Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 181
  1. #1
    Mitglied Avatar von Thorzton
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    286
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    35

    Standard Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Abschaffung der Flatrate bei der Deutschen Telekom nimmt so langsam Formen an. In den Neuverträgen ist die Datenobergrenze bereits festgelegt.
    Ab 2016 könnte es knapp werden für die Telekom Kunden, welche dann bei höherem Verbrauch ein Zusatzpaket buchen können.
    Bestehende Verträge, vor dem 2 Mai.2013 werden nicht gedrosselt, so die Telekom. Aber so ein Vertrag wird ja alle 2 Jahre aktualisiert, so das die Neuregelung bestimmt eines Tages einzug hält in die Bestandsverträge.
    Was verwunderlich ist an dem Unterfangen, die Telekom scheint bis 2016 erst die nötige Technik zum drosseln einbauen zu müssen. Es waren schöne Unlimitierte Zeiten, hoffen wir das das kein Trend wird.


    Zur Newspresso

  2. #41
    Gesperrt Avatar von Opis_Wahn
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Auf Schalke
    Beiträge
    1.247
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Wie es genau bei der Telekom ist, kann ich nicht sagen, dürfte aber ähnlich wie bei Vodafone sein. Gesetzesvorgaben usw. eben.

    Du hast die Möglichkeit einerseits Kostenlos umzuziehen, das bedeutet für dich eine neue Vertragslaufzeit und auch neue AGB und daneben besteht die Möglichkeit gegen eine Umzugspauschale von 59,95 deinen Vertrag mitzunehmen. Das bedeutet alte Vertragslaufzeit, alte Kündigungsfrist und auch alte AGB.

  3. #42
    ex-Moderator Avatar von DanVanDamn
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    26.312
    Danksagungen
    4867

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Bereitstellungskosten haben bei Telekom nichts mit der Laufzeit zu tun. Diese Gebühr zahlt jeder, ausser er holt eine Kulanz raus.

    Die Kosten liegen bei 69,95€.
    Geändert von DanVanDamn (24. 04. 2013 um 10:47 Uhr)

  4. #43
    Gesperrt Avatar von Opis_Wahn
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Auf Schalke
    Beiträge
    1.247
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von DanVanDamn Beitrag anzeigen
    Die Bereitstellungskosten haben bei Telekom nichts mit der Laufzeit zu tun. Diese Gebühr zahlt jeder, ausser er holt eine Kulanz raus.
    Wie gesagt, für die Telekom kann ich nicht sagen, weil ich nur die Vodafone Schulung habe.
    Natürlich hast du insofern Recht, das die Telekom die Kohle kassiert. Bei Vodafone ist es jedenfalls so, das die Firma die Kosten übernimmt, sofern man sich wieder 24 Monate an Vodafone bindet. Im andernfall muss man selbst zahlen. Da bleibt die Laufzeit.

    Zitat Zitat von DanVanDamn Beitrag anzeigen
    Die Kosten liegen bei 69,95€.
    Nope - bei uns nur 59,95. Steht alles in diesem PDF Dokument.

  5. #44
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Opis_Wahn Beitrag anzeigen
    ... dieser [Vertrag] wird dann mit den alten Konditionen stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert. Solange der Kunde von sich aus nichts am Vertrag verändert, wo er die neue AGB akzeptieren muss, gelten für den Kunden immer die AGB bei Vertragsabschluß.
    Da hat die Telekom schon vorgesorgt.

    http://www.heise.de/newsticker/meldu...t-1847958.html
    Zitat Zitat von heise.de
    Dass es vorerst nur Neukunden trifft, ist ein schwacher Trost. Erst 2016 will die Telekom praktisch drosseln. Bis dahin dürfte ein Großteil der Kunden auf VoIP umgestellt sein. Und die bekommen in diesem Rahmen in den kommenden Jahren alle zwangsweise einen neuen Vertrag, Drosselung inklusive.

  6. #45
    ex-Moderator Avatar von DanVanDamn
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    26.312
    Danksagungen
    4867

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    @Opis_Wahn:

    IIch bezog mich mit den Kosten auf die Telekom. Womöglich haben wir unsere Beiträge gegenseitig falsch verstanden.

  7. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    86
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    ich hab da ma eben angerufen und nachgefragt:
    bei dsl 16k wird nach 75gb gedrosselt - und das gilt MONATLICH!!!

    also liebe leut's, anrufen vertragslaufzeit feststellen und rechtzeitig kündigen.
    100gb pro tag wie bei kabel deutschland is ja vertretbar aber das hier is einfach nur unter aller sau

  8. #47
    Gesperrt Avatar von Kitzla
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    239
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von jkdlfnha Beitrag anzeigen
    ich hab da ma eben angerufen und nachgefragt:
    bei dsl 16k wird nach 75gb gedrosselt - und das gilt MONATLICH!!!
    Ach nee, was dachtest du denn!? Pro Stunde!?

  9. #48
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.455
    Danksagungen
    139
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von jkdlfnha Beitrag anzeigen
    ich hab da ma eben angerufen und nachgefragt:
    Der Erste der es mal genau anders herum macht. Anrufen bevor im Forum gefragt wird

  10. #49
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Kitzla Beitrag anzeigen
    Ach nee, was dachtest du denn!? Pro Stunde!?
    Da Kabel Deutschland das Datenvolumen TÄGLICH abfragt, ist die Erwähnung gar nicht mal so daneben.

  11. #50
    Gesperrt Avatar von Kitzla
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    239
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Da Kabel Deutschland das Datenvolumen TÄGLICH abfragt, ist die Erwähnung gar nicht mal so daneben.
    Ja, aber hier geht es um die Deutsche Telekom, da klärt sich das doch schon von selbst!
    (wobei Kabel Deutschland für mich als Studentenaushilfe bei der Post aufgrund des Offline-Spams auch ein rotes Tuch ist)
    Geändert von Kitzla (24. 04. 2013 um 14:42 Uhr)

  12. #51
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Kitzla Beitrag anzeigen
    Ja, aber hier geht es um die Deutsche Telekom
    Man darf also nicht Vergleichen, wie andere Provider eine Drosselung handhaben?

  13. #52
    Gesperrt Avatar von Kitzla
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    239
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Man darf also nicht Vergleichen, wie andere Provider eine Drosselung handhaben?
    Ich meinte, bei der Telekom erklärt es sich von selbst, dass es keinesfalls täglich ist (die Volumenbegrenzung). Das wäre viel zu kundenfreundlich.

    Checkstes!?

  14. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.713
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Das Schönste an der Angelegenheit ist, daß man zum Messen der unterschiedlichen Arten von Traffic ja das Nutzungsverhalten speichern und wegen Beschwerden evtl. auch vorhalten muß.

  15. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.516
    Danksagungen
    71

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    [Sarkasmus-Ironie-Wahnsinn-Realität?]
    Bei aller Logik ... die Telekom drosselt ... schön!
    Warum eigentlich?
    Nun, wegen der VDS natürlich!
    Wer viel läd, tutet auch viel Illegales laden tun!
    Wenn die VDS endlich durchgesetzt ist, wird nach den Downloadterroristen Gerastert!
    Nach den ultimativen Urheberrechtsverletzern!
    Außerdem, muss man die Datenmenge wegen der Suche nach dem der Nadel internationalen Terroristen im Heuhaufen Internet ... begrenzen!
    Bei 75 GB/Monat kann sich die neue Suchsoftware on-line beschäftigen und bei Verdacht gründlicher alle IP-Pakete, nachträglich off-line überprüfen!
    Wie jetzt, VDS speichert nur Verbindungsdaten (Wann, mit wem, wie lange?)?
    ... keine Nutzdaten?
    Noch! ... warten wir bis 2016!
    Bis dahin hat sich die Politik bestimmt Gedanken gemacht, wieso keine Terroristen in die VDS-Falle gehen ... klar, der Inhalt der IP-Pakete muss auch noch überprüft werden, damit man den internationalen Terroristen endlich auf die Spur kommen kann!
    Denn ... irgendwo müssen sie sich ja im Internet verstecken, oder?
    Also, ab 2016 VDS mit Deep Paket Inspektion!
    [/Sarkasmus-Ironie-Wahnsinn-Realität?]

  16. #55
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Wenn ihr zu KAbel Deutschland wechseln wollt sagt mir Bescheid, ich krieg für jede Neukundenwerbung 50€, teilen wa uns natürlich

  17. #56
    Mitglied Avatar von itschycs
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    WG :D
    Beiträge
    835
    Danksagungen
    209

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Bin Telekomkunde (16.000er Leitung). Laut den Plänen gibts bei der Leitung eine Drosselung ab 75GB. Generell komme ich locker über 75GB, da ich u.A. US-Serien auf englisch schaue. Alleine wenn ich formatieren müsste würden Steam+Origin die 75GB sprengen.

    Also ergeben sich Fragen:
    1. Welche Möglichkeiten gibt es denn hierbei "sofort" vom Vertrag zurückzutreten?
    2. Welche Möglichkeiten gibt es zu einem Zeitpunkt in der Zukunft vom Vertrag zurückzutreten (erstmal abwarten wegen Abschätzbarkeit und Entwicklung der Lage)?
    3. Gibt es Umgehungsmöglichkeiten?

  18. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    78
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    zu 1. Gar keine. Erst wenn dein Vertrag ausläuft kannst du kündigen. Oder wenn du einen Neuen bekommst. Aktuelle Verträge sind ja sowieso (noch) nicht betroffen.
    zu 2. siehe 1.
    zu 3. eher nicht.

  19. #58
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    itschycs:
    Die Drosselung greift bei Dir erst, wenn du die neuen AGB akzeptierst. Dazu müsste die Telekom Deinen aktuellen Vertrag umstellen. In Deinem aktuellen Vertrag ist die Drosselung noch nicht enthalten.

    Ich würde an Deiner Stelle darauf achten, ob sich die Telekom bei Dir meldet, wenn sich Dein Vertrag automatisch verlängert. Soll dann irgendwas geändert werden, bzw. musst du neue AGB akzeptieren, dann lies Dir das Zeug genau durch, ob darin die Drosselung enthalten ist.

  20. #59
    Mitglied Avatar von itschycs
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    WG :D
    Beiträge
    835
    Danksagungen
    209

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Danke an Euch Beide für die Ratschläge!

  21. #60
    Gesperrt Avatar von Kitzla
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    239
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von jkdlfnha Beitrag anzeigen
    ich hab da ma eben angerufen und nachgefragt:
    bei dsl 16k wird nach 75gb gedrosselt - und das gilt MONATLICH!!!

    also liebe leut's, anrufen vertragslaufzeit feststellen und rechtzeitig kündigen.
    100gb pro tag wie bei kabel deutschland is ja vertretbar aber das hier is einfach nur unter aller sau
    KD hat 10 GB pro Tag!

  22.  
     
     
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •