Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    61

    Standard Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Gelungene PR-Aktion oder purer Sarkasmus? Ein nordrhein-westfälischer Bundestagskandidat der Piratenpartei mahnte den britischen Geheimdienst GCHQ ab, weil der Inhalt einer E-Mail im Rahmen des Spionageprogramms "Tempora" möglicherweise ohne die Erlaubnis des Urhebers kopiert wurde um sie auszuwerten. Die E-Mail wurde als Kunstwerk und somit als schützenswert deklariert.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    354
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Na hoffentlich kommen da die ganzen Abmahnanwälte auf den Geschmack, dann wären diese Schmarotzer endlich mal für etwas gut .

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.573
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    tolle PR-Aktion.
    sind halt bald Wahlen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Der Kompa trollt doch nur, siehe Adresse der Abmahnung:

    "An
    Government Communications Headquarters (GCHQ)
    -Anschrift und Faxnummer egal, kommt sowieso beim Empfänger an-"

    http://www.heise.de/tp/artikel/39/39382/1.html

    Finds schon ganz amüsant, obs den Piraten hilft ist ne andere Frage.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    325
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    Der Kompa trollt doch nur, siehe Adresse der Abmahnung:

    "An
    Government Communications Headquarters (GCHQ)
    -Anschrift und Faxnummer egal, kommt sowieso beim Empfänger an-"

    http://www.heise.de/tp/artikel/39/39382/1.html


    Denke leider dass es nur für die Wahlen sind. Würde die Piratenpartei wirklich was dagegen machen dann wäre die Aktion wohl größer.

  6. #6
    Mitglied Avatar von paper_scratcher
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    332
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Gelungene PR-Aktion oder purer Sarkasmus? Ein nordrhein-westfälischer Bundestagskandidat der Piratenpartei mahnte den britischen Geheimdienst GCHQ ab, weil der Inhalt einer E-Mail im Rahmen des Spionageprogramms "Tempora" möglicherweise ohne die Erlaubnis des Urhebers kopiert wurde um sie auszuwerten. Die E-Mail wurde als Kunstwerk und somit als schützenswert deklariert.
    Ach, das ist doch nur etwas Getrolle. Die wirkliche Antwort der globalen Piraten-Bewegung auf PRISM, Tempora & Co. sieht man hier: http://www.antiprism.eu/de

  7. #7
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    61

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Es wäre schön gewesen, die Seite wäre wenigstens verschlüsselt. Das geht ja nicht einmal.

  8. #8
    Gesperrt Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    5.376
    Danksagungen
    416

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Hallo,

    Gelungene PR-Aktion oder purer Sarkasmus?
    beides.

    MfG
    NoName1954

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Irgendwie bekomme ich da ein Hauch Verständnis dafür, wenn sich Länder wie der Iran daran machen ein eigenes Intranet aufzubauen um sich vom Rest abzukapseln. Man sollte drüber nachdenken.

  10. #10
    Mitglied Avatar von FalconIT
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Zitat Zitat von Cyperfriend Beitrag anzeigen
    Irgendwie bekomme ich da ein Hauch Verständnis dafür, wenn sich Länder wie der Iran daran machen ein eigenes Intranet aufzubauen um sich vom Rest abzukapseln. Man sollte drüber nachdenken.
    Genau, wär ja auch viel weniger schlimm wenn dieses Deutsche Reichsnetz dann mittels Bundesmitteln aufgebaut wird und dieser Schäuble 2.0 von der Christlichen Stasi Union der sich zur Zeit Innenminister schimpft dann ne fette Prise Deep Packet Inspection einbauen lässt....

  11. #11
    Mitglied Avatar von KidZler
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Klick auf die Karte
    Beiträge
    2.695
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Könnte man zugestehen, dass die theoretisch priorisierte Change-Management-Aktion durchschnittlich geradlinig der Öffentlichkeit bisher nicht zugänglich war, ist es obsolet, dass die handelsüblich maximierte Gewinnwarnung ideologisch apodiktisch nicht verlieren kann, auch wenn das ideologische Risk-Management zentriert impliziert sein sollte.
    Geändert von KidZler (24. 07. 2013 um 19:38 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    @Cyperfriend

    Der Iran hat doch schlicht und ergreifend Angst vorm dem Internet und möchte gerne ein Intranet zu Propagandazwecken. Und glaubst du, dass das iranische Intranet würde nicht durch den iranischen Geheimdienst überwacht werden? Kann deine Aussage irgendwie nicht nachvollziehen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Lestat-#85
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    96
    Danksagungen
    28

    Thumbs down Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Können die Piraten nicht bei ihren aktuellen Themen wie Videospiele, Drugs4all oder Zombieangriffe bleiben? Solche Skandale kommen der Partei nur gelegen, ansonsten wäre sie schon längst im politischen Nirvana (irgendwo bei 1%) verschwunden. Für sowas braucht man keine Piratenpartei um das alles scheiße zu finden.

  14. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.573
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    da die Piraten möchten (sofern ich das verstanden habe) dass alle Bürger über alle/die meisten Themen mitbestimmen dürfen, d.h. der Demokratiebegriff weiter gefasst werden soll, kann ich sie eh nicht ernstnehmen.

    Jeder Mensch mit ein wenig Verstand wird erkennen das sowas nur zur Diktatur einer Mehrheit führt die dann Minderheiten unterdrücken würden.
    Zudem sind doch 80% der Bürger eh bei vielen Themen schon rein vom Wissen her gar nicht fähig gute Entscheidungen zu fällen.
    Wie werden also solche Entscheidungen gefällt werden?
    Genau, nach der aktuellen Tagesstimmung die dann von der Bild und anderen Medien kommt.
    Ne, lass mal. Dann lieber Parteiendiktatur.
    Ich habe keinen Bock drauf mich von der breiten Masse in Deutschland regieren zu lassen die nur an ihren eigenen Geiz und an ihr eigenes Ego denken und zudem meist Hohlbrote sind.
    Piraten sind für mich alleine schon deshalb unwählbar.
    Allerdings ist das ja eh alles egal, da die Piraten eh nie in ne Regierung kommen werden.
    Außerdem wird sich leider, auch wenn es einige gerne anders sehen, hier in Deutschland mittelfristig nie was großartig ändern, egal welche Partei regiert.

  15. #15
    Mitglied Avatar von FalconIT
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Zitat Zitat von elgitarre Beitrag anzeigen
    Jeder Mensch mit ein wenig Verstand wird erkennen das sowas nur zur Diktatur einer Mehrheit führt die dann Minderheiten unterdrücken würden.
    Zudem sind doch 80% der Bürger eh bei vielen Themen schon rein vom Wissen her gar nicht fähig gute Entscheidungen zu fällen.
    Wohl zu viel J.S. Mill gelesen in letzter Zeit?

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.573
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    noch nie was von dem gehört.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    @elgitarre

    Aber da liegt doch genau das Problem, dass die Mehrheit (weltweit) hohlbrote sind und total uninformiert. Hitler wäre auf diese Gleichschaltung der Medien heutzutage mehr als stolz. I.e. 4 große medienagenturen weltweit.
    Das ich dadurch aber meine eigene stimme abgebe, weil die meisten einfach dumm sind, kommt für mich nicht in frage.
    Des weiteren wird sich in Deutschland nicht viel ändern, da das EU Parlament (nie demokratisch gewählt) gesetzgebend für die EU Staaten ist. Diktatur 2.0.
    und da regt ihr euch über ne piratenpartei auf. Kleingeister. No pun intended.

  18. #18
    Mitglied Avatar von paper_scratcher
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    332
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    http://youtu.be/WfaC9k9kdr8 - Noch Fragen ? ^^

  19. #19
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Richtiger Vollprofi, macht ein auf Datenschützer und nutzt Googlemail.

  20. #20
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    61

    Standard Re: Urheberrechtsverletzung: Piratenpartei mahnte britischen Geheimdienst ab

    Zitat Zitat von elgitarre Beitrag anzeigen
    noch nie was von dem gehört.
    Doch, Markus Kompa ist eigentlich relativ bekannt. Schreibt häufiger für telepolis oder führt juristische Auseinandersetzungen als Rechtsanwalt gegen Gott und die Welt.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •