Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    133
    Danksagungen
    0

    Standard Fitnesstraining was läuft falsch?

    Moin,
    ich hab mich vor paar Monaten bei einem Fitnessstudio angemeldet (InJoy).
    Hab da halt trainiert, mich beraten lassen wie ichs richtig mache etc.
    Jetzt war ich beim Fitnesscheck (beim ersten Besuch einen gemacht und jetzt nach ca 2 Monaten) und das Ergebnis war eher so lala. Ich hab seit etwa 3 Jahren weder zu noch abgenommen, bin auch nicht mehr gewachsen o.ä. jetzt hab ich in der kurzen Zeit 5 Kilo zugenommen! Allerdings nur 500g Muskeln. Mein Körperfett ist von 8,2% auf 12,2% hoch.
    Das ist im Prinzip alles nicht so schlimm, da ich jetzt trotzdem nur 70kg wiege aber ich strebe halt mehr Muskeln an und keine Fettzellen.
    Der Coach da meinte ich solle halt jeden Tag nen Eiweißshake zu mir nehmen.

    Ich futtere unregelmäßig und alles wild durcheinander, dass war aber schon immer der Fall und weil ich essen mag will ich dass auch nicht ändern. Ich strebe aber auch nicht an Bodybuilder zu werden
    Ich wollts jetzt wohl mal mit nem Eiweißshake probieren, es sei denn ihr habt bessere Vorschläge. Ansonsten freue ich mich über Vorschläge von Shakes die Preis/Leistung gut sind und im Internet zu bestellen sind.
    Herzlichen Dank!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Tidus-Rx
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.455
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Fitnesstraining was läuft falsch?

    Ist ja auch klar das du mit dem Training an Masse zunimmst.
    Richtigen erfolge brauchen Jahre - da sind 2 Monate grad mal Gewöhnungsphase für die Muskeln.
    Stell deine Ernährung um zumindest auf regelmäßige und Eiweisshalte Nahrung.
    Morgen z.B nen Shake mit Haferflocken und Obst.
    Mittags Vollkornnudeln etc und Abends dann Pute mit Salat oder so.
    Von nichts kommt nichts - vergiss das nicht.
    Und dann am besten mit nem Trainingsplan wenn du nochnicht weist wie du gezielt deine gewünschte Muskeln/gruppen trainierst.
    Und wenn du von der Fett-Anteil reduzieren willst vergiss das Cardio-Train nicht.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    133
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Fitnesstraining was läuft falsch?

    Erstmal danke für die Tipps
    Welche Eiweißshakes benutzt du denn?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Tidus-Rx
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.455
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Fitnesstraining was läuft falsch?

    Welchen du benutzt ist Prinziepell egal, sollte aber Whey Protein sein. Nur falls du auf bestimmte Stoffe allergisch bist oder gezielt darauf Verzichten willst ist es wichtig darauf zu gucken.
    Ich selbst benutz grade eins von PEAK, anonsten eigentlich Ultimate Nutrition oder Weider.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    133
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Fitnesstraining was läuft falsch?

    Perfekt, danke!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    46
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Fitnesstraining was läuft falsch?

    Zitat Zitat von Tidus-Rx Beitrag anzeigen
    Welchen du benutzt ist Prinziepell egal, sollte aber Whey Protein sein. Nur falls du auf bestimmte Stoffe allergisch bist oder gezielt darauf Verzichten willst ist es wichtig darauf zu gucken.
    Ich selbst benutz grade eins von PEAK, anonsten eigentlich Ultimate Nutrition oder Weider.

    Naja, egal ist es auch nicht was du dir zu Essen reinziehst. Es macht einen Unterschied ob ich ein Steak esse um mir Proteine zuzuführen, oder bspw. Acai-Beeren, die auch 8g Proteine und zusätzlich gute Omega3-Fettsäuren enthalten etc (Alle Inhaltsstoffe hier). - du merkst worauf ich hinaus will, oder? Hauptsache Proteine! stimmt so in dieser Allgemeinheit nicht....

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    32
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Fitnesstraining was läuft falsch?

    Hallo, bei mir ist das ähnlich, der Eiweissshake dient auch dazu den Hunger zu stillen und die Fettverbrennung anzukurbeln. Wobei ich glaube, dass dass nicht soo gesund ist oder sein kann.. Was ich neulich gelesen habe: jedes kilo Muskeln verbrent 50-70 Kalorien einfach nur, weil sie da sind, das ist doch super oder?

    Das heisst auch wenn man kein Bodybuilder sein will, aber musklen machen schlank..hammer oder?

  8.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •