Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Mitglied Avatar von free_shit
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    22

    Standard [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Hallo,

    Ich Suche jemanden, der mir eine Erstsemesteraufgabe programmiert.

    Spoiler: 


    Ihre Urgroßmutter hat mit großer Begeisterung vernommen, dass Sie jetzt
    Programmieren können. Da sie in letzter Zeit ein wenig vergesslich geworden ist,
    wünscht sie sich von Ihnen ein Programm, das ihr erlaubt, die Geburtstage ihrer
    zahlreichen Bekannten zu verwalten und das Sie darauf hinweist, welche
    Bekannten gerade Geburtstag haben. Diesen Wunsch wollen Sie natürlich gerne
    erfüllen. Sie beginnen deshalb sofort damit, ein Java-Programm für einen
    Geburtstagskalender zu schreiben. Dazu gehen Sie in folgenden Schritten vor:

    a) Definieren Sie eine Klasse Datum, die eine Datumsangabe mit Tag, Monat und
    Jahr realisiert. Die Klasse hat folgende öffentliche Komponenten:
    public Datum(int tag, int monat, int jahr)
    Konstruktor, der ein Datum mit den angegebenen Werten erzeugt.
    public String toString()
    Wandelt das Datum in eine Zeichenkette um. Der Monatsname soll dabei
    ausgeschrieben werden, z.B. in der Form "16. Juni 2004".
    Hinweis:
    Verwenden Sie zur Erzeugung der textuellen Datumsrepräsentaion die
    Klasse StringBuffer. Sie finden die Beschreibung zur Klasse in der Java-
    Dokumentation im Netz unter
    StringBuffer (Java Platform SE 7 )
    public boolean jährtSichHeute()
    Die Methode liefert true, falls sich das Datum heute jährt, d.h. Tag und
    Monat des Datums mit Tag und Monat des aktuellen Datums
    übereinstimmen. Das aktuelle Datum können Sie in Java folgendermaßen
    bestimmen:java.util.Calendar cal = new java.util.GregorianCalendar();
    int jahr = cal.get(java.util.Calendar.YEAR);
    int monat = 1 + cal.get(java.util.Calendar.MONTH);
    int tag = cal.get(java.util.Calendar.DAY_OF_MONTH);

    b) Definieren Sie eine Klasse Person, die die Daten einer Person beschreibt – und
    zwar Name, Geburtsdatum und Geschlecht. Die Klasse soll folgende öffentliche
    Komponenten besitzen:

    public Person(String name, Datum geburtstag, boolean
    istWeiblich))
    Konstruktur, der ein Personen-Objekt mit den angegebenen Daten erzeugt.
    public String toString()
    Wandelt Personendaten in einen String um, z.B. in der Form "Herr Meier,
    geb. am 16. Juni 1982" bzw. "Frau Müller, geb. am 22. April 1984"
    public boolean hatHeuteGeburtstag()
    Liefert true, falls die Person am aktuellen Tag Geburtstag hat (d.h. das
    Geburtsdatum jährt sich am aktuellen Tag).

    c) Implementieren Sie eine Klasse Geburtstagskalender, die ein Feld von Personen
    verwaltet. Die Anzahl der Personen, die der Geburtstagskalender maximal
    speichern kann, soll beim Erzeugen eines Geburtstagskalender-Objekts
    angegeben werden können.
    Anmerkung: Die Daten sollen nicht permanent in einer Datei gespeichert,
    sondern nur im Hauptspeicher gehalten werden!.

    Die Klasse soll folgende öffentliche Komponenten haben:

    public Geburtstagskalender(int maxAnzahl)
    Konstruktor, der einen Geburtstagskalender erzeugt, der maxAnzahl viele
    Personen speichern kann.

    public void eintragen(Person person)
    Trägt die angegebene Person in den Kalender ein. Es wird nicht geprüft, ob
    die Person bereits eingetragen ist. Ist im Kalender kein Platz mehr, soll eine
    Fehlermeldung ausgegeben werden.

    public void alleAusgeben()
    Gibt alle eingetragenen Personen aus (mit System.out.println()).

    public void geburtstagskinderAusgeben()
    Gibt alle Personen aus, die gerade Geburtstag haben.

    Zum Test Ihrer Klassen finden Sie bei den Aufgabenblättern eine Klasse
    GeburtstagsUI als "User Interface" für den Geburtstagskalender, mit der Sie
    Daten eintragen und abfragen können.

    Überlegen Sie sich sinnvolle Tests!


    Programmiert werden soll das ganze in eclipse mit java. Dabei eine möglichst einfache Ausdrucksweise benutzen und an die Aufgabenstellung halten (Erstsemester!!).
    Zusätzlich bitte auf Übersichtlichkeit achten und zahlreiche erklärende Kommentare einfügen (ich sollte das ganze im Nachhinein auch in etwa nachvollziehen können)

    Den Zeitaufwand kann ich schlecht einschätzen, ich denke mal je nach persönlichem Können 1-2 Std. (grob geschätzt).

    Ein kleine Vergütung gibt´s natürlich auch (ich hoffe, dass 15 - 20€ angemessen sind)

    Die vollständigen unterlagen, einschließlich des "User Interface" geb ich bei Intresse per PN weiter.

    eine kleine Anmerkung noch:

    Spoiler: 


    ich bin kein Guttenberg, also besondere Vorteile erschleiche ich mir mit dem Programm nicht, die Aufgabe muss einfach erledigt werden. Dann gibts ein Bestanden, oder eben nicht. Als absoluter Neueinsteiger und für jemanden, der Java Programmierung im Studium Maschinenbau für absoluten Non-sens hält, ist mir die Zeit dafür jetzt lurz vor den Prüfungen schlicht zu knapp.


    Vielen Dank schonmal für die Hilfe
    MfG



    Nebenbei noch:
    Bitte keine Kommentare á la "warum machst du es nicht selbst" usw. schreiben.
    Anfragen bitte nur per PN.

    Status: offen
    Geändert von Larius (24. 06. 2013 um 21:18 Uhr)

  2. #2
    Gesperrt Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Point Hope
    Beiträge
    4.659
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    61

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Warum machst du es nicht selbst?

    Bist du sicher, dass ein Studium das Richtige ist, wenn du nicht mal in der Lage bist im Erstsemester eine Aufgabe zu lösen?

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von free_shit
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    22

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    jap, die Studienrichtung ist die richtige: Maschinenbau.

    In dem Studium komm ich schon klar, nur aus irgendeinem unerfindlichem Grund wird uns ein Semester lang programmieren aufgedrückt. Nur ein einziges Semester, dann nichts mehr.
    Sowohl für die Abschlussarbeit, als auch für das Berufsleben ist dieses Fach vollkommen unerheblich und ich werde das zu 99 % nicht mehr brauchen.

    Deshalb halte ich mich lieber an die entscheidenden Fächer (die auch benotet werden)...

  4. #4
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Hmm 15-20 Euro. Klingt ja nicht übel

    Soll das ganze als Konsolenanwendung realisiert werden, oder soll eine richtige GUI vorhanden sein?

    EDIT:
    Okay, lesen muss gelernt sein

    Die GeburtstagsUI musst du uns auch schon zur Verfügung stellen...
    Geändert von gerechtigkeit0 (19. 06. 2013 um 14:15 Uhr)

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Zitat Zitat von free_shit Beitrag anzeigen
    für das Berufsleben ist dieses Fach vollkommen unerheblich
    Programmieren ist unerheblich für Maschinenbau?
    Na, wenn du dich da mal nicht gewaltig irrst...

  6. #6
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    25

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Zitat Zitat von Boesmann Beitrag anzeigen
    Programmieren ist unerheblich für Maschinenbau?
    Na, wenn du dich da mal nicht gewaltig irrst...
    Ist sogar interessant, dass da Java programmiert wird. Meine damaligen Maschbauermitstudenten durften sich durch C wühlen.

    Ich hatte damals ein paar Hiwi-Jobs für die Maschbauer erledigt. Und teilweise werden da richtig übelartige Programmiersprachen (VB, irgendwelche Matlab-Dialekte) für größere Projekte eingesetzt. Dann sollte man "mal schnell" eine neue Funktionalität implementieren. Das wichtigere Ziel wäre gewesen, den Quellcode vernünftig zu reimplementieren.
    Geändert von musv (19. 06. 2013 um 15:31 Uhr)

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von free_shit
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    22

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Kann schon vorkommen,
    jedoch nicht bei mir an der Hochschule, über Matlab wurde nur gesagt, dass es existiert, mehr auch nicht

    Im Grunde siehts der Professor auch selbst ein, dass Programmeiren hier an der Schule für Maschinenbauer nicht relevant ist, aber laut Studierat noch vorgeschrieben.

  8. #8
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    25

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Zitat Zitat von free_shit Beitrag anzeigen
    Kann schon vorkommen,

    Im Grunde siehts der Professor auch selbst ein, dass Programmeiren hier an der Schule für Maschinenbauer nicht relevant ist, aber laut Studierat noch vorgeschrieben.
    Mal eine grundlegende Sache:
    Das Studium ist nicht dafür da, um das Studium zu schaffen. Das Studium ist dafür da, dass du ein Basiswissen in vielen Bereichen und ein spezielleres Wissen in offensichtlich relevanten Bereichen bekommst, auf das du später im Berufsleben aufbauen kannst.

    Ein paar grundlegende Programmierkenntnisse als nervtötende kontraproduktive Strafe abzutun, zeugt nicht gerade von Reife und Weitsicht.

  9. #9
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von free_shit
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    22

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    hast ja Recht...

    in gewisser Weise bleibt das Studium jedoch eine Spielwiese und Berufvorbereitung, dabei muss man nicht zwingend mit Weitsicht und Reife glänzen
    Es wäre wohl aber ratsam

  10. #10
    Mitglied Avatar von sumisumi
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    4.296
    Danksagungen
    35

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Ziemlich trivial, 2h sind da schon echt das Maximum.

    Hast du keine Kommilitonen mit denen du das zusammen lösen könntest?

  11. #11
    Mitglied Avatar von Karotte_91
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    399
    Danksagungen
    5

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Also ich versteh nicht was das Problem ist. Die Aufgabe ist schon krass vordefiniert. Mehr als Tipparbeit isses ja nicht wirklich :-/

  12. #12
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Wie Vorposter schon sagen. Die Aufgabe ist mehr als stark definiert und sollte von jedem der aufgepasst hat in den vorherigen Vorlesungen auch lösbar sein. Woran scheiterst du? oder hast du es noch gar nicht probiert und einfach kein Bock dich damit auseinander zu setzen?

  13. #13
    Mitglied Avatar von stefbrot
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    An meinem PC
    Beiträge
    2.844
    Danksagungen
    62

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    1. Selbst wenn du es im Berufsleben wirklich nie brauchst (Ich möchte ja nicht behaupten dass ich alles was ich im Studium gelernt habe jetzt auch brauche), gibt es nicht auch eine Prüfung am Ende des Semesters, wo du auch was können solltest?
    2. Sicher dass du dich nicht täuschst? Ich habe jetzt nicht viel mit Maschinenbau zu tun, aber du wirst dich wundern in welchen Disziplinen überall programmiert werden muss. Sobald es was zu rechnen gibt (und das ist bei Maschbau wohl der Fall) kommt man irgendwann an den Punkt, dass man ein Problem mit einm Programm einfacher lösen kann.
    3. Das was sumisumi sagt. Wenn du es alleine nicht hinbekommst schnapp dir Kommilitonen. Am effektivsten ist es wenn du das mit jemandem zusammen machst, der dir das dann auch erklären kann, am effizientesten ist es du kopierst es von jemandem der es schon gemacht hat.

  14. #14
    ex-Moderator Avatar von Larius
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.639
    Danksagungen
    37

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Das mit dem Kopieren ist so ne Sache. Ich hab zwar auch öfters Projekte zur Verfügung gestellt, die 1:1 kopiert werden, aber wenn man sich damit nicht auseinander setzt kann man relativ schnell zerlegt werden bei ner prüfung.

    Etwas Programmiererfahrung schadet bestimmt nicht, weil man kann das dann im späteren Leben doch mal brauchen. Siehe irgendwelche Hilfstools für Berechnungen, damit man dann nicht jedes Mal den Taschenrechner ziehen und das durchrechnen muss. Kann recht praktisch sein.

  15. #15
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von free_shit
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    22

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Stimmt zwar, dass kompliziertere Rechnungen, die dann öfters vorkommen, sich durch Programme einfacher lösen lassen. In Bezug darauf hat sich bei mir Excel bisher als einfacher zu handhaben herausgestellt.

    Das Problem war, dass im Voslesungsstoff nicht alle erforderlichen Themen behandelt wurden, es ist zwar lösbar, aber für mich nur mit sehr hohem Zeitaufwand.

    Und nein, es gibt keine Prüfung in diesem Fach, mit diesem einen Semester in der Exkurs in die Java Welt abgeschlossen.

  16. #16
    ex-Moderator Avatar von Larius
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.639
    Danksagungen
    37

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Dann wirds wohl ein Code Review geben. Sprich ihr müsst den Code präsentieren und werdet dann gezielt auf etwas gefragt, was ihr dann erklären müsst.

  17. #17
    ex-Moderator Avatar von Larius
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.639
    Danksagungen
    37

    Standard Re: [JAVA] Suche Programmierer für eine Semesteraufgabe

    Gleich mal wiederhergestellt und ich schließ hier auch gleich ab. Nur weil dir es nicht schmeckt, dass wir hier nicht deine Aufgaben lösen, ist es noch lange kein Grund deinen Eröffnungspost zu löschen.

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •