Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard GPS Tracker - Diebstahlschutz

    Hallo, ich habe seit 15. Juli ein neues Auto (einen M5.. und würde besser schlafen können, wenn ich eine Art Diebstahlschutz hätte. Deshalb hab ich heute mal im Netz nach ein paar Möglichkeiten geschaut. Am meisten hat mich bisher ein GPS Tracker überzeugt (gefunden habe ich den bei Bornemann). Die versprechen auf ihrer Website eine lange Akkulaufzeit und das Wiederauffinden des Autos über eine Live-Ortung.
    Hat jemand von euch sowas schon und kann berichten? Wie gut klappt das?

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: GPS Tracker - Diebstahlschutz

    Moderne Oberklasse Fahrzeuge haben GPS und GSM integriert und können damit auch aufgespürt werden. Trotzdem werden sie viel gestohlen und verschwinden für immer. Die Diebe sind heutzutage auf sowas vorbereitet. Du kannst nur darauf hoffen, dass sie es bei deinem Fahrzeug nicht erwarten

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Ungenau
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    1.385
    Danksagungen
    214

    Standard Re: GPS Tracker - Diebstahlschutz

    Zitat Zitat von Treasking Beitrag anzeigen
    und würde besser schlafen können
    Besitz belastet. Hast du keine Vollkasko?

    BMW baut auf Wunsch sowas ein, läßt sich vielleicht auch anderweitig nutzen.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: GPS Tracker - Diebstahlschutz

    Wiedermal gleich doppelt daneben kleiner "falsch".
    Vollkasko hat mit Diebstahl so gar nichts zu tun.

    Und warum glaubst du werden BMW Oberklasse Fahrzeuge die das Ding auf dem Bild hinter deinem Link so ziemlich alle dabei haben (es wird außerdem auch noch ab 2018 gesetzlich Pllicht für alle Neufahrzeuge, auch Mercedes hat entsprechendes in ihren Oberklasse modellen) trotzdem so gerne und viel geklaut?
    Der BMW X5 und der X6 waren 2013 unter den Top 3 der meistgeklauten Fahrzeuge in D.
    Weil's nix nutzt. Klar kann der Hersteller damit so ziemlich jede Fahrzeuginfo auslesen die er will. Bei einem eCall wird auch standardmäßig eine SMS mit den GPS Daten abgeschickt.
    Nur sind die Diebe heutzutage eben darauf vorbereitet.
    Anfänger bekommen solche Fahrzeuge heutzutage sowieso nicht mehr geklaut und professionelle Banden schreckt ein Tracker nicht ab.

    @Treasking
    Die Fahrzeuge sind meistens erst wieder zu orten wenn sie irgendwo hinter osteuropäischen Grenzen verschwunden sind. Dann werden sie aus den Transportern entladen und ohne Jammer weitertransportiert, verkauft oder auseinandergenommen. Und glaub mir, dann WILLST du dein Auto nicht wiederfinden sondern bist froh, wenn die Versicherung dich ausbezahlt. Den Stress da rüber zu fahren, dich mit deren Behörden rumzuschlagen und am Schluß noch den Ärger mit durch die Beschädigungen am Fahrzeug und der Versicherung zu haben.. DANN brauchst du tatsächlich eine Vollkasko Versicherung. Denn Schäden die durch den Diebstahl entstanden sind deckt, anders als den Diebstahl, die Teilkasko nicht ab.
    Geändert von Helau57 (20. 08. 2015 um 22:38 Uhr)

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •