Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    184
    Danksagungen
    17

    Standard Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Der in Deutschland inhaftierte Hacker Ercan Findikoglu darf vorerst nicht in die Vereinigten Staaten ausgeliefert werden. Das Bundesverfassungsgericht hat eine entsprechende Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main gekippt. Dem IT-Experten wird vorgeworfen, für den größten Cyber-Bankraub aller Zeiten verantwortlich zu sein. In Amerika drohen dem Täter bis zu 250 Jahre Haft.


    zur News
    Geändert von Julian (02. 12. 2014 um 18:41 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    384
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Dem IT-Experten wird vorgeworfen, für den größten Cyber-Backraub aller Zeiten verantwortlich zu sein.
    Was ist ein "Cyber-Backraub"?

    EDiT: Naja, ist ja mittlerweile jetzt auch korrigiert worden...
    Für diesen Beitrag bedanken sich Sempralon, Julian, Thorzton
    Geändert von ExXxtrem93 (04. 12. 2014 um 14:53 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von scarface22
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.224
    Danksagungen
    77

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    heftig, was er gemacht hat, aber was ist mit hoeneß, ach ja er hat ja nix gemacht
    Für diesen Beitrag bedankt sich vin97

  4. #4
    Mitglied Avatar von Everyauction
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    716
    Danksagungen
    110

    Talking Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    >>Weiter plane die US-Strafverfolgung, Anklage wegen "Verschwörung" zu erheben. Ein solches Vergehen existiert im deutschen Strafrecht nicht.<<

    Doch ein solches Gesetz existiert schon länger in Deutschland. Aber nur gegen politische Verschwörer, und nur die von rechts. Auch wenn sie noch gar keine Verschwörung verschwört haben, bereits der Zeifelsfall reicht schon, um Verschwörer zu sein.

    Aber wenn's nur um Kohle geht, ist es halt etwas ganz Anderes. Wie bei dem Ulli, er wird wohl posthum noch irgendwo ein Denkmal erhalten. Wie so viele Andere auch, denen es, völlig unpolitisch, nur um Kohle ging, für die er, und so viele Andere, seinen eigenen Staat beschiss, wohl aus dem Grund, weil er meinte, solch ein System nicht auch noch, mehr als zwingend notwendig, um nicht aufzufallen, zu unterstützen. Aber das wäre ja auch schon, zumindest fast, etwas politisch...?

    Und die Menschenrechte sind allemal gut, ich habe zwar bislang immer geglaubt, die Ami's seien Eure Freunde, politisch. Und jetzt halten sie nicht einmal die Menschenrechte ein. Die gleichen Rechte übrigens, die der Puschkin so mit Füssen tritt, und gegen den man sogar deswegen am Liebsten etwas Krieg machen möchte. Zumindest anderswo, etwas weg von uns. Zumindest noch...!

    Ich verstehe eigentlich gut, weshalb Ulli und Andere ihr Geld lieber auf Schweizer Banken als auf deutschen lagerten, ich würde einem Land und ihrer Reglerung auch nicht trauen, die Freunde hat, die, gemäss Gericht, Menschenrechte missachten, und Solche, auf deren Rohstoffe man schliesslich dringend angewiesen wäre, man aber aus lauter Freundschaft zu den Einen damit beschäftigt ist, sich die Anderen wieder zu Feinden zu machen.

    Wer's nicht versteht, was oben steht, ich versteh's auch nicht. Aber vielleicht sind wir Alle einfach zu dumm dazu. Ich, um 's verständlich zu schreiben, und Ihr, um's verständlich zu verstehen. Oder zumindest zu blöd, gemeinsam, um so komplizierte Dinge überhaupt zu verstehen.

    Jesus sprach zu dem Korinther, Haar am Sack gibt warm im Winter...
    Oder zumindest genug Gas aus Russland, gäbe auch warm...
    Meine Meinung.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Neinsager
    Geändert von Everyauction (02. 12. 2014 um 17:44 Uhr)

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Zitat Zitat von ExXxtrem93 Beitrag anzeigen
    Was ist ein "Cyber-Backraub"?
    Ein nicht autorisiertes Umlagern vom digitalen Geld!

  6. #6
    Mitglied Avatar von JuggaloClown
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    199
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Zitat Zitat von ExXxtrem93
    Was ist ein "Cyber-Backraub"?
    Es ergibt auf eine verquere Art Sinn, wenn man um die Doppelbedeutung des englischen Wortes "Dough" weiss.

    Zitat Zitat von Everyauction Beitrag anzeigen
    Doch ein solches Gesetz existiert schon länger in Deutschland. Aber nur gegen politische Verschwörer, und nur die von rechts.
    Genau! Es ist eine linksgrün-versiffte Verschwörung gegen die gutbürgerliche Rechte, die arme!

    Die gleichen Rechte übrigens, die der Puschkin so mit Füssen tritt
    Tipp: Weniger Vodka saufen, mehr lesen.
    Russische Literatur zum Beispiel.
    Geändert von JuggaloClown (03. 12. 2014 um 03:00 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Avatar von Everyauction
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    716
    Danksagungen
    110

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Genau! Es ist eine linksgrün-versiffte Verschwörung gegen die gutbürgerliche Rechte, die arme!
    Bei Gott nicht, es ist die raumübergreifende Manie, einen Teil der eigenen Geschichte zu verdrängen, indem man fast schon versucht, das Gedankengut, der teils eigenen Vorfahren, zu verbieten.

    Zwar schon auch eine Art Verschwörung, aber doch nur gegen die Eigenen und sich selbst. Wohl eine Art Urangst vor dem eigenen Können. Und auch aus Erfahrung.

    Macht es aber deswegen weder besser, noch demokratischer, es
    verschiebt einfach die offizielle politische Mitte nach links.Deshalb gab es ja auch die Linken, um den leeren Platz derer einzunehmen, die dort früher angesiedelt waren. Und rechts sind ja die Bayern, was rechter noch ist, ist illegal. Ungefähr, oder zumindest in dieser Richtung.

    So verstehe ich es wenigstens. Irgendwie. oder besser, eigentlich verstehe ich es nicht, aber ich kann es zumindest nachvollziehen, nicht einmal mein Vater sagte mit Alles von damals, und er wusste Einiges darüber...

    Also, NO OFFENSE, please!
    Für diesen Beitrag bedankt sich Neinsager

  8. #8
    Mitglied Avatar von JuggaloClown
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    199
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Zitat Zitat von Everyauction Beitrag anzeigen
    Zwar schon auch eine Art Verschwörung, aber doch nur gegen die Eigenen und sich selbst. Wohl eine Art Urangst vor dem eigenen Können. Und auch aus Erfahrung.
    Jupp, denn wenn wir uns endlich mal alle zusammenreissen, den alten Mist von gestern begraben und die Volksseele am deutschen Wesen genesen ist, dann können wir endlich alte Pläne in neuem Gewand in die Tat umsetzen und mit Fleiss und Zielstrebigkeit, die dem Deutschen ja eigentlich gottgegeben zueigen sind, die uns bestimmte Weltherrschaft an uns reissen! Muahaha!
    So viel Potenzial vergeudet, nur weil man wegen der alten Geschichten noch ein schlechtes Gewissen eingetrichtert bekommt. Eine Schande!
    (Das war... sarkastisch.)

    es verschiebt einfach die offizielle politische Mitte nach links.Deshalb gab es ja auch die Linken, um den leeren Platz derer einzunehmen, die dort früher angesiedelt waren.
    Du meinst den der SPD, die nach rechts aufgerückt ist?

    Und rechts sind ja die Bayern, was rechter noch ist, ist illegal. Ungefähr, oder zumindest in dieser Richtung.
    Bayern ist auch illegal. Oder nicht?
    Wirklich nicht?

    nicht einmal mein Vater sagte mit Alles von damals, und er wusste Einiges darüber...
    Wird schon seine Gründe haben.

    Also, NO OFFENSE, please!
    None taken.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.516
    Danksagungen
    71

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Zitat Zitat von Everyauction Beitrag anzeigen

    Spoiler: 

    >>Weiter plane die US-Strafverfolgung, Anklage wegen "Verschwörung" zu erheben. Ein solches Vergehen existiert im deutschen Strafrecht nicht.<<

    Doch ein solches Gesetz existiert schon länger in Deutschland. Aber nur gegen politische Verschwörer, und nur die von rechts. Auch wenn sie noch gar keine Verschwörung verschwört haben, bereits der Zeifelsfall reicht schon, um Verschwörer zu sein.

    Aber wenn's nur um Kohle geht, ist es halt etwas ganz Anderes. Wie bei dem Ulli, er wird wohl posthum noch irgendwo ein Denkmal erhalten. Wie so viele Andere auch, denen es, völlig unpolitisch, nur um Kohle ging, für die er, und so viele Andere, seinen eigenen Staat beschiss, wohl aus dem Grund, weil er meinte, solch ein System nicht auch noch, mehr als zwingend notwendig, um nicht aufzufallen, zu unterstützen. Aber das wäre ja auch schon, zumindest fast, etwas politisch...?

    Und die Menschenrechte sind allemal gut, ich habe zwar bislang immer geglaubt, die Ami's seien Eure Freunde, politisch. Und jetzt halten sie nicht einmal die Menschenrechte ein. Die gleichen Rechte übrigens, die der Puschkin so mit Füssen tritt, und gegen den man sogar deswegen am Liebsten etwas Krieg machen möchte. Zumindest anderswo, etwas weg von uns. Zumindest noch...!

    Spoiler: 



    Ich verstehe eigentlich gut, weshalb Ulli und Andere ihr Geld lieber auf Schweizer Banken als auf deutschen lagerten, ich würde einem Land und ihrer Reglerung auch nicht trauen, die Freunde hat, die, gemäss Gericht, Menschenrechte missachten, und Solche, auf deren Rohstoffe man schliesslich dringend angewiesen wäre, man aber aus lauter Freundschaft zu den Einen damit beschäftigt ist, sich die Anderen wieder zu Feinden zu machen.

    Wer's nicht versteht, was oben steht, ich versteh's auch nicht. Aber vielleicht sind wir Alle einfach zu dumm dazu. Ich, um 's verständlich zu schreiben, und Ihr, um's verständlich zu verstehen. Oder zumindest zu blöd, gemeinsam, um so komplizierte Dinge überhaupt zu verstehen.

    Jesus sprach zu dem Korinther, Haar am Sack gibt warm im Winter...
    Oder zumindest genug Gas aus Russland, gäbe auch warm...
    Meine Meinung.
    Das ist doch recht einfach, die Menschenrechte, die Demokratie, die Freiheit der Menschen ... das durften die Menschen im Ostblock (bis 1989) nur durch ein kleines Schaufenster sehen, nach dem der "eiserne Vorhang" gefallen ist, ist das Fenster für die Menschen im Ostblock überflüssig geworden!
    Genau wie die Menschenrechte, die Demokratie, die Freiheit der Menschen für die aktuell regierenden Politiker der freien westlichen Welt!

    Zitat Zitat von GulliNews
    Weiter plane die US-Strafverfolgung, Anklage wegen "Verschwörung" zu erheben.
    Möchte mal wissen, welche Konten er abgezockt hat, evtl. in der Türkei das Konto von Erdogan und in den US&A evtl. die Geheimkonten der CIA ... jupp, dann macht das einen Sinn!

    ... zum OLG, evtl. hat die NS&A ja Telefonate oder Online-Chats vom Richter mitgeschnitten und diesen damit zur "Willkür" erpresst, aber das eine "spekulative Behauptung" von mir!
    Hui ...

    Zitat Zitat von JuggaloClown
    Du meinst den der SPD, die nach rechts aufgerückt ist?
    JuggaloClown, aber ja doch, sieh dir die Pöstchen an, die die "ausgeschiedenen Mitglieder" dieser Partei in der Wirtschaft belegen, als Belohnung für geleistete politische Arbeit!
    Weist schon, Gesetze, Subventionen usw., das hat früher immer die Union abgesahnt, aber da die SPD jetzt auch mehr gefügiger ist als früher und auch die Grünen ihre Satzung geändert haben, kann man den Kampf um gut dotierte Pöstchen mittlerweile als sehr Hart bezeichnen!
    Die Wirtschaft bekommt nun nicht mehr ausschließlich "wirtschaftliche Gesetze" von den Unionsparteien und der FDP, jetzt bieten auch die ehemaligen Menschenrrrrrechtssverrrtreter (Grüne) und die Arrrbeitnehmerrrverrrtreterrr (SPD) ihre Dienste für Pöstchen feil ...
    ... tja, der Platz ist im "Mitte-Rechts Bereich" doch ein wenig knappgeworden, da bleibt nur noch "Die Linke" als Vertreter für Menschen- und Arbeitnehmerrechte für den "Mitte-Links Bereich" übrig, nicht?
    Zumal, diese Verschwörer ja keine Pöstchen haben wollen!
    Keine Pöstchen (für Gesetze) in der Wirtschaft!
    Das ist doch politisch nicht Normal, oder?

    Naja, diese "Linken" sind schon komisch, gutes Geld für gute (wirtschaftliche=im Sinne der Wirtschaft/Geldkapital) Gesetze auszuschlagen, um Idealen (Menschenrechte, Arbeitnehmerschutz) zu folgen!
    Diese armen Irren!
    Geändert von Sempralon (03. 12. 2014 um 11:06 Uhr)

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    132
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Hacker darf vorerst nicht an Amerika ausgeliefert werden: 250 Jahre Haft drohen

    Nur 250 Jahren Haft einfach so?
    Ich wäre ja für den elektrischen Stuhl, nachdem er die Zeit abgesessen hat!
    Alles Andere wäre nicht verhältnismäßig.

  11.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •