Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 181
  1. #1
    Mitglied Avatar von Thorzton
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    286
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    35

    Standard Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Abschaffung der Flatrate bei der Deutschen Telekom nimmt so langsam Formen an. In den Neuverträgen ist die Datenobergrenze bereits festgelegt.
    Ab 2016 könnte es knapp werden für die Telekom Kunden, welche dann bei höherem Verbrauch ein Zusatzpaket buchen können.
    Bestehende Verträge, vor dem 2 Mai.2013 werden nicht gedrosselt, so die Telekom. Aber so ein Vertrag wird ja alle 2 Jahre aktualisiert, so das die Neuregelung bestimmt eines Tages einzug hält in die Bestandsverträge.
    Was verwunderlich ist an dem Unterfangen, die Telekom scheint bis 2016 erst die nötige Technik zum drosseln einbauen zu müssen. Es waren schöne Unlimitierte Zeiten, hoffen wir das das kein Trend wird.


    Zur Newspresso

  2. #121
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.455
    Danksagungen
    139
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    So, in Zukunft würde es sich dann ja für mich lohnen mein restliches Volumen zu verscherbeln

    http://s.gullipics.com/image/p/s/3/h...7/transfer.png

  3. #122
    ex-Moderator Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    ganz dicht bei mir
    Beiträge
    10.350
    Danksagungen
    111

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von ATMega8 Beitrag anzeigen
    Zumindest aus letzterem Grund wird es vermutlich Klagen von der Konkurrenz hageln
    Zumindest das Kartellamt fragt diesbezüglich schon mal nach.

    @Kitzla: Das Quasimonopol ist kein Schwachsinn, es ist Fakt. In vielen Ländlichen Gebieten ist die Telekom der einzige Anbieter, bei dem man an schnelles Internet kommt. Alternative Anbieter gibt es dort zwar auch, aber kommen deren Kunden nicht immer an die passenden schnelleren DSLAMS, oder werden durch einen "Dorf-Zuschlag", der zu anderen Gebieten gezahlt werden muss, gegängelt.

    Und bzgl. Entertain: Andere Anbieter für IPTV werden auch extra bezahlt, die werden aber nicht außen vor genommen. Das ist ein unlauterer Vorteil und Grund für oben genannte Befragung.
    Also spar dir deinen Schwachsinn.

    @Godlike: Du hast nur einen PC im Haushalt, oder? Und selbst da kommst du manchmal schon auf 50 GB. Was machen aber Familien mit 3 PCs? Sind das jetzt Poweruser, weil die pro PC die gleiche Nutzlast haben wie du?

  4. #123
    Gesperrt Avatar von Opis_Wahn
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Auf Schalke
    Beiträge
    1.247
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von ATMega8 Beitrag anzeigen
    Falls diese nicht nachziehen kann die Telekom dass über die Leitungsmiete erzwingen

    Die TAL Miete wird aber von der Bundesnetzagentur festgelegt. Und die letzten zwei oder dreimal ist diese sogar gesunken!

  5. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.713
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Hezu Beitrag anzeigen
    Was machen aber Familien mit 3 PCs? Sind das jetzt Poweruser, weil die pro PC die gleiche Nutzlast haben wie du?
    Aus Sicht des ISP sicher.

    Ich meine mich zu erinnern, daß es in den Anfangstagen von DSL sogar verboten war, mehr als einen Rechner an die Leitung zu hängen.

  6. #125
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Kitzla Beitrag anzeigen
    4. Auch eine Schwachsinnsargumentation. Für Entertain wird EXTRA bezahlt, es ist nicht in der Flat ENTHALTEN. Somit bleibt auch die Netzneutralität gewahrt.


    Der Traffic, der über Entertain geht, wird NICHT dazu gerechnet. Klar wird Entertain extra bezahlt, aber das werden auch Maxdome, Lovefilm etc und da wird der Traffic dann angerechnet.

  7. #126
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.818
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Entertain konkurriert nicht mit maxdome oder lovefilm. Videoload ist die plattform der telekom im internet, und die wird genauso gedrosselt wie lovefilm etc. wenn dein limit erreicht ist.

    Kabeldeutschland knipst dir auch nicht deinen TV anschluß ab wenn dein Limit erreicht ist. Kommt da auch alles über die selbe Leitung...

  8. #127
    ex-Moderator Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    ganz dicht bei mir
    Beiträge
    10.350
    Danksagungen
    111

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    @awichai: Ich hab dir schon mal erklärt, das das 2 verschiedene Paar Schuhe sind, bzw. 2 verschiedene Techniken. Das Kabelfernsehen läuft über andere Frequenzen als das Kabelinternet.
    Oder um es einfach auszudrücken: Um Kabelfernsehen zu schauen brauchst du keinen Internetanschluss vom Kabelbetreiber, um Entertain sehen zu können musst du aber einen Internetanschluss haben. (Und komm mir nicht wieder mit deinen Spitzfindigkeiten ala "gibt´s auch ohne Internet", das Theorem hab ich dir beim letzten Mal schon widerlegt.)

  9. #128
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.818
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Es ist keine Spitzfindigkeit, es gab sehr wohl entertain ohne internetzugang.

    Wenn Du Fernsehen von Kabeldeutschland beziehst brauchst du einen Kabeldeutschlandanschluss. Über die selbe Leitung kommt auch das Internetsignal.

    Wenn du Fernsehen (Entertain) von der Telekom haben willst brauchst du einen Telekomanschluss. Über die selbe kommt auch das Internesignal.

  10. #129
    ex-Moderator Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    ganz dicht bei mir
    Beiträge
    10.350
    Danksagungen
    111

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Wenn ich Fernsehen von KD bekomme, bekomme ich das direkt, ohne irgendein Modem dazwischen. Und hey, aber nein, es gibt auch noch Kabelbetreiber, bei denen kein Internetsignal übers Kabelnetz geht.

    Der passende Vergleich dazu wäre das Telefon, denn das ist das wirklich einzige, was (noch) ohne Internetanschluss bei nem Telekomanschluss funktioniert, weil es eine andere Technik ist.
    Dein "Entertain ohne Internet" ist nichts anderes als ein Internetzugang, bei dem das Internet gesperrt wurde, und du nur noch auf die Entertain-Inhalte zugreifen kannst.

  11. #130
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.818
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Nein eben nicht. Du verwechselst Protokoll und Netz. Nur weil es IPtv heisst, muss es noch lange nicht aus dem öffentlichen Internet kommen. Es ist ein Telekom interner Multicast Dienst der mit dem öffentlichen Internet nichts zu tun hat. Er läuft auf einem komplett anderen Layer, vergleichbar mit einer anderen Frequenz im Kabelnetz.

  12. #131
    ex-Moderator Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    ganz dicht bei mir
    Beiträge
    10.350
    Danksagungen
    111

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Nein, das ist eben nicht vergleichbar mit ner anderen Frequenz im Kabelnetz, denn dann müsstest du auch beim Telefonnetz über andere Frequenzen sprechen.

    Internet ist immer noch nicht nur das http...

    Auf ein Argument bist du beim letzten Mal ja leider nicht eingestiegen:
    Zitat Zitat von Hezu Beitrag anzeigen
    Wenn doch alles so getrennt sein sollte, dann müsste es auch möglich sein, gleichzeitig Entertain zu nutzen und die volle Kapazität im Download zu bekommen, also z.B. bei ner 16 MBit-Leitung die theoretischen 2 MB/s.

  13. #132
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.818
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Ich bin darauf nicht eingegangen weil ich ehrlich gesagt habe keine Lust habe dir die komplette Netzinfrastruktur der Telekom zu erläutern.

    Rate einfach mal warum du als Alice/1&1/Vodafondekunde sich nicht bei www.entertain.de (im gegensatz zu maxdome/lovefilm etc.) anmelden kannst. Ich geb dir ein tip: Es hat mit den verschiedenen Netzten zu tun
    Geändert von awichai (16. 05. 2013 um 15:10 Uhr)

  14. #133
    ex-Moderator Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    ganz dicht bei mir
    Beiträge
    10.350
    Danksagungen
    111

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Schade. Denn gerade die Frage nach der Downloadkapazität ist das, was der Kunde sehen kann, und danach richtet sich der T-Kom-Kunde.

  15. #134
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.818
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Kunden regen sich doch nicht darüber auf, dass Ihr Netz langsamer wird wenn sie Entertain schauen. Darum gehts doch überhaupt nicht.

  16. #135
    ex-Moderator Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    ganz dicht bei mir
    Beiträge
    10.350
    Danksagungen
    111

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Worum geht es denn? Es geht darum, das Entertain über die gleiche Leitung kommt wie die anderen Internetdienste auch, diese Leitung aber nach einem bestimmten Volumen gedrosselt wird, Entertain, welches ja wie schon gesagt über die gleiche Internetleitung ins Haus kommt, aber außen vor genommen wird.

    Wenn du Entertain schaust, geht das auf Kosten deiner Internetleitung, wenn du Kabelfernsehen schaust, kannst du trotzdem weiterhin mit der maximal verfügbaren Downloadrate herunterladen.

    Entertain kommt also über die gleiche Technik in dein Haus, wie alle anderen IPTV-Anbieter auch (wie es hinter irgendwelchen DSLAMs angebunden ist, ist für den Kunden und andere Firmen irrelevant), und das die jetzt bevorzugt werden, ist ein wettbewerbsverzerrender Vorteil.

  17. #136
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.818
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Entertain ist kein Internetverkehr. Es ist ein extra Fernsehdienst der extra vom Kunden bezahlt wird.

    Und weil es kein Internettraffic ist geht es nicht aufs Drosselvolumen. Wie du schon schreibst, ist es die selbe Leitung. Dies ist aber bei z.B. bei Kabeldeutschland genau der selbe Fall. Da kommt Internet und Fernsehen auch über die selbe Leitung.

    Du kannst nicht auf der einen Seite sagen, dass die Technik dahinter für den Verbraucher irrelevant ist und bei Kabeldeutschland darauf bestehen, dass es eine andere Frequenz ist. Entweder oder...

    Mir gehts auch garnicht darum die Drosselkom zu verteidigen, aber dann sollte man KD mit genau der selben schärfe verurteilen.

  18. #137
    ex-Moderator Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    ganz dicht bei mir
    Beiträge
    10.350
    Danksagungen
    111

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Du kannst nicht auf der einen Seite sagen, dass die Technik dahinter für den Verbraucher irrelevant ist und bei Kabeldeutschland darauf bestehen, dass es eine andere Frequenz ist. Entweder oder...
    Dann erklär doch mal, warum ich bei KD meinen Fernseher direkt an die Dose klemmen kann, bei Entertain das aber nur über den Router geht?

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Mir gehts auch garnicht darum die Drosselkom zu verteidigen, aber dann sollte man KD mit genau der selben schärfe verurteilen.
    Kein Problem, bei Diensten, die über die Internetleitung kommen. Das Kabelfernsehen steht aber zum Kabelinternet wie das alte Analog-Telefon zum Telekom-Internet. Es ist die gleiche Leitung, aber eine vollkommen andere Technik.

  19. #138
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    aber dann sollte man KD mit genau der selben schärfe verurteilen.
    Sehe ich ehrlich gesagt nicht so.
    Klar ist es auf der einen Seite - vorsichtig ausgedrückt - Betrug, wenn man einen Flatrate-Tarif mit der Drossel droht, wenn dieser "zu extrem" genutzt wird.

    KD drosselt die Leitung allerdings nur für 24 Stunden (soweit mir bekannt ist). Die Telekom will das für den verbleibenden Monat umsetzen.

    Mal angenommen:
    KD-Kunde und Telekom-Kunde haben denselben Datenverbrauch zu Monatsbeginn.
    Wenn der KD Kunde gedrosselt wird, hat er am nächsten Tag wieder seine volle Bandbreite zur Verfügung. Der Telekom-Kunde muss aber bis zum nächsten Monat warten. Unter Umständen (wenn viele Leute im Haushalt aktiv sind) hat er bereits ab dem 2. oder 3. des Monats eine kastrierte Internetleitung - das geht meines Erachtens nach gar nicht, zumal viele Menschen das Internet geschäftlich benötigen oder sonst wie darauf angewiesen sind. Außerdem gehört es mittlerweile zum täglichen Multimediabedarf (sofern man das so ausdrücken kann).
    Der Fernseher wird ja auch nicht gedrosselt (nur noch 5 FPS) wenn der zu lange läuft... oder das Radio.

    Klar, sind unterschiedliche Techniken, aber es kommt trotzdem auf dasselbe hinaus.

  20. #139
    Gesperrt Avatar von Grimwald
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    365
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    http://www.gullipics.com/api/show/fr...ekommachternst

    Ich allein wäre schon in der Drossel drin, nun ist meine Schwester, mein Vater und meine Mutter mit ihrem IPad auch noch am Netz angeschlossen.

    Das im Digitalem Zeitalter

  21. #140
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Entertain konkurriert nicht mit maxdome oder lovefilm. Videoload ist die plattform der telekom im internet, und die wird genauso gedrosselt wie lovefilm etc. wenn dein limit erreicht ist.

    Kabeldeutschland knipst dir auch nicht deinen TV anschluß ab wenn dein Limit erreicht ist. Kommt da auch alles über die selbe Leitung...
    Die Telebumms drosselt also einen Teil ihrer Dienste mit Videoload?

  22.  
     
     
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •