Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 67
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Trotz aller bekannt gewordenen Sicherheitslücken hat auf Smartphones der Instant Messenger WhatsApp Facebook beinahe eingeholt. Die Zahlen wurden vom Nachrichtenmagazin Focus im Rahmen einer Umfrage erhoben. In Deutschland stieg innerhalb von sechs Monaten die Anzahl der Nutzer von 9,3 auf 13,7 Millionen an. Den Vorsprung zu Skype konnte man zudem weiter ausbauen.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Gier frißt Hirn. Etwas anderes kann es eigentlich nicht sein...

  3. #3
    Mitglied Avatar von sumisumi
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    4.296
    Danksagungen
    36

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Gier frißt Hirn. Etwas anderes kann es eigentlich nicht sein...
    Der Großteil der User weiß doch gar nicht, dass es Sicherheitslücken gibt, woher auch. Die Nutzer freuen sich, dass es funktioniert und überweisen auch gerne die 99 Cent.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.757
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Idiotie breitet sich in Deutschland rapide aus

    Idiotie ist ein generelles Problem.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    11

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Die Lücken sind doch sowieso vollkommen egal.
    Das was ich über WhatsApp schreibe, kann von mir aus die ganze Welt lesen.
    Ist nichts peinliches oder wichtiges dabei.
    Es ist ein Dienst der sehr gut funktioniert und den fast jeder nutzt.
    N Kumpel von mir nutzt Jabber, da er sich über die Sicherheitslücken aufregt... nur das es keine Sau sonst nutzt.
    Ich habs mir parallel zu WA installiert um ihm entgegenzukommen, habe aber sonst keine Kontakte dort.

    Ich bin zufrieden mit WA.

  6. #6
    Mitglied Avatar von dapacka
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    1.123
    Danksagungen
    34

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Mir sind die Sicherheitslücken auch schnuppe. Außerdem bezweifle ich ernsthaft das sich jemand für meine Nachrichten interessiert ;-)
    Wer WA nicht mag, soll es einfach nicht nutzen und schon ist das Problem gelöst.

    greetz...

  7. #7
    Mitglied Avatar von M3DS-REAL
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    1.562
    Danksagungen
    5

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Wer kommt denn bitte auf die Idee sensible Daten über WhatsApp zu verschicken?
    Alles was ich da schreibe weis sowieso schon Google Facebook und keine Ahnung wer alles noch also scheiß drauf.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.757
    Danksagungen
    20

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    *sigh*

    So wie ich das sehe, ist man jetzt schon als Sicherheitsrisiko definiert (Gefährder) wenn nicht alle Privaten Dinge öffentlich/bekannt/erfassbar sind.

    Das schlimmste daran ist imho, das den meisten indirekt Betroffenen noch nicht einmal bewusst ist, was sie da verlieren bzw freiwillig aufgeben.

    Bis sie direkt betroffen sind.

  9. #9
    Mitglied Avatar von M3DS-REAL
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    1.562
    Danksagungen
    5

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Ich sagte ja nur, dass das was ich da schreibe bereits bekannt ist. All zu viel weis Google etc. auch nicht von mir. Ich spreche generell lieber mit personen persönlich wenns um wichtige dinge geht

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Zitat Zitat von dapacka Beitrag anzeigen
    Wer WA nicht mag, soll es einfach nicht nutzen und schon ist das Problem gelöst.
    Wenn es denn so einfach wäre...
    Zitat Zitat von Gulli
    Der Hauptkritikpunkt der Experten dreht sich um die Tatsache, dass die App nach der Installation das komplette Kontaktbuch des Nutzers an die Server der Betreiber sendet. Quelle

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    717
    Danksagungen
    14

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Also nicht, dass die anderen dienste besser in bezug auf privatsphäre wären... aber worin ist WA eigentlich besser als ebuddy?
    Das hab ich schon aufm nintendo ds +wlan benutzt.... wozu soll ich 99 cent bezahlen, wenns auch 4 free geht?

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    unterm Stein
    Beiträge
    2.930
    Danksagungen
    1419

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Zitat Zitat von loopzone Beitrag anzeigen
    Gier frißt Hirn.
    Eigentlich ist es eine gute Sache, dass Whatsapp damit endlich den Tarifanbietern die Stirn bietet. Seit Jahren zahlt(e) man jeden Monat fein sein Geld für den Datenmüll namens SMS. Wenn Whattsapp Mode wird, stirbt der normale SMS-Service zum Großteil aus. Man mag hoffen, dass die Sicherheitslücken tatsächlich noch verschwinden.

  13. #13
    Gesperrt Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Point Hope
    Beiträge
    4.656
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    62

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Zitat Zitat von loopzone Beitrag anzeigen
    Gier frißt Hirn. Etwas anderes kann es eigentlich nicht sein...
    Ahja. Was für eine Gier?
    Ich behaupte, dass es in JEDER Software Sicherheitslücken gibt. Man muss sie nur finden.

    WhatsApp ist weit verbreitet, kostet einen Euro im Jahr, spart im Vergleich zu SMS gutes Geld. So what? Da werden keine Baupläne für Atomraketen mit ausgetauscht, sondern nur belangloses Zeug geschrieben.

    Aber wer meckern will, der tut es. Immer.

  14. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    145
    Danksagungen
    2

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Immer die Leute die sich über sowas aufregen. Klar hat es Lücken, welches Programm hat das nicht?
    Wie bereits gesagt wurde, gehören sensible Daten nicht über so einen Dienst geschickt.

    WhatsApp ist für mich einfach die beste App. Macht ansonsten echt Spaß mit knapp 20 Leuten sich zum Fußball spielen zu treffen und dann jedem einzelnen eine SMS schreiben.
    WhatsApp Gruppe, eine Nachricht und jeder weiß bescheid. Dann sehen auch gleich alle wer absagt und wer was mitbringt. Was leichteres gibt es doch nicht.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    717
    Danksagungen
    14

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Was ich halt nich versteh: sms durch internet nachrichten zu ersetzen gabs doch schon lange vor WA ... warum wird das eine programm auf einmal so gehypt? gibt doch zig andere möglichkeit die mehr oder weniger das selbe können

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Schon mal darüber nachgedacht, dass es primär gar nicht um euer Geschreibsel geht?

    Ihr gestattet einer US-Unternehmen vollen Zugriff auf euer Adressbuch. Eigentlich MUSS jeder eurer Kontakte diesem Zugriff zustimmen. Was ihr mit euren persönlichen Daten macht ist mit persönlich wurscht, jedoch trittft das Wort "Gier" es perfekt. Für ein paar kostenlose Nachrichten Opfer ich alle Datensätze meines Smartphones...

    http://www.golem.de/news/adressbucha...301-97225.html

    Bedenke: Niemand hat was zu verschenken und bei WA zahlt ihr halt mit euren Daten...

    cu

    Dany

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    19

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Zitat Zitat von Kakihara123 Beitrag anzeigen
    Was ich halt nich versteh: sms durch internet nachrichten zu ersetzen gabs doch schon lange vor WA ... warum wird das eine programm auf einmal so gehypt? gibt doch zig andere möglichkeit die mehr oder weniger das selbe können
    Finde ich auch eine gute Frage.

    Das witzige ist, exakt das gleiche ist/war bei FaceBook der Fall.


    Man nehme einen Dienst, der zwingend verlangt das andere auch diesen Dienst nutzen und schon hyped sich das ganze.

    Man braucht nur ein paar kritsiche Leute, viele ziehen sofort nach, wenn ein paar aus dem Freundeskreis den Dienst nutzen, oder man "zufällig" mal davon hört.


    Whatsapp im Prinzip sinnlos, die 1€ sind auch irgendwo abzocke, aber da es eben "nur" 1€ ist, lässt man sich das eben gefallen (den am anfang wars ja komplett kostenlos, aber wenn mans kann, verlangt man eben einfach mal 1€, rechnet sich ja auch).


    Nungut, das ganz ist schon irgendwo witzig. Man könnte ja auch meinen, das Apple und co. nicht einfach selbst so einen Service anbieten könnten, warum braucht es Whatsapp dazu ? Die Server haben Google/Apple ja wohl alle mal, dennoch macht man es nicht selbst.


    Komisch irgendwo, aber wie so ein "Trend" entsteht ist durchaus faszinierend, den so "wirklich" Gründe gibts garnicht, einiges an Zufall dabei (zumindest in der Startphase, dann wirds ja zum Selbstläufer, außer man verbockt es komplett).

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Ich habe den Dienst mittlerweile sehrwohl (zusätzlich?) mit Geld bezahlt. Inwiefern ich durch meine Nutzung zum Datenbestand des Unternehmens beigetragen habe, wage ich nicht abzuschätzen. Ich fürchte jedoch, dass bei der jetzigen Nutzerzahl eh bereits die meisten Beziehungen und Nummern erfasst wurden. Dies sind Informaionen, die die Provider bisher exklusiv nutzen konnten. Ob sich dies positiv oder negativ auf den Wert der Datensätze auswirkt, müsste uns jemand verraten, der sich mit diesem Markt auskennt.
    Zur technischen Seite möchte ich anmerken, dass SMS gänzlich unverschlüsselt übertragen wurden. Die nötige Technik zum Abhören durch (nahezu) jedermann, ist dank findiger Hacker kaum teurer als ein WLAN-Stick (zum abhören von WA im WLAN). Jede noch so primitive Verschlüsselung bei WA ist demnach sicherer als bei SMS.
    Da WA mit Jabber verglichen wurde, muss ich noch anmerken, dass WA eine abgewandelte Form des gleichen Standards (XMPP) verwentet und bis zur Schließung der ersten Sicherheitslücken sogar mit Jabber-Clients genutzt werden konnte.
    Ich sehe es positiv, dass sich WA für ein Bezahlmodell entschieden hat und hoffe, dass dies die Nutzerschaft in die Lage versetzt Ansprüche bezüglich Datenschutz und Interoperabilität des Systems zu stellen.

    MfG
    Florz

  19. #19
    Mitglied Avatar von MystiqueMax
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    697
    Danksagungen
    0

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Okay, die Sicherheitslücken sind ja nicht wirklich das Problem. Ich meine, ich verrate auch meine Emailaddresse und die meisten Mails sind nicht gpg-verschlüsselt. Und mit leichter Manipulation des headers gebe ich mich als jede beliebige Person aus, weil smtp nicht gerade sicher ist. Kann man zwar sicher machen, nochmal gpg-Stichwort.

    Die Übertragung an ein US-Unternehmen ist schon ein besseres Argument. Auch das automatische Hinzufügen in Gruppen ist ein Problem. Ne Freundin hat letzten all ihre Kontakte zu einer Gruppe hinzugefügt und dort ihre neue Nummer verkündet und, nun ja, jeder hatte einen kompletten Dump ihres Telefonbuchs. Das ist wirklich noch problematisch.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Knuffbox
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Raum-Zeit-Kontinuum
    Beiträge
    207
    Danksagungen
    4

    Standard Re: WhatsApp breitet sich in Deutschland rapide aus

    Zitat Zitat von MystiqueMax Beitrag anzeigen
    Ne Freundin hat letzten all ihre Kontakte zu einer Gruppe hinzugefügt und dort ihre neue Nummer verkündet und, nun ja, jeder hatte einen kompletten Dump ihres Telefonbuchs. Das ist wirklich noch problematisch.
    Dafür gibt's ja eigentlich die "Broadcast"-Nachricht. Die geht an viele, aber jeder sieht nur den eigenen Chatverlauf. Das mit ner Gruppe an alle ist natürlich ziemlich m(

    Und ich hab bisher nur für die App zahlen müssen. Keine Jahresgebühr. "Account: Lebenslang" steht da. Aber mal sehen, wann sich das ändert ...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •