Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Der Fall Edward Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen zwischen den Beteiligten. Während sich die USA weiterhin um eine Auslieferung Snowdens bemühen, zeigt sich Russland unkooperativ. Ecuador betonte derweil, die Prüfung von Snowdens Asyl-Antrag könne noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Haha, die USA mal wieder, wie kleine Kinder

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    150
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    "Ich gehe nach wie vor davon aus, dass Russland oder andere Länder, die darüber gesprochen haben, Herrn Snowden unter Umständen Asyl zu gewähren, anerkennen, dass sie Teil einer internationalen Gemeinschaft sind und sich an internationales Recht halten sollten,"


    LOL, USA bespitzeln/betrügen "teilnehmer der internationalen gemeindschaft", und wenn
    diese den "verräter" der die usa hat auffliegen lassen nicht ausliefern, "verstoßen
    sie gegen internationales recht"


    oh mannsen,

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Rein rechtlich gesehen haben die USA überhaupt keine Handhabe, da sich Snowden nicht in Russland befindet sondern im Transit.
    Dieses Affentheater zeigt doch nur wie ohnmächtig sich die USA fühlen. Dieser ganze Überwachungsapparat hat versagt, weder können sie ihre eigenen Leute kontrollieren, noch Bombenanschläge verhindern, siehe Boston.
    Und so was nennt sich Weltmacht - ich sach nur Hollywood lässt grüßen, big show

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    tolle Antwort von Ecuador auf die US-Erpressungsversuche
    http://derstandard.at/1371170755956/...Handelsstrafen
    edit: besser noch hier
    http://de.rian.ru/politics/20130627/266387337.html

  6. #6
    Mitglied Avatar von DarkScar
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Die NZZ hat schon mal mit der Diskreditierung von Snowden angefangen: http://www.nzz.ch/aktuell/internatio...wer-1.18107019
    Ich hoffe, es sind alle Leser so weitsichtig, wie die ersten drei Kommentare...

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Zitat Zitat von DarkScar Beitrag anzeigen
    Die NZZ hat schon mal mit der Diskreditierung von Snowden angefangen: http://www.nzz.ch/aktuell/internatio...wer-1.18107019
    Das zeigt doch nur, dass Menschen ihre Meinung ändern können, ganz besonders junge Menschen - und dass die Sachen, die Snowden bei den Geheimdiensten gesehen hat, wahrscheinlich so krass waren, dass sie ihn zu einem dermaßenen Sinneswandel bewegt haben.

  8. #8
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    @Annika - Teile der US-Presse gräbt derweil in Greenwalds Vergangenheit
    http://www.guardian.co.uk/commentisf...onse-to-smears

  9. #9
    Mitglied Avatar von DarkScar
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Das zeigt doch nur, dass Menschen ihre Meinung ändern können, ganz besonders junge Menschen - und dass die Sachen, die Snowden bei den Geheimdiensten gesehen hat, wahrscheinlich so krass waren, dass sie ihn zu einem dermaßenen Sinneswandel bewegt haben.
    Oder es könnte auch ein bewusstes Manöver gewesen sein. Zum Beispiel, um gewisse Konakte knüpfen zu können oder um (falls man weiss, dass man überwacht wird) Überwacher zu täuschen. Die Möglichkeiten sind vielfälltig...

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Zitat Zitat von mariatjo Beitrag anzeigen
    @Annika - Teile der US-Presse gräbt derweil in Greenwalds Vergangenheit
    http://www.guardian.co.uk/commentisf...onse-to-smears
    Habe ich amüsiert zur Kenntnis genommen (Steuerschulden? eine Pornofirma? ein Hund, der dem Vermieter nicht passte? wie erbärmlich ist das denn bitte??? Nichtmal Schmutzkampagnen können die...), aber beschlossen, nicht mit einer News zu würdigen...

  11. #11
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.714
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Zitat Zitat von PRISM Beitrag anzeigen
    Rein rechtlich gesehen haben die USA überhaupt keine Handhabe, da sich Snowden nicht in Russland befindet sondern im Transit.
    Wo liegt denn Transit?

    Auch wenn ein Land in so einem Bereich auf ein Visum verzichtet, wird es dadurch nicht zu einem internationalem Gebiet

    "Ich werde keinen Alarmstart unserer Kampfflugzeuge auslösen, um einen 29-jährigen Hacker zu fangen,"
    Nicht bevor er 30 wird. Vorher interessiert ein Präsident sich nicht dafür .

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Nicht bevor er 30 wird. Vorher interessiert ein Präsident sich nicht dafür .
    Wurde er bereits letzte Woche, aber Obama hat das Memo nicht bekommen .

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Geändert von mariatjo (30. 06. 2013 um 21:08 Uhr)

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    354
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Wurde er bereits letzte Woche, aber Obama hat das Memo nicht bekommen .
    Oder man hat mal wieder Formulare fehlerhaft ausgefüllt *G*

  15. #15
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Snowden sorgt weiterhin für diplomatische Verwicklungen

    Ich finde es löblich, wie sich Russland, Ecuador und China in diesem Fall verhalten haben. Die dümmlichen und arroganten Drohungen der USA dürfen wir nicht länger hinnehmen. Dasselbe Spiel gab es vor nicht all zu langer Zeit beim Austausch der EU Passagierdaten mit den USA. Soetwas ist unterste Schublade und zeigt wie dreist die USA handeln, um ihre Interessen durchzusetzen. Irgendwann muss Schluss damit sein!

  16.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •