Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    57
    NewsPresso
    6 (Könner)
    Danksagungen
    2

    Standard Rapidshare vor dem Aus?

    Der ehemals grösste Filehoster der Welt entlässt 45 seiner 60 Arbeiter. Der Filehosteranbieter wechselte in der Vergangenheit mehrfach sein Geschäftsmodell und versuchte sich strikt von dem Image eines Warezhosters zu trennen. Es ist zu vermuten, dass die Umstellung auf den Clouddienst, sowie das rigorose Vorgehen gegen Urheberrechtsverletzungen zu einem massiven Usereinbruch aus der Warezscene geführt hat.

    Zur Newspresso

  2. #41
    Mitglied Avatar von DLB_Crew
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    myDLB.org
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rapidshare vor dem Aus?

    Tod geglaubte Leben bekanntlich länger.
    Als Filehoster mit viel zuwachs hat Rapidshare wohl keine Chancen mehr.
    Allerdings wird es auch für Uploaded bald sehr dünn werden, schließlich werden dort nun auch vermehrt Accounts gesperrt.
    Liebe Grüße

  3. #42
    Mitglied Avatar von da RED
    Registriert seit
    Jun 2000
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    964
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    48

    Standard Re: Rapidshare vor dem Aus?

    Wieso sollte es für uploaded dünn werden? Das läuft bestens. Zumal die nicht in Europa ansässig sind.

    Sicherlich haben die auch ihren Zenit überschritten, wie Rapidshare einst, und man wird auch mit der Kohle weglaufen und die Mitarbeiter sitzenlassen.

    Wor ziehen die Leecher-Heuschrecken hin?

  4. #43
    Mitglied Avatar von DLB_Crew
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    myDLB.org
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rapidshare vor dem Aus?

    Zitat Zitat von da RED Beitrag anzeigen
    Wieso sollte es für uploaded dünn werden? Das läuft bestens. Zumal die nicht in Europa ansässig sind.
    Sie hosten aber in Europa .


    Zitat Zitat von da RED Beitrag anzeigen
    Sicherlich haben die auch ihren Zenit überschritten, wie Rapidshare einst, und man wird auch mit der Kohle weglaufen und die Mitarbeiter sitzenlassen.
    Das entscheidende bei UL ist das denen bald die Uploader weglaufen.
    Wie viele Accountsperrungen macht ein Uploader wohl mit? Schon vor 3 Jahren wurden Accounts von Uploader im US Bereich Filme gesperrt. Allen vorran von denen die Werke von Paramount Pictures encodiert haben.


    Zitat Zitat von da RED Beitrag anzeigen
    Wor ziehen die Leecher-Heuschrecken hin?
    Die richtigen Heuschrecken sammeln sich auf den kleinen Bloggs die Putlocker / Zippyshare anbieten. Oder halt in FXP Boards, wenn Sie schlau sind...
    So eine Menge an Usern leecht von jedem Hostern den Sie bekommen, denen ist egal ob das Ding Uploaded heißt oder ShareOnline. Viele Leecher haben jedoch inzwischen realisiert das Bitshare und Freakshare deutlich schneller sind.

    Liebe Grüße
    myDLB


  5. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4.144
    Danksagungen
    275

    Standard Re: Rapidshare vor dem Aus?

    Ginge es um uploaded, stände im Titel vermutlich nicht "Rapidshare vor dem Aus"
    Dein Eingangs-Statement ist zudem Blödsinn.
    Erstens heißt es "Totgesagte (mit t) leben länger." und nicht "Tod geglaubte..."
    Wenn schon zitieren, dann richtig.

    Des Weiteren ist nach den Berichten einiger Websites, die sich auf einen ehemaligen Mitarbeiter beziehen, nur noch einer von ehemals rund 60 Mitarbeitern dort beschäftigt. Und der ist dort für den Support zuständig.
    Das sieht nach allem anderen aus aber nicht nach einem Comeback von RS, zumal die meisten Cloud-Dienste längst und weit besser im Markt positioniert sind.

    Bliebe allenfalls eine Rückkehr zur alten Stärke (hatten wir das nicht hier auch schon mal? ). Allerdings hat sich RS es ja mit der "Szene" extrem verscherzt, indem ständig einseitige Vertragsänderungen durchgeführt wurden, häufig zum Nachteil der (auch zahlenden) Kunden.
    Und das dann auch in dem vollen Bewusstsein, dass ein Großteil der früheren Kunden vermutlich wenig dagegen unternehmen konnte, weil RS nämlich sehr wohl wusste, dass zumindest ein gewisser (vermutlich der größere) Teil der Uploads illegal war.

    So kam es dann auch dass jemand, der sich gegen die einseitige Vertragsänderung und den damit verbundenen Datenverlust, mittels Rechtsmitteln dagegen zur Wehr setzte, offenbar sogar genötigt wurde. Man würde ihn wegen illegalen Daten anzeigen, wenn er weiterhin so einen Aufstand machen würde.
    http://de.reclabox.com/beschwerde/60...zeige-erstatte

    Gäbe es hier noch die Börse und die alteingesessene Nutzerschar, würde man wohl kaum jemanden finden, der sich noch auf eine Geschäftsbeziehung mit RS einlassen würde.
    Das zeigt evtl. auch die Suchfunktion, falls noch Threads vorhanden sind, die sich auf RS und seine Nutzungsbedingungen beziehen.
    Die darf sich aber jeder gerne selbst raus suchen.
    Geändert von markantelli (01. 03. 2014 um 04:36 Uhr)

  6. #45
    Mitglied Avatar von scarface22
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.224
    Danksagungen
    77

    Standard Re: Rapidshare vor dem Aus?

    von mir aus können die pleite gehen, warum haben sich ja selber zerstört xD

  7. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Rapidshare vor dem Aus?

    ich nutze den dienst sehr gerne.

    die schweiz und rapidshare ist mir als cloudanbieter deutlich lieber als irgendwelche anbieter in den usa oder deutschland, die allesamt mit nsa, bka, bnd etc. zusammen arbeiten.

  8.  
     
     
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •