Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.839
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    NSA-Whistleblower Edward Snowden hofft, bis zum kommenden Mittwoch die nötigen Papiere ausgehändigt zu bekommen, um den Transit-Bereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo verlassen und in die Moskauer Innenstadt umziehen zu können. Dies teilte der russische Anwalt Anatoli Kutscherena, der Snowden beim Einreichen seines Asyl-Antrags an Russland half, am heutigen Montag mit.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    NSA-Whistleblower Edward Snowden hofft, bis zum kommenden Mittwoch die nötigen Papiere ausgehändigt zu bekommen, um den Transit-Bereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo verlassen und in die Moskauer Innenstadt umziehen zu können.
    Somit könnte Snowden nach rund einem Monat endlich den Flughafen verlassen und sich ein komfortableres Domizil in London suchen.
    Wo zieht er jetzt hin und wie kommt man auf London?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Das hab ich mich auch gefragt

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.839
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Verdammt da habe ich wohl entweder Snowden und Assange verwechselt, oder die ganzen Royal-Baby-News im Ticker sind schuld... wird natürlich sofort geändert. Sorry. Es sollte Moskau heißen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Wollte er nicht auf keinen Fall in Moskau bleiben, weil deren Bedingung war, dass er keine weiteren Enthüllungen über ihre Feinde mehr machen darf?

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Ich nehme an, er kommt dort einfach erst mal nicht weg. Also bleibt ihm keine Wahl...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Zitat Zitat von Mapfre Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, er kommt dort einfach erst mal nicht weg. Also bleibt ihm keine Wahl...
    Denke ich auch. Ich finde nur ziemlich unlogisch an dem Ganzen, wie sich das durch eigene Dummheit erst so entwickeln konnte. Ich meine es ist ja irgendwie auch ganz toll, wenn er dazu steht und seine Identität als Informant preis gibt. Wobei er wohl eh keine Wahl gehabt hat, denn die wären ihm früher oder später durch die Menge an Infos eh auf seine Spur gekommen. Aber ich kann nicht nachvollziehen, warum er seinen Standort preisgeben musste und in Person mit der Presse sprechen muss. Hätte er jeden Kontakt über sichere Internetkanäle gesucht, dann wüsste jetzt auch niemand, wo er ist, und er könnte hin wo er will. Man sollte auch meinen, dass er Ausweise und Aussehen fälschen könnte.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Zitat Zitat von Trollolol Beitrag anzeigen
    Denke ich auch. Ich finde nur ziemlich unlogisch an dem Ganzen, wie sich das durch eigene Dummheit erst so entwickeln konnte. Ich meine es ist ja irgendwie auch ganz toll, wenn er dazu steht und seine Identität als Informant preis gibt. Wobei er wohl eh keine Wahl gehabt hat, denn die wären ihm früher oder später durch die Menge an Infos eh auf seine Spur gekommen. Aber ich kann nicht nachvollziehen, warum er seinen Standort preisgeben musste und in Person mit der Presse sprechen muss. Hätte er jeden Kontakt über sichere Internetkanäle gesucht, dann wüsste jetzt auch niemand, wo er ist, und er könnte hin wo er will. Man sollte auch meinen, dass er Ausweise und Aussehen fälschen könnte.
    Das sehe ich etwas anders. Erst durch die Medien ist wegen der Brisanz des Leaks noch am Leben

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Ich finds aber eher schade, wenn er in Russland bleibt, weil dann darf er ja nichts weiter veröffentlichen. Dabei sagte er ja, PRISM war eher Kinderkram, im Gegensatz war er noch in der Hinterhand hat, und an verschiedene Vertraute verteilt hat. Könnte natürlich Aufplusterung sein, aber wenn da wirklich noch sehr viel mehr ist, sollte der dies auch noch veröffentlichen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Tja, man müsste einfach eine "Entführung" inszenieren. Dann könnte man ihn in einem Land in Südamerika in Sicherheit bringen. Natürlich würden die Amis von jedermann dafür verdächtigt à la:"Den hab ihr doch nach Guantanamo oder sonstwohin verfrachtet!"
    Problem gelöst

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Ich mache mir eher Sorgen, dass Nordamerika ihn entführt... Ich kann mir nicht helfen aber ich stelle es mir ziemlich unsicher vor, in Russland zu bleiben. In einem verarmten, korrupten, gesetzlosen Land...

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    46
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Snowden hofft, Flughafen Mittwoch verlassen zu können

    Entführt und in die USA gebracht kann er von überall werden, das dürfte in Venezuela nicht schwieriger sein als in Russland. Ich denke mal, die Infos die er noch hat sind sozusagen seine Versicherung, falls ihm was passieren sollte, wird das alles wohl ganz schnell veröffentlicht werden... Torrents etc., gabs bei Wikilieaks glaube ich ja auch, mit verschlüsselter Datei usw.
    Venezuela hat ja sogar n Auslieferungsabkommen mit den USA (ok, scheinbar ist das noch aus dem Jahre 1923, aber dennoch (http://en.wikipedia.org/wiki/List_of...ition_treaties)), wäre interessant ob sich Venezuela da drüber hinwegsetzen kann, andererseits wird Snowden schon wissen, was er macht...
    Bleibt er in Russland, so muss er sich an die Bedingungen halten, außer er hat seine Daten schon den russischen Geheimdiensten übergeben...

  13.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •