Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 70
  1. #1
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Whistleblower Edward Snowden soll sich momentan in Moskau aufhalten und auf den Weg über Kuba nach Ecuador sein, doch ein Flugzeug von Moskau nach Havanna hat er bis jetzt noch nicht betreten. Snowden wurde überhaupt noch nicht in Moskau entdeckt.

    Miriam Elder vom britischen Guardian weist darauf hin, dass keine Beweise für die Anwesenheit Snowdens in Russland existieren. Kein russischer Offizieller hat die Ankunft des Whistleblowers bestätigt und auch China spricht lediglich von einem "third country", welches Snowden aufgesucht haben soll.

    Elder weiter: "Snowden is probably already outside the Russian Federation. He could have flown on a different place. It is unlikely journalists could become witnesses to his flight."

    Zur Newspresso

  2. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.642
    Danksagungen
    114

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_1025806.html

    mit dem ganzen vt schrott machen sich aber viele echt lächerlich.

    bei den russen ist er ja in erfahrenen händen was überläufer - mord an überläufer Litwinenko u.a. -

  3. #42
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Putin hat gesagt, er ist da...

    Also kann hier dicht?

  4. #43
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von elgitarre Beitrag anzeigen
    Drohnenangriffe auf Snowden?
    sonst alles frisch bei dir?
    Korean-Airlines-Flug 007 am 1. September 1983, Iran-Air-Flug 655 am 3. Juli 1988 ... wer "Denen" nicht in den Kram passt, der wird aus versehen runter geholt ... egal von welcher Seite.

  5. #44
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.572
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    ich kenne den Fall nicht, es ist aber 30 Jahre her und geschah laut deiner Aussage aus Versehen. Das reicht mir als info.

    Wer glaubt, die USA schießt ein Passagierflugzeug ab in dem Snowden sitzt, und deklariert das ganze danach als Unfall, dem ist nicht mehr zu helfen und der kann nicht ernst genommen werden.
    Geändert von gelöschter Nutzer 13 (25. 06. 2013 um 22:07 Uhr)

  6. #45
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    759
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Du wirst nicht umhin können als einzugestehen, dass die Beweislage bei "es war ein Versehen" doch recht dünn ist.
    Das Gegenteil kann man auf die Schnelle aber natürlich auch nicht beweisen.

  7. #46
    Mitglied Avatar von Th3b3n
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Malboro-Country
    Beiträge
    1.029
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Das muss bzw. musste man auch nicht "auf die Schnelle" beweisen. Der Abschuss von Flug 665 ist 25 Jahre her. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass das zwei nicht so gute Beispiele waren? Ich wüsste z.B. auch nicht wer "Denen" bei Flug 665 nicht in den Kram gepasst hat, dass man dafür unbedingt ein Verkehrsflugzeug abschießen musste.

  8. #47
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von elgitarre Beitrag anzeigen
    ich kenne den Fall nicht, es ist aber 30 Jahre her [...] reicht mir als info.

    Wer glaubt, die USA schießt [...] dem ist nicht mehr zu helfen und der kann nicht ernst genommen werden.
    Rechtsgrundlagen zur Tötung von US-Bürgern [ ..], dass sich die Regierung der Vereinigten Staaten bei der Tötung von US-Staatsbürgern auf ein Rechtsgutachten des Justizministeriums mit dem Namen „Die Rechtmäßigkeit tödlicher Operationen gegen einen amerikanischen Staatsbürger, [...]“ beruft, dessen Inhalt als geheim klassifiziert ist. Im Juni 2012 wurde dem Kongress ein 16-seitiges White Paper zur Verfügung gestellt, das eine Zusammenfassung darstellt. In der Folge wird eine „unmittelbare Gefahr“ so interpretiert, dass der Verdächtige irgendwann einen Anschlag gegen US-Staatsbürger oder amerikanische Interessen plant oder an solchen Plänen mitwirkt. Auch bei den beiden anderen Bedingungen wird der CIA-Führung ein großer Ermessensspielraum eingeräumt.

    2004, Nek Muhammad
    2005, Abu Hamza Rabi’a
    2008, Abu Laith al-Libi
    2009, Baitullah Mehsud
    2010, mehr als acht Ziele tödlich getroffen …
    2011, mehr als zwölf Ziele tödlich getroffen …
    2012, mehr als siebzehn Ziele tödlich getroffen …
    2013, bisher mehr als sieben Ziele tödlich getroffen …

    … nein sie werden Snowden nicht Verschwinden lassen, er wird eines natürlichen Todes sterben und den Weg gehen den wir alle mal gehen müssen. Aber wer die Geschichte – nur weil sie mehr als 30 Jahre zurück liegt – nicht kennt / nicht kennen will, dem ist leider auch nicht zu helfen.
    ... wer sprach von einem Unfall, es sind ja schließlich alles nette und verständnisvolle Mitarbeiter in der NSA, FBI, CIA etc. ... die werden nie einem Menschen was zu leide tun, wie ich auf solche Gedanken bloß komme? *Ironie ende

  9. #48
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Ich denke, die machen aber doch noch einen kleinen Unterschied zwischen arabischen und "westlichen" Namen...

    Das Geschrei wäre sonst zu groß, falls das raus kommt...

  10. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.642
    Danksagungen
    114

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    AikoT

    zwischen terroristen und schlapphüten die daten sammeln ist ein deutlicher unterschied.

    mit seiner dummen labberei daß er sich einstellen ließ um zu schnüffeln hat er sich allerdings jetzt in große schwierigkeiten gebracht. jetzt gibt es einen plan und es gibt vorsatz und ganz viele andere aspekte die seine lebenserwartung drastisch verkürzen können. aus mediengeilheit hat er sich jetzt selber auf die zielscheibe manövriert.

  11. #50
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    [...] zwischen terroristen und schlapphüten die daten sammeln ist ein deutlicher unterschied
    Er hat nicht nur irgendwelche Daten gesammelt, sondern sehr sensible und diese auch weiter gegeben. Und das ist Hochverrat und entspricht genau dem was im 16-seitiges White Paper steht. Damit gibt er dem CIA alle Möglichkeiten in die Hand. Aus dem White Paper, Zitat: In der Folge wird eine „unmittelbare Gefahr“ so interpretiert, dass der Verdächtige irgendwann einen Anschlag […] gegen amerikanische Interessen plant oder an solchen Plänen mitwirkt. Und das macht Mr. Snowden gerade.

    Da er aber gerade in der Öffentlichkeit steht könnte man etwas Humaner vorgehen und die Maschine zu Landung zwingen. Die USA können laut Chicagoer Konvention von 1944 ein Zivilflugzeug zur Landung auffordern / zwingen, sollte ein Verdacht auf Rechtswidrigkeiten bestehen. Beispiel: der Fall einer syrischen Passagiermaschine, die 2012 von der türkischen Luftwaffe zur Landung in der Türkei gezwungen worden ist. Die Maschine kam aus Moskau.

  12. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.642
    Danksagungen
    114

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    AikoT

    Faktisch hast du natürlich recht. keine ahnung warum er diese aktion gemacht hat um auf etwas aufmerksam zu machen was eh schon immer - seit über 60 jahren - da ist.

  13. #52
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.572
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    und nochmal.
    Mir geht es nicht darum, dass die USA toll oder gerecht ist, dass sie Snowden um die Ecke bringen oder nicht, mir ging es einzig und alleine um die dümmliche Drohnenaussage.
    Das wird nicht passieren.
    Zusätzlich glaube ich kaum, dass ein Mensch der derzeit so im Fokus steht und eine so positive Meinung in der Öffentlichkeit genießt von den USA umgebracht wird.
    Bitte um Beispiele bei denen dies geschah.
    Ne, bitte keine Beispiele.
    Einfach gar nicht mehr drüber reden dass die USA Snowden mit Drohnen oder sonstwas umbringen wird.
    Es ist einfach nur Schwachsinn und wird nicht passieren.

  14. #53
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von Fra_Dementio Beitrag anzeigen
    Er ist also in Moskau. Aber Russland hat er nie betreten

  15. #54
    Mitglied Avatar von Schlagbohrer
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Ich denke, die machen aber doch noch einen kleinen Unterschied zwischen arabischen und "westlichen" Namen...
    Ich denke eher die machen einen Unterschied zwischen ,,Freund" und ,,Feind".

    Würde man Snowden umbringen, würde er dadurch zum Martyrer werden.
    Eine möglichst abschreckende Strafe dürfte eher das Ziel sein.
    Es geht ja darum das eventuelle zukünftige Whistleblower es lieber sein lassen.

    Das wir uns derzeit durchaus in Richtung DDR bewegen ist ziemlich erschreckend.
    Es wird ein Klima von Angst und ständigem Misstrauen erzeugt.
    Auch das Bild der Regierung entspricht bei vielen Menschen nicht mehr dem einer gewählten Demokratie, sondern geht teilweise in Richtung Diktatur.

    Während es in der DDR darum ging Gegner des Sozialismus einzuschüchtern, sind bei uns zunehmend Tendenzen zu erkennen Gegner der Marktwirtschaft einzuschüchtern.
    Wobei es hier scheinbar oft darum geht bestimmte Interessengruppen zu schützen und weniger das Marktwirtschaftliche Prinzip.

  16. #55
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von elgitarre Beitrag anzeigen
    Zusätzlich glaube ich kaum, dass ein Mensch der derzeit so im Fokus steht und eine so positive Meinung in der Öffentlichkeit genießt von den USA umgebracht wird.
    Bitte um Beispiele bei denen dies geschah.
    John Fitzgerald „Jack“ Kennedy, * 29. Mai 1917 in Brookline, Massachusetts; † 22. November 1963 in Dallas, Texas ... da hätten wir schon einen und auf der anderen Seite war Nikita Sergejewitsch Chruschtschow, den hat man zwar nicht umgebracht, aber aus dem Weg geräumt ... beides Pioniere die die Welt verändern wollten ...

  17. #56
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von AikoT Beitrag anzeigen
    ... und auf der anderen Seite war Nikita Sergejewitsch Chruschtschow, den hat man zwar nicht umgebracht, aber aus dem Weg geräumt ... beides Pioniere die die Welt verändern wollten ...
    Oh ja, war ne tolle Aktion des CIA in Russland mit dem US hörigen Politbüro der UdSSR während des kalten Krieges.
    Aber komisch, dass Daniel Ellsberg noch immer unter den Lebenden weilt. Den hätten sie problemlos im eigenen Land liquidieren können. Wieso zum Teufel lebt der noch? Hat jemand ne Idee?
    Geändert von Malicus (26. 06. 2013 um 22:44 Uhr)

  18. #57
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von Malicus Beitrag anzeigen
    Aber komisch, dass Daniel Ellsberg [...] zum Teufel lebt der noch? Hat jemand ne Idee?
    … immerhin ist er Baujahr 1931 … und vielleicht lebt ja aus dem Jahren 1954 bis 1957 keiner mehr … oder nicht mehr viele die noch alle beisammen haben …

  19. #58
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von AikoT Beitrag anzeigen
    … immerhin ist er Baujahr 1931 …
    Und das soll ihn bewahrt davor bewahrt haben mit 40 Jahren wegen seiner Whistleblowertätigkeit ermordet zu werden. Na da hat Herr Snowden doch recht gute Karten, nicht wahr?

  20. #59
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von Malicus Beitrag anzeigen
    Na da hat Herr Snowden doch recht gute Karten, nicht wahr?
    Es gab weder das White Paper, noch Drohnen, noch National Defense Authorization Act 2012 noch den Patriot Act ... und vor allem nicht die politische Konstellation und Anhäufung von Lobbyisten und Interessentengruppen wie wir sie heute vor finden. Snowden pinkelte die NSA ans Bein, Ellsberg das Pentagon und einige Präsidenten. Ellsberg könnte man eher mit Meaning vergleichen. Aber es waren eben andere Zeiten ... 1971

  21. #60
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hat Snowden Moskau nie erreicht?

    Zitat Zitat von AikoT Beitrag anzeigen
    Es gab weder das White Paper, noch Drohnen, noch National Defense Authorization Act 2012 noch den Patriot Act...
    Und dennoch gabs damals auch die Möglichkeit der Todesstrafe für "Spione". Da brauchte man gar keine Drohne, um einen dort lebenden Menschen zu töten. Aber nein, der läuft sogar noch frei rum. Wieso wohl nur?

    Ellsberg könnte man eher mit Meaning vergleichen.
    Ist der schon tot, oder steht er vor einem ordentlichen Gericht? Wieso lässt du Assange aussen vor? Wieso lebt der überhaupt noch?

    Aber eigentlich wirds mir hier zu blöd. Glaubt ihr an eure Todesschwadronen, die schon im Hubschrauber nach Ecuador sitzen. Ist ja ein freies Land.

  22.  
     
     
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •