Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 73
  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    154
    Danksagungen
    14

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Ich darf mal Dr. Chris Brown zitieren:

    I don't know ... But I think this Ebola epidemic is a form of population control. Shit is getting crazy bruh.
    http://staging.tagesanzeiger.ch/pano...story/22091716

    Noch irgendweche Zweifel?

  2. #22
    Gesperrt Avatar von freudenkind
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.174
    Danksagungen
    100

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von O00 Beitrag anzeigen
    Wutz hieß der ... beide sehr bissig
    Familie Liederlich, alle sehr trollig.

  3. #23
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von freudenkind Beitrag anzeigen
    Familie Liederlich, alle sehr trollig.
    Der Herr Papa wurde zwischenzeitlich abberufen. Wie ich hörte, sind alle Reanimationsbemühungen bisher umsonst gewesen

  4. #24
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Wissenschaftler: Menschenversuche des US-Verteidiungsministeriums schuld an Ebola
    [Bild: Wissenschaftler: Menschenversuche des US-Verteidiungsministeriums schuld an Ebola]
    Dr. Cyril Broderick, ein liberianischer Professor für Phytopathologie, hat in der größten Zeitung Liberias schier Unglaubliches behauptet. In dem Interview gab Broderick an, dass das Ebola Virus in geheimen Labors genetisch modifiziert wurde.

    Dass Ebola in mehreren Regionen parallel ausbrach, in der die Weltgesundheitsorganisation zuvor Massenimpfungen an der Bevölkerung durchgeführt hatten, kann laut Broderick kein Zufall sein, wobei er sich dabei auf Recherchen des amerikanischen Harvard Professors Leonard Horowitz stützt.

    Horowitz hatte bereits 1998 belegt, dass die Pharmaindustrie gemeinsam mit dem US-Militär biologische Kampfstoffe entwickelt und diese dann im Zuge von Impfkampagnen an der afrikanischen Bevölkerung getestet hatte.
    http://www.shortnews.de/id/1116167/w...chuld-an-ebola

    Und hier die nächsten Irren
    --------
    Tödliches Grippe-Virus könnte die ganze Menschheit auslöschen
    Dieses Forschungsergebnis lässt einem das Blut in den Adern gefrieren.

    Wissenschaftlern um den amerikanischen Professor Yoshihiro Kawaoka von der Universität Wisconsin haben ein Grippevirus entwickelt, das im schlimmsten Fall die gesamte Menschheit vernichten könnte.
    http://www.huffingtonpost.de/2014/07...n_5554823.html
    --------
    Mögliche Biowaffe
    Dieser Holländer entwickelt tödliches Supervirus
    US-Behörde verbietet Veröffentlichung der Studie
    „Vater" des Virus ist der holländische Virologe Ron Fouchier.
    http://www.bild.de/news/ausland/voge...6054.bild.html

    Der ist mir schon länger bekannt. Die NWO hat also noch reichlich Munition.
    Wer seine eigenen Hochhäuser mit Mini-Nukes wegbombt (9.11)und 3 Angriffskriege vom Zaun bricht , der schreckt vor nichts zurück.

    Vergessen wir auch nicht, daß die UNO bei diesem Kriegsspiel mitgemacht
    hat. Nur damit ihr mal langsam rafft, was hier auf dem Planeten los ist.
    --------

    https://www.youtube.com/watch?v=PlRhkn8LLeE
    Wenn ihr schon nicht denken könnt (MK-ULTRA geschädigt), aber gucken könnt ihr doch noch - oder ?

    Ich bin selbst Chemiker und massive Stahlpfeiler zerfallen nicht grundlos zu Staub. Und Stahl (Schmelzpunkt ca.1500 Grad Celsius) schmilzt auch nicht tonnenweise durch etwas Kerosin (höchste Temperarur ca. 800 Grad Celsius). In den Kellern aller 3 Gebäude.
    Und ein 30m breiter Jet paßt auch nicht durch ein 5 m Loch.
    Und 2 Jet-Triebwerke fliegen nicht mit 800 KMH in Panzerglas ohne einen Sprung im Glas zu hinterlassen.
    Die nächste Generation Panzerbrechende Munition wird wohl in Form von Aluminium Coladosen sein - ROFL.
    Wie kann man sich dermaßen verarschen lassen? Aber wo kein Kläger da kein Richter. Die können alles mit euch machen.

    Schon mal Dämonen live gesehen? Müde Lächel !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=BlpHuohpwYU

    Die satanische NWO ist da !!!

    Schalom
    Geändert von Franky341 (31. 10. 2014 um 10:13 Uhr)

  5. #25
    Gesperrt Avatar von freudenkind
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.174
    Danksagungen
    100

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    Und hier die nächsten Irren
    Noch mehr? Du reichst völlig aus.

  6. #26
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    173

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Franky341 Du bist einfach nur krank. Dir haben sie ins Hirn geschossen.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    63

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Ich muss an Greyhat2013 denken, war auch so einer.

  8. #28
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Was manche Menschen dazu bringt, so verquer zu denken, wie der Franky341?
    Klingt schon sehr fanatisch.

  9. #29
    Gesperrt Avatar von freudenkind
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.174
    Danksagungen
    100

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Im ordentlichen Haushalt wird am Samstag durchgewischt.
    Schaun mer mal.

  10. #30
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von jasbee Beitrag anzeigen
    Was manche Menschen dazu bringt, so verquer zu denken, wie der Franky341?
    Klingt schon sehr fanatisch.
    Ich bin nicht fanatisch, sondern ich rege mich darüber auf, wenn man mehrere Milliarden Menschen just for Fun ermordet - egal welcher Nation.
    Ermorde einen Menschen und Eduard Zimmermann macht einen riesen Terz
    und alle spielen die Betroffenen.
    Ermorde eine Milliarde Menschen und keiner kriegt was mit (Über die wahre Ursache zB.) - außer die Opfer, aber die reden nach dem Mord nicht mehr so viel.
    --------

    US-Militär für Ebola-Ausbruch verantwortlich?
    Freitag, 24. Oktober 2014 , von Freeman um 18:00
    Zunächst möchte ich darauf hinweisen, einen Impfstoff gegen Ebola gibt es mindestens schon seit 2006. Wenn man sich die Seite der US-Gesundheitsbehörde clinicaltrials.gov anschaut, dann wurde eine klinische Teststudie über die Wirksamkeit eines Impfstoffes im September 2006 gestartet und endete im Mai 2009. Wieso tun dann die WHO, alle anderen Gesundheitsbehörden und die Pharmaindustrie so, wie wenn ein Impfstoff erst in der Entwicklungs- und Testphase steht?
    "Das US-Verteidigungsministerium (Dod) finanziert Ebola-Versuche an Menschen, Versuche die nur Wochen vor dem Ebola-Ausbruch in Guinea und Sierra Leone begannen. Das Dod hat Aufträge im Wert von 140 Millionen Dollar an die Tekmira Pharmaceuticals Corporation vergeben, eine kanadische Pharmafirma, um Ebola-Forschung zu betreiben. Diese Forschung beinhaltete die Impfung von gesunden Menschen mit dem tödlichen Ebola-Virus. Deshalb is das Dod auch als Kollaborateur in der 'ersten menschlichen' klinischen Studie (NCT02041715) aufgeführt, die im Januar 2014 begann, kurz bevor die Ebola-Epidemie im März in Westafrika aufgerufen wurde."
    Wenn man sich wieder die Seite von clinicaltrials.gov und der zitierten Studiennummer anschaut, dann ist tatsächlich das Pentagon als "Kollaborateure" aufgeführt. Die Studie endete im Juli 2014 und hat den Status: "This study has suspended participant recruitment. This clinical trial has been suspended following a clinical hold placed on the investigational new drug TKM-100802." oder auf Deutsch: "Diese Studie hat die Rekrutierung von Teilnehmern (gesunde Menschen als Versuchskaninchen) ausgesetzt. Die klinische Studie wurde ausgesetzt nach dem ein klinischer Stopp dem neuen Impfstoff TKM-100802 auferlegt wurde."
    Ist es möglich, dass das US-Verteidigungsministerium und andere westlichen Länder direkt für die Infektion von Afrikanern mit dem Ebola-Virus verantwortlich sind? Dr. Broderick behauptet nämlich, die US-Regierung hat ein Forschungslabor in der Stadt Kenema in Sierra Leone, welches wie er sagt "viralen Bioterrorismus" erforscht. Es soll auch die Stadt sein mit dem "Epizentrum des Ebola-Ausbruchs in Westafrika." Wenn das stimmt, dann ist das einerseits ungeheurlich, aber auf der anderen Seite keine Überraschung.
    Es ist ja nicht so, wie wenn die US-Regierung noch nie Experimente mit tödlichen Krankheiten an Menschen durchgeführt hätte. Wissenschaftler der US-Regierung haben zum Beispiel in den 40-Jahren bewusst hunderte Menschen in Guatemala mit Syphilis und Gonorrhoe infiziert, ohne dass die Betroffenen das wussten. Die Medizinhistorikerin Susan M. Reverby fand die Dokumente über dieses Experiment vor 10 Jahren, als sie eine Forschung über das berüchtigte Tuskegee-Syphilis-Experiment durchführte und ihren Fund mit Offiziellen der US-Regierung dann teilte.

    Das Syphilis-Experiment in Guatemala wurde von der US-Regierung zwischen 1946 und 1948 durchgeführt, während der Präsidentschaft von Harry S. Truman in den USA und Juan José Arévalo in Guatemala, unter Mithilfe von einigen Offiziellen des Gesundheitsministeriums. Ärzte infizierten Soldaten, Prostituierte, Gefangene und Geisteskranke mit Syphilis und anderen Geschlechtskrankheiten, ohne dass die betroffenen Personen das wussten. Trotz Behandlung mit Antibiotika starben 83 Menschen.

    Die Tatsachen über diese "unethische Forschung" wurden nicht veröffentlicht bis 2010, als Obama und Hillary Clinton sich auf Druck von Menschenrechtsorganisationen gegenüber der Regierung und den Bürgern von Guatemala entschuldigten und versprachen, niemals diesen Fehler der Vergangenheit zu wiederholen, eine Ära wo es üblich war, dass Ärzte an Patienten experimentierten, ohne deren Wissen und Genehmigung. Dr. Mengele war ja nicht ein besonderer Einzelfall, sondern eher die Regel in vielen Ländern, auch im Westen, wie übel und skrupellos man damals mit Menschen aus Gründen der "Forschung" umging.

    Wer meint, mein Mengele-Vergleich ist völlig daneben, dem möchte ich folgenden Fall schildern:

    Von 1913 bis 1951 hat Dr. Leo Stanley, Chefarzt im Gefängnis von San Quentin, die verschiedensten Experimente an hunderten Gefangenen durchgeführt. Viele dieser Experimente beinhalteten die Implantierung von Hoden, wobei Stanley die Hoden von exekutierten Todeskandidaten entfernte und sie in lebende Gefangene reinoperierte. Er ging sogar so weit und implantierte die Hoden von Schafböcken, Ziegenböcke und Eber in die Körper von Gefangene. Er hat auch eugenische Experimente durchgeführt, wie Zwangssterilisierung in San Quentin. Stanley meinte, mit seinen Experimenten könnte er die Kriminalität kontrollieren, weil er glaubte, es hätte eine biologische Ursache. Dann glaubte er, mit der Hoden-Operation könne man alte Männer wieder jünger machen und er wollte mit Euthenasie verhindern, dass sich der kriminelle "Abschaum" und "unwertes Leben" vermehrt.

    Wo ist da ein Unterschied zur Nazi-Idologie über den Umgang mit "Untermenschen?" Über diesen amerikanischen Dr. Mengele wird selbstverständlich nichts erzählt und kein Hollywoodfilm gedreht, dabei gibt es einige Spielfilme über das Gefängnis San Quentin.

    Dann, im Gefängnis von Stateville in Joilet, Illinois wurde eine Studie mit Gefangenen über die Auswirkung von Malaria Anfang der 40-Jahre durchgeführt. Die Studie machte die Medizinabteilung der Universität Chicago im Auftrag der US-Armee und dem US-Aussenministerium. Dr. Alf Alving, Professor der medizinischen Fakultät, infizierte zwischen 1944 und 1946 psychiatrische Patienten des Illinois State Hospital mit Malaria, um die Behandlung zu testen. Während des Nürnberger Kriegsverbrecherprozess haben die angeklagten SS-Ärzte sich auf diese Malaria-Experimente als Verteidigung berufen. Die Studie lief insgesamt 29 Jahre lang im Stateville Gefängnis.
    Im Jahre 1955 hat die CIA ein Biowaffen-Experiment gegen die eigene Bevölkerung durchgeführt. Es wurden Keuchhusten-Bakterien von Booten in der Tampa Bay, Florida versprüht, was eine Keuchhustenepidemie in der Stadt auslöste und mindestens 12 Menschen tötete. 1956 und 1957 wurden weitere Experimente in Savannah, Georgia und Avon Park, Florida durchgeführt. Forscher für Biowaffen der US-Armee liessen Millionen von Mücken frei, die mit Gelbfieber und Denguefieber infiziert waren, um zu sehen wie die Seuche sich verbreitet. Hunderte Bewohner erkrankten, es gab Fehlgeburten und viele Menschen starben. Die Forscher der Armee tarnten sich als medizinische Hilfskräfte, fotografierten die Opfer und führten an ihnen Tests durch.

    Ich kann die ganzen sogenannten "unethischen" Experimente der Vereinigten Staaten, die im eigenen Lande und im Ausland durchgeführt wurden, gar nicht aufzählen, sonst dauert es eine Stunde alle Fälle zu lesen. Das wären aber sowieso nur die, die offiziell zugegeben wurden und publik sind. Wie viele dieser medizinischen Experimente sind bis heute geheim geblieben, oder finden gerade statt?

    Es gibt unzählige Experimente an ahnungslosen Menschen, welche die US-Regierung illegal, ohne Wissen und Zustimmung der "Testsubjekte" durchgeführt hat. Diese sind: die bewusste Infektion mit tödlichen Krankheiten, die Exponierung gegenüber biologischen und chemischen Waffen, die Bestrahlung mit Radioaktivität, abartigste chirurgische Eingriffe, brutalste Verhör- und Folterexperimente, Verabreichung von bewusstseinsverändernden Drogen und vielem mehr. Viele Experimente wurden an Kindern, Kranken und geistig Behinderten gemacht, oder Armen, Minderheiten und Gefangenen.
    verantwortlich?

    Hier noch ein letzter Fall, über den ich 2010 berichtet habe. "Die Massenvergiftung der Bevölkerung von Pont-Saint-Esprit", oder wie die CIA 1951 das Brot der französischen Gemeinde mit der Droge LSD versehen hat, um ein Experiment an der Bevölkerung durchzuführen. Am 16. August 1951 wurde der malerische Ort Pont-Saint-Esprit in Frankreich von einer Massenverrücktheit und generellen Halluzination betroffen. 7 Personen starben, 50 wurden in psychiatrische Kliniken eingewiesen, weitere 250 Personen litten unter mehr oder weniger schweren Vergiftungserscheinungen. Die CIA hat das Brot mit der halluzinogenen Droge LSD gespickt, als Teil eines Experimentes zur Gedankenkontrolle während des Kalten Krieg.

    Das Geld für diese ganzen Experimente wurde von der US-Regierung zur Verfügung gestellt, speziell vom Militär, der CIA oder von Privatfirmen aus der Rüstungsindustrie. Diese Experimente an Menschen sind streng geheim und Informationen darüber kommen wenn überhaupt erst Jahrzehnte später heraus. Deshalb zurückkommend zu dem was Dr. Broderick sagt, der Ebola-Ausbruch kann ohne Zweifel entweder ein fehlgeleitetes Experiment, oder eine bewusste Verbreitung sein.

    Ich muss immer wieder den Kopf schütteln wenn mir Leute als Reaktion auf die Aufzählung von Verbrechen die Washingtons begangen hat sagen, sei es auch 9/11 oder eine andere "Verschwörung", aber so etwas würde die US-Regierung nie tun, Tausende Menschen bewusst ermorden. Ach ja? Die US-Regierung hat zwei Atombomben 1945 auf Japan abgeworfen, obwohl kriegstechnisch völlig unnötig, nur um als Experiment zu sehen, wie eine Atomexplosion sich auf eine Stadt und Bevölkerung auswirkt.
    http://alles-schallundrauch.blogspot...-ausbruch.html


    Man muß sich nur die militärischen Interventionen der USA ansehen und weiß sofort, daß die USA von einer verbrecherischen und geisteskranken Elite regiert wird. Von der FED ganz zu schweigen, welche seit über 100 Jahren die amerikanische Bevölkerung durch ein kriminelles privates Pyramidenspiel knechtet.

    https://www.youtube.com/watch?v=731G71Sahok
    Das bestätigt sogar ein führender Ex-FED-Kaspar (Greenspan). Es gibt kein Exponentielles Wirtschaftswachstum auf einem begrenzten Planeten.
    Aber es gibt eine exponentielle Verschuldung der Staaten durch das betrügerische Zinseszins-System - Fiat Money und es werde Geld aus dem Nichts, ohne Sicherheiten gemanagt von einer kriminellen privaten Bande Schwerverbrechern. Die blöden Amis wissen nicht mal , wem genau die FED gehört und ob überhaupt noch etwas Gold da ist - ROFL.

    https://www.youtube.com/watch?v=6W8qgqzNUDU
    Es ist einfach nicht zu fassen, was die Satanische NWO hier seit Jahrhunderten abzieht !!!




    Der ESM steht dem in nichts nach.
    https://www.youtube.com/watch?v=sAJmQqU_NnU

    Ihr die Völker der Welt habt NICHTS aber absolut GARNICHTS unter Kontrolle.
    Satan hat auf diesem Planeten die Kontrolle und die dämonisch verseuchte Elite ist die Schnittstelle. Das nennt man auch channeln.
    Davon habt ihr aber auch noch nie was gehört - schlaft schön weiter !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=lRTFfijG5VU

    Ich dachte ich lebe hier im Christlichen Abendland. Wenn ihr also an Jesus glaubt, warum dann nicht auch an Dämonen. Die Bibel sagt doch immer die Wahrhheit oder warum klammert ihr diesen Teil der Bibel aus?
    Gefällt euch die Wahrheit nicht ?
    Nur wenn ihr die ganze Bibel für wahr erachtet macht der Unzustand dieser Welt auch plötzlich Sinn.
    -------
    Papst Benedikt fordert Exorzisten für jedes Bistum
    Die Rückkehr der Exorzisten
    Vatikan will 3000 neue Teufelsaustreiber im Kampf gegen das Böse einsetzen
    http://www.bild.de/news/vermischtes/...0816.bild.html

    Rofl - Gerade der Vatikan - Dort werden Dänonen eher eingetrieben !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=KPwzDH7stsc
    https://www.youtube.com/watch?v=V-J3...k8BTAdfjj8xGkb

    1. Samuel 28
    Saul bei der Totenbeschwörerin in En-Dor
    Samuel aber war gestorben und ganz Israel hatte ihm die Totenklage gehalten und ihn begraben in seiner Stadt Rama. Und Saul hatte die Geisterbeschwörer und Zeichendeuter aus dem Lande vertrieben. Als nun die Philister sich versammelten und herankamen und sich lagerten bei Schunem, versammelte Saul auch ganz Israel und sie lagerten sich auf dem Gebirge Gilboa. Als aber Saul das Heer der Philister sah, fürchtete er sich, und sein Herz verzagte sehr. Und er befragte den HERRN; aber der HERR antwortete ihm nicht, weder durch Träume noch durch das Los »Licht« noch durch Propheten. Da sprach Saul zu seinen Getreuen: Sucht mir eine Frau, die Tote beschwören kann, dass ich zu ihr gehe und sie befrage. Seine Männer sprachen zu ihm: Siehe, in En-Dor ist eine Frau, die kann Tote beschwören. Und Saul machte sich unkenntlich und zog andere Kleider an und ging hin und zwei Männer mit ihm und sie kamen bei Nacht zu der Frau. Und Saul sprach: Wahrsage mir, weil du Geister beschwören kannst, und hole mir herauf, wen ich dir nenne. Die Frau sprach zu ihm: Siehe, du weißt doch selbst, was Saul getan hat, wie er die Geisterbeschwörer und Zeichendeuter ausgerottet hat im Lande; warum willst du mir denn eine Falle stellen, dass ich getötet werde? Saul aber schwor ihr bei dem HERRN und sprach: So wahr der HERR lebt: Es soll dich in dieser Sache keine Schuld treffen. Da sprach die Frau: Wen soll ich dir denn heraufholen? Er sprach: Hol mir Samuel herauf! Als nun die Frau merkte, dass es um Samuel ging, schrie sie laut und sprach zu Saul: Warum hast du mich betrogen? Du bist Saul. Und der König sprach zu ihr: Fürchte dich nicht! Was siehst du? Die Frau sprach zu Saul: Ich sehe einen Geist heraufsteigen aus der Erde. Er sprach: Wie ist er gestaltet? Sie sprach: Es kommt ein alter Mann herauf und ist bekleidet mit einem Priesterrock. Da erkannte Saul, dass es Samuel war, und neigte sich mit seinem Antlitz zur Erde und fiel nieder. Samuel aber sprach zu Saul: Warum hast du meine Ruhe gestört, dass du mich heraufsteigen lässt? Saul sprach: Ich bin in großer Bedrängnis, die Philister kämpfen gegen mich, und Gott ist von mir gewichen und antwortet mir nicht, weder durch Propheten noch durch Träume; darum hab ich dich rufen lassen, dass du mir kundtust, was ich tun soll. Samuel sprach: Warum willst du mich befragen, da doch der HERR von dir gewichen und dein Feind geworden ist? Der HERR hat dir getan, wie er durch mich geredet hat, und hat das Königtum aus deiner Hand gerissen und David, deinem Nächsten, gegeben. Weil du der Stimme des HERRN nicht gehorcht und seinen grimmigen Zorn nicht an Amalek vollstreckt hast, darum hat der HERR dir das jetzt getan. Dazu wird der HERR mit dir auch Israel in die Hände der Philister geben. Morgen wirst du mit deinen Söhnen bei mir sein. Auch wird der HERR das Heer Israels in die Hände der Philister geben.
    http://www.emmaus.de/Sam1.html

    Oder sind die ganzen Kirchen und Gläubigenzahlen hier eine große Schowveranstaltung?

    Das wird Jahwe dann aber nicht gefallen - das schwöre ich euch.

    Schade , daß ihr noch nicht wißt wer ich bin - kommt noch !!!

    Schalom
    Für diesen Beitrag bedankt sich jasbee
    Geändert von Franky341 (02. 11. 2014 um 09:18 Uhr)

  11. #31
    Gesperrt Avatar von freudenkind
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.174
    Danksagungen
    100

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht fanatisch, sondern ich rege mich darüber auf, wenn man mehrere Milliarden Menschen just for Fun ermordet
    Du bist nicht fanatisch, sondern einfach nur ein bescheuertes Depperl.

    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    Schade , daß ihr noch nicht wißt wer ich bin - kommt noch !!!
    Wissen wir längst, siehe oben.

    Doch kotz dich ruhig weiter aus. Du passt sehr gut in dieses Board.

  12. #32
    Mitglied Avatar von Recht_Extrem
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    373
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Wow, bei dieser ganzen Fülle an "Informationen" frage ich mich ernsthaft ob du jemals an einer Verschwörungstheorie vorbei gekommen bist und dir dachtest "Nein danke, das glaube ich jetzt mal nicht ungeprüft." Da ist ja wirklich von allem was dabei.

  13. #33
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    173

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Das Board verkommt zusehens zu einer Sammlung der größten Verschwörungsdeppen des Internets.
    Schon krass, dass solche Leute in der realen Welt existieren.
    Was muss man für Drogen genommen haben, um so hängen zu bleiben?

    @Franky341
    Hand auf's Herz und jetzt ohne Flachs.
    Wirst du schon behandelt?
    Wenn nein, unbedingt zum Arzt!

  14. #34
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Franky341 Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht fanatisch, sondern ich rege mich darüber auf, wenn man mehrere Milliarden Menschen just for Fun ermordet -
    Ich denke, anhand deiner maßlos übertriebenen Behauptungen und deinem Verschwörungswahn, bekräftigt sich mein erster Eindruck deiner Person zusehends.

    Wer du bist und was du noch alles so enthüllen willst, ist mir egal. Du scheinst echt getrieben zu sein von deinen Wahnvorstellungen und deinem kuriosen Mitteilungsbedürfnis.

  15. #35
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    hier seit 2004
    Beiträge
    925
    Danksagungen
    150

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Franky341
    Ich bin kein gläubiger NWOler, sondern ein vom Heiligen Geist erleuchteter und wissender Bibel-Christ.
    Zitat Zitat von Franky341
    Schalom
    Scheint ein jüdischer Christ zu sein.

    Also in jedem Fall verwirrt.

  16. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von EinRebell Beitrag anzeigen
    Scheint ein jüdischer Christ zu sein.

    Also in jedem Fall verwirrt.
    Nein, sich nur seiner Wurzeln bewusst. Denn Christen sind Juden, für die der Heiland bereits gekommen ist. Also einfach einen Schritt weiter in den Prophezeiungen sind.

  17. #37
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von Bendadios Beitrag anzeigen
    Also einfach einen Schritt weiter in den Prophezeiungen sind.
    Wenn du tatsächlich dieser idiotischen Meinung anhängst, dann hast du weder vom Juden- noch vom Christentum den blassesten Schimmer. Keep gaming

  18. #38
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    hier seit 2004
    Beiträge
    925
    Danksagungen
    150

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    So sind diese Leute mit Internet-Abitur:

    Sie hetzen gegen die "Lügen" der Mainstream-Medien aber die glauben alles was im Internet geschrieben wird.
    Für diesen Beitrag bedanken sich scarface22, jasbee

  19. #39
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Franky341
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Zitat Zitat von jasbee Beitrag anzeigen
    Ich denke, anhand deiner maßlos übertriebenen Behauptungen und deinem Verschwörungswahn, bekräftigt sich mein erster Eindruck deiner Person zusehends.

    Wer du bist und was du noch alles so enthüllen willst, ist mir egal. Du scheinst echt getrieben zu sein von deinen Wahnvorstellungen und deinem kuriosen Mitteilungsbedürfnis.
    Die Verschwörung ist die Matrix, die ihr jeden Tag von euren Puppenspielern vorgesetzt bekommt. Und das ist eine sehr eingeschränkte , fast blinde Sichtweise.
    Es stimmt ich bin seit 4 Jahren getrieben vom Heiligen Geist. Davor war ich ca. 40 Jahre überzeugter Atheist, also auf euren materiellen blinden Trip. Am 27.1.2011 kam dann der Einschlag (Erleuchtung - das Erwachen). Ich war 3 Tage in der Uni-Klinik und bin seit dem tot geschrieben. Ich habe mich komplett checken lassen. Man konnte keine Ursache finden. Und dann kamen Millionen Eingaben vom HG. Siehe meine Signatur. Da steht alles. Hier besteht auch kein Lesezwang und alles ist kostenlos was ich schreibe, aber nicht wertlos für Menschen, die die Wahrheit suchen. Wenn du Gott suchst, wird er sich finden lassen. Ich bin übrigens aus einer jüdischen Blutlinie aus dem Stamm Ephraim. Das ist extrem wichtig, weil durch mein Blut in nächster Zeit ein Mega-Ritual vollendet wird - eine Art Welt Jom Kippur - nicht durch meine Hand. Mein Weg ist schon vorbestimmt, weil ich ein wichtiger Teil einer großen biblischen Prophetie bin. Und glaubt mir da hatte ich Null Bock drauf, aber der HG hat mich überzeugt (JONAS). Seit dem habe ich einen Neuen Bund mit Jahwe geschlossen - mit Regenbogen und allem drum und dran.
    Von mir wurde schon vor 2200 Jahren geschrieben.
    Gott hat mir durch die Schrift alles offenbart. Es ist also nachprüfbar.
    Zeit und Raum spielt für Gott keine Rolle - siehe Burkhard Heim.

    Mein Avatar ist ein Kupferstich aus dem 17. Jahrhundert. Es bedeutet
    Iesus Kreuz
    Peter Kreuz

    Mein bürgerlicher Name bedeutet Peter Kreuz - gecheckt ?

    Schalom
    Geändert von Franky341 (04. 11. 2014 um 03:36 Uhr)

  20. #40
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    hier seit 2004
    Beiträge
    925
    Danksagungen
    150

    Standard Re: Ebola-Attacke der satanischen NWO

    Meingott,

    Dein Arzt kann Dir doch jederzeit ein neues Rezept ausstellen wenn das alte abgelaufen ist.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •