Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    171

    Standard Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    In Kanada wurde diesen Monat ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen Google und einer Frau beigelegt, die durch Street View ihre Privatsphäre verletzt sah. Die Aufnahme von ihrem Haus aus Straßensicht zeigte die Kanadierin auf ihrer Veranda mit teilweise entblößtem Oberkörper. Die geforderten 45.000 Kanadischen Dollar bekommt die Frau allerdings nicht.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    In der darauffolgenden Anklage, die 2011 eröffnet wurde, behauptet die Frau weiterhin, dass sie von Mitarbeitern gemobbt worden sei. Kollegen hätten Späße über ihren Oberkörper gemacht.
    Das Gericht stellte jedoch fest, dass die Frau "unzweifelhaft" unter der Veröffentlichung habe leiden müssen und zum Spottobjekt ihrer Kollegen wurde.
    WTF

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    Also die Frau ist angepisst weil jeder auf Google Earth ihren Ausschnitt (nicht die Brüste an sich) bewundern kann......

    Ich hab da mal eine Botschaft für die Frau: DANN HÖR AUF DICH SO ANZUZIEHEN WEIB!!!!!
    Für diesen Beitrag bedanken sich iwantneko, printy

  4. #4
    Gesperrt Avatar von printy
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Bonn / Köln
    Beiträge
    451
    Danksagungen
    205

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    Zitat Zitat von gullinews Beitrag anzeigen
    In Kanada durch Street View Privatsphäre verletzt. Kanadierin auf ihrer Veranda mit teilweise entblößtem Oberkörper.
    zur News
    ... ich hätte die Aufregung ja noch verstanden, wenn so eine
    i-Weenie-Sumsen-Drohne über die 3 Meter Hecke geflogen währe ...

    Wer seine "Lederlappen" aber so, direkt an der Straße vor der Haustüre,
    zur Schau stellt ...

    ... seitens der Behörden hätte ich wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses",
    "Verstoß gegen den Jugendschutz" und "Exhibitionismus in der Öffentlichkeit"
    ermittelt.

    "Wer im Glashaus wohnt, sollte zum Liebemachen in den Keller gehen |
    wer in Holzhütten wohnt, sollte sich drinnen vernünftig anziehen".

    Gruß, printy

  5. #5
    Mitglied Avatar von iwantneko
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    401
    Danksagungen
    17

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    Mit dem Rechtsstreit hat sie sichergestellt, dass eine möglichst große Menge an weiteren Leuten das Bild sieht.
    Viel sieht man ja eh nicht.

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    Ich muss sagen, das ist alles sehr, sehr unappetitlich


  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    In USA wäre die "Strafe" anders ausgefallen. War leider nur Kanada...

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    Die Frau ist doch die Härte...

    Erst geht Sie mit gerissenem Top nach draußen.
    Anschließend findet sie sich selbst fast ein halbes Jahr späterr mit verpixeltem Gesicht auf Streetview.

    Jetzt kommt der Hammer: Anstatt Google aufzufordern das ganze Haus einschließlich ihres Mops komplett sofort zu verpixeln, erzählt sie es lieberr Ihren Arrbeitskollegen ... wozu um später ne Mobbing-Geschichte in der Hand zu halten? xD

    Tja echt dumm gelaufen, denn jetzt kennt die halbe Welt den Mops und die Geschichte drumherum für jahrelang Stress und son paar Kröten. Selber schuld? Oder doch nicht?

    Das ganze zeigt eigentlich nur: "Klar das Recht ist auf deiner Seite, mach nur, schau was du davon hast dich zu wehren!"

  9. #9
    Avatar von Laugenstange
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    386
    Danksagungen
    35

    Standard Re: Street View: Google muss Strafe für "nackte" Brüste zahlen

    Gerichte dienen der Rechtspflege, nicht der Gerechtigkeit.

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •