Spieleentwickler und Publisher setzen zunehmend auf Free-to-Play-Titel. Dies zeigt eine im Rahmen der diesjährigen Gamescom veröffentlichte Analyse des Branchenverbandes eco. Immer mehr Verantwortliche erkennen in der kostenlosen Bereitstellung eines Spieles und der Profitgenerierung über kostenpflichtige Zusatzinhalte eine rentable Einnahmequelle.

zur News