Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    2
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    3

    Standard Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Sony und Microsoft konkurrieren, doch Google und Apple bedrohen den gesamten Konsolenmarkt. Wenngleich im Moment das gegenseitige Übertrumpfen der beiden Konsolenhersteller im Vordergrund steht, darf nicht übersehen werden, dass mobile Geräte mit den Betriebssystemen iOS und Android oft zum Konsolenersatz werden und damit den deklarierten Konsolen die Nutzer wegnehmen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Performer2009
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Diese "News" ist das dümmste was ich bisher auf Gulli vernehmen durfte.

    Ein SMARTPHONE wird niemals das Gefühl eines 42 Zoll HD Fernsehers mit einem ECHTEN Controller in der Hand ersetzen. Die Grafik von aktuellen Smartphones ist noch sehr schlecht.

    Oh man, ey.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Outbreaker1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Supermax
    Beiträge
    912
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Konsolen sind sowieso nicht mehr zeitgemäß.
    Wenn man bedenkt das man ein Smartphone heut zu tage sogar an ein Fernsehen (1080p) anschließen kann und dann auch noch ein USB gerät (Android ) dran anschlisen kann dann solte man sich schon paar gedanken darüber machen Spielkonsole oder Mini Computer ich würde den Mini Computer nehmen.

    Ich sehe auch immer und immer wieder dassen viele Spielkonsoler entweder dumm oder ziemlich arrogant sind die denke tatsächlich Spielkonsolen wären die einzigen gerate die man an ein Controller oder einen Fernseher anschließen kann.

    Nur weil die Konsolen geschlossene geräte sind heißt das nicht dass alle geräte so sind.
    Die Handheld Spielkonsolen sind schon ausgestorben die Stationären Spielkonsolen sind die nexten.
    Geändert von Outbreaker1 (22. 06. 2013 um 16:05 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Th3b3n
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Malboro-Country
    Beiträge
    1.029
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von Performer2009 Beitrag anzeigen
    Ein SMARTPHONE wird niemals das Gefühl eines 42 Zoll HD Fernsehers mit einem ECHTEN Controller in der Hand ersetzen. Die Grafik von aktuellen Smartphones ist noch sehr schlecht.
    Man soll niemals Nie sagen. Hab gestern mal via Apple-TV ein bisschen FIFA auf den TV gezockt, iPad war der Controller. Lief ganz gut. Noch nicht optimal, auch weil die glatte Oberfläche kein gutes feedback gibt, aber daran kann man noch arbeiten.

    Solange aber z.B. MGS V nicht auf meinen Apple/Google geräten angeboten wird, bleibe ich beim PC bzw. der nächsten Konsole...

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    ...
    hachja...wie schön es doch wäre wenn jedem einfach egal wäre wie andere gerne zocken, dann würde niemand sinnlos rumpöbeln

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Die Handheld Spielkonsolen sind schon ausgestorben die Stationären Spielkonsolen sind die nexten.
    Seltsam. Ich weiß nicht, in welchem Paralleluniversum du unterwegs bist. Aber grade gestern kam die Meldung, dass ein Handheld in den USA die Xbox 360 als meist verkaufte Konsole vom Thron gestoßen hat.
    Quelle: http://www.gamepro.de/news/3024897/nintendo_3ds.html

  7. #7
    Mitglied Avatar von Outbreaker1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Supermax
    Beiträge
    912
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von chrizcas Beitrag anzeigen
    hachja...wie schön es doch wäre wenn jedem einfach egal wäre wie andere gerne zocken, dann würde niemand sinnlos rumpöbeln
    Mir ist es egal wie andere leute zocken doch mir es nicht egal wenn leute falsche fakten posten.

    Zitat Zitat von Chihir0 Beitrag anzeigen
    Seltsam. Ich weiß nicht, in welchem Paralleluniversum du unterwegs bist. Aber grade gestern kam die Meldung, dass ein Handheld in den USA die Xbox 360 als meist verkaufte Konsole vom Thron gestoßen hat.
    Quelle: http://www.gamepro.de/news/3024897/nintendo_3ds.html
    Wie kommt es das ich keiner damit seh? Ich sehe leute mit Stationären Spielkonsolen doch leute mit Handheld Spielkonsolen schon lange nicht mehr seit es Smartphones gibt. Wenn die statistik stimmt dann bin ich mir ziemlich sicher dassen die Eltern das kaufen für ihre schreiende kinder.
    Geändert von Outbreaker1 (22. 06. 2013 um 16:42 Uhr)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    672
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    gibt es noch dazu Anzeichen, dass der harte Kern der Spieler weniger wird. So gingen die Konsolenverkäufe in den USA 2012 um 21 Prozent zurück, und auch die Verkaufszahlen neuer Videospiele haben nicht wirklich besser abgeschnitten. Der schwächelnde Videospielmarkt hat Microsoft möglicherweise dazu gebracht, die Xbox One mehr als Entertainment-Center fürs Wohnzimmer denn als Spielkonsole zu präsentieren. Sony wiederum zog das Gegenteil vor, als man die PS4 vorstellte: Die Betonung lag auf den Spielelementen der Plattform (und auf den bereits erwähnten Vergleichen mit der Xbox One).
    Die PS3 und Xbox 360 sind seit 2005 (Xbox) und 2006 (Playstation 3) auf dem Markt. Ich glaube es gibt kein anderes Gerät, dass sich über so viele Jahre so gut verkaufen konnte, obwohl die Verbesserungen größtenteils nur optischer Natur waren und technisch gar noch verschlechtert wurden (Playstation 3).
    Die Wii hat es geschafft wirklich sämtliche Generationen vor dem Bildschirm zu versammeln und Nintendo verkaufen ihre Spiele nach wie vor millionenfach und auch am erfolgreichsten obwohl sie so allgemein am wenigsten präsent sind was die Medien angeht.
    Allgemein verkaufen sich Spiele auf Konsolen und PC momentan so gut wie noch nie zuvor.

    An diese Zahlen kommen die mobilen Spiele noch lang nicht ran. Und wenn man sich den Markt mal abseits der Aktienkurse anschaut sieht man auch, dass beide Märkte mehr nebeneinander existieren und nicht gegeneinander arbeiten. Konsolen- und PC- Spiele funktionieren vom Design her meist nicht auf Touchscreens und Touchscreen-Spiele funktionieren vom Design her meist nicht auf Konsolen. Es gibt Ausnahmen, sind aber eine Seltenheit weil allein die Unterschiede in der Steuerung gravierend sind.

    Was auch übersehen wird ist die Tatsache, dass auch Sony auf der E3 sehr viel Wert auf Multimedia gelegt, wie bei jeder ihrer Konsolenvorstellungen.

    Und bevor Apple zu einer ernsthaften Konkurrenz im Videospiel-Sektor wird müssen auch erst mal entsprechende Spiele her. Und bis Vollpreis-Titel auf mobilen Geräten (finanziell) funktionieren wird noch das ein oder anderen Jahr ins Land ziehen wenn ich mir die Reaktionen auf die rund 17€ für XCom auf dem iPad ansehe, das dem Konsolen- und PC-Titel entspricht.

    Sie übersehen die Konkurrenz allerdings nicht im geringsten. F2P-Titel werden auch auf Konsolen immer präsenter und Spiele wie Temple Run werden in dieser Form einfach nicht fruchten, weil es eben ein anderer Markt ist. Leute kaufen sich Spiele auf Konsolen und auf ihren Handys, gehen aber (soweit ich das sehe) eben nicht davon aus das gleiche Spielerlebnis auf beiden Plattform zu bekommen und sind daher auch nicht bereit viel Geld für ein Handyspiel zu bezahlen.

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Mir ist es egal wie andere leute zocken doch mir es nicht egal wenn leute falsche fakten posten.
    aha und dass handhelds ausgestorben sind ist natürlich fakt ?? deine subjektive beobachtung ist der beleg??

  10. #10
    Mitglied Avatar von Outbreaker1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Supermax
    Beiträge
    912
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Jep ist es wenn keiner mehr es benutzt oder siehst du noch leute in der Schule oder draußen damit? Ich bassiere meine faken lieber auf die realität anstatt auf marketing statistiken.

  11. #11
    Mitglied Avatar von KakumeiKage
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Kenn noch genug leute die Handheld haben und benutzen.
    Ich habe ne Vita und spiele damit neben den Vita games auch gerne PC-Games via remote play. Man hat halt ein anderes gefühl als wie mit Smartphone oder Tablet. Da bei der PS4 bei den Spielen Remote Play unterstützung pflicht wird, sofern die Spiele keine Zusatzhardware wie die Kamera erfordern, wird denke ich die Vita auch noch mal intressanter werden.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Outbreaker1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Supermax
    Beiträge
    912
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Wenn ich bedenk wie viele leute früher Handheld Spielkonsolen hatten und sehe wie viele es jetzt sind dann liegen da aber welten dazwischen.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    672
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Wie kommt es das ich keiner damit seh? Ich sehe leute mit Stationären Spielkonsolen doch leute mit Handheld Spielkonsolen schon lange nicht mehr seit es Smartphones gibt. Wenn die statistik stimmt dann bin ich mir ziemlich sicher dassen die Eltern das kaufen für ihre schreiende kinder.
    Also wenn ich mit meinen 3DS im Rucksack durch die Straßen laufe habe ich am Ende des Tages immer ein paar neue Miis in meiner Lobby. Also scheint es doch einige Leute zu geben, die einen haben. Sonst würde er sich vermutlich auch nicht so oft verkaufen. Ich kenne jedenfalls sehr viele mit einem 3DS, die sind allerdings alle so Ende 20. In der jüngeren Generation wird er wohl aber verbreiteter sein. Der persönliche Umkreis ist aber auch immer ein sehr kleiner.

    Aber gerade in Japan sind Handhelds sehr beliebt und werden wohl in absehbarer Zeit nicht durch Smartphones (als Spielegerät) abgelöst werden. Es sei denn, Nintendo bringt eins raus

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    354
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Was für eine News.... Dürfen jetzt schon Leute hier schreiben, die selbst bei der Bild raus geflogen sind?

    Vergleicht doch gleich Äpfel mit Bäumen .....

  15. #15
    Fachinformatiker Sys-Int. Avatar von mistershadowx2
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.988
    Danksagungen
    275

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Google und Apple... keiner von beiden macht meiner zukünftigen Konsole (Xbox One oder PS4) Konkurrenz.

    Wenn es überhaupt Konkurrenz gibt, dann geht sie vom PC aus (->Windows).

    Weder Apple noch Google treiben sich auf dem echten Gaming-Sektor herum.


    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt das man ein Smartphone heut zu tage sogar an ein Fernsehen (1080p) anschließen kann und dann auch noch ein USB gerät (Android ) dran anschlisen kann dann solte man sich schon paar gedanken darüber machen

    Ich sehe auch immer und immer wieder dassen viele Spielkonsoler entweder dumm oder ziemlich arrogant sind die denke tatsächlich Spielkonsolen wären die einzigen gerate die man an ein Controller oder einen Fernseher anschließen kann.
    Wenn du so einen Dünnpfiff laberst, brauchst du dich nicht über arrogante Reaktionen zu wundern. Dein iDevice oder Android-Device hat nicht ansatzweise die Rechenleistung, um darauf Spiele wie auf ner 360 oder PS3 laufen zu lassen. Mit der nächsten Generation
    wird der Abstand dann noch größer.

    Vielleicht solltest du dir mal Spiele auf beiden Plattformen anschauen und vergleichen. Ich liebe mein iPhone und es ist ständig in Benutzung, nur praktisch nie zum zocken. Und das hat seinen Grund.

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Nur weil die Konsolen geschlossene geräte sind heißt das nicht dass alle geräte so sind.
    Die Handheld Spielkonsolen sind schon ausgestorben die Stationären Spielkonsolen sind die nexten.
    Das war jetzt vollkommener Blödsinn, den wohl auch niemand verstehen muss.

    Ein iPad ist genauso ein geschlossenes System wie die Xbox. Aber... was nebenbei willst du uns damit überhaupt sagen? oO

    Handheldkonsolen generell sind doch gar nicht ausgestorben... Gibt doch seit über 20 Jahren nen Gameboy (heutzutage Nintendo DS), der auch weiterhin fleißig gekauft wird. PSVita ist bisher eher ein Flopp, aber der Handheld-Markt besteht eben nicht nur aus Sony. Für Kiddies ist Nintendo in der Hosentasche immernoch attraktiv.
    Geändert von mistershadowx2 (22. 06. 2013 um 20:57 Uhr)

  16. #16
    Mitglied Avatar von C-H-T
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Konsolen sind sowieso nicht mehr zeitgemäß.
    Wenn man bedenkt das man ein Smartphone heut zu tage sogar an ein Fernsehen (1080p) anschließen kann und dann auch noch ein USB gerät (Android ) dran anschlisen kann dann solte man sich schon paar gedanken darüber machen Spielkonsole oder Mini Computer ich würde den Mini Computer nehmen.

    Ich sehe auch immer und immer wieder dassen viele Spielkonsoler entweder dumm oder ziemlich arrogant sind die denke tatsächlich Spielkonsolen wären die einzigen gerate die man an ein Controller oder einen Fernseher anschließen kann.

    Nur weil die Konsolen geschlossene geräte sind heißt das nicht dass alle geräte so sind.
    Die Handheld Spielkonsolen sind schon ausgestorben die Stationären Spielkonsolen sind die nexten.
    Na, das ist aber Blödsinn. Alles nur ein Hype genauso wie Laptops oder Netbooks vor vielen Jahren.
    Klar werden die Geräte immer kleiner aber die großen bleiben in der Entwicklung auch nicht stehen, bis Titel wie Watch Dogs in Full HD auf nem Handy laufen dauerts wohl noch 5-10 Jahre. Ist ähnlich wie mit Laptops, die kommen einfach nicht an die Leistung eines Tower PCs ran, zumindestens nicht im totalen High End Bereich (mit Wakü usw.) und in der gehobenen Klasse reicht ein 500-1000€ PC um alles zu spielen, bei Laptops sind wir erst bei 1500€ in der Kategorie Gamer PC. Ähnlich wird es auch bei den Tablets der Fall sein. Leistung + kleine Größe = hohe Kosten
    Zumal mir derzeit auch keine Titel bekannt sind die auch nur annähernd an AAA Titel von Konsolen oder PCs ran kommen. Wenn ich auf dem Handheld zocke dann sind das Final Fantasy Teile die für NDS raus kamen (ursprünglich NES) und das is dann also wieder ein Konsolen Spiel.
    Die Steuerung is aber dennoch schlechter als am Controller, ja ich kann ne Wiimote ohne Probleme anschließen aber wer schleppt das Ding noch mit? In einem DS ist alles dabei was ich deutlich besser finde.
    Hat alles seine Vor- und Nachteile... ersetzen werden die Smartphones weder Handhelds noch Konsolen.. das ist der selbe Mist der über den PC gesagt wurde und schaue da ich zocke immer noch drauf

  17. #17
    Mitglied Avatar von Outbreaker1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Supermax
    Beiträge
    912
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Wenn du so einen Dünnpfiff laberst, brauchst du dich nicht über arrogante Reaktionen zu wundern. Dein iDevice oder Android-Device hat nicht ansatzweise die Rechenleistung, um darauf Spiele wie auf ner 360 oder PS3 laufen zu lassen. Mit der nächsten Generation
    wird der Abstand dann noch größer.

    Vielleicht solltest du dir mal Spiele auf beiden Plattformen anschauen und vergleichen. Ich liebe mein iPhone und es ist ständig in Benutzung, nur praktisch nie zum zocken. Und das hat seinen Grund.
    Ich nutze ein PC um richtig zu spielen und keine Konsole.

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Das war jetzt vollkommener Blödsinn, den wohl auch niemand verstehen muss.

    Ein iPad ist genauso ein geschlossenes System wie die Xbox. Aber... was nebenbei willst du uns damit überhaupt sagen? oO

    Handheldkonsolen generell sind doch gar nicht ausgestorben... Gibt doch seit über 20 Jahren nen Gameboy (heutzutage Nintendo DS), der auch weiterhin fleißig gekauft wird. PSVita ist bisher eher ein Flopp, aber der Handheld-Markt besteht eben nicht nur aus Sony. Für Kiddies ist Nintendo in der Hosentasche immernoch attraktiv.
    Windows 8 Tablet (Nicht RTM) ist kein geschlossenes gerät doch wenn man Apple produkte kaufe bracht man sich auch nicht zu wundern wenn man ein geschlosenes gerät hat.

    Zitat Zitat von C-H-T Beitrag anzeigen
    Na, das ist aber Blödsinn. Alles nur ein Hype genauso wie Laptops oder Netbooks vor vielen Jahren.
    Klar werden die Geräte immer kleiner aber die großen bleiben in der Entwicklung auch nicht stehen, bis Titel wie Watch Dogs in Full HD auf nem Handy laufen dauerts wohl noch 5-10 Jahre. Ist ähnlich wie mit Laptops, die kommen einfach nicht an die Leistung eines Tower PCs ran, zumindestens nicht im totalen High End Bereich (mit Wakü usw.) und in der gehobenen Klasse reicht ein 500-1000€ PC um alles zu spielen, bei Laptops sind wir erst bei 1500€ in der Kategorie Gamer PC. Ähnlich wird es auch bei den Tablets der Fall sein. Leistung + kleine Größe = hohe Kosten
    Zumal mir derzeit auch keine Titel bekannt sind die auch nur annähernd an AAA Titel von Konsolen oder PCs ran kommen. Wenn ich auf dem Handheld zocke dann sind das Final Fantasy Teile die für NDS raus kamen (ursprünglich NES) und das is dann also wieder ein Konsolen Spiel.
    Die Steuerung is aber dennoch schlechter als am Controller, ja ich kann ne Wiimote ohne Probleme anschließen aber wer schleppt das Ding noch mit? In einem DS ist alles dabei was ich deutlich besser finde.
    Hat alles seine Vor- und Nachteile... ersetzen werden die Smartphones weder Handhelds noch Konsolen.. das ist der selbe Mist der über den PC gesagt wurde und schaue da ich zocke immer noch drauf
    Smart-TV's, Tablets, Konsolen oder Smartphones werden mit sicherheit denn PC nicht ersetzen und das hab ich auch nie behauptet.
    Geändert von Outbreaker1 (23. 06. 2013 um 02:37 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von skybrush
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    112
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Das Einzige, was Smartphones Konsolen voraus haben, ist ihre Mobilität.
    Aber was ich mir noch vorstellen könnte, wären Konsolen basierend auf Android oder einem Ableger von iOS (bzw OS X). Im Falle von Android gibts ja sogar schon nen Handheld (NVidia Shield).
    Apple könnte auf Grund seiner internationalen Beliebtheit mit Leichtigkeit den Konsolenmarkt im Sturm erobern. Die Frage ist natürlich, wie lange das andauern würde.

    Und sicherlich ist das mit den Smartphones aktuell ein Hype. Es wird aber, aus meiner Sicht, kein Weg zurück zu den Desktop-Systemen führen. Eher werden die Leute dann in 3-4 Jahren mit futuristischen Smartphone-Brillen rumlaufen... in 10-15 Jahren holt sich dann jeder seinen BioChip ab, da braucht man dann keine Brille mehr - wird alles an den visuellen Cortex geschickt. ^^

  19. #19
    Fachinformatiker Sys-Int. Avatar von mistershadowx2
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.988
    Danksagungen
    275

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Ich nutze ein PC um richtig zu spielen und keine Konsole.
    Gerade dann solltest du aber wissen, dass ein Smartphone keine Konkurrenz für ein stationäres Gerät ist. Gamingtechnisch ist eine Xbox dem PC weitaus näher als ein mobiles Geröt.

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Windows 8 Tablet (Nicht RTM) ist kein geschlossenes gerät doch wenn man Apple produkte kaufe bracht man sich auch nicht zu wundern wenn man ein geschlosenes gerät hat.
    Das nicht RT-Tablet stellt derzeit aber auch eine Ausnahme dar. Abgesehen davon hat die "Geschlossenheit" eines Systems nichts damit zu tun, in wiefern man gut darauf spielen kann.

    Zitat Zitat von Outbreaker1 Beitrag anzeigen
    Smart-TV's, Tablets, Konsolen oder Smartphones werden mit sicherheit denn PC nicht ersetzen und das hab ich auch nie behauptet.
    [/quote]

    Nicht den PC, aber die Konsole. So habe ich das zumindest verstanden.



    Was die Handheld-Konsolen angeht, könntest du recht haben. Von mir aus können die auch aussterben. Gerade da sind Smartphone und Co durchaus Konkurrenz. Eine mobile PlayStation hat mehr Rechenleistung, aber eben trotz allem einen Bildschirm auf Smartphone-Größe. Ein Problem ist auch, dass niemand beide (!) gleichzeitig mit sich rumtragen will (ich jedenfalls nicht).

    Ne PSVita ist auch viel dicker als mein iPhone...

    Zudem möchte ich mobil auch gar nicht soviel spielen, denn auch wenn die Spiele komplexer sind, als auf nem Handy, kommt es lange nicht an die Qualität eines vernünftigen Controllers oder Maus & Tastatur heran. Außerdem kann (!) man mobil auch gar nicht so gut spielen, weil man das in der Regel nur als zeitlichen Lückenbüßer nutzt (z.B. warten auf den Zug/Bus) und die Kiste jederzeit auch schnell wieder aus macht, etc... Ganz was anderes, als wenn man sich in Ruhe Zeit nimmt zum spielen.

    Da ist mir ne Runde Temple Run unterwegs angenehmer... und wenn ich in der nächsten Sekunde wegpacken muss, ist es auch egal.


    Aber genau deshalb kann man vom sterbenden Handheld-Markt (wenn er denn wirklich stirbt), nicht so einfach auf sterbende Konsolen schließen. Für mich liegen da Welten zwischen.

  20. #20
    Gesperrt Avatar von gelöschter Nutzer3
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.497
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Sony und Microsoft übersehen Konkurrenz durch Apple und Google

    Konsolen werden den PC ersetzen... Der PC stirbt! -> Dem PC geht's immer noch gut.
    Handys werden Konoslen ersetzen... Konsolen sterben -> Wohl das gleiche wie beim PC.

    Konsolen bedienen eine ganz andere Zielgruppe als Handys...

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •