Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Laut einer Schätzung des Marktforschungsunternehmens Juniper Research werden in vier Jahren weltweit über 80 Milliarden Apps für Smartphones und Tablet-PCs heruntergeladen. Der Anteil der Spiele wird dabei auf 40% der Downloads geschätzt. Als Grund für den Anstieg werden vor allem die vielen kostenlosen Anwendungen und Spiele genannt, die über die App Stores verfügbar sind.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    111
    Danksagungen
    0

    Cool Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    pfff, ich lade nur SOFTWARE herrunter! =P

  3. #3
    Mitglied Avatar von machineH3aD
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.162
    Danksagungen
    170

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Also wenn ich mir ansehe, was die ganzen Apps alles für Rechte haben wollen, überlege ich schon wieder mir ein "Uralt" Handy zu holen.

    Wollte gestern mal ein paar updates machen.

    Da verlangen die apps rechte für fotos machen, wlan betätigen, etc.

    Da wurden die Updates direkt abgesagt. Und sollten die Versionen der Apps irgendwann nicht mehr funktionieren, werden die Apps gelöscht und fertig.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    19

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Die meisten brauchbaren Apps verlangen nichts von dir, die Apps die das machen ohne das es irgendeinen Sinn macht, sollte man garnicht erst benutzen.
    Geändert von DanVanDamn (04. 07. 2013 um 07:32 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt

  5. #5
    Mitglied Avatar von money
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    im gulli ^^
    Beiträge
    541
    Danksagungen
    81

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Zitat Zitat von machineH3aD Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir ansehe, was die ganzen Apps alles für Rechte haben wollen, überlege ich schon wieder mir ein "Uralt" Handy zu holen.
    Das ist mir aber auch schon sauer aufgestoßen.

    Wozu brauht ein Spiel Zugriff auf mein Telefonbuch?

    Jetzt bin ich sowieso dazu übergegangen keine Spiele mehr zu installieren bzw. nur noch die nötigsten apps auf dem Handy zu haben. Ich finds einfach nur lächerkich das eine App mir eine Bildschirm Einblendung auf macht mit dem Titel: Bewerte mich mit 5 Sternen und hol dir das und das Programm um dich vor Trojanern zu schützen und da gibts nur den ok Button!

    Das beste ist sowieso das die betreffende app nicht mal im Hintergrund lief sondern einfach im homescreen aufploppte.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    76
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Zitat Zitat von machineH3aD Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir ansehe, was die ganzen Apps alles für Rechte haben wollen, überlege ich schon wieder mir ein "Uralt" Handy zu holen.

    Wollte gestern mal ein paar updates machen.

    Da verlangen die apps rechte für fotos machen, wlan betätigen, etc.

    Da wurden die Updates direkt abgesagt. Und sollten die Versionen der Apps irgendwann nicht mehr funktionieren, werden die Apps gelöscht und fertig.
    Ich verstehe diesen pseudo rechte Wahn nicht. Wie willst du eine App programmieren, die beispielsweise Fotos auf einer beliebigen Seite Posten kann, ohne dir das Recht auf den netzwerkzugriff und die Fotos/ Kamera zu holen?
    Evtl gibt es in einer app die Funktion Screenshots teilen. Dies ist ohne foto recht ebenfalls nicht möglich...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    393
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Tja, so ist das heute. bei der X-Box One regen sich noch alle auf, aber sobald es an Apps geht, hört man blos noch wie egal das doch ist.

    Viele achten nicht mehr darauf was die Apps tun und welche Rechte sie fordern. Viele leben sogar mit Apps die alle 5 Sekunden Werbung auf das Iphone installieren, in Form von Apps.

    Wenn es um Smartphones geht kümmert sich kaum jemand um Sicherheit, oder darum was Apps tun.

    Eigentlich traurig drum, denn nicht nur die X-Box One oder die EU machen blödsinn und wollen strengere Regeln haben...

    Viele Apps sind ja sogar so krass das sie das Smartphone ganz übernehmen wollen...

    Hab vor paar Tagen erst ein Spiel gehabt das telefonieren, SMS schreiben, Kontakte nutzen und Root-Rechte wollte... Spätestens da war es mir zu viel...

    Spiele bekommen von mir maximal Internetzugriff, das aber auch nur wenn es ein MMO ist, was ich eh nicht spiele. Also hat eine App gar nichts zu fordern. Tut sie das trotzdem => Wiedersehen

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    76
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Root Rechte?Beispiel bitte....
    Fast jedes Spiel holt sich doch News/highscores über das Internet, was ohne das entsprechende Recht nicht funktioniert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass jetzt jede App mit Internetzugriff böse/harmlos ist....

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    393
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Zitat Zitat von Jigg4 Beitrag anzeigen
    Root Rechte?Beispiel bitte....
    Monster Warlord

    Sobald man sein Smartphone gerootet hat, verlangt dieses Spiel Root-Rechte.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Zitat Zitat von Jigg4 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe diesen pseudo rechte Wahn nicht. Wie willst du eine App programmieren, die beispielsweise Fotos auf einer beliebigen Seite Posten kann, ohne dir das Recht auf den netzwerkzugriff und die Fotos/ Kamera zu holen?
    Evtl gibt es in einer app die Funktion Screenshots teilen. Dies ist ohne foto recht ebenfalls nicht möglich...
    In dem Fall wäre das ja auch verständlich.

    Aber wenn ich ein normales Spiel sauge und das will dann Telefonbuch und SMS lesen dürfen, dann ist das doch irgendwie verdächtig

  11. #11
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    @Jigg4: Von wegen Pseudowahn. Es gibt genügend Apps, die meine Daten haben wollen. Und das auch für solche Fälle wo es nicht angebracht ist. Wofür braucht die DB App mein Adressbuch? Oder das Update von Plants vs. Zombies?

  12. #12
    Mitglied Avatar von machineH3aD
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.162
    Danksagungen
    170

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Zitat Zitat von Jigg4 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe diesen pseudo rechte Wahn nicht. Wie willst du eine App programmieren, die beispielsweise Fotos auf einer beliebigen Seite Posten kann, ohne dir das Recht auf den netzwerkzugriff und die Fotos/ Kamera zu holen?
    Evtl gibt es in einer app die Funktion Screenshots teilen. Dies ist ohne foto recht ebenfalls nicht möglich...
    Warum muss Whatsapp zugriff auf mein Wlan haben? Kann ich das nicht selber aktivieren bei bedarf?

    Warum muss Facebook rechte haben um Audio, Video und Fotos aufzunehmen?

    Nur um mal 2 zu nennen. Überhaupt versteh ich nicht warum solche Apps zugriff vollständigen Zugriff auf das Internet, auf die Kontaktdaten, und den SD-Karteninhalten bearbeiten oder löschen muss. Das ist mMn nicht notwendig.

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    (open)pdroid aufs custom Rom und fertig habe zwar selber keine spiele auf dem nexus aber habe bei einigen apps mehr oder weniger unnötige Berechtigungen geblockt bzw auf random gesetzt.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    76
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Zitat Zitat von machineH3aD Beitrag anzeigen
    Warum muss Whatsapp zugriff auf mein Wlan haben? Kann ich das nicht selber aktivieren bei bedarf?
    Damit du auch über das WLAN Netzwerk mit deinen Kontakten kommunizieren kannst. Ohne das Recht auf das WLAN zugreifen zu können, wäre dies nicht möglich.

    Zitat Zitat von machineH3aD Beitrag anzeigen
    Warum muss Facebook rechte haben um Audio, Video und Fotos aufzunehmen?
    Du kannst aus der FB-App heraus Videos/Fotos aufnehmen und posten. Dies funktioniert nur, wenn du der App das Recht einräumst auf deine Kamera zuzugreifen. Sonst würden auch hier diese Funktionienen nicht funktionieren.


    Zitat Zitat von machineH3aD Beitrag anzeigen
    Nur um mal 2 zu nennen. Überhaupt versteh ich nicht warum solche Apps zugriff vollständigen Zugriff auf das Internet, auf die Kontaktdaten, und den SD-Karteninhalten bearbeiten oder löschen muss. Das ist mMn nicht notwendig.
    Wie bereits gesagt basieren diese zwei Apps auf der Kommunikation über das Interne. Ohne das entsprechende Recht geht da nichts. Ist eigentlich gar nicht so kompliziert
    Auf die SD-Karte zugreifen müssen sie um überhaupt installiert/deinstalliert werden zu können.

    Die meisten Rechte haben durchaus ihren Sinn, der auch dir jetzt langsam klar werden sollte...

  15. #15
    Mitglied Avatar von machineH3aD
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.162
    Danksagungen
    170

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Für mich bedeutet das aber das die Apps die Rechte haben, dies eigenständig zu machen, denn sonst müssten man diese Rechte nicht generell einräumen sondern die müssten nur für die Zeit, wo ich dies nutze, das recht haben.

    Und komisch, WA nutze ich schon fast 1 Jahr per Wlan und erst beim letzten Update will es die Rechte für Wlan haben. Steht sogar dick bei: "Neu Rechte". Genau wie die sachen bei FB. Die stehen auch als "Neue Rechte" dabei.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen
    Laut einer Schätzung des Marktforschungsunternehmens Juniper Research werden in vier Jahren weltweit über 80 Milliarden Apps für Smartphones und Tablet-PCs heruntergeladen.
    Was denn nun?

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    76
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Im Jahr 2017 werden über 160 Milliarden Apps heruntergeladen

    Zitat Zitat von machineH3aD Beitrag anzeigen
    Für mich bedeutet das aber das die Apps die Rechte haben, dies eigenständig zu machen, denn sonst müssten man diese Rechte nicht generell einräumen sondern die müssten nur für die Zeit, wo ich dies nutze, das recht haben.

    Und komisch, WA nutze ich schon fast 1 Jahr per Wlan und erst beim letzten Update will es die Rechte für Wlan haben. Steht sogar dick bei: "Neu Rechte". Genau wie die sachen bei FB. Die stehen auch als "Neue Rechte" dabei.
    also wenn ich mir die rechte von WA im google market anschaue, erscheinen mir der großteil davon durchaus plausibel.
    SMS - braucht man für die erste Aktivierung bzw. einladen von Freunden.
    Kontaktdaten - damit die Favoriten Liste erstellt werden kann.
    Telefonanrufe - aus der app heraus kannst du "anrufen" wählen. Dadurch wird deine Telefon-App aufgerufen, was bestimmt nur mit entsprechenden Rechten funktioniert.
    usw...

    Kritisch hingegen finde ich in diesem Beispiel, dass folgende Berechtigungen eingeholt werden:
    - Informationen zu ihren Apps
    - Ihre Konten
    - Synchronisierungseinstellungen

    Bei diesen sehe ich aus der Entwickler-Perspektive keine Notwendigkeit.

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •