Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 73
  1. #1
    Mitglied Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Ebola-Attacke der satanischen NWO

    http://board.gulli.com/thread/175042...8#post14916378
    Warum wurde der Threat geschlossen. obwohl er sich ja als zutreffend erwies?
    https://www.youtube.com/watch?v=C3vNGTYSpPw
    Der Kommentar von Ben Ephraim zeigt deutlich, daß die NWO (TKM - EBOLA) mit dem Ebolavirus ("Zufällig" der selbe Virenstamm) einen Monat vor Ausbruch in Westafrika klinische Tests an Opfer machten. Eure Ignoranz kotzt mich an - auch in Bezug auf WTC 9.11 InsideJob.
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 01:23 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Recht_Extrem
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    373
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Die bekloppten fliegen heute aber wieder ganz tief.

    Es ist zwar eigentlich keine Antwort wert aber hier einmal ein paar reale, nachprüfbare Fakten für dich: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit...auss-interview

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Recht_Extrem Beitrag anzeigen
    Die bekloppten fliegen heute aber wieder ganz tief.

    Es ist zwar eigentlich keine Antwort wert aber hier einmal ein paar reale, nachprüfbare Fakten für dich: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit...auss-interview
    Es geht mir auch nicht um die Patente - die gehören eh alle der NWO, denn ihr gehören alle Patentämter im Westen. Es geht mir um die Infos des Kommentars von Ben Ephraim.
    Guten Flug

    Hier der Kommentar:

    https://www.youtube.com/watch?v=NbJw7uMKKrQ

    Die US-Army hat schon seit 2003 einen 100 Prozentigen Ebola-Impfstoff.
    Der ist aber nur für Satanische NWO - Mitglieder erhältlich.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-277458.html

    Ebola - Exponentielles Wachstum - alle 3 Wochen verdoppelt sich die Zahl der Toten.In 20 Monaten wären das ca. 6 Milliarden Leichen - theoretisch. Deutschland hat 50 Ebola-Betten - Wir sind gerüstet - die FEMA auch !!!

    Border Patrol agent says FEMA is preparing for "200 million deaths"
    http://www.reddirtreport.com/red-dir...million-deaths

    http://www.welt.de/gesundheit/articl...erdoppelt.html
    Georgia Guide Stones 1.Gebot der NWO erfüllt - Halte die Zahl der Menschheit auf 500 Millionen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones

    Ebola virus NWO neue weltordnung new world order
    Seltsam, daß die vermeintlichen Helfer immer vor den Anschlägen da sind (WTC 9.11 - Busanschlag London etc.).
    US ADMITS TO EBOLA "ATTACK" !!! SMOKING GUN!!!!! - EBOLA -ATTACK
    https://www.youtube.com/watch?v=zqijpvoyfwY

    It is a combination of Small interfering RNAs targeting three of the seven proteins in Ebola virus: Zaire Ebola L polymerase,
    In January 2014, Tekmira commenced a Phase I clinical trial of TKM-Ebola to assess its safety in healthy people. The FDA put the trial on clinical hold in July 2014 to assess results, after some subjects had flu-like responses.[4]
    http://en.wikipedia.org/wiki/TKM-Ebola
    Die Epidemie begann im Südosten Guineas, wo im Februar 2014 (1 Monat nach den US-Tests in Afrika) einzelne Fälle von Ebolafieber bekannt wurden - Gleicher Ebolastamm wie in den US - Tests !!!
    Ende März 2014 zeigten erste Sequenzdaten von Teilen des viralen Genoms, dass der Ausbruchsstamm einem der Subtypen der Virusspezies Zaire-Ebolavirus (ZEBOV) der Gattung Ebolavirus zuzurechnen ist. - L GEN
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ebolafieber-Epidemie_2014 Über die Abwehr von Biowaffen Therapeutics (BD Tx)
    US-Department of Defence - Gleicher Virenstamm - Na so ein Zufall - Mich
    würde der genaue Ort der Tests in Westafrika interessieren !!!

    Man kennt 5 Ebola-Spezies und 15 Subtypen. Ebola ist also nicht gleich Ebola. Manche der Virentypen sind aggressiver als andere. Derjenige, der zurzeit im Westen Afrikas grassiert, wird ZEBOV genannt, Zaïre-Ebolavirus (die heutige Demokratische Republik Kongo hieß bis 1997 Zaïre), und ist der gefährlichste der bekannten Ebola-Typen - na so ein Zufall !!!

    Sie nennen Böses Gut ,Lüge Wahrheit - Licht Schatten (Bibel).
    Den regierenden Freimaurern (Satanische Neue Weltordnung) traue ich seit dem WTC 9.11 Inside Job alles zu.

    Georgia Guide Stones – 2014 Cube Deciphered
    https://www.youtube.com/watch?v=cjFlMDkhWjI

    Im Orginal Kommentar von Ben Ephraim habt ihr alle Links.
    https://www.youtube.com/watch?v=C3vNGTYSpPw
    Für diesen Beitrag bedankt sich scarface22
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 02:08 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Recht_Extrem
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    373
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Lecker Copypasta
    Sehr gut das du so flexibel in deinen Ansichten bist. In deinem ersten Post hast du noch mit dem Link zu dem Patentunsinn eröffnet und jetzt ist es auf einmal unwichtig.

    Der von dir verlinkte Artikel erwähnt sehr genau das der Impstoff bisher nur an Mäusen erfolgreich getestet werden konnte. Ich geh jetzt mal nicht darauf ein wie kompliziert es ist so etwas für Menschen zu adaptieren, dass es unglaublich lange es dauert bis dann davon ein Impfstoff erzeugt werden kann und wie lange es dann noch einmal dauert bis dieser an Menschen getestet werdet kann/darf.
    Den restlichen Blödsinn lasse ich mal unkommentiert stehen. Da ist auch einfach zu viel Bullshit dabei als das man hier genug Platz dafür hätte. Und selbst wenn jeder von diesen Punkten so weit es geht widerlegt wurde kommst du wahrscheinlich mit neuen Links zu noch bekloppteren Theorien an.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    http://www.tekmira.com/pipeline/tkm-ebola.php

    Study Start Date: January 2014
    http://clinicaltrials.gov/show/NCT02041715
    Die Klinik ist in Sierra Leone nahe der Grenze zu Guinea. 4 Wochen später bricht der selbe Ebola Virenstamm in der selben Gegend aus - Zufall ? - müde lächel.
    Das DOD (US- Verteidigungsministerium) ist mit ca. 150 Millionen Dollar beteiligt.
    Monsanto ist auch involviert.
    Ich hoffe ihr könnt lesen.

    Angenehmes Erwachen und Schalom
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 02:27 Uhr)

  6. #6
    Mitglied Avatar von Recht_Extrem
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    373
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-277458.html
    In diesem Link war die Rede von einem Impstoff, also Immunisierung gegen das Virus bei gesunden Lebewesen.
    TKM-Ebola ist (möglicherweise) eine Behandlung für Infizierte.
    Das du Dinge miteinander vermischt bzw. durcheinander bringst ist also schon einmal klar.

    Und ja, lesen kann ich. Lesen und verstehen sind allerdings verschiedene Tätigkeiten. Du scheinst den zweiten konsequent auszulassen. Die der von dir verlinkte Seite (bravo für das finden einer seriösen Quelle) sagt ganz klar welchen Zweck die Studie hatte, an wem getestet wurde und auch warum sie aktuell pausiert ist.

    EDIT: Finde es etwas blöd, dass du deine Posts änderst ohne die Änderungen offensichtlich zu machen.
    Die Studie wird, wie man der Seite entnehmen kann nicht in Afrika sondern in den USA durchgeführt. Außerdem wird an gesunden Menschen getestet.
    Geändert von Recht_Extrem (26. 10. 2014 um 02:38 Uhr)

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    In January of 2014 a Canadian Pharmaceutical company named Tekmira Pharmaceuticals went in on a joint venture with the US Department of Defense to conduct tests for an experimental drug TKM-100802, later renamed to TKM-Ebola. Here's the official website http://clinicaltrials.gov/ct2/show/study/NCT02041715 , In which it documents the plan to inject human test subjects with a strain of Ebola and test the effectiveness of TKM-100802. The website does not mention where the study is to take place unfortunately, which isn't a surprise considering the US gov was involved. The same government which infected thousands of people in Guatemala with syphilis, gonorrhea an other STDs, http://www.hhs.gov/1946inoculationstudy/factsheet.html .

    Some may say, what proof is there that the tests actually took place at all? http://investor.tekmirapharm.com/rel...leaseID=819313 "We are pleased to announce the first subject has been dosed in a Phase I clinical trial evaluating the safety of a new LNP formulation for our TKM-Ebola therapeutic" - An excerpt from one of Tekmira's websites, they also go on to specify that they were injecting the Zaire Ebola virus to test the capabilities of TKM-100802.

    The DoD also has a bio weapons lab located in Sierra Leone, more notably located in the Kenema Government Hospital in Sierra Leone. Where some of the first patients of Ebola were being treated as early as Febuary, a month after Tekmira started injecting the Zaire Ebola virus into test subjects. Considering the estimated incubation period for EVD is up to 22 days, in my opinion it seems a little too coincidental.
    http://www.reddit.com/r/ebola/commen..._sierra_leone/

    http://birdflu666.wordpress.com/2014...e-flag-attack/

    Syphilis-Menschenversuche in Guatemala

    Für die Syphilisexperimente in Guatemala wurden in einem von den Vereinigten Staaten finanzierten Programm in den Jahren von 1946 bis 1948 Prostituierte, Soldaten, Strafgefangene und geistig behinderte Patienten in Guatemala vorsätzlich mit Syphilis infiziert. Ziel war es, die Wirkung von Penicillin zu untersuchen.

    Insgesamt wurden in dem Menschenversuch rund 1.300 Menschen mit Syphilis infiziert und 700 davon behandelt, mindestens 83 der Versuchspersonen starben (Todesursache jedoch nicht angegeben) laut den Akten in den darauf folgenden Jahren.[1] Federführend war der United-States-Public-Health-Service-Arzt John Charles Cutler,[2] der auch später in die Tuskegee-Syphilis-Studie involviert war, bei der der Verlauf der unbehandelten Syphilis beobachtet wurde.[3]

    Die Medizinhistorikerin Susan M. Reverby brachte die Geschehnisse im Januar 2010 an die Öffentlichkeit.[4] Am 1. Oktober 2010 entschuldigte sich Präsident Barack Obama bei den Opfern.[3]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Syphili...e_in_Guatemala

    Den Satanisten (NWO) ist alles zuzutrauen. Wer kontrolliert diese Irren eigentlich ? Wie wir seit WTC 9.11 - Inside Job wissen - niemand, denn es ist eine globale Kabale !!!
    Bevor Aids ausbrach gab es in Afrika auch eine große Impfaktion. Diese
    Tiere kehren alles um - Wenn sie sagen impfen, dann meinen sie infizieren.

    P.S.
    Verheerendes Virus: US-Armee experimentiert mit Spanischer Grippe

    Die Spanische Grippe tötete vor 85 Jahren bis zu 40 Millionen Menschen. Die US-Armee hat den ausgestorben geglaubten Erreger nach Informationen von Biowaffen-Experten nachgezüchtet - und seine tödlichen Eigenschaften zum Teil wieder belebt.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-268984.html
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 02:22 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Recht_Extrem
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    373
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Warum sagst du nicht gleich das du an einem konstruktiven Gespräch nicht interessiert bist? Wie ich gesagt habe, ich widerlege deinen Mist und du postest noch unsinnigeren Mist.
    Aber ich sehe die Schuld dann doch bei mir selber, ich hätte es besser wissen sollen.

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von YATR Beitrag anzeigen
    Die Banker Elite, Illuminati, etc. planen eine massive Reduzierung der Bevölkerung und die Etablierung eines weltweiten Polizeistaates.
    Ein weltweiter Polizeistaat wurde schon vor Jahren errichtet.
    Für diesen Beitrag bedanken sich scarface22, Franky341

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4.137
    Danksagungen
    275

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    Warum wurde der Threat geschlossen. obwohl er sich ja als zutreffend erwies?
    Weil du eventuell zu blöd bist, das richtige Forum zu benutzen.
    Andererseits könnte man auch durchaus den Eindruck gewinnen, dass du absichtlich immer die falschen Foren auswählst, um deinen geistigen Dünnpfiff abzusondern.
    Für diesen Beitrag bedankt sich LumenSone

  11. #11
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard USA: Ebola-Patienten verschwinden spurlos

    Am Tag nach dem Verschwinden des Patienten sei ein Meeting mit allen einberufen worden, die mit dem Patienten Kontakt hatten. Den Ärzten und anderem medizinischen Personal wurde mitgeteilt, der Patient leide an Malaria. Die Situation wurde noch verwirrender, als kurz danach ein weiterer Patient aus dem gleichen Krankenhaus ebenfalls spurlos verschwand und die Chefetage behauptete, er sei an Typhus erkrankt.

    “Diese Patienten verschwinden spurlos. Die machen irgendwas mit den Patienten und nur Gott weiß, wo sie sie hinbringen.“, so Dr. Lawrenzi. Den Menschen werde eindringlich empfohlen, “sich von Orten fernzuhalten, wo sich große Menschengruppen aufhalten.“, die Situation sei „viel ernster, als sie zugeben.“.

    Der Arzt weiter: “Wenn die Grippe-Saison anfängt, werden die Menschen in die Krankenhäuser kommen. Entweder mit Grippe, oder Ebola – sie werden nicht wissen, was es ist. Das wird ein Albtraum, jeder Arzt mit dem ich gesprochen habe ist zutiefst entsetzt.“. Weiter spekulierte Dr. Lawrenzi in dem Interview öffentlich über die möglichen Konsequenzen und sprach vom Endspiel, bei dem aus medizinischen Gründen das Kriegsrecht ausgerufen werden könnte, oder die Obama-Administration gar das komplette Gesundheitssystem übernehmen könne.



    *** „Sie bereiten sich auf irgendwas vor.“, so der Arzt.***



    Vorgänge werden von weiteren Quellen bestätigt

    TV-Kanäle in den USA für Notfall-Mitteilung übernommen

    In Teilen der USA wurde gestern das Fernsehprogramm mit der folgenden Einblendung unterbrochen:

    „Dies ist eine Notfall-Bekanntmachung. Ihr Kanal wurde für den Empfang einer Notfall-Mitteilung übernommen.“

    Eine derartige Zwangsmaßnahme, die mindestens von Zuschauern aus Austin, Atlanta, Detroit und im Bundesstaat North Carolina bestätigt wurde, kann nach Angaben des TV-Senders Fox5 “ausschließlich durch den Präsidenten in Zeiten eines Notfalls aktiviert werden.“.
    https://derhonigmannsagt.wordpress.c...inden-spurlos/

    Ihr werdet in Kürze sehr unsanft geweckt werden. Ich sage nur FEMA.
    Alles steht bereit.
    --------
    FEMA (NWO) orderte 1,6 Milliarden Hohlspitzgeschosse. Davor bestellten sie ca. 500 Millionen Geschosse.
    Im Irak-Krieg wurden "nur" 6 Millionen Kugeln verfeuert. Solche Geschosse sind laut internationalen Abkommen sogar bei Kriegen geächtet. FEMA - Kzs (Die werden zur Zeit an Obdachlose getestet) - Krematorien .Millionen von Kunstoffsärge stehen bereit.Selbst entsprechende Massengräber sind bereits ausgehoben worden.
    Wenn Barack Hussein Obama (NWO) (Er unterschrieb das Gesetz) es will, passiert folgendes:
    Anordnung 10995: Beschlagnahme aller Kommunikationsmedien der USA;
    Anordnung 10997: Abschaltung der Stromversorgung und Beschlagnahme aller Brennstoffe;
    Anordnung 10999: Beschlagnahme aller Transportmittel;
    Anordnung 11000: Einzug der gesamten US-Bevölkerung in Arbeitsgruppen und der Bundesaufsichtsbehörde und wenn nötig unter Teilung der Familien gemäss den Plänen der US-Regierung;
    Anordnung 11001: Beschlagnahme aller Gesundheits-, Erziehungs- und Fürsorgemittel;
    Anordnung 11003: Beschlagnahme aller Flughäfen und Flugzeuge;
    Anordnung 11004: Beschlagnahme aller Häuser und Finanzvollmachten, um Zwangsumsiedlungen zu ermöglichen;
    Anordnung 11005: Beschlagnahme aller Eisenbahnlinien, aller inländischen Wasserwege und Vorratseinrichtungen;
    Anordnung 12656: der nationale Sicherheitsrat hat das Recht, über notwendige Notstandsvollmachten zu entscheiden, so Verstärkung der inneren Überwachung, die Trennung von Gemeinden, Einschränkung der Bewegungsfreiheit für Einzelpersonen und Gruppen, Einsatz der Nationalgarde, um die Anordnungen mit Gewalt durchzusetzen.
    Es gibt insgesamt mehrere hundert Anordnungen, die sofort angewendet werden können.
    --------
    USA: FEMA-Camps, Millionen Särge, und Milliarden Gewehrkugeln
    17.10.2013

    Die USA rüsten für die finale Katastrophe und innere Unruhen. Heimatschutzbehörde orderte 1,6 Milliarden Geschosse. - Von der Öffentlichkeit kaum bemerkt wurden über 800 sogenannte FEMA-Camps errichtet und mehrere Millionen Plastik-Särge bestellt. Die FEMA-Verordnungen können die USA jederzeit in eine Diktatur verwandeln unter Abschaffung sämtlicher Freiheits- und Bürgerrechte.



    Treffen die USA Vorkehrungen für einen Aufstand? Diese Frage bewegt immer mehr besorgte Amerikaner.

    Bereits im Frühjahr orderte die Heimatschutzbehörde (DHS) 1,6 Milliarden Gewehrkugeln, was selbst die konservative "Forbes" auf den Plan rief mit der Frage: Wofür braucht die DHS so viel Munition? Hier sei Aufklärung notwendig. Doch die ist bisher nicht erfolgt.

    Besonders pikant: Bei der Muntion handelt es sich teils um sogenannte Hohlspitzgeschosse. Lieferant ist der US-Waffenproduzent ATK. Die Firma brüstet sich mit dem Slogan: „Optimale Penetration für finale Wirkung“.



    Geächtete Kriegswaffen

    Solche Geschosse sind laut internationalen Abkommen sogar bei Kriegen geächtet, wegen ihr grauenvollen Verletzungen, welche praktisch immer einen qualvollen Tod zur Folge haben. Warum nun ausgerechnet die Heimatschutzbehörde so viel tödliche Munition braucht, ist bis heute unbeantwortet.

    Ein Hohlspitzgeschoss (englisch Hollow Point, kurz HP) ist eine für Lang- und Kurzwaffen verwendete Geschossart, deren Merkmal eine Aushöhlung an der Geschossspitze ist. Diese Aushöhlung bewirkt, dass sich das Geschoss beim Aufprall pilzförmig deformiert (Aufpilzen) und so bei weichen Zielen einen höheren Schaden bzw. stärkere Verletzungen im Ziel hervorruft.



    Vorbereitung auf Volksaufstand?

    Hohlspitzgeschosse gelten als hoch effiziente Munition, deren Wirkung fast immer tödlich ist, wenn das Opfer getroffen wird. Während herkömmliche Munition bei der Polizei eher dazu dient, Menschen nicht direkt zu töten sondern den Angreifer zu stoppen, hat die Attacke mit Hohlspitzmunition fast immer den Tod des Opfers zur Folge, weil der innere Verletzungsgrad höher ist.

    Aber es ist nicht nur die die international geächtete Geschossart, welche Fragen aufwirft, sondern eben auch die Anzahl der Kugeln, die vom Heimatschutzministerium geordert wurde.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/15357-usa-fema

    Viel Spaß !!!
    http://www.allnewspipeline.com/FEMA_...a_Patients.php
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 08:02 Uhr)

  12. #12
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Es wäre interessant zu wissen, wozu dieser Aufwand, Amerika zu entvölkern getrieben wird. Was mit den derart freigesetzten Ressourcen geschehen wird. Wohin 800 Millionen Särge transportiert werden. Ob die Verschwörer das alles bedacht haben?

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    173

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Also die Deppen müssen hier irgendwie ihr Nest aufgeschlagen haben. Dieser Bullshit häuft sich in letzter Zeit massiv.
    Gibts in Deutschland nicht genug Psychiatrien? Oder haben die freien Internetzugang für ihre Insassen?

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von O00 Beitrag anzeigen
    Es wäre interessant zu wissen, wozu dieser Aufwand, Amerika zu entvölkern getrieben wird. Was mit den derart freigesetzten Ressourcen geschehen wird. Wohin 800 Millionen Särge transportiert werden. Ob die Verschwörer das alles bedacht haben?
    FEMA rechnet mit 200 Millionen toten Amerikanern.
    Ich denke die werden das Kriegsrecht ausrufen, dann haben sie schon mal
    einen Polizeistaat. Das wird natürlich Unruhen auslösen, die dann millitärisch
    niedergeschlagen werden. Der Mob kommt in die Fema-Camps. Dann wird selektiert, wie bei Adolf Hitler. Die anderen Länder werden mit Ebola beschäftigt sein. NWO-Mitglieder bekommen eine Impfung und einen RFID-CHIP.
    Die EU wird dann den USA folgen, denn die sind im selben KLUB (NWO).
    Die 4 apokalyptischen Reiter sind schon da. 3,5 Jahre Trübsal läuft gerade.
    Der dritte Tempel in Jerusalem wird gebaut - Alles steht dort bereit. Dann wird der Anti-Christ offenbart und setzt sich in Gottes Tempel.

    Wir werden sehen !!!
    P.S. Nichts anderes sagt die Prophetie der Bibel voraus - Endzeit.
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 08:52 Uhr)

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    173

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Weißt du, wie man das nennen würde wenn du wirklich glauben würdest was du da schreibst?
    Paranoia.
    Alles und jeder gehört zur ominösen NWO.
    Eine riesige Verschwörung mit tausenden Mitwissern...
    Das ist so dämlich, das muss doch jedem mit einem IQ > Raumtemperatur sofort auffallen.

    edit:

    Die 4 apokalyptischen Reiter sind schon da. 3,5 Jahre Trübsal läuft gerade.
    Der dritte Tempel in Jerusalem wird gebaut - Alles steht dort bereit. Dann wird der Anti-Christ offenbart und setzt sich in Gottes Tempel.

    Nichts anderes sagt die Prophetie der Bibel voraus
    Und schon wird's klar. Du bist ausgebüxt, sitzt herade in irgendeinem Internetcafe und wartest darauf, dass dich die Jungs mit den "Hab-mich-lieb" Mäntelchen wieder einfangen.
    Da haben ein paar Leute hier aber Glück gehabt, dass sie nicht sofort auf deinen Zug nach nirgendwo aufgesprungen sind. Wir hatten nämlich auch schon vor dir Typen, die hinter allem eine Verschwörung riechen. Die würden jetzt ziemlich doof aus der Wäsche schaun, nachdem du dich geoutet hast.

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Helau55 Beitrag anzeigen
    Weißt du, wie man das nennen würde wenn du wirklich glauben würdest was du da schreibst?
    Paranoia.
    Alles und jeder gehört zur ominösen NWO.
    Eine riesige Verschwörung mit tausenden Mitwissern...
    Du übersiehst, daß sowas schon mal geklappt hat, hier in Deutschland - gar nicht lange her. Ich beschäftige mich seit ca. 4 Jahren täglich ausschließlich mit
    der NWO und alles paßt ins Bild. Es muß leider so geschehen, denn was in der Bibel geschrieben steht das wird sich auch erfüllen.

    https://www.youtube.com/watch?v=BTlrWEDekKg

    Das versteht sogar ein kleines Schulkind !!!

    Schalom
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 09:26 Uhr)

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    198
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Oh mein Gott, ein gläubiger NWOler...

    Diskutieren mit einem Gläubigen ist zwecklos, da alle Beweise allein auf dem Glauben fundieren, und der ja nie wiederlegt werden kann...


    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    Ich beschäftige mich seit ca. 4 Jahren täglich ausschließlich mit...
    Ha, Problem erkannt. Realismusverweigerer. Ist doch kein Wunder, das du keine realistische Welteinschätzung mehr abgeben kannst, wenn du keine Ahnung hast, was um dich herum passiert, sondern nur deine NWO siehst.


    Vielleicht brauchst du aber auch nur endlich mal wieder ´n guten Fick.

  18. #18
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    [QUOTE=miiriiaa;14930890]Oh mein Gott, ein gläubiger NWOler...
    /QUOTE]
    Ich bin kein gläubiger NWOler, sondern ein vom Heiligen Geist erleuchteter
    und wissender Bibel-Christ. Und ich freue mich über alle Angriffe der dunklen Seite, das zeigt mir, daß ich auf dem richtigen Weg bin.

    Schalom
    Geändert von Franky341 (26. 10. 2014 um 09:47 Uhr)

  19. #19
    Gesperrt Avatar von freudenkind
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.174
    Danksagungen
    100

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    Das versteht sogar ein kleines Schulkind !!!
    Das kleine Schulkind hätte seinen Schmarrn nicht unter "Hilfe bei der Boardnutzung" abgesondert, sondern dort, wo die große weltumgreifende Verschwörung passiert.
    Dort fällt die Sache mit den Tassen und dem Schrank nicht weiter ins Gewicht.

    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    ein vom Heiligen Geist erleuchteter
    Vom Weingeist benebelt könnte eher zutreffen. Oder vom wilden Watz gebissen.
    Für diesen Beitrag bedanken sich scarface22, Franky341

  20. #20
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von freudenkind Beitrag anzeigen
    Oder vom wilden Watz gebissen.
    Wutz hieß der, glaub' ich, Wutz und seine Frau Mama, beide sehr bissig

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •