Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Vom 24. bis 26. Juni fand in München die jährliche GEMA-Mitgliederversammlung statt. Der Vorstandsvorsitzende der GEMA, Dr. Harald Heker, setzte sich für neue juristische Barrieren im Web ein. Man müsse die eigenen rechtsstaatlichen Möglichkeiten auch im Internet vervollständigen. Es müsse darüber diskutiert werden, wie mit Grenzüberschreitungen im Netz umzugehen sei.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Rückendeckung erhielt er dabei von Dr. Frank-Walter Steinmeier (SPD), der alle GEMA-Mitglieder dazu aufrief, sich weiterhin gemeinsam mit der Politik für den Schutz und die Ausgestaltung ihrer Urheberrechte einzusetzen.
    Och, Frank Walter "Ich lass gerne Leute im Folternkast von Guantanamo versauern" Steinmeier, will bei der Urheberrechtslobby Kohle abgreifen. Ich hoffe, die zahlen gut.

  3. #3
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Ich weiß nicht, was verwerflicher ist, diesen dubiosen Verein "Mut zusprechen", oder selbiges tun, ohne zu wissen, was überhaupt los ist.

    Letzteres betrifft sicherlich Herrn Steinmeier.

    Gut, eine weitere unwählbare Partei auf meiner Liste... check

  4. #4
    Mitglied Avatar von Ozil
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    300
    Danksagungen
    23

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    „Es ist wichtig, zu erkennen, wo Barrieren nötig sind und aufgebaut werden sollten.
    vielleicht ist es aber auch wichtig zu erkennen wann man den kampf verloren hat. Wer krallt sich denn bitte noch musikstücke über p2p ausm netz? Dafür gibt es z.B. Grooveshark und das ist alles ganz legal da können se soviel rumheulen wie sie möchten.

  5. #5
    Mitglied Avatar von JuggaloClown
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    4

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Zitat Zitat von Ozil Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es z.B. Grooveshark und das ist alles ganz legal da können se soviel rumheulen wie sie möchten.
    Du meinst jenes Grooveshark, welches man ohne einen Proxy aus Deutschland nicht erreicht? ^^

    Aufgrund unverhältnismäßig hoher Betriebskosten stellt
    Grooveshark den Zugriff aus Deutschland ein.

    Wir werden Sie vermissen! Sie können uns gerne schreiben. Wir hoffen, eines Tages zurück zu kommen. Wenn Sie die Betriebskosten für Anbieter wie Grooveshark herabsetzen wollen, können Sie eine höfliche Nachricht an die GEMA schicken.
    http://grooveshark.com/

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    354
    Danksagungen
    1

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Über Rechtsstaat im Internet reden wir doch bitte erst einmal, wenn die Grundrechte auch im Internet eingehalten werden - Zuvor gibt es doch erst gar keine Grundlage dafür .....

    Immer erst mit dem Fundament anfangen, "liebe" GEMA .....

  7. #7
    Mitglied Avatar von money
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    im gulli ^^
    Beiträge
    542
    Danksagungen
    81

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    ... eine Gesellschaft die Kunst und Kultur nicht wertschätz ist sich selbst nichts wert.
    Damit hat er recht und trotzdem hat er das Thema verfehlt.

    Mal zusammen rechnen was uns die Kultur wert ist:

    Abgabe auf Datenträger
    +Gema Vermutung
    +70 jähriger Schutz von geistigem Eigentum
    +verzicht auf das Recht der Privatkopie
    +Abgabe an die gema für Partys auf denen Gema Musik gespielt wird

    man könnte diese Liste noch weiter fortsetzen aber der Tenor bleibt: Für eine Gesellschaft der Kunst und Kultur nichts wert ist, sind wir erstaunlich spendabel.

  8. #8
    Mitglied Avatar von machineH3aD
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.176
    Danksagungen
    179

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Zitat Zitat von money Beitrag anzeigen
    Abgabe auf Datenträger
    Das ist eh die größte Sauerei. Ich zahle Gema auf einen USB Stick auf dem ich eine selbsterstellte Excel Datei und Fotos meiner kleinen speicher.

    Zitat Zitat von money Beitrag anzeigen
    +verzicht auf das Recht der Privatkopie
    Und das obwohl ich eine Abgabe auf Datenträger zahle, weil ich dort Musik speichern KÖNNTE. Wie soll ich die darauf speichern, wenn nicht von CD?
    Wenn ich MP3 kaufe, muss ich doch wohl nicht noch zahlen weil ich die speichern muss. Und für analoge kopien muss ich doch wohl auch nicht zahlen, da diese ja legal sind und die Gema Gebühren waren doch u. a. wegen "Raubkopien"

  9. #9
    Mitglied Avatar von paper_scratcher
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    330
    Danksagungen
    1

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Das ist mal wieder typisch. Und was bräuchte es eigentlich ? Das genaue Gegenteil.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Ozil
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    300
    Danksagungen
    23

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    Zitat Zitat von JuggaloClown Beitrag anzeigen
    Du meinst jenes Grooveshark, welches man ohne einen Proxy aus Deutschland nicht erreicht? ^^


    http://grooveshark.com/
    ja genau die, es gibt für firefox und chrome einfache addons dafür. Wie man auf die seite komme bleibt einem selber überlassen und downloader gibts auch zu genüge die nicht mal proxy server benötigen.
    Es gibt auch noch andere seiten wie grooveshark, selbst übers smartphone gibts apps für seiten wie "GTunes" alles vollkommen legal, für den privat gebrauch versteht sich.

    Ich nehm auch mittels programm gerne mal musik ausm internet radio auf, es gibt so viele möglichkeiten legal an musik ranzukommen, hab ich früher mit kassetten gemacht und mach ich heute auf festplatte.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    149
    Danksagungen
    3

    Standard Re: GEMA will Rechtsdurchsetzung im Internet ausbauen

    @ Raeven: Sehr schöner Gedanke... hat was =)
    Es ist wichtig, zu erkennen, wo Barrieren nötig sind und aufgebaut werden sollten.
    Ich weiß wo die Barrieren hinmüssen: einmal rund um die GEMA, dann sind alle zufrieden.

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •