Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 298
  1. #101
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    Bis dato liegen die in Frage kommenden Abschusspositionen alle weit in vonTerroristen kontrolliertem Gebiet.
    Ach wirklich ?
    Die Ukrainische propagandaseite liveuamap.com zum Beispiel sagt etwas ganz anderes, da heisst es das eigentlich nur der saur mogila südlich der von snizne bis zur grenze RF, das gebiet gorliwka,alchewsk, lugansk zentrum und östlich bis zur russischen grenze unter Kontrolle der separatisten war. Und das sich weitere separatisten lokal begrenzt im stadtzentrum Donetsk versteckten und temporär einige Verbindungsstrassen zwischen diesen Orten behrrschten.
    Von durchgängiger Kontrolle in einem gebiet von der grösse und einwohnerzahl vergleichbar wie das Ruhrgebiet mit geradeinaml 5.000 bis 10.000 freizeitkämpfern (von denen die hälfte ja auch mal schlafen muss und das material versorgen) wohl kaum die rede sein.
    die linie donetsk nach osten über shachtarsk,torez bis snizne war seit Tagen hart umkämpft
    Aber vielleicht hast du da beserere infos, wenn du meinst du wärst so ein experte.
    Aber wahrscheinlich bist du nur hier um irgendwie dagegen zu sein, weil in der BILD Zeitung hast du gelesen das das alles anders war.
    Dann zeig doch mal deine BILD Zeitungs-Erkenntnisse!
    ich habe nur diese beiden Sachen (die übrigens nachträglich geändert wurden wie man heute auf der Homepage sehen kann)

    ukrainische propaganda vom 18.7.14

    und 19.7.14

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.631
    Danksagungen
    146

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    Einfach ein Vollzitat reicht ja. Sinnvolles ist von der Seite sowieso nicht zu erwarten.

    Jetzt kannst du deine gefakten "Beweise" bringen und Johannes100 beweist sie dann mit den Physikkentnissen eines Sonderschülers
    Das Vollzitat war nötig, weil du hier die Diskussion (wie auch parallel wegen "pull it") zugespamt hast.

    Als chronischer und ausgewiesener Leugner des Freifalls (den auch NIST feststellte) des Grossteils von WTC 7 über volle 25 m und damit den (iniderekten) Beweis, dass WTC 7 gesprengt wurde, steht es Dir nicht an mich in derart beleidigender Weise ("Physikkenntnisse eines Sonderschülers") zu verleumden.

    Vgl. meine Richtigstellung hier: http://board.gulli.com/thread/153749...4#post14992764

    Schäm Dich. Gleiches gilt für Dein unkritisches Nachplappern von Bellingcat Ergüssen. Inzwischen dürfte auch der Letzte begriffen haben, dass Bellingcat/Moses/Elliot Higgins / Benzmann nur Propaganda machen.

    Edit
    Es steht also Folgendes an:

    Sind die Schäden an MH 17 eher durch eine BUK bzw. Boden Luft Rakete oder durch eine Luft Luft Rakete bzw. AAM mit oder ohne BK Beschuss zu erklären?

    Was das/die ukrainischen Militärflugzeug/e betrifft kommen in Frage : Mig29, SU24, 25 und 27.

    Wäre nett wenn man die Diskussion nun ordenlich und ohne Trollereien , Herabsetzungen, Verleumdungen und Beleidigungen führen könnte.
    Geändert von johannes100 (12. 09. 2015 um 13:23 Uhr) Grund: Edit

  3. #103
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    259

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    steht es Dir nicht an mich in derart beleidigender Weise ("Physikkenntnisse eines Sonderschülers") zu verleumden.
    Dazu muss ich nur denLink nochmal bringen:
    http://board.gulli.com/thread/153749...7#post14992327
    Beweis erbracht. Gegenbeweise? Keine!

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.631
    Danksagungen
    146

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    Dazu muss ich nur denLink nochmal bringen:

    Beweis erbracht. Gegenbeweise? Keine!
    Deine Falschbeahuptungen sind keine Beweise. Ich hatte gerade auf Deinen UNfug geantwortet vgl. oben:

    "Als chronischer und ausgewiesener Leugner des Freifalls (den auch NIST feststellte) des Grossteils von WTC 7 über volle 25 m und damit den (iniderekten) Beweis, dass WTC 7 gesprengt wurde, steht es Dir nicht an mich in derart beleidigender Weise ("Physikkenntnisse eines Sonderschülers") zu verleumden.

    Vgl. meine Richtigstellung hier: http://board.gulli.com/thread/153749...4#post14992764

    Schäm Dich. Gleiches gilt für Dein unkritisches Nachplappern von Bellingcat Ergüssen. Inzwischen dürfte auch der Letzte begriffen haben, dass Bellingcat/Moses/Elliot Higgins / Benzmann nur Propaganda machen."

    vgl.nun auch Parallelpfad:
    http://board.gulli.com/thread/153749...0#post14992790


    Du wirst hier entweder am Thema diskutieren oder als Diskussionspartner ausfallen.

    Es geht darum ob die Schäden an MH 17 eher eine BUK (bzw. Boden Luft Rakete) oder eine/mehrere Luft-Luft Raketen
    ob nun mit oder ohne BK Beschuss verursacht haben kann.

    Als vom den russischen Radar (bisher offiziell unwidersprochen) detektierte/s Flugzeug/e für die AAM ob nun mit oder ohne BK Beschuss kommen in Frage: SU 24,SU25, SU 27 und MIG 29.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.613
    Danksagungen
    111

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @ToDali

    du hast also keinen beweis. reicht doch ein satz.
    so wie die maschine getroffen wurde wird von allen seiten ein punkt für den den abschuss zwischen 50 und 70 km in terroristengebiet errechnet.

  6. #106
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    @ToDali

    du hast also keinen beweis. reicht doch ein satz.
    so wie die maschine getroffen wurde wird von allen seiten ein punkt für den den abschuss zwischen 50 und 70 km in terroristengebiet errechnet.
    ich weiss nicht wie du auf 50-70km kommst und worauf du diese zahl beziehst.
    In der Grafik sind die launch sites bei snizne ca 26-32 km vom last FDR entfernt, die beiden sites nördlich und südlich ~19km.
    Aus snizne kommen noch mal 5-7 km Erfassungsbereich dazu,was für die von almaz antej/westliche BUK sichtungen veranschlagte BUK 1 Typen schon am Grenzbereich für eine TELAR erfassung und damit raketenstart ist (ganz zu schweigen für rein optische Erfassung bei dichter bewölkung ober halb 5 km Höhe).
    Für die Positionen die die ukrainische und russische regierung angeben kommt ein Erfassungsbereich von nur 2-5 km auf die ca. ~19km oben drauf.
    Am günstigsten liegt die Position chernukino da dort die besten vorraussetzungen auch für eine optische erfassung gegeben waren.

    Chernukino ist ein checkpoint wenige kilometer südöstlich von Debalzewo (da wo im janauar/februar die schlacht war)
    Debalzewo war fest in ukrainischer Hand auch die Bereiche westlich und nördlich waren unstrittig ukrainisch besetzt.
    Zudem lief in den Tagen und Wochen eine laufende und sehr erfolgreiche Offensive mit grossen geländegewinne der ukrainischen truppen.

    Die Rebellen sind da schon längst vom flughafen donetsk oder slawjansk abegrückt und haben sich fast vollständig in donetsk, lugansk versteckt und konnten den saur mogila südlich von snizne an der Grenze zu Russland halten.
    Auch das Absturzgebiet lag in unmittelbarer Nähe zu der umkämpften strasse von donetsk nach snizne.
    Die von den russen angegebene position in der nähe der stadt Ilowaisk (die im september von den Rebellen erobert wurde) war mit sicherheit in ukrainischer Hand.

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.613
    Danksagungen
    111

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @ToDali

    auch nach deiner karte liegen alle abschusspunkte in terroristengebieten.

  8. #108
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    @ToDali

    auch nach deiner karte liegen alle abschusspunkte in terroristengebieten.
    Die Frage stellte sich schon öfter und immer wieder, bekannt ist nur das alle Positionen am 17.7.14 im Frontbereich mit Kämpfen und patrouillen beiderseits lagen.

    Aber da du eigentlich derjenige bist der da ganz sicher ist, wäre es auch mal an der Zeit was zu suchen was deine Angaben belegt, nicht wahr?

    Hier habe ich mal aufgrund der vergleichbarkeit das Ruhrgebiet bis Kön und den Donbass von donetsk bis luhansk gegeneinander gestellt.
    In dem betreffenden bereich in NRW leben ca. 12 Millionen Menschen und im Donbas gebiet ca. 6.5 Millionen.
    Im Donbas sollte es damals zwischen 5.000- 10.000 Separatisten gegeben haben.
    Selbst wenn man annimmt das die Hälfte im einsatz war (die andere ruht, fährt zum Einsatz oder wartet die waffen usw.) kommt man maximal auf 5.000 Leute die dieses Gebiet kontrollieren sollten und zwar an allen fronten mit Schwerpunkten in donetsk/gorliwka, luhansk und saur mogila. (siehe karte)

    Für NRW gibt es ca. 50.000 Polizisten (da sind noch nichtmal ordnungsdienst, bundespolizei oder gar Soldaten eingrechnet).
    1/4 davon wird immer im einsatz sein das sind 12.500 , selbst wenn man die auf 10.000 runterrechnet hat man gerechnet pro kopf eine ähnliche grössenordnung wie die separatisten im donbas.
    Und jetzt das Fazit: Wenn du in NRW mit einem Tieflader durch die Gegend fährst, wie oft denkst du das du von bewaffneten aufgehalten wirst? Und wie sieht es aus wenn du damit in einen Steinbruch oder auf ein abgelegenes Gelände fährst- lungern da überall Polizisten rum die das beobachten?

  9. #109
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    259

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Johannes100
    Deine Falschbeahuptungen sind keine Beweise. Ich hatte gerade auf Deinen UNfug geantwortet vgl. oben:

    "Als chronischer und ausgewiesener Leugner des Freifalls (den auch NIST feststellte) des Grossteils von WTC 7 über volle 25 m und damit den (iniderekten) Beweis, dass WTC 7 gesprengt wurde, steht es Dir nicht an mich in derart beleidigender Weise ("Physikkenntnisse eines Sonderschülers") zu verleumden.
    Dazu muss ich nur den Link nochmal bringen:
    http://board.gulli.com/thread/153749...7#post14992327
    Beweis erbracht. Gegenbeweise? Keine!
    Zitat Zitat von ToDali
    Blabla*NRW*Baabla*Polizei*Blabla*dummerVergleichOhneSinn*blabla
    Geändert von Helau57 (12. 09. 2015 um 22:37 Uhr) Grund: Link defekt

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.613
    Danksagungen
    111

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @ToDali

    lass doch mal die relativierungsversuche und nebelkerzen. das ist albern und peinlich.

    die buk wurde vom gebiet der terroristen abgeschossen. roma luctus, causa finita.

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.631
    Danksagungen
    146

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    Beweis erbracht. Gegenbeweise? Keine!
    Du schreibst jede Menge Unfug. Beweis hast du keinen erbracht, den Beweis, dass WTC 7 gesprengt wurde, habe ich erbracht und den kapierst du halt nicht, als ausgewiesener und hartgesottenern Freifall Leugner.
    Von Typen wie dir, die selbst Dinge leugnen, die man eben nicht leugnen kann, ohne sich total lächerlich und dumpfbackig zu machen , halte ich nichts.
    Vgl.
    http://board.gulli.com/thread/153749...1#post14992841

    Was für einen unsäglichen Mist der Freifallleugner Helau und (seine doppelaccounts) zusammenschreibt sieht man z.B. hier:
    Zitat Zitat von ToDali
    Die angaben wurden weder von der ukraine noch von der nato dementiert, seltsam hm?
    Zitat Helau:
    Und die nächste plumpe Lüge. Die Ukraine hat schon lange dementiert, zum Zeitpunkt des Abschußes die Snezhny unter Kontrolle gehabt zu haben. Zitat Ende

    Wie jeder erkennen kann, geht es nicht um Snishne in der PK, sondern um die Angaben der russ.Regierung auf der PK vom 21.7.14.
    vgl. http://archive.mid.ru//brp_4.nsf/0/E...257D1D00251C76

    Die (offiziell) dort gemachten Angaben wurden (offiziell) vom Westen inkl.Ukraine n i c h t dementiert, bis auf die Lüge der ukrainischen Putschregierung am 17.7.14 kein Militärflugzeug/e am Himmel über der Ostukraine gehabt zu haben.

  12. #112
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    @ToDali

    lass doch mal die relativierungsversuche und nebelkerzen. das ist albern und peinlich.

    die buk wurde vom gebiet der terroristen abgeschossen. roma luctus, causa finita.
    "roma luctus, causa finita."
    heute ironisch für eine Sache, die definitiv (»von oben«) entschieden worden ist.

    Auf dem Weg in eine totalitäre Gesellschaft geblendet von billiger propaganda (westliche darstellung mh17-abschuss) , also was in der BILD steht oder in der Tagesschau kommt ist Gesetz! ist es eigentlich nur albern und peinlich wenn die Komfortgesellschaft jeder noch so stumpfblöden verschwörungstheorie anhängt wie die der Separatisten BUK die ein westliches passagierflugzeug abgeschossen ahben soll.
    Du @Hasi darfst mir auch nur einen einzigen Beleg oder Indiz dafür liefern und kannst mich überzeugen.

    leider bist du anscheinend auch nur so ein Helautroll der keine der wirklich sehr einfachen Fragen beantworten kann, der auch nicht ein einziges Indiz anführen kann weder für eien BUK noch für die schuld der Separatisten.
    Du kannst eigentlich garnichts und weisst garnicht so recht warum du so denkst wie du denkst.
    Das ist deine Wahrheit, alles blind glauben was dir in den westmedien suggeriert wird.
    Und wenn das Volk zweifelt wird schnell an allen Orten von der propagandaverschwörung der Russen gegen uns im Westen geschwafelt.
    Dabei ist dir auch scheiss egal das der westlcihe Medienmarkt im Westen 800 Millionen Menschen bei einem umsatz von 100 Mrd $ erreicht.
    Während die russichen Medien die in westlicher Sprache senden gerade mal einen umsatz von 0.1 Mrd $ haben und nur einen Bruchteil der Leute erreichen.
    Man merkt schon wie die westlichen Medien beständig an Glaubwürdigkeit und Deutungshoheit verlieren, und auch ihre Opfer zu denen du zweifelsohne zu zählen bist begnügne sich mittlerweile mit schlechten Fakes, widersprüchlichen Aussagen und teilweise hirnverbrannten Argumenten die sie bereitwillig auch in allen möglicvhen Foren bis aufs letzte verteidigen ohne überhaupt zu verstehen was dort gesagt wird.

    Wie wäre es also @Hasi, @helau wenn ihr mal was postet was euere Theorie stützt?
    Wioe wäre es mal eine Frage zu beantworten?

    Na gut, ihr traut euch nicht weil ihr keine Argumente und keine Antworten habt, ihr seid Trolle die dumm herumdrucksen und sich blind ins Verderben führen lassen.
    Medienopfer ersten Ranges !

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.613
    Danksagungen
    111

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @ToDali

    Du hast mein Mitleid.
    Das was du ausscheidest ist wirklich noch deutlich unter dem nivau von hannes und co.
    Dein Verhaltensmuster entspricht dem einer Agitprop Drone.
    Wenn nichts mehr hilft wird das weite Feld der persönlichen Verunglimpfungen und der Diskreditierung eröffnet.
    Als case study bist du aber zu schlecht.
    Es gibt sooo viele boards die sich bestimmt über einen clown zur Unterhaltung freuen werden. Wie wärs....

  14. #114
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    @ToDali

    Du hast mein Mitleid.
    Das was du ausscheidest ist wirklich noch deutlich unter dem nivau von hannes und co.
    Dein Verhaltensmuster entspricht dem einer Agitprop Drone.
    Wenn nichts mehr hilft wird das weite Feld der persönlichen Verunglimpfungen und der Diskreditierung eröffnet.
    Als case study bist du aber zu schlecht.
    Es gibt sooo viele boards die sich bestimmt über einen clown zur Unterhaltung freuen werden. Wie wärs....
    ich mache das feld der verunglimpfungen nicht auf, Bei Beleidiggungen und rumtrollen bist du und Helau schon spitzenklasse.
    Auch dieses ewige ausweichen weil du keine argumente hast ist schon eine mittelschwere katastrofe.
    Du konntest nicht eine deiner weitreichenden aussagen belegen, und hast noch keine einzige Frage beantwortet.
    stattdessen kommen von dir nur wie abkopiert wirkende Texte aus dem spiegel-online.
    Und die sind so schlecht von dir zitiert das man ernsthaft darüber ebsorgt sein muss, das du noch nicht einmal verstanden hast.
    Das ist alles so typisches trollverhalten- keine Ahnung aber eine Meinung, und jeder Frage ausweichen.

    Ich denke aml deine Medienkompetenz geht gleich Null, und genau an solchen Leuten die die Inhalte von Nachrichten nicht verstehen und nur das raushören können was ihnen nützlich ist, sind doch das ganz grosse problem einer gesellschaft.
    Wie willst du dein wahlrecht nutzen wenn du nicht verstehst was dir die wahlkandidaten da so erzählen?

    Wie willst du weltereignisse bewerten wenn du in den nachrichten worte wie "angeblich, möglicherweise, offensichtlich, usw..." permanent überliest?
    Für die Meinungsmacher mit den bunten Bildern bist du ein gefundenes Fressen:
    Du konsumierst die werbung ihrer anzeigenkunden, also jene die die Inhalte bezahlen, und glaubst alles in seiner Erweiterung was dir da vor deinen kritiklosen Verstand suggeriert wird.

    Schade um diese angeblich so freie, demokratische und aufgeklärte gesellschaft wenn selbst relativ junge und angeblich mittel bis hochgebildete Menschen sich so einfach täuschen und verführen lassen.
    richtig böse wird es dann wenn sie dann auch noch Meinungen vertreten die sie nichtmal beschreiben können so wie du und Helau es hier die ganze Zeit völlig offen und ohne Scham demonstrieren.

  15. #115
    Gesperrt Avatar von Jason3
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    386
    Danksagungen
    97

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von ToDali Beitrag anzeigen
    ich mache das feld der verunglimpfungen nicht auf, Bei Beleidiggungen und rumtrollen bist du und Helau schon spitzenklasse.
    Du hast beide in jeder Hinsicht, was Beleidigungen und Unterstellungen betrifft, bei weitem übertroffen. Also laber nicht immer so einen Quark, Putinliebchen!



    Zitat Zitat von johannes100 Beitrag anzeigen
    Beweis hast du keinen erbracht, den Beweis, dass WTC 7 gesprengt wurde, habe ich erbracht und den kapierst du halt nicht, als ausgewiesener und hartgesottenern Freifall Leugner.
    Der war echt gut!
    Selten so gelacht über deinen indirekten Beweis.

  16. #116
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Der Jason ist noch so einer, der überall seine Meinung sagt, aber nie etwas begründen kann.
    Antowrten auf Fragen? Keine !
    Argumente belegen? Keine!
    Arguimente allgemein? Aus der BILD Zeitung geklaut!
    Eigene Meinung oder Argumente? Keine!

    Und trotz vielfacher Aufforderung sachlich zu bleiben nur ein Inhalt:
    Beleidigungen und dumme Sprüche- was für ein gesegnetes Niveau, wie hält man solche Leute als Diskussionspartner aus ?
    Naja man muss es wohl sportlich nehmen und sich sagen das man Leute aller coleur toleriert, also auch diejenigen die ständig nur beleidigen und rumpöbeln und das ganze dann noch ohne inhaltliche Substanz, sachverstand oder gar auf einem sachlichen Niveau-alles nur leere Botschaften, aber hauptsache mal was gepostet und seinen ganzen Hass und Frust rausgelassen-...-Kindergarten!.

  17. #117
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    259

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Johannes100
    Beweis hast du keinen erbracht
    Na dann lies doch endlich mal.
    http://board.gulli.com/thread/153749...7#post14992327
    Augen zuhalten und behaupten, weil man es nicht sehen könnte wäre es weg war im Kindergarten noch normal. Jetzt einfach nur peinlich.


    @ToDali
    Antowrten auf Fragen? Keine !
    Argumente belegen? Keine!
    Arguimente allgemein? Aus der BILD Zeitung geklaut!
    Eigene Meinung oder Argumente? Keine!

    Netter Versuch. Aber nachdem deine Behauptungen und Bilder als Lügen und Fakes aufgeflogen sind ist das einfach witzlos..

    Und trotz vielfacher Aufforderung sachlich zu bleiben nur ein Inhalt:
    Noch so ein Witz
    DU bist es, der die Ebene der Sachlichkeit verlassen hast.
    Und zwar bereits in deinem 3 Beitrag.
    Da lügst du, dass sich die Balken biegen. Und kurz darauf gehts dann los mit deiner Propaganda:

    Medienopfer blabla. StaatsTV.. geblubber. Westpresse blabla.

    Deine Russentrolltaktik dann einfach zum nächsten zu springen und auf Antworten von sinnlose Fragen zu bestehen funktioniert hier nicht.
    Geh' endlich zu deinem Chef und gesteh' ihm, dass du hier keinen Stich machen kannst. Die Idioten die deinen Quatsch glauben könnten findest du höchstens im Weltverschwörungsthread. Und da warst du ja schon.
    Nimm am Besten deinen Kollegen Johannes100 gleich mit.
    Geändert von Helau57 (13. 09. 2015 um 15:18 Uhr)

  18. #118
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    Netter Versuch. Aber nachdem deine Behauptungen und Bilder als Lügen und Fakes aufgeflogen sind ist das einfach witzlos..
    1. @helau, Deine Verschwörunsgtheorien zu 9/11 bitte irgendwoanders diskutieren.
    Hier geht es eher um Belege und einen ganz anderen Flugzeugcrash.
    Du kannst nicht einfach alles mit einander vermengen, das ist extrem unseriös aber passt zu dir. Trotzdem bitte nicht hier, ja?

    2. Wo genau soll was widerlegt worden sein ?
    Da du dich ja standhaft weigerst auf Fragen zu antworten und reale Fakten, sogar aus deinen geliebten westlichen systemmedien, beständig ignorierst, frage ich mich schon wo du was gerne widerlegt haben möchtest.

    Aber die Frage stelle ich dir auch schon zu x-ten Mal und auch ausser vielen Hasstiraden, OT, Beleidigungen kommt da wohl auch nichts mehr von dir?

  19. #119
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.704
    Danksagungen
    259

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Du stellst eine Behauptung auf, sie wird komplett widerlegt und du stehst als Vollidiot da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung. Auch die wird wieder widerlegt und du stehst erneut als totaler Trottel da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung.
    Und du meinst wirklich man müsse dieses dämliche Spiel mitspielen?
    Wozu sollte ich jetzt auch noch auf die nächsten Bilder und Behauptungen eingehen? Du stehst wieder als Depp da und springst einfach zur nächsten Behauptung.

    Gibs auf.
    Du bist und bleibst halt nur ein russischer Propagandatroll.
    Nach DER Vorstellung findest du hier sicher keinen Deppen mehr, der noch IRGENDWAS von dir ernst nimmt. Außer natürlich du schaffst dir noch schnell ein paar Zusatzaccounts und diskutierst mit dir selbst.

  20. #120
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von ToDali
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    372
    Danksagungen
    48

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Helau57 Beitrag anzeigen
    Du stellst eine Behauptung auf, sie wird komplett widerlegt und du stehst als Vollidiot da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung. Auch die wird wieder widerlegt und du stehst erneut als totaler Trottel da. Argumentierst du? Nein, du springst zur nächsten Behauptung.
    Und du meinst wirklich man müsse dieses dämliche Spiel mitspielen?
    Wozu sollte ich jetzt auch noch auf die nächsten Bilder und Behauptungen eingehen? Du stehst wieder als Depp da und springst einfach zur nächsten Behauptung.

    Gibs auf.
    Du bist und bleibst halt nur ein russischer Propagandatroll.
    Nach DER Vorstellung findest du hier sicher keinen Deppen mehr, der noch IRGENDWAS von dir ernst nimmt. Außer natürlich du schaffst dir noch schnell ein paar Zusatzaccounts und diskutierst mit dir selbst.
    Warum sollte ich mir wie du irgendwelche Zusatzaccounts zulegen, und wie oft soll ich dich noch fragen wo irgendwas widerlegt wurde?
    Du spinnst doch nur rum und sagst immer nur ich sei widerlegt worden- Aber wo nur ? Und was genau glaubst du denn widerlegt zu haben ?

    Die Frage habe ich dir auch nun 6 oder 7 mal gestellt, solange du die nicht beantworten kannst, stehst wohl nach wie vor du als idiot da.

    Du machst einen äusserst verwirrten Eindruck auf mich.

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •