Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Das Angebot ist jedoch mit Auflagen verbunden. "Wenn er hierbleiben möchte, gibt es eine Bedingung: Er sollte mit seiner Arbeit aufhören, die dagegen gerichtet ist, unseren amerikanischen Partnern Schaden zuzufügen - so merkwürdig sich das aus meinem Mund auch anhören mag", sagte Putin. Im Klartext bedeutet das, er müsste seine Informationen über die Überwachung des amerikanischen Geheimdienstes NSA und des britischen Geheimdienstes Tempora einstellen. Snowden, der von der USA wegen Spionage per Haftbefehl gesucht wird, stellte jedoch auch weitere Asylanträge in 14 Staaten.

    Zur Newspresso

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.854
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Zitat Zitat von TRON2 Beitrag anzeigen
    Er sollte mit seiner Arbeit aufhören, die dagegen gerichtet ist, unseren amerikanischen Partnern Schaden zuzufügen - so merkwürdig sich das aus meinem Mund auch anhören mag", sagte Putin.
    Immerhin diesen Kommentar konnte er sich nicht verkneifen, fiel ihm sicher schwer bei dem Satz nicht zu lachen

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Noch komischer finde ich die Formulierung,

    Zitat Zitat von TRON2 Beitrag anzeigen
    Er sollte mit seiner Arbeit aufhören, die dagegen gerichtet ist, unseren amerikanischen Partnern Schaden zuzufügen
    genauso wie "Russland liefert niemals niemanden nirgendwohin aus und plant dies auch nicht", sagte Putin. Ich finde, wer niemals niemanden ausliefert - liefert jeden überall hin aus.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Trubarde
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    805
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    jetzt steckt russland auch noch unter der decke zusammen mit der nsa, cia und den briten. aber wenigstens tun die nicht so hinterhältig, bei denen wärs ja sowieso haöboffiziell.
    als nächstes kommt noch china und frankreich und am schluss spioniert der bnd selber noch in übersee.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Man sollte bedenken, dass es sich hier um eine Übersetzung handelt. Im Englischen wurde es mit

    ... must stop his work aimed at harming our American partners ...
    übersetzt.

    Ich kann zwar kein Russisch, aber ich schätze mal die haben sich etwas eleganter ausgedrückt, als es hier im deutschen zitiert wurde.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Das kann natürlich sein.

    Update:

    Snowden bittet auch Deutschland um Asyl.
    -Deutschland hat das Gesuch mittlerweile abgelehnt.
    Geändert von TRON2 (02. 07. 2013 um 23:19 Uhr)

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    759
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Wie blöd ist der denn?
    Deutschland wird ihm wohl kaum Asyl gewähren. Da kann er ja gleich in den USA um Asyl bitten.

  8. #8
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Ich glaub unser Ex-KGB'ler lacht sich grade ein zweites Loch in den Arsch.

  9. #9
    Gesperrt Avatar von Die4all
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    425
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Da hat sich die USA einen schönen Bock geschossen.
    Hätten sie keinen Aufriss gemacht wäre der Ex-NSA Mann nun nicht in Russlands Hand

    Was ist wohl schlimmer?
    Einen fadenscheinigen Untersuchungsausschuss wegen einer "aus dem Ruder gelaufener" Behörde einberufen und Snowden ein bisschen auf die Finger zu klopfen und sich zu Entschuldigen.
    Oder einen 30 jährigen mit Gewissensbissen vor eine KriegsGericht zu stellen weil er illegale Machenschaften des Geheimdienstes aufdeckt und ihn deshalb mit all seinem Wissen an Russland zu verlieren

    Ich höre gerade Köpfe rollen in den USA

    Postwendend überlege ich mir ob er zufällig Russland als Transitland gewählt hat. Zufälle gibts.

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Update2:

    Snowden weißt Asylangebot ab.
    Grund für die Absage sind die Bedingungen, die Putin ihm gestellt hatte.

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    9.769
    Danksagungen
    399

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    wie diese Bedingungen wohl ausgesehen haben? Wahrscheinlich: "du darfst gerne in Mütterchen Russland bleiben, dafür brauchst du uns auch nur alles was du in Erfahrung gebracht hast, zu erzählen"

  12. #12
    Mitglied Avatar von harvi
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.087
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Die bringen den doch um sobald er irgendwohin ausreist wo sie Macht haben.
    Geändert von harvi (02. 07. 2013 um 18:51 Uhr)

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Zitat Zitat von badboyoli Beitrag anzeigen
    wie diese Bedingungen wohl ausgesehen haben? Wahrscheinlich: "du darfst gerne in Mütterchen Russland bleiben, dafür brauchst du uns auch nur alles was du in Erfahrung gebracht hast, zu erzählen"
    Wenn der "Westen" keine Eier in der Hose hat und ihn fallen lässt, dann soll er den Russen geben was er hat. Nordkorea, Iran und all die anderen Schlimmen Finger sind herzlich eingeladen ihn zu unterstützen. Jeder, der Infos haben will, soll eine Gegenleistung bringen.

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Russland bietet Edward Snowden Asyl an...

    Update3:
    Snowden muss wohl nun doch den Plan folge leisten, Asyl in Russland zu beantragen. Nachdem der beispiellose Wille der USA ihn dazu zwingt, zu erkennen, dass lupenreine Demokratie nicht mehr bedeute als Maul halten/helden.

  15.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •