Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: uralte posts

  1. #1
    Mitglied Avatar von AlJackson
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard [GELÖST]uralte posts

    Thema ist erledigt! Weiß leider nicht, wie man den Threadtitel als [GELÖST] markiert..




    Jeder kennt es und jeder hat für sich schon ein Weg gefunden, nur ich nicht .D


    Bin schon ne Weile hier und weiß noch immer nicht, was ich tun soll bei einer Situation, die so ähnlich ist wie die folgende:

    Ich finde ein post per googlen meines Problems und sehe, dass jemand schon einen entsprechenden thread geöffnet hat. Aaaber es kam damals vor fünf Jahren nicht zu einer ausreichenden Lösung.
    Ich ärgere mich, dass auch mein Problem damit nicht gelöst ist und forsche weiter... und nach einiger Zeit finde ich die Lösung - vielleicht komme ich sogar ganz von selbst darauf.


    Jetzt sollte man ja einfach zufrieden sein, aber nein!

    In meiner unendlichen Nächstenliebe bin ich gewillt, dem threadstarter oder den anderen, die in dem Thema ebenfalls ratlos waren, die Lösung zu posten. Vielleicht melde ich mich sogar in ein fremdes Forum extra an, um diese Menschen erreichen zu können.


    Natürlich sagt man es ist falsch, der post ist uralt und den threadstarter wird es wahrscheinlich eh nicht mehr interessieren. Außerdem nervt es die anderen, die das Thema abonniert haben, weil das schon so weit zurück ist, dass sie das alles von oben bis unten nochmal durchlesen müssen, um was zu raffen. Weitere Gründe fallen mir grad nicht ein.

    Mein post ist ja gar nicht für die, sondern eben primär für den threadstarter gedacht.



    Also was machen? Denn ich persönlich freue mich, wenn ich informiert werde bei der Lösung eines alten ungelösten Problems - auch wenn ich schon längst drüber hinweg gekommen bin. Finde ich selbst die Lösung, so editiere ich meinen letzten post und haue der Überschrift ein [GELÖST] vor die Augen.

    Ich bin kein Christ, doch trotzdem will ich folglich das gleiche für meine Mitmenschen. *awwww*


    Was kann ich tun?
    Geändert von AlJackson (23. 07. 2014 um 11:53 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: uralte posts

    Fände es OK, solange es ein Problem - egal von wann - löst, oder bei der Lösung hilft. Allerdings weiß ich nicht wie die anderen das sehen. Würde mich da einer allgemeinen Meinung eher anschließen. Eventuell ist das ja auch nicht gern gesehen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4.138
    Danksagungen
    275

    Standard Re: uralte posts

    Zitat Zitat von Max68 Beitrag anzeigen
    Fände es OK, solange es ein Problem - egal von wann - löst, oder bei der Lösung hilft. Allerdings weiß ich nicht wie die anderen das sehen. Würde mich da einer allgemeinen Meinung eher anschließen.
    Der Warnhinweis bei veralteten Threads ist doch relativ eindeutig. Die Frage ist, ob es überhaupt Sinn macht.
    Mit der Begründung, dem TS damit vielleicht doch noch helfen zu können, ist es ziemlich sicher falsch. Denn den wird es großer Wahrscheinlichkeit nach 3-4 Jahren nicht mehr interessieren, ob du eine Lösung kennst.
    Und wer jetzt aktuell ein Problem hat, wird vermutlich selber nachfragen, obwohl es natürlich auch nicht schlecht ist, wenn man schon eine Lösung präsentiert bekommt.
    Dummerweise lesen bzw. suchen die meisten häufig erst gar nicht, sondern eröffnen gleich einen eigenen Thread.

    Zitat Zitat von AlJackson Beitrag anzeigen
    Finde ich selbst die Lösung, so editiere ich meinen letzten post und haue der Überschrift ein [GELÖST] vor die Augen.
    Das ist wohl auch das Mindeste, was man von jemandem erwarten kann, der um Rat gefragt hat. Die anderen dumm sterben zu lassen, weil man selber die Lösung gefunden hat, ist einfach nur asozial. Leider aber keine Seltenheit.

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von AlJackson
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard Re: uralte posts

    Vielen Dank für die Antworten!


    Ich finde es schön, dass zwei gegensinnige Meinungen aufeinander treffen. Mir ist daher auch schon ein Ausweg eingefallen:

    Es gibt ja Fälle, die einen Thread nicht für eine Frage eröffnen, sondern um beispielsweise die Verschlüsselung von Festplatten o.ä. zu beschreiben..
    Zitat Zitat von Max68
    Fände es OK, solange es ein Problem - egal von wann - löst, oder bei der Lösung hilft.
    -> Es besteht Interesse!
    Zitat Zitat von markantelli
    Und wer jetzt aktuell ein Problem hat, wird vermutlich selber nachfragen, obwohl es natürlich auch nicht schlecht ist, wenn man schon eine Lösung präsentiert bekommt.
    Dummerweise lesen bzw. suchen die meisten häufig erst gar nicht, sondern eröffnen gleich einen eigenen Thread.
    -> Ist in einem alten Thread das Problem ungelöst, so wünschen sich neue Sucher noch immer Antworten, wobei eine erneute Diskussion unerwünscht ist!

    Warum eröffne ich nicht selber einen Thread als praktisch instant-Präsentation meiner Lösung, sodass man grad auch durch googlen gleich Antworten findet. Vorausgesetzt natürlich man benutzt zunächst die Suchfunktion .D


    Was meint ihr dazu?

  5. #5
    Mitglied Avatar von mknolle
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    1.142
    Danksagungen
    156

    Standard Re: uralte posts

    Ich bin der Meinung, dass es nur von Vorteil ist, wenn man die Lösung postet, egal wie alt der Thread ist. Immerhin gelangt man nicht nur über dieses Forum auf die entsprechende Seite (sondern auch über Google/...), und somit dient es der Allgemeinheit.
    Das Eröffnen eines extra neuen Threads deswegen würde ich allerdings deutlich ablehnen. Zu viel Redundanz.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4.138
    Danksagungen
    275

    Standard Re: uralte posts

    Zitat Zitat von mknolle Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, dass es nur von Vorteil ist, wenn man die Lösung postet, egal wie alt der Thread ist. Immerhin gelangt man nicht nur über dieses Forum auf die entsprechende Seite (sondern auch über Google/...), und somit dient es der Allgemeinheit.
    Natürlich...
    Ich finde es aber zumindest merkwürdig, wenn in Lösungsvorschlägen der TS direkt angesprochen wird, obwohl der schon seit Jahren gar nicht mehr da war.
    Andererseits vertraue ich darauf, dass jemand fragt, wenn er etwas wissen will. Einzige Ausnahme ist für mich das Posten eines eigenen Lösungsansatzes durch den TS.

    Empfehlen kann man eigentlich sowieso nur, "Mach doch was du willst." Wie man es macht, macht man es sowieso verkehrt - und gewissen Leuten kann man es ohnehin nie recht machen.

    Das Eröffnen eines extra neuen Threads deswegen würde ich allerdings deutlich ablehnen. Zu viel Redundanz.
    Spricht ja nichts dagegen, dann einen bestehenden alten Thread zu nutzen.
    Das zeigt schließlich auch etwas Eigeninitiative. Denn ohne zu suchen hätte man die Threadleiche ja nicht gefunden. Es ist hier aber auch schon vorgekommen, dass auch das ein Anlass für Maulerei war.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: uralte posts

    Wenn das gewünscht wäre, könnte die Forumsoft die ollen Kamellen automatisch schliessen.
    Sie tut es nicht also ist es nicht gewünscht also steht der allgemeinen Wiedererweckung nichts im Wege.

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von AlJackson
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard Re: uralte posts

    Seid bitte nicht so rätselhaft, das ist viel zu weit über meinem Niveau!

    Zitat Zitat von markantelli
    Empfehlen kann man eigentlich sowieso nur, "Mach doch was du willst." Wie man es macht, macht man es sowieso verkehrt - und gewissen Leuten kann man es ohnehin nie recht machen.
    .. meinst du, man kann hier nur falsch handeln? Vielleicht hast du recht.

    Zitat Zitat von O00
    Wenn das gewünscht wäre, könnte die Forumsoft die ollen Kamellen automatisch schliessen.
    Sie tut es nicht also ist es nicht gewünscht also steht der allgemeinen Wiedererweckung nichts im Wege.
    .. ich werde ja wirklich jedesmal hingewiesen auf irgendwelche Forumrichtlinien, wenn ich auf einen alten Thread poste.. Was bedeutet eigentlich schließen? Kann man den Thread dann nicht mehr lesen oder ist es dann nur für neue Beiträge gesperrt.. wenn letzteres, kommt man denn überhaupt so vielen Themen nach?



    Also ich hab grad eben selbst erlebt, dass die "Belebung einer Threadleiche" störend sein kann:
    Unter *Neue Beiträge* lese ich gelegentlich nach, um aktuell Infos oder Rat zu nehmen oder zu geben, und bin dabei auf einen merkwürdigen Thread, der mich aber neugierig gemacht hat, gestoßen: http://board.gulli.com/thread/172893...eld-verdienen/

    Dabei war mir auf erstem Blick klar, dass das keine Info für mich, sondern höchstens ein Rat für den TS werden konnte.. so habe ich erstmal gemütlich alle posts durchgelesen, um zu schauen, ob sich ein Beitrag lohnt.
    Leider schaute ich nicht auf das Datum und was sehe ich?.. der Thread ist ein Jahr alt und n paar zerquetschte und wurde aus mir unergründlichem Zweck heute widererweckt.


    Hätte ich gewusst, dass der post alt und durchgekaut ist, wär ich nicht auf die Idee gekommen nach der Überschrift weiterzulesen.
    Der Thread war jetzt in diesem Beispiel ja nicht sehr lang und daher kein so großes Problem, aber es geht hier ja um das Prinzip.


    Mein Fazit:
    Es kann doch störend sein! .. -> also nochmal zu meiner ursprünglichen Problematik: doch lieber einen neuen Thread eröffnen?
    Der würde zwar dann auch unter *Neue Beiträge* landen, aber die Überschrift würde aussagen, dass es sich um reine Info handelt. (Evtl. gäb s intern auch einen Verweis zum Ursprungsthread.. ob das was bringt?)


    Naja, blöde Diskussion eigentlich.. ich hab aber noch ne andere Idee:
    Wieso erzeugt nicht jeder letzte post eines Themas automatisch einen kleinen Hyperlink (nur für den TS sichtbar), der dem Thema auf Klick ein [GELÖST] draufbäbbt? .. Der Hypertext könnte in etwa lauten "Löst das dein Problem"? .. dazu müsste aber das Thema vorher vom TS eindeutig als Problem definiert sein, doch diese Option gibt es glaub ich nicht.

    Ich entschuldige mich im Voraus, falls ich als nicht-Informatiker als Klugscheißer rüberkomm, höhö

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4.138
    Danksagungen
    275

    Standard Re: uralte posts

    Naja, blöde Diskussion eigentlich.. ich hab aber noch ne andere Idee:
    Wieso erzeugt nicht jeder letzte post eines Themas automatisch einen kleinen Hyperlink (nur für den TS sichtbar), der dem Thema auf Klick ein [GELÖST] draufbäbbt? .. Der Hypertext könnte in etwa lauten "Löst das dein Problem"? .. dazu müsste aber das Thema vorher vom TS eindeutig als Problem definiert sein, doch diese Option gibt es glaub ich nicht.
    Der klickt dann darauf, um mit Nein zu antworten und schon ist der Thread als gelöst markiert.
    Grundsätzlich würde so eine Lösung erst mal voraussetzen, dass der TS sich überhaupt noch für seinen Thread interessiert. Das ist manchmal nämlich scheinbar nicht der Fall.
    (Wobei die letzte Aktivität im Board nur die Anmeldung zeigt, nicht jedoch, ob jemand als Gast den Thread besucht hat. Daran denken einige Motzköppe nämlich auch nicht.)

  10. #10
    Mitglied Avatar von mknolle
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    1.142
    Danksagungen
    156

    Standard Re: uralte posts

    Wenn ein Thread geschlossen wurde, können keine weiteren Beiträge hinzugefügt werden, außer ein Moderator entschließt sich dazu, den Thread wieder zu öffnen.

    Versuch dich doch einfach an dieser Richtlinie zu orientieren:

    Ist der Thread noch offen und du hast eine eindeutige Lösung, die nicht bereits gepostet wurde, kannst du deine Antwort hinzufügen.
    Ist der Thread bereits geschlossen könntest du einen Moderator kontaktieren, der deine Antwort vielleicht einfügen soll (?) oder den Thread nochmal für dich öffnet.
    Deswegen einen neuen Thread zu öffnen wäre für mich wirklich der letzte Weg.

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: uralte posts

    Ob in einen alten™ Thread gepostet wird oder in China ein Sack Reis umfällt

    Ich denke mal, die machtgeilen Modsen müssen regelmässig einem User eins überbraten, mit dem riesigen virtuellen Schwanz wedeln, und erlassen deshalb widersprüchliche, zwielichtige und völlig arbiträre Regeln
    Für diesen Beitrag bedankt sich AlJackson

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •