Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Führerscheinentzug nach Trunkenheit am Steuer

    Mein Führerschein wurde von der Polizei am Freitag auf Samstag um 5.00Uhr entzogen (letzte Woche)



    Die Polizei teilte mir mit heute (am Telefon) das ich einen BAK Wert von 1.38 habe!

    Bin noch in der Probezeit würde gerne von euch Wissen ob ich zur MPU muss?

    Einige Starfen konnte ich schon über Google herausfinden nur bei der MPU bin ich mir nicht sicher!

    1. Strafe ca 30-60 Tagessätze
    2. Führerscheinentzug 6-12 Monate oder auch mehr
    3. Neubeantragung frühesten 3 Monate vor Sperrfristende
    4. Seminar Alkoholauffällige Pkw Fahrer (sprich Kraftfahrer)
    5. Kosten Insgesamt zwischen 2000€-3000€ (ohne MPU gerechnet)

    Bin Total ratlos ,seit einer Woche denke ich nur noch über "mein eignes" verhalten nach!
    Geändert von checker80 (04. 04. 2014 um 03:30 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von DerKuchenesser
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    572
    Danksagungen
    56

    Standard Re: Führerscheinentzug nach Trunkenheit am Steuer

    warscheinlich wirst du zur mpu müssen !

    probezeit, viel alkohol, ab eine strafe > 6 monate gibts normalerweise eine mpu

    Blutalkohl ab 1,1 – 1,6 Promille
    Egal, ob Fahrunsicherheiten vorliegen oder nicht:

    7 Punkte im Verkehrszentralregister; Geld- oder Freiheitsstrafe (bis zu 5 Jahre)
    Führerscheinentzug (6 Monate bis 5 Jahre oder lebenslang)
    http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/bu...tzug/index.php

    Ab einer Strafe von 2 Jahren musst du die prüfung komplett neu machen.

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Führerscheinentzug nach Trunkenheit am Steuer

    Warum postest du unter "Hilfe bei der Boardnutzung"?
    Bist du etwa im Vollsuff durchs Gulli-Board gerast und hast es ramponiert?
    Ist die Ansichtssache deshalb starr vor Schock?

  4. #4
    Mitglied Avatar von DerKuchenesser
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    572
    Danksagungen
    56

    Standard Re: Führerscheinentzug nach Trunkenheit am Steuer

    Zitat Zitat von MamaWutz Beitrag anzeigen
    Warum postest du unter "Hilfe bei der Boardnutzung"?
    weil seit dem verkauf des boards solche regeln hinfällig sind,
    und für niemanden mehr gelten !

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Führerscheinentzug nach Trunkenheit am Steuer

    Zitat Zitat von DerKuchenesser Beitrag anzeigen
    warscheinlich wirst du zur mpu müssen !

    probezeit, viel alkohol, ab eine strafe > 6 monate gibts normalerweise eine mpu



    http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/bu...tzug/index.php

    Ab einer Strafe von 2 Jahren musst du die prüfung komplett neu machen.
    Oh nein, wirklich jetzt wird hier eine MPU angeordent! Tja selber schuld würde ich sagen ja den Bussgeld Katalog kenn ich.
    Danke für die Info hoffe dennoch mit einem Blauesauge davon zu kommen.
    Geändert von checker80 (04. 04. 2014 um 20:27 Uhr)

  6. #6
    ex-Moderator Avatar von buggerman
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    9.393
    Danksagungen
    862

    Standard Re: Führerscheinentzug nach Trunkenheit am Steuer

    Viel Erfolg bei der MPU.

  7.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •