Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 299
  1. #81
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    173

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Ja von den Teilen rede ich und man sieht sehr gut das es jeweils dieselben Teilepäärchen sind.
    Tja das ist blöd weil weißt du.. hier mal die gleichen Teile, am gleichen Ort plaziert, nur aus einer anderen Perspektive:

    Also eindeutiger geht's wohl nicht, hm?
    Wieder eine Behauptung die sich als Niete herausgestellt hat.

  2. #82
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Wieviele accounts hast du dir eigentlich mal gemacht5 @Helau ?
    Aber ist auch egal, du weisst ja nach wie vor nicht so genau was jetzt sache ist.
    Bleibst du also dabei das die ukrainische Regierung die MH17 mit einer BUK abgeschossen hat oder stimmt das nun alles nicht was die Herstellerfirma sagt?

    Und wie passt das hier 15-50 m hinter der einschlagzone am cockpit mit der almazantej präsentation nochmal genau zusammen?

    Geändert von ToDali (08. 09. 2015 um 23:33 Uhr)

  3. #83
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.510
    Danksagungen
    173

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Das hat aber lange gedauert. Und dein Propagandaoffizier konnte dir wohl trotzdem nicht weiterhelfen, nachdem dein Quatsch so offensichtlich aufgedeckt wurde?
    Bleibt also nur ein sinnloses:
    du weisst ja nach wie vor nicht so genau was jetzt sache ist
    Und das willst du eine Diskussion nennen?

    Bleibst du also dabei das die ukrainische Regierung die MH17 mit einer BUK abgeschossen hat oder stimmt das nun alles nicht was die Herstellerfirma sagt?
    Deine Märchen helfen dir absolut nicht. Wem willst du denn in einem Forum, in dem man die Beiträge auch nach Jahren noch lesen kann, was vorlügen? Die Herstellerfirma hat absolut NICHT behauptet, es wäre die ukrainische Regierung gewesen. Im Gegenteil. Sie hat IMMERWIEDER klar gemacht, dass sie keine Behauptungen darüber aufstellen wird, da es sich ihrer Kenntnis entzieht. Man wolle die Seite aus rein technischer Sicht klären. Sogar, als die russischen Propagandamedien mit ihren typischen Suggestivfragen auf den Plan getreten sind. Der Hersteller sagt dazu: Kein Kommentar!

    Und jetzt Junge, geh wieder zurück in den Kindergarten aus dem du ausgebrochen bist und lass die Erwachsenen mit deinem Sandkastenscheiß in Ruhe.
    Geändert von Helau55 (09. 09. 2015 um 00:24 Uhr)

  4. #84
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Achso, ja und ich dachte der Hersteller hätte klar gesagt aus welchem Winkel die mögliche BUK eingeschlagen ist und das entsprechende Leit und Flugverfahren gibt laut almaz antej eben nur eine Position unter kontrolle der ukrainischen Streitkräfte her.
    Wusstest du das nicht?
    Ist das noch einer der Punkte die du nicht verstanden hast aber die sich durch die gesamte PK und die Broschüre zieht?
    Ich meine die PK geht über eine Stunde und die reden die ganze Zeit darüber (und auch das fehlerhafte schadensmodell wurde doch nur gemacht um die startposition der rakete darzulegen-auch nicht kapiert?)...
    Hast du dir die 2 oder 3 mal angeschaut 4-5 stunden verballert und wirklich garnichts verstanden von dem was die da so erzählen?

    Naja guck sie dir noch ein paar mal an, vielleicht fällt auch bei dir mal der Groschen

    Kurz zusammengfasst, die almaz antej präsentation beschreibt eine startposition bei zarishenskoie, da wo es ein satellitenbild mit einer buk stellung gibt (siehe pk rusmod 21.7.14).
    Die angaben wurden weder von der ukraine noch von der nato dementiert, seltsam hm?

    Aber eigentlich waren wir jetzt doch bei dem durchlöcherten sitzpolster, WÜRDEST DU JETZT BITTE MAL DIE FRAGE BEANTWORTEN WIE DU DIR DAS MIT EINER BUK ERKLÄRST ?
    Oder soll ich die Farge an dich jetzt in jedem post stellen?

    Der Sitz (und der Mensch der drauf sass) ist übrigens ein Beweismittel der auch in einer Urversion der DSB Untersuchung genannt wird, ob es im Oktober angekündigten ICAO abschlussbericht auch genannt wird ist aber unklar.
    Geändert von ToDali (09. 09. 2015 um 02:18 Uhr)

  5. #85
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Achso, ja und ich dachte der Hersteller hätte klar gesagt aus welchem Winkel die mögliche BUK eingeschlagen ist und das entsprechende Leit und Flugverfahren gibt laut almaz antej eben nur eine Position unter kontrolle der ukrainischen Streitkräfte her.
    Genau DA ist das Problem
    Du denkst nicht. Du LÄSST denken.
    1. AA hat einen ungefähren Winkel und eine ungefähre Position.
    2. AA hat NIE behauptet, dass die möglichen Positionen des Raketenabschußes von IRGENDWEM kontrolliert wurden. Im Gegenteil. Sie haben immerwieder ganz klar gesagt, dass sie NICHT WISSEN, wer, wo und wann welche Ortschaften eingenommen hatte.
    3. Die Behauptung, dass es ja nur ein von den ukrainischen Streitkräften besetztes Gebiet gewesen sein kann, kommt nicht von AA sondern den russischen Propagandamedien wie RT. Das kann man im Video der Pressekonferenz auch mehrmals sehen.

    Ich meine die PK geht über eine Stunde und die reden die ganze Zeit darüber (und auch das fehlerhafte schadensmodell wurde doch nur gemacht um die startposition der rakete darzulegen-auch nicht kapiert?)...

    Ach jetzt MEINST du schon...
    Das einzig Fehlerhafte hier bist doch du. Dein Bild wurde als Fälschung enttarnt und du erzählst was von einem fehlerhaften Schadensmodell
    Aber weißt du was bei dem Ganzen NICHT herausgekommen ist?
    Wer diese möglichen Positionen zum fraglichen Zeitpunkt innehatte.
    Denn das KANN AA nicht wissen.

    siehe pk rusmod 21.7.14
    Au Backe. Das Video mit dem Superflieger

    Die angaben wurden weder von der ukraine noch von der nato dementiert, seltsam hm?

    Und die nächste plumpe Lüge. Die Ukraine hat schon lange dementiert, zum Zeitpunkt des Abschußes die Snezhny unter Kontrolle gehabt zu haben.

    eine startposition bei zarishenskoie
    WO bitte? http://lmgtfy.com/?q=zarishenskoie


    Und wie passt das hier 15-50 m hinter der einschlagzone am cockpit mit der almazantej präsentation nochmal genau zusammen?

    Gerade erst wurdest du bei einer echt dummen Bildfälschung erwischt.. da gehst du natürlich lieber nicht drauf ein. Nur schnell die nächste Nebelkerze werfen.
    Und du glaubst da muss man dir jetzt hinterherrennen?
    Du hasts hinter dir. Hier gewinnst du keinen Blumentopf mit deiner Russenpropaganda. Sag deinem Chef, dass du genau wie im letzten Forum zu blöd warst und dich hast enttarnen lassen. Der soll dich lieber in irgendeiner Kindergartengruppe einsetzen. Vielleicht schaffst du's ja bei denen.

  6. #86
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Hey Helau57 ist wieder da *knutsch*
    Also zaroshenskoie ist südwestlich von torez und die diplomatie wartet noch auf die antwort der ukrainer was eine komplette bukstellung in kampfauftsellung dort am 17.7.15 um 11:32 zu suchen hatte und warum sie nach einem sat durchlauf am 18.7.14 um 11:39 nicht mehr da war und der halbe acker weggekokelt ist?
    http://archive.mid.ru//brp_4.nsf/0/E...257D1D00251C76
    Bild 6 und 7

    Jetzt willst du mir noch sagen das ich fakebilder ins netz setze ?
    Du bist ja lustig, dir ist nicht ganz klar das das ein screenie aus einem westlichen Video ist? (Übrigens die 2. grösste britische Zeitung "dailymail")
    Davon gibt es noch mehr als 400 andere screenshot-Bilder aus allen möglichen perspektiven.
    Also komm jetzt sag schon wie kommen die schäden auf den sitz und hör auf auszuweichen.

  7. #87
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Oh Jungejunge.. Lernst du denn gar nichts?
    Du bist ja lustig, dir ist nicht ganz klar das das ein screenie aus einem westlichen Video ist?
    Du möchtest also darauf abstellen, dass du nur WIRKLICH DUMM warst und etwas ungeprüft als "Wahrheit" übernommen hast?
    Und das soll es wirklich besser machen?

    Junge du bist raus! Behalt deine bescheuerten Bildchen für dich.
    Am Besten gehst du auf die Autobahn ein paar Lichter fangen. Vielleicht kannst du ja wenigstens DAS.

  8. #88
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Für die Darstellung der Mh17 katastrofe der Faschos in der ukraine und deren politischen freunde würdest du dich selbst auch noch anzünden bevor du die Frage der schäden an dem Sitz beantworten müsstest?
    Hier mal 4 Bilder aus dem Video mit noch mehr Schäden (habe grade den tianhe-2 gehackt und die Bilder aus dem ursprungs-fakebild gemorpht)

    Geändert von ToDali (10. 09. 2015 um 02:46 Uhr)

  9. #89
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Du stellst eine Behauptung auf, sie wird komplett widerlegt und du stehst als Vollidiot da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung. Auch die wird wieder widerlegt und du stehst erneut als totaler Trottel da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung.
    Und du meinst wirklich man müsse dieses dämliche Spiel mitspielen?
    Wozu sollte ich jetzt auch noch auf die nächsten BIlder und Behauptungen eingehen? Du stehst wieder als Depp da und springst einfach zur nächsten Behauptung.

    Gibs auf.
    Du bist und bleibst halt nur ein russischer Propagandatroll.
    Nach DER Vorstellung findest du hier sicher keinen Deppen mehr, der noch IRGENDWAS von dir ernst nimmt. Außer natürlich du schaffst dir noch schnell ein paar Zusatzaccounts und diskutierst mit dir selbst.

  10. #90
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Meine Behauptung wurde widerlegt? wo siehst du denn sowas?
    Und warum sperrst du dich die Frage zu benatworten, sag doch einfach du hast keine Ahnung wie die Schäden dahinkommen und weich nicht immer aus.
    Dieses Ausweichen ist auch 100% Trollverhalten.

  11. #91
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Du stellst eine Behauptung auf, sie wird komplett widerlegt und du stehst als Vollidiot da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung. Auch die wird wieder widerlegt und du stehst erneut als totaler Trottel da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung.
    Und du meinst wirklich man müsse dieses dämliche Spiel mitspielen?
    Wozu sollte ich jetzt auch noch auf die nächsten BIlder und Behauptungen eingehen? Du stehst wieder als Depp da und springst einfach zur nächsten Behauptung.

    Gibs auf.
    Du bist und bleibst halt nur ein russischer Propagandatroll.
    Nach DER Vorstellung findest du hier sicher keinen Deppen mehr, der noch IRGENDWAS von dir ernst nimmt. Außer natürlich du schaffst dir noch schnell ein paar Zusatzaccounts und diskutierst mit dir selbst.

  12. #92
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Warum sollte ich mir irgendwelche Zusatzaccounts schaffen, und du denkst wirklich du hättest irgendwas widerlegt? In welcher Dimension lebst du denn?
    Alles Frage die du auch nicht benatworten wirst, du bist und bleibst ein Troll

  13. #93
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Du stellst eine Behauptung auf, sie wird komplett widerlegt und du stehst als Vollidiot da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung. Auch die wird wieder widerlegt und du stehst erneut als totaler Trottel da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung.
    Und du meinst wirklich man müsse dieses dämliche Spiel mitspielen?
    Wozu sollte ich jetzt auch noch auf die nächsten BIlder und Behauptungen eingehen? Du stehst wieder als Depp da und springst einfach zur nächsten Behauptung.

    Gibs auf.
    Du bist und bleibst halt nur ein russischer Propagandatroll.
    Nach DER Vorstellung findest du hier sicher keinen Deppen mehr, der noch IRGENDWAS von dir ernst nimmt. Außer natürlich du schaffst dir noch schnell ein paar Zusatzaccounts und diskutierst mit dir selbst.

  14. #94
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Hier eine Übersichtskarte mit den 6 Versionen der westlichen Medien von wo die möglcihe BUK abgeschossen worden sein soll und die 1 Version der russischen Regierung bezüglich eines möglichen Abschussgebietes.
    @Helau die russische Version in der Karte deckt sich übrigens mit dem bereich den Almaz antej angiebt, während die 5 Versionen um Shnizhne im Südosten nicht mit dem Schadensbild hinkommen.
    Einzig die Position Schernukine im Norden wo ein Tag nach dem Abschuss diese angeblichen Funkmitschnitte von der ukrainischen Regierung veröffentlicht wurden passen noch so einigermassen zum Schaden an der MH17.

  15. #95
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.687
    Danksagungen
    147

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Bin die Diskussion kurz durchgegangen und muss mich schon wundern was für Unfug der Troll , Beleidiger und Freifallleunger Helau hier ablässt mithilfe seiner Kumpane.

    Zitat Zitat von ToDali Beitrag anzeigen
    Hier eine Übersichtskarte mit den 6 Versionen der westlichen Medien von wo die möglcihe BUK abgeschossen worden sein soll und die 1 Version der russischen Regierung bezüglich eines möglichen Abschussgebietes.
    @Helau die russische Version in der Karte deckt sich übrigens mit dem bereich den Almaz antej angiebt, während die 5 Versionen um Shnizhne im Südosten nicht mit dem Schadensbild hinkommen.
    Einzig die Position Schernukine im Norden wo ein Tag nach dem Abschuss diese angeblichen Funkmitschnitte von der ukrainischen Regierung veröffentlicht wurden passen noch so einigermassen zum Schaden an der MH17.
    wenn es denn sowas hammermässiges wie eine BUK war.

    Ausgangspunkt war


    Zitat Zitat von ToDali Beitrag anzeigen
    Zum Vergleichen ein paar Bilder von HE Frag Sprengkopf (wie bei den 3 möglichen BUK VErsionen) und Maschinenkanoneneinschlägen (Aus Flugzeugkanonen wird meist abwechselnd HE-Frag Explosiv-Geschosse und AP=panzerbrechende Massiv-Kerngeschosse geladen) HE und AP Munition aus neuerer Zeit.
    Man sieht bei den HE frag-Sprengkopf Schäden immer dasselbe Muster von sehr kleinen Eintrittslöchern mit gleichmässig abgeplatztem Lack um die Eintrittslöcher herum, ganz unabhängig vom Eintrittswinkel.
    AP Geschosse verformen Bleche beim Eintritt extrem stark und brechen ganze Teile bis an die Befestigungen heraus.
    HE Geschosse explodieren beim Auftreffen oder wenige Millisekunden danach so das dort einerseits ähnliche Eintrittslöcher wie bei HE frag Sprengköpfen zu sehen sind andererseits auch Zerfetzte Teile und Eintrittslöcher, je nach Einschlagwinkel und Verzögerung des Geschosses beim Aufschlag/Zündung.
    Hier diverse Schaubilder und ganz unten ein Bild von im Wrack gefundenen Munitionsresten (davon gibt es noch mehr).



    Wobei oben links (Splittergefechtskopf 1,5 bis 3,5 kg) als AAM das Schadensbild bei MH 17 bereits erklären könnte.

  16. #96
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Ja ToDali JETZT hast du einen Gesprächspartner auf deinem Niveau
    Da musste dir aber doch tatsächlich ein Kollege zur Seite springen was? Sonst wäre der Thread noch verschwunden und keiner hätte mehr die ganze tolle Propaganda gesehen. Einfach ein Vollzitat reicht ja. Sinnvolles ist von der Seite sowieso nicht zu erwarten.

    Jetzt kannst du deine gefakten "Beweise" bringen und Johannes100 beweist sie dann mit den Physikkentnissen eines Sonderschülers

    Ihr habt euch echt verdient!

  17. #97
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @helau
    Ich habe bei allmy öfters Johannes erklärungen gelesen, und irgendwie hat sich doch nach und nach herausgestellt (insbesondere durch die ausführungen seines schärfsten kritikers "paco") das er mit viele seiner annahmen absolut richtig lag.
    Die diskussion dort ging über wochen und bestimmt 100 posts und man konnte nach und nach erkennen das der "paco" immer mehr boden verloren hat und seine meinung den ausführungen von johannes 100 anglich.

    Zu den freifalltheorien kann ich nichts sagen, da ich mich nie mit dem speziellen Thema befasst habe, aber das 9/11 mindestens ohne sehenden Auges der US Geheimdienste (ich sag bewusst nicht Regierung) geschehen sein soll verweise ich mal in das fantastische Reich der Wunder !

    Da du ja wie immer keine Ahnung hast und einfach nur "dagegen" bist brauche ich dich auch garnicht fragen was an Johannes Ausführungen nicht stimmen soll, du plärrst wie immer eh nur irgendeinen sinnentleerten Mist heraus.

    Interessant zu den Radaraufnahmen von der RusMOD PK sind auch diese komischen Radar dots ca.20-35 Sekunden vor dem letzten FDR point.
    Kennt sich jemand mit solchen radarsachen aus und kann das irgendwie einordnen?

  18. #98
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    260

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Ich habe bei allmy öfters Johannes erklärungen gelesen, und irgendwie hat sich doch nach und nach herausgestellt (insbesondere durch die ausführungen seines schärfsten kritikers "paco") das er mit viele seiner annahmen absolut richtig lag.
    Natürlich doch
    Paco ist übrigens auch im Gulli-Weltverschwörungsthread dabei und nimmt den dort geposteten Schwachsinn oft genug auseinander.
    Du brauchst also nicht versuchen hier was von uiuiui 100 Seiten zu erzählen.
    Wir sprechen hier von über 33000 Beiträgen auf über 1600 Seiten.


    Zu den freifalltheorien kann ich nichts sagen, da ich mich nie mit dem speziellen Thema befasst habe, aber das 9/11 mindestens ohne sehenden Auges der US Geheimdienste (ich sag bewusst nicht Regierung) geschehen sein soll verweise ich mal in das fantastische Reich der Wunder !

    Wie üblich. Keine Ahnung aber ne Meinung

    was an Johannes Ausführungen nicht stimmen soll, du plärrst wie immer eh nur irgendeinen sinnentleerten Mist heraus.

    Jaja. Noch so einer der den taubblinden Affen spielt und dem ja NIE geantwortet wird
    Wer die Augen aufmacht kann einfach auf den Link klicken und darf dann einen kleinen Ausschnitt des dummen Geschwätzes deines Kollegen lesen.

    Aber den Inhalt wirst du genausowenig verstehen wie Johannes100.
    Physikkenntnisse sind bei Russlands Trollrekrutierungen wohl eher keine Voraussetzung.
    Geändert von Helau57 (12. 09. 2015 um 02:14 Uhr)

  19. #99
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Bezüglich 9/11 habe ich schon zu dem was ich meine fundierte Belege, nur speziell um die physik der gebäudezusammenbrüche habe ich nichts.
    Es ist aber problemlos viel früher, noch bevor ein einziges flugzeug irgendwo eingeschlagen ist eine extreme fahrlässigkeit oder mutwilligkeit der zuständigen sicherheitsbehörden belegbar, selbst der offizielle bericht und dokumente aus der regierung/parlament bezeugen das.

    Und wieder back zur MH17
    https://hectorreban.wordpress.com/20...vely-debunked/

    da gehts um die bellingcat und Parismatch/spiegel propagandaoffensive die kläglich gescheitert ist weil das Foto auf das sich die gesamte "Separatisten-BUK-Story" bezieht gleich mehrfach als fake entlarvt wird, zum Beispiel von bellingcat.com selber.
    https://www.bellingcat.com/news/uk-a...30/low-loader/
    Aber die bellingcat kommen eh kaum noch klar, die haben ja mittlerweile 4 verschieden launch positions gleichzeitig alle als einzige Wahrheit auf ihrer homepage.

    Hier noch ein Beweis für die parismatch fotos das die gefaked sind:


    Und zu dem paco, das ist meiner Meinung nach ein sehr belesen in manchen Dingen ist, aber immer auch mit dem Background angebliche verschwörungstheorien aufzudecken.
    Und dabei verliert er schonmal den Überblick darüber was ein geschickt suggerierter Mythos der westlichen Massenmedien ist und ob da nicht eine echte Verschwörungstheorie dahintersteckt.
    Auf allmy in bezug zur MH17 weicht er allen Fragen aus die den geschickt suggerierten Mythos der "Separatisten BUK die die MH17 abschoss" wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen lassen würde.
    Der paco verliert sich dann in unbedeutende Details oder äussert sich zu vielen drängenden Fragen garnicht.
    Das fällt sofort auf wenn man sich die Diskussionen mit ihm anschaut das er seine Rosinen rauspickt, mit enormen fachwissen kritisiert.
    Aber genau diese Fachwissen indiziert ja weiteres Fachwissen, was er einfach nicht anwendet und er immer nur dann was kritisiert wenn es ins westliche weltbild passt und wenn nicht bleibt er stumm!

    Bei dir Helau ist das anders, das mit dem rosinenpicken ist bei euch beiden gleich, aber paco amcht zumindest den eindruck er kapiert so ungefähr worum es geht wenn er seine rosinen beschreibt
    Geändert von ToDali (12. 09. 2015 um 03:02 Uhr)

  20. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.644
    Danksagungen
    114

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @ToDali

    ich warte noch auf Deinen Beweis, dass die Buk nicht von Terroristengebiet aus abgefeuert worden ist.
    Bis dato liegen die in Frage kommenden Abschusspositionen alle weit in vonTerroristen kontrolliertem Gebiet.

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •