Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    gulli:Redaktion
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    5

    Standard NSA schnorchelt illegal tausende Mails von Amerikanern ab

    US-Behörden haben nun zugegeben, dass die National Security Agency illegalerweise jährlich bis zu 56.000 E-Mails überwacht. Das geht aus ehemals geheimen Dokumenten hervor. Angeblich soll ein technischer Fehler schuld daran sein. Die Dokumente sollen zeigen, dass Fehler gefunden und behoben werden.


    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Wendeltreppe
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    Jokkmokk
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NSA schnorchelt illegal tausende Mails von Amerikanern ab

    Technischer Fehler, wird nach vielen Jahren entdeckt, dümmer geht es wohl nicht.
    Wer sich seinen Hut mit einer Dampframme aufsetzt glaubt es aber.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    797
    Danksagungen
    42

    Standard Re: NSA schnorchelt illegal tausende Mails von Amerikanern ab

    Aus Versehen....ja klar....glaubt auch jeder jetzt.

    Wenn ich so auf die Politik, sei es hier, USA oder sonetewo auf der Welt, Ägypten, Korea....da könnte man Stundenlang weitermachen. Meiner Meinung nach sind die alle irgendwo Kriminell....seis mehr seis weniger....aber Dreck am Stecken hat doch jeder.

    Warum hält ein Staat etwas Geheim? Zum Schutz anderer....okay, lass ich evtl gelten. Sein wir ehrlich, es gibt soetwas wie Staatsgeheimnisse, damit nich Bauer Hans irgendwann im Bundestag der Kanzlerin aufs Podium kackt oder das Amerikanische Volk nicht mal seine Waffenschränke plündert und mal nach Washington marschiert. Deswegen werden Sachen Geheim gehalten. Wenn morgen Obama sich hinstellt und sagt:"okay spielen wir mit offenen Karten, wir überwachen euch alle. Lesen eure Mails und wissen von Facebook dass du es mit Hunden treibst. Was glaubt ihr wäre dann los?

    Will nicht wissen was sich im Untergrund unserer "Demokratie" nicht alles so tut....is vielleicht besser so

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: NSA schnorchelt illegal tausende Mails von Amerikanern ab

    Es gibt doch gar keine "unschuldigen Staatsbürger".
    Klingt auch irgendwie seltsam, das es nur 56000 sein sollen.
    Ich meine, wenn sie 75% des Datenverkehrs überwachen und das ohne eine technische Möglichkeit der Unterscheidung der Beteiligten vom eigenen Volk, dann müssten es eher Milliarden sein. Das klingt eher nach 56000 gezielt abgefragten Mails, was aber dieses "technischer Fehler"-Gebrabbel absurd wirken lässt.
    Selbst wenn es einer war, hätte das trotzdem ein Mensch eingestellt und wäre dafür verantwortlich, sollte jedenfalls so sein. Aber dass die sich überhaupt noch Ausreden einfallen lassen, ist schon lächerlich, wo jeder mittlerweile weiß, dass die Überwachung der eigenen Bürger volle Absicht und einer der Hauptzwecke war ist.

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •