Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 299
  1. #61
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Politisches blablaTrololloblabla
    Die Aussage des Hauptkonstrukteurs ist eindeutig:
    Der Ingenieur sagt nicht nur während bzw durch die Präsentation, dass es eindeutig eine 9m38 (M1) gewesen sein muss, er sagt auch am Ende der Pressekonferenz mehrmals, dass er nicht da stehen würde, wenn er sich nicht sicher wäre:
    zB: 1:21:35 und 1:22:02.
    Zitat Zitat von ToDali
    und die sagen nun mal das die Rakete von einer Position abgeschossen wurde die von der ukrainischen regierung gehalten wurde
    Und das ist eine Lüge! Sie dagen immerwieder, dass sie darüber nichts wissen. Es sind die Journalisten "gewisser" Zeitungen, die das immer wieder behaupten und versuchen eine Aussage darüber zu bekommen wer,wann in welcher Gegend unterwegs war..

  2. #62
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @Helau 57 schau dir lieber morgen nochmal an was du hier so absonderst, das ist ähnlich wie bei dem winchester Gewehr, ein post so und im nächten wieder ganz anders und alles widersprüchlich usw...
    darum hau dich hin und jetzt mal Butter bei die Fische:

    es gibt im allmy Forum eine interessante Diskussion (keine Werbung weil: ) aber viele Leute schreiben dort nicht das was sie sagen wollen weil sie Angst haben das ihre Accounts gelöscht werden.
    http://www.allmystery.de/themen/gw114908-243
    und hier
    http://www.allmystery.de/themen/gw117164

    Ich biete an das hier weiterzuführen und zu moderieren ganz egal ob SAM oder Luft-Luft oder was auch immer.
    Allzuschlimmes getrolle werde ich bis auf zielgerichtete Aussagen grob in Beobachtung halten und bei Bedarf versuchen das löschen zu lassen.
    Das heisst auch die hardcore Trolle wie Fedaykin, nocheinpoet, kokokokoko, tentirim usw. dürfen gerne was posten wie immer, aber wenn es zu arg wird werden die Aussagen zu MH17 extrahiert und das gespamme gelöscht ...und das ganze Substanzielle dann eben neu als Zitat eingetragen.

    Ist ein Angebot von mir und ich lege mal einen vor was die Radardatendiskussion angeht:

    @Kruzitürk/taren usw
    Die Radardaten vom anfang des MOD Video sind ab 2:30 in Echtzeit
    https://www.youtube.com/watch?v=6shA7cOUw4Y

    Die kleinen Partikel die man an der Stelle der MH17 sieht sind die vergangenen Erfassungen durch das Radar Rostov bzw das radar Kontrollcenter Rostov, ob da auch noch das Radar Donetsk(Der Grenzort auf russischer Seite) mit einspielt oder weitere Radare ist nicht klar, in der PK wird "Rad. mesto w*022" angegeben.
    Zumindest sind die kleinen Punkte hinter den Linien die Erfassungspunkte die sich ca. alle 5sekunden/1,25 km bei ca. 900 km/h angezeigt werden.
    Bei 2:35 und und 2:45 sind deutliche RadarErfassungspunkte nördlich der geraden Flugroute zu erkennen, dann sind dort auch Radarerfassungen der trümmer zu erkennen bei 2:55 die aber sofort erlischen vielleicht weil das Filterprogramm die zwar für die Aufzeichnung registriert sodann aber gleich aus der Interfaceanzeige löscht.

    Bei 3:30 verliert sich das sekundärradarsystem/transpondersignal der MH17 und schaltet automatisch auf ein neues objekt das von süden nach norden mit geringer geschwindigkeit fliegt und automatisch im interface zugeordnet wird.
    das Objekt fliegt dann nach osten und bewegt sich fast nur noch auf einer Stelle.
    Das kann niemals ein grösseres teil der MH17 gewesen sein da die sich ja noch ein paar kilometer südöstlich weiterbewegen und zumindest die ersten Minuten ebenso vom radar aufgezeichnet worden sind da das Radar jeden großen trümmerpartikel anzeigt.

    Man sieht dort dazu bei 3:40 bis 4:00 im 5 Sekundentakt nicht zugeordnete Signale die sich leicht nördlich und östlich bewegen und eben das neu zugeordnete Objekt das mit 200km/h waagerecht fliegt.
    das kann bei Windgeschwindigkeiten 30-50 km/h aus südwest kaum ein trümmerteil sein erstrecht nicht wenn sich das dann später noch gegen die windrichtung mit dieser geschwindigkeit (200km/h) bewegt.

    Die Exaktheit des Radarsystems kann man an den anderen verkehrsmaschinen erkennen.

    ich behaupte mal das das Radar den Flieger eindeutig zuordnet und der Militärtransponder sehr wohl eingeschaltet war gerade um sich von den Laien genutzten möglichen SAM Systeme als freundlich zu identifizieren.

    Andererseits ist es auch durchaus möglich das der Transponder wirklich erst eingeschaltet wurde während der Zerstörung der MH17.
    Die einzige offizielle russische Version des Geschehnisses beschreibt ja eine ukrainische Übung mit BUK in dem Gebiet und die BUK fliegt ja nur gegen Ziele ohne freundliche oder zivile Transpondern.

    Diese Variante gibt ja auch her das eine BUK auf ein eigenes ukrainische Flugzeug abgeschossen wurde das in einer Linie Richtung MH17 fliegt und wenige Sekunden vor dem Eintreffen der BUK an dieser Militärmaschine diese den Transponder einschaltet und die BUK rakete sich das neue Ziel MH17 sucht.
    Der zeitraum zur Ziviltransponderabfrage des BUK systems ist zu kurz und die BUK zerstört das neue Ziel.
    Geändert von ToDali (07. 09. 2015 um 02:44 Uhr)

  3. #63
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @Helau 57 schau dir lieber morgen nochmal an was du hier so absonderst, das ist ähnlich wie bei dem winchester Gewehr, ein post so und im nächten wieder ganz anders und alles widersprüchlich usw...
    Wie dumm muss man sein um nicht zu kspieten, dass deine Märchen keinen Hund hinter dem Ofen hervorlocken. Du kannst ja nichtmal einen Beitrag bringen der nicht konsistent zum Rest, den Videobeweisen und der Herstellerangabe wäre. Ich dagegen könnte mir durchaus überlegen eine Zusammenstellung deier dümmsten Beiträge zu bringen. Aber wozu.
    Du bist mit deinen Doppelaccounts aufgeflogen und als Propagadatroll entlarvt.
    Du wurdest zu recht aus anderen Foren rausgeworfen und wärest früher auch hier entfernt worden.
    Wer will mit dir schon diskutieren?

  4. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.644
    Danksagungen
    114

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    ganz offensichtlich reines zweifel an allem und jedem mit möglichst vielen halbwahren oder falschmeldungen erzeugen, unendlich viele abstruse möglichkeiten aufzeigen um die wahrheit zu relativieren oder unauffindbar zu verdecken machen.
    gähn . der typ ist sein eigene karrikatur geworden.

  5. #65
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    Wie dumm muss man sein um nicht zu kspieten, dass deine Märchen keinen Hund hinter dem Ofen hervorlocken. Du kannst ja nichtmal einen Beitrag bringen der nicht konsistent zum Rest, den Videobeweisen und der Herstellerangabe wäre. Ich dagegen könnte mir durchaus überlegen eine Zusammenstellung deier dümmsten Beiträge zu bringen. Aber wozu.
    Du bist mit deinen Doppelaccounts aufgeflogen und als Propagadatroll entlarvt.
    Du wurdest zu recht aus anderen Foren rausgeworfen und wärest früher auch hier entfernt worden.
    Wer will mit dir schon diskutieren?
    Ja du fragst schon das 2. ml wer mit mir diskutieren will!
    Du anscheinend lässt dich prima hinter dem Ofen hervorlocken und hasi und die anderen die gerne mitdiskutieren.
    Und ich bin auch kein Doppelaccount, lässt du dich so einfach davon beeindrucken das irgendwer irgendwas aus einem anderen Forum abschreibt?
    Solange das fein in deine Denunzierungskampagne passt musst du dir auch keine gedanken darum machen ob das stimmt oder nicht, hauptsache du kannst dir das Maul zerreissen?
    In der Hinsicht bist du schon ein Bilderbuchdeutscher:
    Das ganze Leben lang immer schön den Mund gegen die Obrigkeit halten aber wehe da kommt wer von dem die BILD zeitung sagt er wäre ein Russentroll, dann kommst du hinterm Ofen vor und bläst ins Horn der Eliten, immer schön angepasst, ein dicker Hauch konservativ, aber immer lieb zum Griechen wenn es drum geht Gyros zu kaufen.
    Aber dann am Stammtisch mit 2 Promille, wenn es gegen die Russen geht ... und die Roma und die Schwarzen da kommt dann der Deutschenstolz bei dir heraus !
    Da machst du dich auch mal nass vor Hass!
    So einer bist du für mich, kein Plan (stimmt nicht, nur ein Plan und zwar den aus der tagesschau/Spiegel/BILD) der dafür aber zielsicher gegen alles was man dir als Bedrohung verkauft.

  6. #66
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    jaja..Blablabla*heul*Trollollo*blabla.
    Nur das übliche dumme und inhaltlose Geschwätz. Mehr kann man von dir einfach nicht erwarten.

  7. #67
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    jaja..Blablabla*heul*Trollollo*blabla.
    Nur das übliche dumme und inhaltlose Geschwätz. Mehr kann man von dir einfach nicht erwarten.
    Ja so sehe ich das auch, allerdings mal wieder bei dir.
    20-30 posts hast du hier eingebracht und aus keinem einzigen war irgendein Erkenntnisgewinn zu bekommen.
    in 2 posts hast du Kritik geäussert die sehr subjektiv eingefärbt und weit am thema vorbei war.
    Erinnert mich an den allmy thread wo auch so ein Vogel wie du gerade verzweifelt irgendwelche Rosinen sucht um die drängende Frage zu beantworten warum die Ukraine keine Radardaten an die Ermittlungskommission liefern will.
    Er hat im www eine Rosine gefunden die besagt das ein Radarsystem wie in Dnipropetrowsk nur 190km weit empfangen kann. Und die Stadt Torez ja 320km entfernt wäre.
    Dazu hat er einen link gebracht wo noch fett drin steht das torez nur 260km entfernt ist, die 320km beziehen sich auf die strassenenfernung.
    Dazu kommt dann noch das die absturzstelle schon 60km westlich von torez beginnt.
    also sind wir schon im Bereich von 190-200km was ausschlaggebend wäre wenn es um die Frage geht ob aus westen auch kampfflugzeuge in östliche richtung zur und wie die MH17 flogen.
    Der Oberhammer aber ist das ein paar Minuten und nur 3 posts darüber jemand die basisdaten von der ukrainischen Luftfahrtbehörde gepostet hat und wenn man den Link anklickt sofort ersichtlich ist das das Radar von Dnipropetrowsk fast 350km nach Osten bis zur russichen Grenze kontrolliert.
    Der typ hat sich genau wie du @Helau57 einen scheiss um die Argumente der anderen gekümmert und anstatt dessen das erstbeste Argument gesucht das er im www fand, alles aus dem zusammenhang gerissen und mal eben irgendwas gepostet, hauptsache es passt zu seiner Verschwörungstheorie.
    Hier nachzusehen ab 16.00:
    http://www.allmystery.de/themen/gw117164-41

  8. #68
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Der typ hat sich einen scheiss um die Argumente der anderen gekümmert und anstatt dessen das erstbeste Argument gesucht das er im www fand, alles aus dem zusammenhang gerissen und mal eben irgendwas gepostet, hauptsache es passt zu seiner Verschwörungstheorie.
    Du sprichst von dir also schon in der 3. Person. Beachtlich, beachtlich eure Trollheit.

  9. #69
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Und ein weiterer sinnloser post von dir, reines gespame, null Aussage, nur Beleidigung, nur OT.
    Verstehe immernoch nicht warum du dich überhaupt hier bemühst, welche characterlichen Eigenschaften dahinterstecken und welche Motivation.
    Wenn ich keinen Bock auf ein Thema habe dann muss ich da doch nicht noch etwas reinposten und dann nur noch Kindergarten Quatsch.

  10. #70
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Und ein weiterer sinnloser post von dir, reines gespame, null Aussage, nur Beleidigung, nur OT
    Ich habe DICH zitiert.. das ist dir schon bewusst oder?
    Obwohl, wahrscheinlich eher nicht. Denn wie üblich versuchst du nur das was du selbst getan hast anderen unterzuschieben. Ist auch typisch für Leute wie dich.
    Machen die Rassisten genauso. Und die Reichsbürger. Und die Verschwörungsfanatiker..

    Ansonsten wie auf Seite 2 schon gesagt:
    Zitat Zitat von Helau57
    Außer Behauptungen die sich bisher alle in Nichts aufgelöst haben (genau wie im Weltverschwörungsthread mit deinen Ideen zu Funktion einer Winchester 1300) und der Demonstration eines unterirdischen Textverständnisses hast du hier nichts vorgebracht. Dh das stimmt nicht ganz. Du hast z.B den vorläufigen Bericht aus NL hier verlinkt. Und auch das Video zur AA Pressekonferenz. Das sind sehr gute Diskussionsansätze. Nur weigerst du dich dummerweise anzuerkennen was drin steht bzw. bei der Konferenz gesagt und gezeigt wurde.
    Inzwischen sind zu den Behauptungen noch handfeste Lügen dazugekommen.
    Geändert von Helau57 (07. 09. 2015 um 20:35 Uhr)

  11. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.644
    Danksagungen
    114

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @ToDali
    bis jetzt hast du keinen einzigen verifizierbaren beweis gebracht sondern nur einen haufen sch.... in form von vermutungen und behauptungen.
    nochmal schau ich mir deine ganzen sinnlosen links nicht mehr an. alles alter widerlegter schrott oder unbewiesener schrott.

    vielleicht nehmen dich ja die jungens von deinem alten forum zurück. versuch es doch noch mal.

  12. #72
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    @ToDali
    bis jetzt hast du keinen einzigen verifizierbaren beweis gebracht sondern nur einen haufen sch.... in form von vermutungen und behauptungen.
    Ja das wird daran liegen das die Frage des Threads ist "was die schäden an der mh17 verursacht hat."
    Wenn ich beweise posten wollte würde der thread wohl eher heissen:
    "das hat die schäden an der mh1 7 verursacht"

    Aber gut das wir jetzt schon bei dem Threadtitel sind, dann können wir jetzt gleich bei den indizien weitermachen die ich gepostet habe und die alle möglichen theorien und Möglichkeiten hergeben.

    Vielleicht ist dir auch schonmal aufgefallen das der abschuss bisher ungeklärt ist und in den nächsten Jahren auch nicht aufgeklärt werden wird wenn man die aussagen der NATO und der ukraine für voll nimmt.

    Aber ne ist ja alles gut bei dir, solange du glaubst putin selbst hätte die maschine abgeschossen braucht weder die westpresse noch irgendeine untersuchungskommission irgendwas aufklären, für wen denn auch? Für dich ?

    Aufklärung gar beweise und belege ? brauchst du nicht- da hast du keinen bedarf dran, solange im Focus und RTL aktuell ständig suggeriert wird es waren die Russen, dann ist alles prima!

  13. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.644
    Danksagungen
    114

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    deine projektionen auf jeden der nicht schnell genug in deckung geht sind peinlich und machen dich wirklich zu einer erbärmlichen erscheinung. das was du da offenbarst disqualifiziert dich für jeden ernsthaften diskurs.

  14. #74
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    deine projektionen auf jeden der nicht schnell genug in deckung geht sind peinlich und machen dich wirklich zu einer erbärmlichen erscheinung. das was du da offenbarst disqualifiziert dich für jeden ernsthaften diskurs.
    Warum kommst du Würstchen auch hier nur zum spammen und rumtrollen hin, du hattest und hast auch jetzt noch jederzeit die Möglichkeit meiner Aufforderung nachzukommen hier in diesem thread bitte sachlich zu bleiben und eben nicht zu spammen oder rumzutrollen.

    ich fang mit den Pöbeleien nicht an, du bist hier reingepolteret und hast noch nichts substantielles vorgetragen, von dir kam hier bisher in allen 10 posts nur dünnflüssiges - und die entscheidene Frage hast du noch immer nicht beaatwortet:
    Warum postest du hier überhaupt deinen Trollscheiss und warum lässt du es nicht einfach wenn du nichts beitragen willst ?
    das du dabei unter die Räder gekommen bist müsste dir doch vorher klar gewesen sein sein!

  15. #75
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Vielleicht könnten die Freunde der NATO-Presseerzeugnisse und deren freien Interpretation der MH17 Schäden auch dieses Objekt mal interpretieren?

    Handelt es sich da um eine 2. von prorussischen rebellen abgeschossene BUK, also eine Miniversion die durch die Löcher im Cockpit die die erste normale BUK ins Flugzeug gemacht haben soll eingetreten ist, dann durch die Gänge flog, 3 saltos machte und dann ca. 15m oder vielleicht auch 50m weiter jemaden auf dem Schoss gefallen ist der sie dann versuchte zu öffnen und die dabei explodierte?

    Oder wie würde die Tagesschau oder TAZ dieses Schadensbild aus der economy class einordnen um dem Herrn Jazenzuk nicht zu nahe zu treten?

  16. #76
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Und wieder so ein aus dem zusammenhang gerissenes Bild, das irgendwas GAAAANZ KLAR UND DEUTLICH zeigen soll
    Aber gut das wir jetzt schon bei dem Threadtitel sind, dann können wir jetzt gleich bei den indizien weitermachen die ich gepostet habe und die alle möglichen theorien und Möglichkeiten hergeben.
    Die wurden bereits geklärt. Es sind Falschdarstellungen, Lügen und durch Ignoranz hervorgerufene Wahnvorstellungen.
    Bitteschön:
    1. Behauptung:
    Kurz gefasst geht es dort darum das Almaz Antej der Hersteller von BUK Systemen ist und die von vorherein völlig unmissverständlich sagen das sie die Situation nur bezüglich BUK Systemen beschreiben.
    Eine Lüge. Schon in den ersten Minuten wird beschrieben, dass die Tests sich über alle Raketen die von AA produziert werden erstreckt.

    2. Behauptung:
    Die erwähnen in der Übersetzung der PK genau einmal das sie von einer BUK ausgehen, und das eher aus Versehen weil sie 20 weitere Male davon sprechen das die BUK nur eine mögliche Tatwaffe sein könnte. (Sie haben bei dem einen Mal wohl ihre ständig wiederholte Phrase "Wenn es eine BUK war, dann..." nur unvollständig ausgesprochen.

    Wieder gelogen. Der Chefkonstrukteur von AA sagt nicht nur während bzw. durch die Präsentation, dass es eindeutig eine 9m38 (M1) gewesen sein muss, er sagt auch am Ende der Pressekonferenz mehrmals, dass er nicht da stehen würde, wenn er sich nicht sicher wäre:
    Es ist nur der GeneralDirektor der Firma, der versucht zu relativieren. Dessen Kompetenz in dieser Frage geht allerdings gegen 0.

    3. Behauptung:
    Auch sollte dem Kenner der Materie in der PK aufgefallen sein das Almaz Antej die Trümmerteile nicht richtig zuordnet. Da ist ein großes Teil vom Dach das sie sogar 2 Mal, einmal auf dem dach und dann an der linken Seite in ihr Modell eingebaut haben.

    Sieht nach einer schlecht gemachten Bildmanipulation aus. Du hast die Präsentation ja verlinkt: Dort auf Seite 36 und 37 sieht man, dass auf DEINEM Bild des Teils, das angeblich doppelt angebracht wurde, mit dem Pfeil und der Schraffierung versucht wird über die tatsächliche Form zu täuschen.
    Man sieht in der Präsentation und im Video der Pressekonerenz deutlich, dass es sich dabei nicht um das gleiche Teil wie das des Daches handelt.

    Demnach konntest du durch deine Lügen und Täuschungsversuchen die Tasache nicht widerlegen, dass Almas Antej als Hersteller der 9M38(M1) eindeutig eine seiner Raketen als Grund für den Absturz von MH-17 identifiziert hat. Das Schadensbild konnte eindeutig zugewiesen werden und man war sogar in der Lage die spezielle Version der Rakete und des Gefechtskopfes herauszufinden.
    Geändert von Helau57 (08. 09. 2015 um 02:34 Uhr)

  17. #77
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Na schon wieder Bluthochdruck?
    Zu 1.
    Jup und wenn du dir die ersten Minuten anschaust siehst du auch das die erst alle SAM überprüft haben die sie herstellen oder deren Vorgängerfirmen hergestellt haben und dann ganz schnell nur noch die BUK´s in der engere Auswahl hatten.
    Naja und wie du weisst wenn du es gesehen hast ist nur eine BUK laut almaz antej möglich, das heisst aber nach wie vor nicht das es eine BUK war und das sagen die auch ganz klipp und klar.
    das ganze auch in der Broschüre zur PK http://tass.ru/boeing-presentation/vvedenie/2023629 gut nachlesbar bzw. problemlos per copy und paste in einen übersetzer eintragbar, und egal welchen übersetzer du nimmst da steht ganz fett und breit in der Überschrift immer dasselbe:
    "Company experts have consistently shown that if Boeing and was brought down with the help of anti-aircraft system, then it can only be 9M38M1 missile complex "Buk-M1"
    IF...THEN...
    Aber das soll ich dir jetzt bestimmt in jedem 2. post nochmal beibringen so wie bisher?
    Und dann darfst du mich wieder als Troll bezeichnen der durch seine ständigen Wiederholungen glänzt?

    Zu 2. Ja er würde nicht dort stehen wenn er diese Erkenntnis nicht hätte.
    Deine Zitate sind immer unvollständig, du vergisst immer den ersten Teil mit dem "IF".
    Komisch, vielleicht solltest du mal mit nem Neurologen darüber sprechen, vielleicht sind da irgendwelchen verknoteten Dinge in deiner Denkschale die mal entwirrt werden müssen (Schau mal, ich brauch nichtmal einen Neurologen um das zu erkennen)
    Zu 3.

    Die Teile bei BIld 36/37 sind eigentlich zwei teile(ein großes und ein kleines) und die sind in der Grafik sogar beide mit den selben geometrien eingezeichnet um es selbst dir einfach zu machen das die doppelt in der grafik eingetragen sind (die sind dort zusammengesetzt wo der Pfeil auf die 3 zeigt).
    Und diese beiden Teile gehören eigentlich auf den oberen Nietenscheitel und nicht links daneben und dann noch mal unterhalb in verlängerung der cockpitfenster.

    Und dann zu deinem Einspieler:
    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    Und wieder so ein aus dem zusammenhang gerissenes Bild, das irgendwas GAAAANZ KLAR UND DEUTLICH zeigen soll
    In der tat ist das aus dem zusammenhang gerissen und zwar aus dem Zusammenhang mit der Bodenplatte der MH17, oder was genau meinst du mit Zusammenhang?
    Möchtest du jetzt etwa noch das ich dir die Verletzungen des Kindes das darauf gesessen hat hier poste?
    (Keine Sorge war nur eine rhetorische Frage, Ich poste ohne deutliche Vorwarnung und vorerst keine erkennbaren leichen auch wenn man dort noch etwas bessere Muster von Explosivmunition sehen kann, aber ich denke das es letztenendes genau dasselbe zeigt was man auch an den Flugzeugteilen sehen kann, von daher spare ich das erstmal solange wie möglich oder erwünscht aus, und wenn doch irgendwann dann nur mit ganz viele schwarzen Balken um alles was ohne Splitterschäden ist).

  18. #78
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Jup und wenn du dir die ersten Minuten anschaust siehst du auch das die erst alle SAM überprüft haben die sie herstellen oder deren Vorgängerfirmen hergestellt haben und dann ganz schnell nur noch die BUK´s in der engere Auswahl hatten.
    Richtig. Weil der Rest einfach nicht gepasst hat. Due BUK aber schon.

    Naja und wie du weisst wenn du es gesehen hast ist nur eine BUK laut almaz antej möglich,
    Richtig.
    das heisst aber nach wie vor nicht das es eine BUK war und das sagen die auch ganz klipp und klar.
    Und das ist wieder gelogen
    das ganze auch in der Broschüre zur PK http://tass.ru/boeing-presentation/vvedenie/2023629 gut nachlesbar
    "Company experts have consistently shown that if Boeing and was brought down with the help of anti-aircraft system, then it can only be 9M38M1 missile complex "Buk-M1"

    Blöd nur, dass der Expere der Firma das NIE gesagt hat, sondern hier der GeneralDirektor zitiert wurde
    Der Experte (CHEFKONSTRUKTEUR von Almas Antej) sagt EINDEUTIG, dass es sich bei dem Schadensbild GANZ KLAR um das einer 9m38-M1 (nicht mal um das einer 9m38 sondern tatsächlich das einer 9m38-M1) handeln MUSS und er nicht da vorne stehen würde, wenn er sich nicht zu 100% sicher wäre.

    Deine Zitate sind immer unvollständig, du vergisst immer den ersten Teil mit dem "IF".
    Wieder eine Lüge. Das Zitat ist VOLLSTÄNDIG. Der zitierte Experte sagt nicht, "wenn, dann" sondern "so ist es und nicht anders".

    die sind in der Grafik sogar beide mit den selben geometrien eingezeichnet um es selbst dir einfach zu machen das die doppelt in der grafik eingetragen sind

    Wir reden hier schon hiervon:

    Und um das nochmal klar zu sagen. Du beschuldigst Almas Antej also der bewussten Täuschung.

  19. #79
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Ja von den Teilen rede ich und man sieht sehr gut das es jeweils dieselben Teilepäärchen sind.
    Das ich AA der bewussten Täuschung beschuldige ist deine Dichtung.
    Täuschung ja, bewusst nicht zwangsläufig-kann auch Fahlässigkeit sein weil irgendeine Abteilung oder externe wie zum Beispiel der DSB in den Niederlanden gepfuscht hat, kann aber auch bewusst so gemacht worden sein.

  20. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.644
    Danksagungen
    114

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @ToDali

    fasziniernd wie du dich mit deinen ausfällen mehr und mehr entlarvst.
    ich habe das gleiche problem wie helau57 daß du nur eine lüge und behauptung an die andere reihst und keine beweise hast. nur er ist so freundlich dich nicht dumm sterben zu lassen und reagiert.

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •