Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    2
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Google: Spielkonsole und intelligente Uhr in Arbeit

    Angeblich arbeitet Google an einer Spielkonsole auf Androidbasis, außerdem an einer intelligenten Armbanduhr. Insidern zufolge, so berichtet das Wall Street Journal, wird das Unternehmen die Marktperformance der Androidkonsole Ouya genau beobachten. Mit der nächsten Androidversion soll das Betriebssystem neben Tablets und Smartphones auch für weitere Geräte freigegeben werden.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.670
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Google: Spielkonsole und intelligente Uhr in Arbeit

    Google ist dabei, eine Android-Spielkonsole zu entwickeln

    Ich geb's auf... du hast gewonnen.

    Ich sehe keinen Sinn mehr darin, darauf hinzuweisen, dass Android Mediasticks keine Spielkonsolen sind... selbst wenn die Bezeichnung seitens Google exakt - 1:1 - auf die Beschreibung eines Android Mediasticks zutreffen...

    Auf Fehler hinweisen hat ja damals schon bei der Bezeichnung "XBox 720" nicht geklappt.

    EDIT: Vielleicht klappt's ja mit ein wenig Lyrik...?
    Erst, wenn die hunderste OUYA gescheitert ist,
    das millionste Android-Spielekonsolen Konzept gehypt wird,
    alle bereits existenten Features (eines Mediasticks) als "Neuerungen" angepriesen werden,

    werdet ihr verstehen,

    dass Android Mediasticks keine Spielekonsolen sind.
    Geändert von gerechtigkeit0 (28. 06. 2013 um 11:40 Uhr)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.857
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Google: Spielkonsole und intelligente Uhr in Arbeit

    @gerechtigkeit0: Ich würde eine Konsole nicht über das OS definieren.
    Theoretisch wäre es möglich, eine Konsole mit Android zu entwickeln auf die die gleichen Spiele portiert werden können.
    Dazu bräuchte es aber dringend 2 Dinge: Viel viel Rechenleistung und endlich eine ordentliche Grafikschnittstelle in Android. Warum man auf einem Linux kein OpenGL zur Verfügung stellt werde ich wohl nie verstehen.

    Google wäre groß genug um sowas zu entwickeln und entsprechend zu verbreiten.
    Aber mal sehen wie viele Rechte man auf der Steambox haben wird, vielleicht ist diese ja schon das, was diese OUYA dem Hype nach hätte sein sollen...

  4. #4
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.670
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Google: Spielkonsole und intelligente Uhr in Arbeit

    Bei aller Güte - es liegt größtenteils am OS. Ein weiterer Teil behandelt die eigentliche Exklusivität - welches letztendlich eine "echte" Spielekonsole ausmacht.
    Wie gesagt: Es ist ein simples (gemoddetes) Android und bietet somit 1:1 dieselben Apps und Spiele wie die Smartphone-Generation.

    Man schafft - maximal - einen Hybriden.
    Einen absolut unsinnigen Hybriden.

    Solch ein Teil wäre ungefähr von der Exklusivität oder der Innovation her gleich mit einem Handheld, welches exakt dieselben Funktionen bietet wie ein Smartphone (bis auf das Telefonieren). So ein Teil würde sich niemand mit einem Funken Intelligenz kaufen - sofern er bereits ein Smartphone hat.

    Android ist echt klasse - aber nicht Allmächtig.
    Auf Geräten wie Spielekonsolen hat dieses Betriebssystem nichts verloren - und wenn, dann bitte nicht als 1:1 Kopie eines Smartphone-Android.

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •