Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Überwachungs-Skandal: Bitkom sieht IT-Wachstum gefährdet

    PRISM, Tempora und andere kürzlich bekannt gewordene Überwachungsprogramme schaden nach Ansicht des IT-Verbandes Bitkom dem Wachstum der Branche. Insbesondere der Bereich Cloud Computing werde wahrscheinlich durch die weit reichende Verunsicherung der Nutzer schwer getroffen, befürchtet Bitkom.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Überwachungs-Skandal: Bitkom sieht IT-Wachstum gefährdet

    Man sollte es so machen wie ein Autor für theregister.co.uk vorgeschlagen hat:

    Cloud Produkte komplett von den USA fernhalten und dann das Produkt mit "Not subject to US law" vermarkten

  3. #3
    Mitglied Avatar von printy
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Bonn / Köln
    Beiträge
    133
    Danksagungen
    26

    Standard Re: Überwachungs-Skandal: Bitkom sieht IT-Wachstum gefährdet

    Mahlzeit miteinander:"Einige Kunden haben neuerdings ein mulmiges Gefühl, wenn es darum geht, Daten in die Cloud zu verlagern", sagte der Kempf.

    ?"Neuerdings"?
    -> Da muss wohl jemand erst in den letzten zwei Wochen auf diesem Planeten gelandet sein.

    Die Gefahr der Spionage, Datendiebstahl und Sabotage ist älter als Computer und deren Netzwerke selbst. Spätestens mit dem Zeitalter des Internet, dessen Anfänge und unbedachter Nutzung müsste eigentlich den meisten klar sein, dass es nicht nur Chancen und Erfolg bietet sondern auch Risiken. (Die ersten Viren und Würmer, Hacking, etc.)
    Ende der 90´er /Anfang 2000 PGP, Verschlüsselung, etc. .

    In der letzten Zeit: die Ankündigung der Drosselung von Verbindungsbandbreiten (... und die wird kommen, auch bei den ganzen anderen Anbietern -> denn schon mal drüber nachgedacht: " Nutzt die Infrastruktur zum gleichen Preis ob ihr nur ´n Smart fahrt oder einen 36 Tonner?").

    Spannend wird die Sache, wenn die Betriebsprüfung ins Haus steht und "Wegen Zugriffsproblemen nicht verfügbar" auf´m Bildschirm steht.
    Ebenso, wenn zwei Tage lang man absolut gar keinen Überblick mehr über laufende Aufträge im Unternehmen hat, wenn sich ein neuer "Lizenzschlüssel" nicht problemlos installieren läßt.

    "Es sei schwer vorstellbar, dass solche mit Steuermitteln finanzierten Projekte auch nur annähernd mit US-Unternehmen mithalten könnten, die über Jahre Milliarden in die Entwicklung von Technologie investiert hätten".

    In die Entwicklung der Dampfmaschine und der Pocketkamera ist auch viel Geld geflossen. Hat beide nicht davor geschützt "aus der Mode" gekommen zu sein !

    Statt davor zu warnen hätte ich mir lieber einen Aufruf gewünscht : Europäische Firmen können das besser!; denn das ist Innovation und Vortriebswille.

    Cloud ? - > Warum nach den Sternen greifen, wenn das gute und sichere liegt so nah?
    Onlinezwang? -> der Kommentar würde garantiert ersatzlos gestrichen :-) (einfach nicht kaufen)
    Schön zu sehen und zu lesen, dass bei vielen - was sich zwischen den beiden Ohren befindet - der Kopf noch funktioniert, und das einfach nicht mitmachen.

    Werbung: Am Strand, im Sonnenuntergang mit meiner Frau, die ein leuchtendes ebook liest ? - der würde ich was erzählen .... nur gut zu wiessen, dass sie es sehr viel schneller täte, wenn ich da mit so einem Ding sitzen würde :-)
    -> nichts desto trotz, das Buch wird aufgrund von Eistweiligen oder UHR-Hebern eh in der Mitte beim Lesen gesperrt; oder in Passagen und Worten (selbst Kinderbücher) verändert.

    Ein frohes, zufriedenes und erholsames Wochenende,

    printy

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.438
    Danksagungen
    55

    Standard Re: Überwachungs-Skandal: Bitkom sieht IT-Wachstum gefährdet

    Die Bitcom Akteure sehen das aus ihrem Blickwinkel ... womit verdienen "Die" ("Bitcom") "Ihr" (Auftraggeber, also dein) Geld?
    Genau, in dem sie dir etwas verkaufen, das Produkt "Sicherheit"!

    Was haben wir denn? (Ich nehme jetzt mal Daten, nicht Rechenleistung ...)
    Eine riesige Lagerhalle mit einfachen Vorhängeschlössern "gesicherten" Boxen zum Unterstellen von "Content"!
    Die US&A haben viel Platz und der ist billich ... während in den europäischen Ländern dieser Platz zwar da, aber mehr innerhalb der einzelnen Firmen aufgebaut wurde.
    Wie der Platz gewachsen ist, ist egal ... wir fahren in Europa noch die Kleinstaaterei ... egaaal!
    In den US&A haben sich ein paar Cleverles gedenkt, das sie diese zentralen Lagerplätze ja als sklalierbaren Raum anbieten können, wer nur eine Box braucht, der mietet nur eine, wer Tausend braucht, der mietet eben Tausend und legt sein Inventar dort ab!
    ... nun ist der Amerikaner eben etwas einfältig und interessiert sich nicht für die Sicherheit, Vorhängeschloss und Securityunternehmen (Polizei, Staat) genügen!
    ... sie gehen ja nicht davon aus, das die Begrenzung der Boxen nur aus einem Blickschutz (Gardine) und einer Farbmarkierung auf dem Boden besteht.
    Die Securityunternehmen sind es gewohnt überall hineinsehen zu können und evtl. Gefährdungen (Streichholz und Benzinkanister) ohne großen Aufwand entfernen zu können ... das gilt selbstverständlich im übrigen auch für die Angestellten der Lagerhalle!
    Nun wäre es sehr teuer, in Deutschland diese Lagerhallen aufzubauen, da diese den deutschen Brandschutzbedingungen unterlägen, behauptet Bitcom ... also wenn in einer Box ein Brand ausbricht, darf der nicht auf die anderen Boxen übergreifen!
    ... ein Blickschutz genügt also nicht!

    Nun kömmt die Bitcom ... und sagt, wir machen den vorhandenen Lagerplatz in den US&A gegen jeglichen visuellen/habtischen Zugriff Sicher und gewährleisten auch den Brandschutz, indem sie den Content mittels Polyurethanschaum umhüllen ... der Schaum wird in Deutschland aufgetragen und soll auch nur dort entfernt werden können!
    Sie möchten nur unser Bestes!

    Huiiii ... alles Sicher!
    Geändert von Sempralon (28. 06. 2013 um 18:36 Uhr)

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •