Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 273
  1. #61
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Der Zweck ist es die Langeweile zu bekämpfen und sein Geld zu vermehren. Bestenfalls mit einer hohen Aufmerksamkeit, wodurch man sich noch als großzügiger Messias aufspielen kann, wie beim lieben Diddi.

    Wieso werden hier überhaupt Fußball und Eishockey in einen Topf geworfen, das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Eishockey hat eine ganz andere Geschichte und besitzt quasi eine völlig andere 'Kultur'. Das ist doch schon längst eine Eventsportart.

    Der Grund warum sich hier niemand über diese etwaigen Zustände im Eishockey und Handball beschwert wird wohl ganz einfach darin begründet sein, dass es wir uns hier über Fußball unterhalten. Mit Handball kann ich persönlich ohnehin nicht sehr viel anfangen, deshalb könnte ich mich darüber gar nicht ernsthaft unterhalten, weil ich einfach wirklich nur sehr wenig Ahnung davon habe.

    Des Weiteren verstehe ich nicht, warum jetzt auf einmal von Randale gesprochen wird, das ist doch überhaupt nicht Thema und wird in der Regel ohnehin enorm und übertrieben von den Medien aufgebauscht. Jedes größere Volksfest beherbergt mehr Randalierer als alle Profimannschaften zusammen.

    Diddi und Mateschitz sind im Fußball die weitaus größeren Probleme, zumindest aus Sicht des 'normalen' Fans und wer halbwegs regelmäßig das Stadion besucht, der weiß, dass Randale absolut kein nennenswertes Problem darstellt.

    "Waldorf" Mannheim hätte den Einstieg eines Hopps gar nicht erst zugelassen. Natürlich hat Mannheim auch bereits von SAP-Geldern profitiert, aber ein solches Engagement wie in Hoffenheim ist absolut undenkbar, da stünden die Fans unter Garantie auf den Barrikaden. Im Übrigen wäre dies bei Mannheim nicht unbedingt weniger kritisch zu sehen, wenn ein Unternehmen/Unternehmer sich zu solchen Massen in einen Verein einkauft, wird ist das generell nicht wirklich positiv zu betrachten.

    Der Argumentation, dass Hoffenheim und Wolfsburg weniger tragisch wären, als Leipzig, kann ich ebenso nicht ganz folgen. Ob Hopp nun einen unbedeutenden Dorfclub das Geld in den Rachen stopft oder ob er einen neuen Verein gründet, das ist doch gehüpft wie gesprungen. Nur weil die TSG Hoffenheim bereits vor dem Hopp-Engagement existierte, legitimiert es doch nicht das derzeitige Vorgehen.

    Das gleiche gilt für Wolfsburg, sie mögen als BSG gestartet haben, aber mittlerweile ist man doch eher daran versucht, eine weitere Einnahmequelle für VW zu schaffen. Mit einer Betriebssportgruppe hat das nur wenig gemein. Abgesehen davon, wär diese Gruppe schon längst in der Versenkung verschwunden, hätte VW nicht unzählige Millionen in die vermeintliche BSG investiert.

    "In erster Linie ging es um den Sport", das stimmt...es ging um den Sport.

    Eine 'gewöhnliche' Neugründung ist RBL übrigens auch nicht, hat man doch mehr oder weniger einfach die Mannschaften des SSV Markranstädt übernommen.

  2. #62
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Der Argumentation, dass Hoffenheim und Wolfsburg weniger tragisch wären, als Leipzig, kann ich ebenso nicht ganz folgen. Ob Hopp nun einen unbedeutenden Dorfclub das Geld in den Rachen stopft oder ob er einen neuen Verein gründet, das ist doch gehüpft wie gesprungen. Nur weil die TSG Hoffenheim bereits vor dem Hopp-Engagement existierte, legitimiert es doch nicht das derzeitige Vorgehen.
    Richtig, es ging mir auch darum dass Leipzip nur noch schlimmer ist ! das projekt hoffenheim ist natürlich dadurch nicht weniger tragisch. Nur finde ich besteht noch ein Unterschied zwischen einer Investion in einen Verein und das Gründen eines Vereins zu Werbezwecken -> Red Bull im "namen", das Red Bull logo als Vereinslogo. Die Identität wird da eher mit der Marke und nicht mit dem Verein bzw. der Stadt geschaffen.

  3. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    2.206
    Danksagungen
    7

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Lieber nur Klubs wie Leipzig als dass ich zusehen muss wie weiterhin Steuergelder in manchen Klubs einfach verbrannt werden.

  4. #64
    Mitglied Avatar von Scorp1o
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    2.424
    Danksagungen
    191

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von wellen Beitrag anzeigen
    Jeder Verein hat ohne Geschichte, Tradition und Fans angefangen. Dass dies bei den meisten Vereinen 50 oder 100 Jahre zuvor passiert ist, macht m.M.n. keinen Unterschied. Deiner Argumentation nach dürften heutzutage keine neuen Klubs mehr gegründet werden, da ja keiner Tradition, Geschichte, usw. vorzuweisen hat.
    Ich bin derselben Meinung. Man kann solchen Vereinen gegenüberstehn wie man will, da ist was dran!!! Mich würde es freuen wenn mal wieder ein Verein aus dem Osten Deutschlands in der 1. Liga spielt und nicht gleich wieder verschwindet. In Leipzig und der Region steckt potential, da musste doch mal jemand was machen! Egal ob Red Bull oder andere Sponsoren! Wartet es ab was dabei raus kommt Nur weil die anderen Vereine dieser Region nichts auf die Beine stellen (können), warum auch immer, heist das nicht dass es so bleiben muss.

  5. #65
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.572
    Danksagungen
    76

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    und nochmal.

    es ist ein riesiger Unterschied ob sich ein Verein sportlich jahrzehntelang hocharbeitet durch ein gutes Management und sich so mit der Zeit eine große Fangemeinde sichert und dann, wenn er erfolgreich ist, auch höhere Einnahmen durch Sponsoring erlangt, oder
    ob ein Multimilliardär beschließt sich einen Dorfclub zu kaufen und sein eigenes persönliches Geld da reinpumpt und dadurch den Dorfclub künstlich pusht.

    Im 1. Fall erlangt der Verein aus eigener Kraft, mit Unterstützung der eigenen Fans sportliche Erfolge die dann zu höheren Sponsoreneinnahmen führen.
    Die Sponsoren haben in dem Fall eine realistischen Gewinn durch Sponsoring.

    Im 2. Fall wurde der Verein künstlich erschaffen, hat nie was geleistet, keine wirklichen Fans (in größerer Zahl) und wäre NIEMALS von jemandem gesponsert worden der im Sponsoring auch eigene, monetäre Zwecke sieht.

    Sowas geht gar nicht, das zerstört einfach nur die Fankultur in Deutschland.

    Und mit Verlaub gesagt, wer die Hopp-Machenschaften toll findet, ist entweder kein Fußballfan und hat den Sinn dieses Sports nicht erkannt, oder gehört zu den knapp 2000 Einwohnern des Kaffs Hoffenheim.

  6. #66
    Gesperrt Avatar von Diesel_
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    57

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von Todesschwinge Beitrag anzeigen



    Hallo,

    Hier könnt ihr über RB Leipzig, die roten Bullen, den Stolz der Region diskutieren.

    Aktuell spielt der Verein in der 3. Liga und ist auf einem guten Weg um in zwei Jahren in der 1. Liga Größen wie Bayern und Schalke zu ärgern.
    Lg

    Viel Spaß unde Erfolg wünsch ich euch... toitoitoi

    Hoffentlich kann auch mal ein Familienvater seine Söhne/Töcher auf ein Auswärtsspiel mitnehmen, ohne sich Angst um deren Gesundheit machen zu müssen.

    *fuck bashing

  7. #67
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Danke elgitarre!

    @Diesel_: Warst du schon einmal selbst im Stadion oder bist du einfach auf die Hetze der Medien und Politik aufgesprungen und behauptest einfach, dass es im Stadion kein Platz für Familien gibt?

    Ich tippe auf Letzteres. "Angst um die Gesundheit" ..

    @Jauchebruder: Diese Steuergelder kommen in der Regel aus der lokalen Kasse und wenn diese Gelder investiert werden, dann sehen die Kommunen in der Regel auch ihre eigenen Vorteile und Möglichkeiten. Es ist jetzt nicht so, dass Jahr für Jahr unzählige Millionen willkürlich aus dem Fenster geschmissen werden. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

  8. #68
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von Diesel_ Beitrag anzeigen
    Hoffentlich kann auch mal ein Familienvater seine Söhne/Töcher auf ein Auswärtsspiel mitnehmen, ohne sich Angst um deren Gesundheit machen zu müssen.
    Mal abgesehen davon, dass Papa dann auch nur in Todesangst mit Anhang bsp zum Oktoberfest geht... Ist es Ok, wenn sich das "Gewaltproblem" in die unteren Ligen verlagert? Weil man dann als eingefleischter Bulle eh nix mehr davon mitbekommt wenn irgendwann die boesen Assivereine weg sind?

  9. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    2.206
    Danksagungen
    7

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    @Jauchebruder: Diese Steuergelder kommen in der Regel aus der lokalen Kasse und wenn diese Gelder investiert werden, dann sehen die Kommunen in der Regel auch ihre eigenen Vorteile und Möglichkeiten. Es ist jetzt nicht so, dass Jahr für Jahr unzählige Millionen willkürlich aus dem Fenster geschmissen werden. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.
    Aachen Lautern und Duisburg beweisen das Gegenteil. Steuergelder zur Deckung der jährlichen Ausgaben oder zur Deckung von Etatlücken haben im Profisport nichts verloren.
    Auch bei Stadionneu- und umbauten müssen die Kommunen und falls entsprechend die Länder ein Auge drauf haben,dass diese im vernünftigen Rahmen bleiben. Vieles von dem passiert einfach nicht.Natürlich sind das größtenteils Ausnahmen und nicht die übliche Realität,aber diese Ausnahmen alleine sind zu viel.Wenn man dann noch zuviel Wert auf Traditionsclubs setzt,die eigentlich für diese Fälle verantwortlich sind ,ist das blanker Hohn.

  10. #70
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.572
    Danksagungen
    76

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    aktuelle Studien belegen, dass ein Fussballstation deutlich sicherer ist als ne Bushaltestelle oder gar ein Dorffest.
    Vom Oktoberfest brauchen wir gar nicht reden...

  11. #71
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Hallo Leute!

    Sorry für die späte Nachricht, aber der Saisonfahrplan unserer geliebten roten Bullen steht fest!

    RB Leipzig startet am Abend des 19. Juli gegen den Halleschen FC ins Unternehmen „Ab durch die Dritte“. Wie der Deutsche Fußballbund (DFB) am Mittwoch bekannt gab, müssen die Roten zum Auftakt der neuen Drittliga-Saison um 20.30 Uhr in der Saalestadt antreten. Der MDR überträgt die Partie live. "Es wäre Klasse gewesen, wenn wir ein Heimspiel gegen Halle gehabt hätten. Dann wären wahrscheinlich wieder 30.000 Zuschauer gekommen", sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.
    http://www.lvz-online.de/gestaltete-...-a-194854.html

    Genießt die Livespiele auf MDR, nächstes Jahr gibts leider nur Übertragungen auf SKY

  12. #72
    Mitglied Avatar von Cerberus92
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    152
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von Todesschwinge Beitrag anzeigen
    Genießt die Livespiele auf MDR, nächstes Jahr gibts leider nur Übertragungen auf SKY
    überträgt dann nur noch sky die dritte liga?

  13. #73
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Thumbs down Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Cerberus, Du meinst wohl den sofortigen Wiederabstieg in Liga Nr.4.

  14. #74
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Also viele Spiele werden sie in der 3. Liga nicht verlieren, der Aufstieg dürfte kaum Probleme machen, vor allem auch da es nun um einiges einfacher wird, da man nicht mehr Erster werden muss

    Ach ja leider mussten die roten Bullen eine 2-3 Niederlage in einem Testspiel gegen den FC Basel hinnehmen, aber ist noch früh in der Saison, da kann man sich noch steigern.

  15. #75
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von Todesschwinge Beitrag anzeigen
    Also viele Spiele werden sie in der 3. Liga nicht verlieren, der Aufstieg dürfte kaum Probleme machen, vor allem auch da es nun um einiges einfacher wird, da man nicht mehr Erster werden muss

    Ach ja leider mussten die roten Bullen eine 2-3 Niederlage in einem Testspiel gegen den FC Basel hinnehmen, aber ist noch früh in der Saison, da kann man sich noch steigern.
    Wieso dürfte der Aufstieg keine Probleme machen?
    Sehe da einige Mannschaften deutlich stärker als euch.

  16. #76
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.572
    Danksagungen
    76

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    drücken wir einfach allen richtigen Fußballbegeisterten die Daumen dass diese unsägliche Mannschaft nicht den Aufstieg schafft.
    Hat Leipzig nicht eigentlich auch nen Traditionsclub dem man die Treue halten kann?
    Lass mich raten, der ist nicht so erfolgreich wie RB...
    Scheiß Eventi-Fans.

  17. #77
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Zitat Zitat von Col0gne Beitrag anzeigen
    Wieso dürfte der Aufstieg keine Probleme machen?
    Sehe da einige Mannschaften deutlich stärker als euch.
    Wer? Gute Klubs gibts in der Liga nicht wirklich... seh da nur Preußen Münster und Osnabrück^^

    Die Testpiele gehen weiter: 1-0 Sieg gegen Liefering

  18. #78
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    unterm Stein
    Beiträge
    2.930
    Danksagungen
    1419

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    Die Hansakogge zB. steht kurz vorm Sinken, braucht jeden Cent und Red Bull baut aus Werbezwecken Profivereine aus.
    Traurige Sache... Da ist mir sogar der englische Fußball lieber, Chelsea & Co. tragen wenigstens keinen Markennamen.

  19. #79
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    RasenBallsport Leipzig e.V. ... dann find mal den Markennamen

    Die Vereine mit Red Bull im Namen sind in New York und Salzburg, aber in Österreich ist das üblich, der eine Verein trägt einen Biernamen "SK Puntigamer Sturm Graz", der andere hat Pellets im Namen "RZ Pellets WAC" wieder ein anderer hat einen Fensterhersteller im Namen "SC Josko Ried", aber das betrifft Deutschland ja nicht.

  20. #80
    ex-Moderator Avatar von frogger9
    Registriert seit
    Sep 2000
    Ort
    Monaco
    Beiträge
    51.501
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2005

    Standard Re: RB Leipzig - Die roten Bullen auf dem Weg in die 1.Bundesliga

    ich brauch mir nur das Logo anzusehen.

    Und wenn die Liga in AT Firmennamen zulässt, ist das ihr Problem, langt doch schon wenn die Stadien entsprechend benannt wurden.

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •