Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Mitglied Avatar von StefanRecht
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    261
    Danksagungen
    17

    Standard Banküberfall via Remote-Dongle gescheitert

    Die britische Polizei hat zwölf Männer zwischen 23 und 50 Jahren festgenommen, da sie versucht haben sollen, eine Londoner Bank auszurauben. Einer der Verdächtigen gab sich als Monteur aus, um in die Serverräume der Filiale zu kommen. Ein Remote-Dongle sollte dann dafür sorgen, dass das System von außen zugänglich ist.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von weTTexFry
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    253
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Banküberfall via Remote-Dongle gescheitert

    Die Idee find ich noch immer besser als ner Person mit vorgehaltener Waffe einen Beutel füllen zu lassen.
    Außerdem wird der Vorfall die Sicherheitsmaßnahmen der Banken weiter erhöhen (wäre es mäglich gewesen Geld zu transferieren, vielleicht einmal überprüfen welche Personen zu den Servern dürfen, ...).

    Also ich seh das mal als win-win und die Betroffenen sind auch mal mit nem blauen Auge davon gekommen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von printy
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Bonn / Köln
    Beiträge
    229
    Danksagungen
    116

    Thumbs up Re: Banküberfall via Remote-Dongle gescheitert

    Zitat Zitat von weTTexFry Beitrag anzeigen
    Die Idee find ich noch immer besser als ner Person mit vorgehaltener Waffe einen Beutel füllen zu lassen.

    ... dem kann ich mich nur anschließen!

    Und auch meinen Respekt an den Bankmitarbeiter, der den Dongle entdeckt hat und dies gemeldet hat.
    Ich sehe leider immer noch zu viele "Pfos-ten/-tinnen" in Unternehmen herumlaufen ... da könnten selbst schwarze Briketts aus dem Laserdrtucker kommen, schön lochen und abheften ... will heißen: hellwach und konzentriert wie ein Röllchen Valium .

    Beste Grüße, printy

  4. #4
    Mitglied Avatar von Azrael_GoD
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    220
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Banküberfall via Remote-Dongle gescheitert

    Zitat Zitat von printy Beitrag anzeigen
    ... dem kann ich mich nur anschließen!

    Und auch meinen Respekt an den Bankmitarbeiter, der den Dongle entdeckt hat und dies gemeldet hat.
    Also zu dem entekckt gebe ich dir recht
    das er das aber gemeldet hat, finde ich wiederum schon fast verwerflich.
    Den Banken hätte das fehle Geld sicher nicht geschadet.

  5. #5
    Mitglied Avatar von aderlass
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1.081
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Banküberfall via Remote-Dongle gescheitert

    Zitat Zitat von Azrael_GoD Beitrag anzeigen
    Den Banken hätte das fehle Geld sicher nicht geschadet.
    Die Aussage ist ziemlich kurzsichtig. Was meinst Du von wem sich die Bank das Geld wiederholt - von den
    Kunden, der Versicherung (ach...die sind ja auch so eine Bande *g*) oder falls pleite direkt vom Steuerzahler.
    Merke: Die Bank gewinnt immer.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Talking Re: Banküberfall via Remote-Dongle gescheitert

    Zitat Zitat von aderlass Beitrag anzeigen
    Merke: Die Bank gewinnt immer.
    Jo, deshalb wäre es auch viel profitabler gewesen, wenn die Leute selbst ne Bank aufgemacht hätten

  7.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •