Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 181
  1. #1
    Mitglied Avatar von Thorzton
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    286
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    35

    Standard Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Abschaffung der Flatrate bei der Deutschen Telekom nimmt so langsam Formen an. In den Neuverträgen ist die Datenobergrenze bereits festgelegt.
    Ab 2016 könnte es knapp werden für die Telekom Kunden, welche dann bei höherem Verbrauch ein Zusatzpaket buchen können.
    Bestehende Verträge, vor dem 2 Mai.2013 werden nicht gedrosselt, so die Telekom. Aber so ein Vertrag wird ja alle 2 Jahre aktualisiert, so das die Neuregelung bestimmt eines Tages einzug hält in die Bestandsverträge.
    Was verwunderlich ist an dem Unterfangen, die Telekom scheint bis 2016 erst die nötige Technik zum drosseln einbauen zu müssen. Es waren schöne Unlimitierte Zeiten, hoffen wir das das kein Trend wird.


    Zur Newspresso

  2. #21
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Es gibt dafür auch für den jdownloader entsprechende Scripts.

    Es ist natürlich etwas umständlicher als ein einfacher Neustart des Routers, aber dennoch einfach, wenn man es per Hand macht.

  3. #22
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    ein glück, dass die telekom privatisiert wurde. dieses privatisieren ist echt die lösung für alles, endlich klappt es mit den strompreisen und nun endlich auch mit dem internet, herrlich!

  4. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    52
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Telekom entfernt sich immer weiter vom Endkunden und richtet Ihren Fokus auf das B2B. Big Data d.h. Storage und Anbindung (Fibre) sind die Geschäftszweige welche eine Kernkompetenz bilden sollen. Mit dem richtigen Arrangement der Telekom für Ihre Firmenkunden und Neukundengewinnung im B2B sind hier wirtschaftlich gesehen weitaus rentablere und auf Dauer sichere Einnahmen zu erwirtschaften.

    Fazit:
    Stressiger Endkunde aus Timbuktu der nur unnötig Traffic und Kosten verursacht sowie nach schnelleren Leitungen giert die die Telekom ein Vermögen ..blubb.. ca. 80Mill. EUR

  5. #24
    Catsitter Avatar von cybercat
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    824
    Danksagungen
    93

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Cyperfriend Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ziemlich umständlich, bzw. geht das überhaupt mit jDownloader und co. Ich habe halt wenig Lust größere Umstände betreiben zu müssen, nur weil ich immer wieder neue IPs brauch.
    Schon mal über einen Premium-Account nachgedacht?
    Mittlerweile werden Free-User überall dermaßen ausgebremst das es eh keinen Spass
    mehr macht "free" zu saugen.

    Oder haste zu viel Zeit?

  6. #25
    Mitglied Avatar von scarface22
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.224
    Danksagungen
    77

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von cybercat Beitrag anzeigen
    Schon mal über einen Premium-Account nachgedacht?
    Mittlerweile werden Free-User überall dermaßen ausgebremst das es eh keinen Spass
    mehr macht "free" zu saugen.

    Oder haste zu viel Zeit?
    anstatt das man sich vorbewegt, geht man wieder in die steinzeit zurück. haha

  7. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    463
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Es sollte gesetzlich verboten werden, Tarife mit Drosselung überhaupt "Flatrate" zu nennen.

    Das ist arglistige Täuschung.

    Mieser Zug von der Telekom. Aber auch ein Weg sich vorm Ausbau von Kapazitäten zu drücken..

  8. #27
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    unterm Stein
    Beiträge
    2.930
    Danksagungen
    1419

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Hoffentlich wird das nicht Mode. Telekom ist sowieso absolutes NoGo bei ihren Preisen. Wie können die sich eigentlich noch auf dem Markt halten? Durch greisende Stammkunden, die nicht wissen, dass es inzwischen Konkurrenz gibt?

    Alleine die Händyverträge sind unter aller Sau teuer und diese Drosselung pure Abzocke.

  9. #28
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von blahblah Beitrag anzeigen
    Es sollte gesetzlich verboten werden, Tarife mit Drosselung überhaupt "Flatrate" zu nennen.

    Das ist arglistige Täuschung.
    101% Zuspruch!

    Zitat Zitat von Sitecom Beitrag anzeigen
    Telekom ist sowieso absolutes NoGo bei ihren Preisen. Wie können die sich eigentlich noch auf dem Markt halten?
    Durch die Verfügbarkeit und geringe Ausfallrate.

    Ich will jetzt keine Werbung machen, aber ich bin selbst bei der Telekom und hatte - bis vor kurzem (das war zT aber auch Eigenverschulden) - absolut 0 Ausfälle, was Internet und Telefon anging. Die Leitung bleibt stabil und es gibt keine Geschwindigkeitseinbußen.
    Außerdem ist der Service... zumindest "gut gemeint". Man muss aber schon an den/die richtigen geraten, damit wirklich geholfen wird.

    Bezüglich der Verfügbarkeit habe ich zwei Gegenbeispiele (vielleicht sind es Einzelfälle):

    Ein Bekannter von mir ist bei Vodafone, der hat Tagsüber erhebliche Geschwindigkeitseinbußen, weil sich wohl die ganze Nachbarschaft im Netz herumtreibt. Nachts hat er dann die volle versprochene Bandbreite zur Verfügung.

    Ein Freund ist bei Versatel, dort fällt öfters mal das Internet aus. Zudem wurde ihm anscheinend schwache Hardware ausgeliefert, da sein WLAN öfters mal "abschmiert".

    Die absolute Höhe hatte ich aber mal persönlich mit dem Anbieter Tele2 erlebt.
    - Wirklich - NULL Service am Telefon (damals noch kostenpflichtige Hotline + ~30 Min - 1 Std. Wartezeit). Wer oder was sich da "Techniker" schimpft, ist nicht mehr lustig. Katastrophale Verfügbarkeit (jeden(!) Tag gab es Internetausfälle für 2-3 Stunden - Router ersetzen hat damals nichts gebracht... den sollte ich übrigens auch bezahlen, also quasi zwei mal). Zudem wurde mir eine weitaus geringere Bandbreite zugeteilt, als bestellt (16k bestellt -> 2k angekommen. Maximale Bandbreite im Wohngebiet lag tatsächlich bei 3k).

    Da bezahle ich persönlich lieber etwas mehr und bekomme dafür die gewünschte Leistung.
    Aber auch das ist Geschmackssache.

    Wäre bei mir Kabel verfügbar - was es leider nicht ist - wäre ich schon zu den entsprechenden Anbietern gegangen.

  10. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    364
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von cybercat Beitrag anzeigen
    Schon mal über einen Premium-Account nachgedacht?
    Mittlerweile werden Free-User überall dermaßen ausgebremst das es eh keinen Spass
    mehr macht "free" zu saugen.

    Oder haste zu viel Zeit?
    ich bezahl doch kein geld, mich strafbar zu machen.
    schonmal was von brain.exe, movieblog/sdx.cc/ishare.to was gehoert?
    bietet viel stuff ua auf load.to & zypishare & sft an.
    & ja die goldenen iload.to /megauploadet/files.mail.ru zeiten sind vorbei, dennoch bleibe ich eisern & lade free.

  11. #30
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von N8wolf Beitrag anzeigen
    Im Stile der Heute show

    Godbye Internetanbieter Godbye

    Selbst meine Mutter empfand das als bodenlose Frecheit.

    Das wars wohl für T-Online. Bestehende Kunden werden wechseln und keine neu Kunden.
    Top Telekom so kann man auch eine Sparte schließen ohne der böse zu sein.

    75 GB im Monat das ist so lächerlich

    Diese hochrechnung ist episch. Bei einem 4 Personen Haushalt mit 4 Personen die online gehen. Youtube schauen, zocken, ARBEITEN!, studieren, so etwas wie Lovefilm Streams nutzt. TOP ! nach 1 woche kein Internet mehr? (die drosselung kann man getrost als das sehen)

    Bestandskunden sind davon unberührt, Dir Bewusst?

  12. #31
    Mitglied Avatar von TheSniperFan
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Wenn ich jetzt so darüber nachdenke wie viel Traffic bei mir über Steam anfällt...

  13. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    578
    Danksagungen
    31

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Leider habe ich jetzt lesen müssen (in einem anderen Forum), dass man eben nicht zuverlässig eine neue dynamische IP bekommt und somit ist auch ein Wechsel zu einem Kabelbetreiber für mich uninteressant.
    wenn du nen ipv4 kabelanschluss mit cisco, motorola oder scientific atlanta kabelmodem hast dauert es 2 minuten und man hat ne neue ip. (mac adresse des gerätes das am kabelmodem hängt ändern und kabelmodem via curl befehl neustarten)
    das problem ist das z.b. unitymedia nur noch ipv6 anschlüsse an neukunden verkauft und wie es da mit ip wechseln aussieht weiss ich nicht.

  14. #33
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.757
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Ich hab alleine ~60 GB UPLOAD im Monat (avg) ...

    http://s.gullipics.com/image/d/2/t/h...0423183640.png


    Ditt ist wieder ein Dammbruch ... Ihr glaubt doch net das das alles so net bleibt.

    Wenn die Telekom mit dem Scheiss durchkommt machen das alle.


    Es gibt nur eine einzige Sprache die die Profigeilen A******** Manager verstehen.

    Kündigung ...



    Aber imho werden sich alle erregen ... und in 2 Monaten mit den Achseln zucken.

    Tjo ...

    Warum die Piraten kein ISP gründen und da gegen an stinken versteh wer will.

    Wattever ...
    Geändert von Mr.Harmlos (23. 04. 2013 um 18:53 Uhr)

  15. #34
    Mitglied Avatar von harvi
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.087
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Fuck man. 80GB ist echt wenig.

    200GB wird schon an guten Monaten schwer.

  16. #35
    Gesperrt Avatar von bullyh
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    12.152
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    216
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Joar. Da muss man sich beim Emailempfang echt einschränken.

    Wo bleibt eigentlich der obligatorische Linuxdownload, wenns um Traffic geht?

  17. #36
    Gesperrt Avatar von Teufelskreis000
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    108
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Was ich nicht verstehe an der Limitierung ist, dass die Telekom scheinbar Videoload, Gamesload, Softload u. ä. außer Augen lässt. Gehört ja auch zur Telekom. Beziehe da pro Woche zwei HD-Filme von (manchmal auch nicht-HD, je nach Alter), was bei einem 2h-Film pro Woche 10GB macht. D. h. 40GB dadurch, dass ich der Telekom Geld über Videoload zukommen lasse. Und diesen Genuss soll ich in Zukunft einstellen, damit ich nicht gedrosselt werde? Ich weiß ja nicht :/ Und das hier einige sagen, man solle sich ein "Leben besorgen". Wenn ich mir im Monat noch ein Steam/Origin Spiel gönne, sind das 8GB oben drauf, und wenn ich jeden Tag nen Film per VoD gucke, egal ob Watchever, Maxdome oder Videoload, is man ganz schnell bei >100GB. Doch schon allein wenn man sich jeden Tag zwei Folgen "Gronkh"-Let's Play in 1080p anschaut, haut das doch mit den paar GB nicht hin ... Und der erreicht ja schon tausende Menschen am Tag... Klar wird's der Mehrheit ausreichen, aber es sind nicht nur ausgewählte Power-User die da nicht drunter fallen.

    Ansonsten ist es halt so, meckern bringt ja doch nix. Wechseln oder bleiben, aber keiner schlägt die Telekom bei Verfügbarkeit und Geschwindigkeit.

  18. #37
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    In Sachen Verfügbarkeit magst du noch Recht haben, aber was die Geschwindigkeit betrifft, wird die Telekom von den Kabelanbietern um Längen geschlagen.

  19. #38
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.443
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Berina Beitrag anzeigen
    Bestandskunden sind davon unberührt, Dir Bewusst?
    Wie kommst du auf den Quatsch? Du meinst wahrscheinlich dass die momentanen Verträge nicht geändert werden? Da die Umstellung für 2016 erst geplant ist werden aber auch alle Bestandskunden ihren laufenden Vertrag (im Normalfall läuft dieser für 24 Monate) durch haben und kriegen einen neuen Vertrag mit den neuen Beschränkungen.

    Edit: ich hab mal testweise geschaut was z.B. Youtube so an Traffic verursacht. Ein Video in 720p mit 20 Minuten braucht ca. 500 MB Traffic. Wenn man jetzt z.B. das Internet als Fernsehersatz nutzt (z.B. die Mediatheken von ARD/ZDF) dann kommt man mit dem Datenvolumen nicht besonders weit.
    Darüber hinaus würde mich mal interessieren wie es bei der Abschaffung der Netzneutralität überhaupt rechtlich aussieht. Ich halte es für nicht ganz unwahrscheinlich dass z.B. Konkurrenzanbieter für Streaming von Filmen einfach mal dagegen klagen wegen unlauteren Wettbewerbs.

    MfG
    Mr. J
    Geändert von Mr_J (24. 04. 2013 um 08:39 Uhr)

  20. #39
    Gesperrt Avatar von Opis_Wahn
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Auf Schalke
    Beiträge
    1.247
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Mr_J Beitrag anzeigen
    alle Bestandskunden ihren laufenden Vertrag (im Normalfall läuft dieser für 24 Monate) durch haben und ...
    ... dieser wird dann mit den alten Konditionen stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert. Solange der Kunde von sich aus nichts am Vertrag verändert, wo er die neue AGB akzeptieren muss, gelten für den Kunden immer die AGB bei Vertragsabschluß.

    Oder was meinst du, warum für viele Vodafone Kunden immer noch die alten Arcor AGB gelten? (Incl. einen Monat Kündigungsfrist).

  21. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    78
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Und wie sieht das bei einem Umzug aus? Kann ich da meinen Vertrag "mitnehmen"???

  22.  
     
     
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •