Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 181
  1. #1
    Mitglied Avatar von Thorzton
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    286
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    35

    Standard Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Abschaffung der Flatrate bei der Deutschen Telekom nimmt so langsam Formen an. In den Neuverträgen ist die Datenobergrenze bereits festgelegt.
    Ab 2016 könnte es knapp werden für die Telekom Kunden, welche dann bei höherem Verbrauch ein Zusatzpaket buchen können.
    Bestehende Verträge, vor dem 2 Mai.2013 werden nicht gedrosselt, so die Telekom. Aber so ein Vertrag wird ja alle 2 Jahre aktualisiert, so das die Neuregelung bestimmt eines Tages einzug hält in die Bestandsverträge.
    Was verwunderlich ist an dem Unterfangen, die Telekom scheint bis 2016 erst die nötige Technik zum drosseln einbauen zu müssen. Es waren schöne Unlimitierte Zeiten, hoffen wir das das kein Trend wird.


    Zur Newspresso

  2. #161
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Nur keine Aufregung Leute! Die Telekom erklärt wieviel man doch mit 75GB im Monat machen kann!

    http://s.gullipics.com/image/c/u/b/h...lbje/2345.jpeg

    Bei so viel Realitätsverlust kann einem schon schlecht werden

    Quelle:
    http://www.kaputtmutterfischwerk.de/?p=367
    Geändert von Ned_Fisules_666 (23. 05. 2013 um 14:30 Uhr)

  3. #162
    Gesperrt Avatar von Opis_Wahn
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Auf Schalke
    Beiträge
    1.247
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Wenn man zwischen den einzelnen Arten ein "Oder" setzt, dann würde das wohl eher passen...

  4. #163
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.854
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    4 Stunden zocken pro Woche?
    Na da werden sich die WOW-Süchtigen aber freuen

    Im Prinzip gibt die Telekom damit offen zu dass fast jeder mehr als 75GB/Monat braucht.
    Aber das ist sicher absichtlich so gewählt, schließlich will man ja was verdienen

  5. #164
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Ned_Fisules_666 Beitrag anzeigen
    Nur keine Aufregung Leute! Die Telekom erklärt wieviel man doch mit 75GB im Monat machen kann!

    http://s.gullipics.com/image/c/u/b/h...lbje/2345.jpeg

    Bei so viel Realitätsverlust kann einem schon schlecht werden
    Ich krieg gerade nen Lachflash. Zumal das "+" da irreführend ist. Da müsste tatsächlich ein "Oder" jeweils dahinter.

  6. #165
    Mitglied Avatar von paper_scratcher
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    341
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Heute wurde dieser TV-Bericht veröffentlicht, bei dem die ePetition zur gesetzlichen Festschreibung
    der Netzneutralität thematisiert wurde:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beit...-den-Bundestag

    Der 19-jährige Johannes Scheller hat Rösler argumentativ voll ausgehebelt.
    Daneben wurde in dem Video super erklärt, was Netzneutralität bedeutet.

    Zeichnet bitte bei der ePetition zur gesetzlichen Festschreibung der Netzneutralität mit,
    falls ihr es noch nicht getan habt - es kostet nichts, nur ein bisschen Zeit und bringt
    im Optimalfall, dass unser freies, offenes Internet genau so wirksam abgesichert wird:
    https://epetitionen.bundestag.de/pet..._41906.nc.html

    Die ePetition für die gesetzlichen Festschreibung der Netzneutralität wird am 24.6. öffentlich angehört.
    Knacken wir also bis 18.6. noch die 100k.

  7. #166
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von Ned_Fisules_666 Beitrag anzeigen
    Ich finde der allerbeste Punkt in der Grafik ist "50 Downloads"

    50 Downloads?

    Was ist das bitte für eine Einheit?
    Was für Menschen haben diese Grafik erstellt? 0 PC Kenntnisse vorhanden, die benötigten 0,05 Photoshop-SkillZ müssen demnach mittels Hirnwellen eingeschleust worden sein...

    Zum Download gehört ALLES in der Grafik aufgeführte.
    Der Laie denkt sich jetzt "Ich kann zwar nur 6 Stunden HD Filme gucken (streamen), aber, wenn ich mir die direkt herunterlade (Rechtsklick > Speichern unter..) kann ich 50 Stück ziehen!!1"

    z.B. Apps?
    Selbst wenn man schon etwas konkretes nennt, was man so alles herunterladen kann, wieso ausgerechnet "Apps"?
    Apps? Das ist doch die Bezeichnung für Programme aller gängigen Smartphone-Gerätschaften... Haben die neuerdings eine universelle Größe?

    Das beste ist allerdings der Punkt mit dem "unlimitierten Tarif" also einer "(echten) Flatrate".
    Für 10-20 Euro im Monat gibt es die.
    10-20 Euro? "Nur"?

    Wenn man an den "Luxus" der theoretischen Unendlichkeit derart "günstig" rankommt, wieso wird damit Argumentiert, dass die Drosselung überhaupt erst aufgrund des hohen Traffics einzelner User geplant werden musste?
    Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn - nicht mal ansatzweise - und fokussiert das Licht auf die eine Stelle, weswegen dieser Drosselungs-Müll überhaupt vorgenommen wird: Gewinnmaximierung.

    Man kann das also als reine Geldgier sehen. Hat beim mobilen-Modell wahrscheinlich super geklappt, wenn man sich, nachdem man seine 200 MB Traffic verbraucht hat, die "SpeedOn Option" hinzubuchen muss... für knapp 5 Euro... nur, um wieder 200 MB zu bekommen

    Wohl gemerkt: Man äußert, wie kritisch sich der Traffic momentan entwickelt hat. Meint, die Leitungen würden das bald nicht mehr aushalten usw. Stichwort "Servicemaximierung"... bietet aber trotzdem dasselbe an wie vorher - ungedrosselt, nur 10-20 Euro teurer.

    Was machen die denn, wenn jeder bereit ist, die 10-20 Euro extra zu bezahlen?
    Richtig, weiter, wie bisher.

  8. #167
    Gesperrt Avatar von bullyh
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    12.152
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    216
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Ich finde der allerbeste Punkt in der Grafik ist "50 Downloads"

    50 Downloads?

    Was ist das bitte für eine Einheit?
    lol

    Die Telekom hält ihre Nutzer eben für Deppen. Anders kann ich mir sowas auch nicht erklären.

  9. #168
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von bullyh Beitrag anzeigen
    Die Telekom hält ihre Nutzer eben für Deppen
    Das "+"-Zeichen wurde ja ebenfalls schon zurecht kritisiert.

    Wie ich mir die Grafik das erste mal angeguckt habe, dachte ich auch, dass alles gezeigte in den 75 GB enthalten ist.
    Aber bereits beim zweiten Punkt ist mir aufgefallen "Moment, wenn man sich jetzt noch 6 Stunden einen HD-Film (720p) ansieht, ist der Traffic doch schon längst aufgebraucht".

    Warum also unbedingt ein "+", was ja indirekt immer ein "und" signalisiert.
    Das alles ist sehr verwirrend.
    75 GB werden hier so dargestellt, als wäre das Internets, in seiner vollen Pracht, nur minimal größer.

    Besser wäre die Überschrift: "Was wollen Sie diesen Monat machen?"
    • Jeden Tag 2 Stunden Webradio hören?
    • Oder doch lieber 3 Filme a' 2 Stunden gucken?
    • Oder möchten Sie lieber die 400 Urlaubsfotos ihres Kollegen ansehen?
    • Sie können auch 1.000 Websites aufrufen! Aber die dürfen nicht größer sein als 75 MB.

    All das können Sie mit dem Internets erleben. Aber Obacht, wählen Sie weise!

    Wenn man die Originalgrafik also richtig interpretiert, sieht man, was für ein krasses Eigentor da geschossen wurde.

    Alternativ wäre auch eine Grafik interessant, die zeigt, welche Online-Services man mit einer kastrierten entstellten Leitung von 300kbit/s noch frustfrei und flüssig in Anspruch nehmen kann.
    • Mittels CMD IP-Adressen anpingen (dauert ggf. etwas)
    • Bei YouTube ein 320p Video vorbuffern lassen und währenddessen eine Buslinie hin und zurück fahren (Busticket muss separat erstanden werden)
    Geändert von gerechtigkeit0 (06. 06. 2013 um 12:46 Uhr)

  10. #169
    Mitglied Avatar von StaTiC
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    14.425
    Danksagungen
    590

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Auch wenn es mich selbst (noch) nicht betrifft, habe ich meinen Telekomanschluss mit der Begründung wegen Drosselung fristgerecht gekündigt.

    Irgendjemand muss ja den Anfang machen und wenn 100000 Bestandskunden das gleiche tun würden und meinen Tarif hätten, dann würde der Telekom ne halbe Million im Monat fehlen und das wird zumindest registriert.

    Update vom 07.06.2013:

    ich hab den Support irgendwie verärgert. Mich hat einer wie gewohnt angerufen um mich von der Kündigung abzuhalten und das ist in eine hitzige Diskussion geendet. Angeblich verursachen 2% der Kunden den Traffic den die Telekom nicht schafft und sie müssten 80 Milliarden in den Netzausbau investieren. Bester Satz: Wenn sie so einer sind, der politische Statements abgibt, müssen wir wohl auf so Kunden wie Sie verzichten.
    Geändert von StaTiC (07. 06. 2013 um 17:20 Uhr)

  11. #170
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    197
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von StaTiC Beitrag anzeigen
    Wenn sie so einer sind, der politische Statements abgibt, müssen wir wohl auf so Kunden wie Sie verzichten.
    Kundenservice mal anders :-)

    Wurde das Gespräch aufgezeichnet? Wenn ja drück dem noch eins rein und beschwere dich über den

  12. #171
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Die Telekom versucht zumindest über Facebook einen auf hipp zu machen:
    https://www.facebook.com/telekomerleben

    Mir tut der arme Kerl (oder wer immer sich unter dem Pseudonym "Telekom erleben" verbirgt) schon fast leid bei dem Shitstorm, den er den lieben langen Tag abkriegt. Und Respekt, der Typ bleibt dabei ziemlich freundlich und "deeskalierend". Naja, ist vielleicht ein Vollblutmasochist.

  13. #172
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von musv Beitrag anzeigen
    Naja, ist vielleicht ein Vollblutmasochist.

    Da haben sie bestimmt den Mitarbeiter rausgepickt, der sein ganzes Leben lang gemobt wurde und sie nie beschwert oder gewehrt hat, sondern immer ein Lächeln parat hatte - die ideale Besetzung für die Facebook-Seite.

    Ich bin aber immer noch nicht über die Grafik weg... die bereitet mir immer noch Kopfschütteln und freche Grinser.

  14. #173
    Mitglied Avatar von paper_scratcher
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    341
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Läuft nur bis morgen und wurde versteckt, damit niemand mitmacht: Umfrage zu Netzneutralität für EU-Parlament; macht bitte mit - https://netzpolitik.org/2013/bis-mor...-eu-parlament/

  15. #174
    Mitglied Avatar von thegreenvirus
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.293
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Schade das hier nicht mehr so viel los ist, es war mal echt nett hier.

  16. #175
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Zitat Zitat von thegreenvirus Beitrag anzeigen
    Schade das hier nicht mehr so viel los ist, es war mal echt nett hier.
    Bin leider erst jetzt auf das Forum gestossen, aber ich werde auch probieren meine Freunde an Bord zu holen!

    Zum Thema Telekom: Die sind für mich eine der schlimmsten Firmen bei uns.

  17. #176
    Gesperrt Avatar von Liederlich
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Im Westen.
    Beiträge
    168
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung


  18. #177
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    wenn die telekom so weitermacht, haben sie bald gar keine kunden mehr!

  19. #178
    Mitglied Avatar von Naturgesetz
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.674
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Schade das hier nicht mehr so viel los ist, es war mal echt nett hier.
    Jap, nachdem nach der „Übernahme“ fast die komplette alte Community , teilweise seit 2001 täglich hier aktiv gewesen, gesperrt worden ist, ist es schon etwas vereinsamt.

  20. #179
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Hallo!

    Na, dann machen wir doch mal wieder was los....

    Habe gerade von der Telekom Mail-Post bekommen. Lest mal:


    >>Sehr geehrte Frau YX,

    in den letzten Wochen und Monaten wurde viel über unsere Pläne diskutiert, in Festnetz-Verträgen ab 2016 die bereitgestellte Datengeschwindigkeit ab einem bestimmten Datenvolumen zu reduzieren. Dieser öffentlichen und rechtlichen Diskussion haben wir uns gestellt und wir werden einige Weichen neu ausrichten: In Zukunft werden wir noch klarer und verständlicher zu unseren Tarifen und Produkten kommunizieren.

    Wir möchten, dass für unsere Kunden verständlich ist, was sie von unseren Tarifen erwarten können. Daher nehmen wir die entsprechende Volumen-Klausel aus den Leistungsbeschreibungen unserer Festnetz-Verträge heraus.

    Was heißt das für Sie?
    Ganz einfach: Sie können Ihren Call & Surf Tarif weiterhin uneingeschränkt nutzen, also auch über 2016 hinaus das volle Flatrate-Surf-Vergnügen im Festnetz genießen. Ab sofort wird die Volumen-Klausel in unseren neuen Festnetz-Verträgen gestrichen und in allen bestehenden Festnetz-Verträgen nicht angewendet. Sie müssen also nicht aktiv werden, um diese Verbesserung in Anspruch zu nehmen.

    Mehr Transparenz für Sie
    Nach den Diskussionen der letzten Wochen haben wir uns intensiv mit vielen Kunden ausgetauscht. Als Ergebnis werden wir einige Dinge ändern. In unseren Tarifen zum Beispiel werden wir zukünftig noch stärker auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden eingehen. Deshalb werden wir neben Flatrates im Festnetz in Zukunft auch Volumen-Tarife anbieten. Diese Volumen-Tarife werden etwas günstiger als unbegrenzte Flatrates sein. An der Ausgestaltung dieser neuen Tarife arbeiten wir zurzeit.

    Wir hoffen, dass wir Ihnen damit eventuelle Unsicherheiten zum Thema Geschwindigkeitsreduzierung nehmen konnten und Sie weiterhin auf uns als Anbieter setzen.

    Wir sind für Sie da
    Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.telekom.de/netz-der-zukunft. Sie erreichen uns telefonisch kostenlos unter 0800 33 06777.

    Mit freundlichen Grüßen aus Bonn<<


    Wenn das kein Grund zum feiern ist...

  21. #180
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    173

    Standard Re: Telekom macht ernst mit Drosselung

    Tja, da werden wohl ein paar Kunden zu viel mit den Füßen abgestimmt haben.
    Der Verbraucher hat eben doch Macht.

  22.  
     
     
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •