Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    2
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    3

    Standard Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Die Deutsche Telekom überwacht automatisch sämtlichen Festnetz- und Mobilfunk-Verkehr. Das Computersystem ist so eingerichtet worden, dass es Alarm schlägt, wenn Auffälligkeiten in Verbindungsdaten auftauchen, sei es nun die Gesprächsdauer oder der Zielort. So spürt man erfolgreich Betrüger und Hacker auf. Bald könnte man die Technik auch gegen Kunden, die es mit Flatrate übertreiben, einsetzen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    185
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Ist ja eine Unverschämtheit.

    Wie können es die Flatrate Nutzer wagen auch tatsächlich viel zu telefonieren?
    Wegsperren sollte man diese asozialen Leute. Zusammen mit Kinderschändern, Killerspielern und Raubkopierern.

    ...

    Ob der rosa Riese irgendwann merken wird das er so seine Kunden vergrault?
    Vermutlich nicht .. dafür bräuchte man ja Hirn.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    29
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Naja... in erster Linie bräuchten dafür die Telekom-KUNDEN Hirn.
    Und hier sehe ich ehrlich gesagt das größere Problem....

    (soll nicht jene armen Würstel betreffen, welche aufgrund ihres Wohnortes keine Wahlmöglichkeit haben)

  4. #4
    Mitglied Avatar von machineH3aD
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.177
    Danksagungen
    182

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Ich weiß noch wie ich vor 12 Jahren regelmäßig mit meiner Ex per Handy (ohne Flat) telefoniert habe. Nach 2std wurde die Verbindung unterbrochen und man konnte sich auch nicht mehr anrufen. Begründung "Andere Leute wollen auch telefonieren". Wir haben immer gut 13€ dafür bezahlt.

    Fand das ne Riesensauerei. Aber von der Telekom hab ich nichts anderes erwartet. Die waren noch nie pro-kunde. Ebensowenig wie die meisten anderen ISP.

  5. #5
    Gesperrt Avatar von TheHSA
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    665
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs



    Ich liebe es: die Artikelüberschrift ist super gewählt. Sie lässt auf Echelon vermuten, schürt die Abhörangst, die Telekom überwacht uns uuuuuuuh Und dabei geht es nur um Gesprächslänge und -zielort. Ich verrate euch mal was, aus meiner eigenen Erfahrung - nicht nur die Telekom hat ein Meldesystem für ungewöhnlichen Traffic.
    Und das gilt nicht nur für Telekommunikationsdienste. Supermärkte in den Staaten melden es zB auch, wenn jemand eine ungewöhnlich hohe Menge an Hustensaft kauft.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    353
    Danksagungen
    32

    Cool Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Zitat Zitat von machineH3aD Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch wie ich vor 12 Jahren regelmäßig mit meiner Ex per Handy (ohne Flat) telefoniert habe. Nach 2std wurde die Verbindung unterbrochen und man konnte sich auch nicht mehr anrufen. Begründung "Andere Leute wollen auch telefonieren". Wir haben immer gut 13€ dafür bezahlt.
    Sei froh darüber, dass die Verbindung jeweils unterbrochen wurde, sonst hättest Du für Deine EX noch viel mehr ünnötige Kohle rausgeschmissen. Gelohnt hat es sich ja trotzdem nicht, wie Du ja später festgestellt hast...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    18
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Zitat Zitat von azzmazter Beitrag anzeigen
    Naja... in erster Linie bräuchten dafür die Telekom-KUNDEN Hirn.
    Und hier sehe ich ehrlich gesagt das größere Problem....

    (soll nicht jene armen Würstel betreffen, welche aufgrund ihres Wohnortes keine Wahlmöglichkeit haben)
    Leider sind die meisten Telekom Kunden solche "armen Würstel". Es giebt viele Gebiete in denen nur DSL verfügbar ist.
    Unter den DSL Anbietern ist die Telekom der beste,
    alle anderen DSL Anbieter, wie z.B. 1&1, Vodafone, usw. sind Kunden bei der Telekom,
    d.h. Es läuft am Ende so oder so über die Telekom.
    Zusätzlich haben die keinen eigenen Technische Support und ihre Kunden werden noch schlechter behandelt als die eigenen Kunden.

    Am besten ist mit Kabel bedient, am besten Unitymedia.

  8. #8
    Gesperrt Avatar von TheHSA
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    665
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Zitat Zitat von MrX13415 Beitrag anzeigen

    Am besten ist mit Kabel bedient, am besten Unitymedia.
    KD hat auch ein Meldesystem für ungewöhnlichen Telefonverkehr.
    Und unitymedia mieten das KD-Netz, also nehme ich es bei denen auch an.

  9. #9
    Mitglied Avatar von nixeinfallenname
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    870
    Danksagungen
    35
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Recherchiert doch bitte mal nach bevor ihr einen anderen Artikel in anderen Worten abschreibt... Die Telekom hat bereits gestern dementiert gegen Vieltelefonierer vorzugehen, und bezeichnet den Teil der Wirtschaftswoche als falsch.
    Quelle (unten der Nachtrag)

  10. #10
    Gesperrt Avatar von -Poochie-
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    169
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Blöd das jeder Netzbetreiber so agiert ... jaja. Hauptsache Überwachung in den Titel eingebaut damit der NSA, Prism und Tempora Radar anspringt.

  11. #11
    Gesperrt Avatar von TheHSA
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    665
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Zitat Zitat von -Poochie- Beitrag anzeigen
    Blöd das jeder Netzbetreiber so agiert ... jaja. Hauptsache Überwachung in den Titel eingebaut damit der NSA, Prism und Tempora Radar anspringt.
    Exakt meine Meinung Hauptsache der Titel stimmt.

    Sehen sie demnächst, Schlagzeilen wie:
    Heute bei den Snowdens.
    CDU - ZOG....heute in den Bundestag ein.
    Die Polizei überwacht......den Straßenverkehr mit Radarfallen.

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.573
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    ich weiß gar nicht was ihr habt. Die news passt qualitativ und thematisch absolut hier in den "news" Bereich.
    Was fehlt wäre natürlich ein link im Artikel auf einen kostenpflichtigen Service der die Beschränkungen (die es ja gar nicht gibt) umgeht.

  13. #13
    Gesperrt Avatar von TheHSA
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    665
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Zitat Zitat von elgitarre Beitrag anzeigen
    ich weiß gar nicht was ihr habt. Die news passt qualitativ und thematisch absolut hier in den "news" Bereich.
    Ich glaube, niemand sagte, dass dem nicht so sei. Bloß der Titel ist etwas Bild-artig reißerisch und löst stärkere Reaktionen aus, als der Inhalt sollte.
    Und selbst mit der Dementierung (die, durchaus legitim sein könnte), haben sie nie dementiert, dass sie ein Meldesystem für ungewöhnliches Telefonverhalten haben. Denn das haben alle Anbieter. Es ist ein Algorithmus in den Logs, dazu braucht man nicht mal extra Mitarbeiter.

  14. #14
    Mitglied Avatar von shirasaya
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    C:\
    Beiträge
    441
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Mal Googlen "Überwachungsaffäre der Deutschen Telekom"

    Nichts wirklich neues. So lange ist das noch gar-nicht her.
    Erstaunlich wie schnell die Leute vergessen. Stasi 2.0 war erst gestern.
    Für mich ist das untrennbar mit einander verbunden.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Dieses System gibt es schon seit jahren(allerdings ehemals nicht so modern) damit wurden im gegensatz zu den U.S.A Phreaking Maßnahmen unterbunden.In den U.S.A. war es mithilfe von Blueboxen möglich jedes Telefon zu hacken bzw. die "Fräulein vom Amt computer".
    was hier nie wirklich ging, genauso die Beschränkung bei Gesprächen,du konntest bei einem wahlscheibentelefon nur eine bestimmte zeit anrufen oder wenn du den hörer danebengehängt hast nach einer bestimmten zeit für ein paar stunden nicht mehr telefonieren.(Wenn jemand nochmal die namen dafür im kopf hat her damit)
    Da ging es wirklich nur darum die kosten für den damals staatlich beamteten gelben riesen zu senken und betrug vorzubeugen.Ähnlich wie damals noch funkmesswagen herumfuhren um zivilfunker ohne lizenz und schwarzfernsehseher aufzuspüren.

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.573
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Zitat Zitat von shirasaya Beitrag anzeigen
    Mal Googlen "Überwachungsaffäre der Deutschen Telekom"

    Nichts wirklich neues. So lange ist das noch gar-nicht her.
    Erstaunlich wie schnell die Leute vergessen. Stasi 2.0 war erst gestern.
    Für mich ist das untrennbar mit einander verbunden.
    Bitte??
    Was hat denn bitte die Auswertung der Gesprächslänge damit zu tun dass in deiner Abwesenheit Mitarbeiter des Staates ohne dein Wissen bei dir zu Hause rumschnüffeln oder in deinem privaten Umfeld Lügen über dich verbreiten um dich zu diskreditieren?
    Sorry, aber die Leute wissen nicht von was sie reden...

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Seit der flächendeckenden Digitalisierung überwachen Staat und Unternehmen jegliche Kommunikation darüber, das ist faktisch ein alter Hut und Informationen darüber kommen jetzt in verträglichen Häppchen und Skandälchen ins öffentliche Bewusstsein. das gewöhnt sich schnell, dann kommt die nächste Runde. Das Echelon und dass jede meail und jedes Fax gespeichert werden, weiss ich seit über 15 Jahren.

    Die Grenzen der Überwachung sind ausschliesslich diejenigen die, die von machbarer Software vorgegeben sind und hier wird laufend perfektioniert.

  18. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.573
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    es geht hier um die Überwachung der Gesprächsdauer.
    Dank dem irreführenden "news"-Titel kapiert das nur leider scheinbar niemand...

  19. #19
    Gesperrt Avatar von Monty
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    6.594
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    Das ist das Problem wenn eine "News" möglichst reißerisch sein und Klicks generieren soll. Das ganze ist auch nicht wirklich neu und wird von jedem Telekommunikationsunternehmen praktiziert, das nicht irgendwann pleite gehen will. Es ist nämlich in der Tat so das es Call Center, Calling Card-Anbieter oder "Telecafes" gibt, die für Privatkunden ausgelegte Tarife und Flatrates für ihr Geschäftsmodell missbrauchen. Wenn ich bspw. privat mit meiner CountryFlat für ein paar Euro regelmäßig ins Ausland telefoniere, will ich kein Geschäftsmodell irgendeines dubiosen Unternehmers finanzieren. Würde sowas nicht eingedämmt, steigen zwangsläufig die Preise.

    Sicher, ein Normalkunde der viel telefoniert wird sich ungerecht behandelt fühlen, sollte er ins "Raster" fallen. Genauso müsste man dann aber bemängeln, dass der Wirt einen nach dem 8. Schnitzel beim All you can eat hochkant rauswirft.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Adlerauge123
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    370
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Deutsche Telekom: Überwachung des gesamten Telefonverkehrs

    und schwarzfernsehseher aufzuspüren

    "Schwarzfernseher" also Leute die ihre Gebühren an die GEZ nicht gezahlt haben, wurden noch niemals mit dem "Funkwagen" aufgespürt. War so ein modernes Märchen um Angst zu schüren.

    Ich kenne auch so einen, der hat immer rumerzählt, der Funkwagen würde den Videorecorder aufspüren, welcher selbstverständlich separat (!) anzumelden sei. Solche Märchen konnten mich schon als 12 jährigen nicht mehr schocken.

  21.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •