ich muss es erst anpassen.
    Hier nehmen sich beide GUIs nichts, obs Win7 oder 8 ist.

    Zitat Zitat von Meff Beitrag anzeigen
    Was ist daran schwerer,als auf das Vollbild Programmemnü umzuschalten (eventuell scrollen) und noch Klicken ??
    Die Unterordner, jedes Programm wird erstmal in einen Unterordner gepackt, dort sind hin und wieder nochmal Unterordner mit irgendwelchen sinnlosen Verknüpfungen.
    Die Ordnericons sind alle gleich und man sucht nur über den Text.
    Es gibt keine Gruppen.

    Zitat Zitat von Meff Beitrag anzeigen
    Ich lese immer wieder solche Argumente,aber kann nicht verstehen was es einfacher machen soll und warum ich mein Startmenü,
    was sich Optimal auf den Desktop Bildschirm integriert gegen ein Neues Vollbild menü Tauschen soll ?
    Musst du doch gar nicht... du kannst es anpassen, genauso wie bei Win7 du es erst anpassen musst.

    Wo ist denn nun das Problem bei dem Vollbildmenü?
    Dein Optimal integriedendes Menü verdeckt, bei entsprechender Anzahl Programme, doch sowieso den halben Bilschirm.
    Während du ein Programm suchst, konzentrierst du dich doch sowieso nur auf dieses Menü, ob man nun dabei den Desktop sehen kann oder nicht ist vollkommen egal.
    Der Workflow ändert sich nur minimal.


    Ihr basht alle auf diesem Blöden neuen GUI rum, dabei hat Win8 viel größere Schwächen als das Startmenü.

  13. #13
    Wer hat uns verraten? Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Wer hat uns verkauft
    Beiträge
    2.161
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von Dxxf Beitrag anzeigen
    Selbst Novgorod's Menü ist nun weit von Übersichtlichkeit entfernt, alles ist in kleine Icons gequetscht, welche in einer ellenlangen Liste ausgegeben werden.
    das ist aber wirklich reine geschmackssache
    das startmenü benutze ich sowieso sehr selten um programme zu starten - die wichtigsten programme sind auf dem desktop oder in der schnellstartleiste verknüpft..
    wenn ich also mal ein selten genutztes programm brauche, schaue ich eben in diese "ellenlange" alphabetisch sortierte liste - die ist nunmal eben so lang wie die anzahl der programme, die man installiert hat (und ich denke der normaluser wird weniger haben als ich, zumindest wenn er nicht jede behinderte ask toolbar beim nächsten javaupdate mitinstalliert).. ich habe wohlgemerkt nichts am programme-menü irgendwie eingestellt oder verändert (d.h. die programmordner werden bei der jeweiligen installation erstellt), aber es hindert dich natürlich niemand daran, statt unterordner einfach icons für die programme zu nehmen (so wie auf der rechten seite des menüs) und die icons kannst du auch so groß machen wie du willst.. du kannst die programme auch nach themen gruppieren oder wie auch immer.. übrigens haben die unterordner manchmal (aber nicht immer) schon sinn, wenn ein programm mehrere verknüpfungen (z.b. verschiedene startparameter) oder funktionen/module hat..
    ich persönlich finde es am übersichtlichsten, alles auf einmal da stehen zu haben (alphabetisch sortiert), zumal es ja nicht extrem viele programme sind, und nicht noch in unterordnern wie "tools" oder "sonstiges" suchen zu müssen - aber wie gesagt, jedem das seine, darum kann man es ja anpassen.. wäre ja langweilig, wenn es überall genau gleich ist ..

    Ihr basht alle auf diesem Blöden neuen GUI rum, dabei hat Win8 viel größere Schwächen als das Startmenü.
    und die wären?
    soweit ich weiß, ist es in einigen dingen (sehr subtil) performanter als win7 und alles andere ist im grunde gleich.. also abgesehen von der GUI ist es ein kleines performance-update für win7 - zumindest gibt es keinen technischen grund, die "verbesserungen" nicht über windows update auch für win7 zur verfügung zu stellen (abgesehen vom $$$ natürlich)..

  14. #14
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    @ Dxxf , also der Screenshot ist auch Arg übertrieben.

    Ich handhabe das immer so, das ich verschiedene Ornder im Startmenü anlege wie z.b. "Audio" "Grafik" "Brennen".....
    Dort packe ich alles den Entsprechende Kategorie rein, erstelle dann ein Trennstrich,
    und lege mir aus den jeweiligen Ordnern die Startbare datei in den Jeweiligen Kategorie Ordner.

    Somit habe ich im Startmenü eventuell 5 Ordner,und in diesen Ordner Befinden sich die jeweilgen programme.

    Schön sauber sortiert und Übersichtlich !

    Du kannst dir unter Windows 8 ja mal genausoviele Programme Installieren wie auf dem Screenshot,und dann mal zeigen,
    wie du Ohne Anpassung schnell und Übersichtlich was finden willst.
    Also musst du dort genauso Anpassen.

    Und wie auch schon erwähnt wurde, gibt es noch die Schnellstart leiste,und für meine Wichtigen und Häufig verwendeten tools Benutze ich Rocketdock.

    Somit kann ich sofort und ohne umweg direkt die programme Starten die ich brauche,
    ohne irgendwohin wechseln zu müssen.

    Und wenn ich Windows 8 nicht anpasse (was du als Negativ Beispiel zu Win 7 siehst) gibt es dort früher oder Später genau das selbe Chaos.
    Also warum sollte jemand sich Windows 8 anpassen damit er annähernd so Arbeiten kann wie mit Windows 7,wenn er mit Windows 7 das Original hat.

    Und da Microsoft ja das Startmenü zurück bringt sollte ja zeigen,dass eine nicht unerhebliche Anzahl der User das Windows 8 Menü nicht so dolle finden.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Zitat Zitat von Novgorod Beitrag anzeigen
    und die wären?
    soweit ich weiß, ist es in einigen dingen (sehr subtil) performanter als win7 und alles andere ist im grunde gleich.. also abgesehen von der GUI ist es ein kleines performance-update für win7 - zumindest gibt es keinen technischen grund, die "verbesserungen" nicht über windows update auch für win7 zur verfügung zu stellen (abgesehen vom $$$ natürlich)..
    Wie gesagt, das Startmenü an sich finde ich sehr gut.

    Das was mich stört sind:

    Ich kann nach einer Linuxinstallation kein Win8 installieren, das zerschießt mir den Grub und erstellt selbst keinen Bootloader, in dem Linux angezeigt wird.

    Die Inkonsistente Benutzerführung. Es gibt unterschiedliche Regeln für Desktop und MetroApps. Zb das schlißen von Programmen und MetroApps.

    Die Systemeinstellungen sind über Metro und Systemsteuerung fragmentiert.

    Die Charmsbar rechts, ist nicht grad das Intelligenteste bei einem PC, den man mit der Maus bedient, es gibt keine Inikatoren, dass diese überhaupt existiert.

    MetroApps sind Vollbild... bei dem Startmenü stört es nicht wirklich wenn es Vollbild ist, da man sich da nur auf das Menü konzentriert und es danach verschwindet, MetroApps hingegen stören den Workflow, da man diese nicht kleiner machen kann und irgendwo in der Ecke positionieren.

    @Meff:
    "also der Screenshot ist auch Arg übertrieben"
    Ist bei mir auf Win7 genauso, ich hasse es dort irgendetwas zu suchen.

    Ich will ein leeres Menü, so wie bei Win8, dieses fülle ich dann mit Zeug, das ich brauche.
    http://s.gullipics.com/image/4/u/h/h...Unbenannt.jpeg
    Das Rot-Markierte auf dem Screenshot brauche ich nie, kann es aber auch nicht entfernen. Ich würde hier gerne andere Sachen haben und Win7 lässt mich nicht.
    Deswegen Mag ich Metro ja so.
    Bei Metro kann ich so ziemlich alles ins Menü packen.
    Es geht dort supereinfach und man kann mehrere Icons auf ein mal verschieben, löschen.

    Das Startmenü, an sich, ist ein Fortschritt für mich, der Rest ist nicht sooo toll.

  16. #16
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    Aber sicher kannst du die dinge Rechts im Menü entfernen !
    Ganz einfach mit Windows eigenen Mitteln.
    Einfach Rechtsklick im Startmenü,Eigenschaften,"Anpassen"
    Und das was du dort nicht willst einfach per "Element niemals anzeigen" komplett Entfernen.

    Und du musst dein Win 8 Startmenü genauso anpassen,also Bringt es rein garnichts.
    Darum Ordne ich mein Win 7 Menü so wie ich es brauche.
    Dazu brauch ich kein Vollbild menü,sondern kann einfach auf das Startmenü zugreifen.

    Macht sich besonders auf meinem Laptop bemerkbar,wenn ich mit dem Finger ständig auf dem Touchpad springen muss.
    Bei Win 7 läuft das mit einer fingerbewegung,aus dem Aktiven Fenster -> Start -> Media -> VLC (und schon ist mein Mediaplayer offen)
    Oder ich fah auf die Rocketdock, klicke VLC. Fertig !

    Bei Win 8 hingegen muss ich umschalten , Scrollen , suchen , scrollen scrollen scrollen und klicken.

    Was umständlicher wird mit der Anzahl der installierten programme.

  17. #17
    Wer hat uns verraten? Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Wer hat uns verkauft
    Beiträge
    2.161
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Microsoft Windows 8.1 ("Blue") geleakt

    @Dxxf:
    bis auf den bootloader (wofür es sicher eine lösung gibt - aber die muss nicht MS liefern, sondern eher die multi-OS community, so wie es eigentlich immer war), ist das was du erwähnst wieder eine reine GUI-geschichte - und die ist, wie schon so oft gesagt, komplett optional.. tu das metro weg und du hast win7 mit ein paar geupdateten systemdiensten, ganz große leistung...

    wenn dir was am standard-GUI nicht passt (so wie mir das unerträgliche XP- und win7-standard-startmenü unglaublich auf den sack geht), dann pass es an! dafür ist ein GUI da, nämlich dass man es anpasst.. sicher kannst du mit ein paar einstellungen oder zur not sogar mit einem "tool" auch das metro-gedöns so zurechtbasteln, dass du völlig darin aufgehst ..

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •