Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415
Ergebnis 281 bis 296 von 296
  1. #281
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.557
    Danksagungen
    110

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    postest du den scheiss jetzt überall...

    auch hier. das einzige was zählt ist der offizielle bericht.
    was ein correctiv oder ein billy boy meint ist bedeutungslos.

  2. #282
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Talking Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    postest du den scheiss jetzt überall...

    auch hier. das einzige was zählt ist der offizielle bericht.
    was ein correctiv oder ein billy boy meint ist bedeutungslos.
    Toll, Oder? ... ist wie mit deiner Meinung ... ist ja deine

  3. #283
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.369
    Danksagungen
    323

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von M4RCJO Beitrag anzeigen
    Hat hier schon mal einer was von Nuoviso.tv gehört ...
    NuoViso ist ein deutsches Internetportal [...] Thematischer Schwerpunkt sind Verschwörungstheorien aller Art sowie esoterische Themen:

    • Kornkreise
    • Verschwörungstheorien um den 11. September 2001
    • Freimaurer
    • Verschwörungen durch Illuminaten oder andere »Geheimgesellschaften«
    • Unterdrückte Beweise im Fall Winnenden
    • Klimalüge

    NuoViso ist "Partner" von Exopolitik Deutschland. Dort heißt es zum Exopolitik-Selbstverständnis:

    "Wir sind ein Netzwerk von Menschen, welche sich zum Ziel gesetzt haben, die Verschleierung der außerirdischen Präsenz auf der Erde nicht länger hin zu nehmen. Die überwältigenden Beweise für außerirdische Besucher machen die in den Massenmedien geführte hypothetische Debatte über deren Existenz überflüssig. Die Tatsache, dass wir nicht allein im Universum sind, ist für alle Bereiche des menschlichen Lebens von größter Bedeutung. Es ist höchste Zeit, dass die Menschheit diese Tatsache anerkennt und ihren Platz im Universum einnimmt, den sie mit vielen anderen Rassen teilt."

    Eine Zusammenarbeit von NuoViso ist für Exopolitik Deutschland, die Truther-Szene und die EU-kritische Volksinitiative von Jürgen Elsässer dokumentiert. Frank Höfer ist so genannter Kooperationspartner der »Volksinitiative« von Jürgen Elsässer.

    Verlinkt wird NuoViso durch die NPD in Wittenburg, bei der rechten Altermedia (in Deutschland verboten seit Januar 2016), bei ENR, infokrieg.tv und muslim-markt.de. 2012 trat Frank Höfer bei der AZK von Ivo Sasek auf.

    Youtube-Beiträge von Ken Jebsen sind auf NuoViso ebenfalls zu finden.

    https://www.psiram.com/ge/index.php/NuoViso

  4. #284
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Lightbulb Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Super Beitrag ... Copy & Paste ... mehr kann er dann wohl nicht, wa?

    Ich wage es auch zu bezweifeln das du dich jemals mit den Themen und den Personen die dort mitwirken näher beschäftigt hast ... im übrigen kann jeder die Beirtäge von Nouviso.TV & Co irgenwo weiter verlinken ... unter anderem eben auch eine NPD und andere dubiose Firmen, Personen & Gesellschaften - kurz, nur weil bei der NPD zu Nuoviso verlinkt wurde, heist das noch lange nicht, das nuoviso etwas mit der NPD und deren Weltanschauungen zu tun hat ... nicht umsonst gibt es im WWW so etwas wie eine Disclaimer & Co.

    Weiterhin ist Nuoviso nicht gleichzusetzen mit Exoploitik ... das sind zwei völlig verschiedenen Themen-Paltformen und -Richtungen ... kurz die haben insoweit nur soviel mit einander zu tun, das diese miteinander hier und da arbeiten und sich gegenseitig durch die weiterverbreitung der Inhalte der anderen unterstützen ... das sogenannte sharing ... hier dürfte es auch als P2P bekannt sein

    Es wäre also schon mal schön, wenn du dich mit dem Thema mal befassen und auseinander setzen würdest anstatt einfach nur Copy & Paste zu spielen und das nach zu labern, was die Masse der Schlafschafe noch als "Die Realität" ansieht ...

    LG M4RCJO

    Hier mal noch eine FB-Gruppe, falls dich mal belesen bzw. beschauen willst ... allerdings wage ich es mal zu bezweifeln, das du dich in kürze ernsthaft mit dem Thema beschäftigen wirst ... schließlich ist es ja den meisten einfach zu viel arbeit sich das alles durchzulesen, den angegebenen Quellen zu folgen und dann das ganze auch noch zu verstehen und die zusammenhänge untereinander zu erkennen

    Hier gehts zur FB-Gruppe, falls dich doch noch belesen willst : https://www.facebook.com/groups/1634823323457977

    ... und Danke fürs durchlesen, auch wenns nur aus frust oder wut war

  5. #285
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    484
    Danksagungen
    54

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Super Beitrag
    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Wirklich 1A. Kann man nicht meckern. Da sieht man gleich mit wes' Geistes Kindern man es da zu tun hat.
    Geändert von Colaborate (16. 11. 2016 um 12:02 Uhr)

  6. #286
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.557
    Danksagungen
    110

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @M4RCJO

    allen ernstes "NuoViso" zu posten disqualifiziert dich. unfassbarer hohler scheiss den nur von bildung unbelastete vollidioten und lemminge glauben.

  7. #287
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.604
    Danksagungen
    146

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @M4RCJO

    Hallo, mach Dir nichts aus den Pöblern und Leugnern hier, die nicht fähig sind sich nicht sachlich und unvoreingenommen mit Fakten auseinanderzusetzen und nur den Überbringer von Nachrichten (die man selbst werten kann!) denunzieren.

    Die MH 17 Geschichte ist nicht hasenrein oder hätte ich schreiben sollen hasirein?

    Hier braut sich möglicherweise was für die russophobe OVT zusammen:

    http://russia-insider.com/en/politic...merica/ri17851

    [Trump] "They say it wasn't them. It may have been their weapon, but they didn't use it, they didn't fire it, they even said the other side fired it to blame them. I mean to be honest with you, you'll probably never know for sure.“ (MSNBC)

    "Indeed, we agree with you, we will never be sure, with the kind of investigation we have seen over the past two years. The official investigation of the "Dutch Safety Board“ (DSB) and the "Joint Investigation Team“(JIT) was neither independent nor convincing. This kind of investigation forms a huge burden particularly to the families who lost their loved ones in the downing of MH17. They need to know the truth.

    We are asking you to please push for a new investigation. This could happen within an international framework like the U.N. comprising the following aspects:



    (1) A team of international, independent scientists who would be able to exclude veto power for any government. This exclusion of veto is especially important, due to the overwhelming role of one of the involved parties, Ukraine. The main source of information to the DSB and JIT used for their official investigations was SBU, the Ukrainian secret service.

    (2) Keeping all scenarios on the table.


    (3) Declassifying and releasing "available satellite images" claimed by Secretary of State, John Kerry, on 20th of July 2014; or (if not) disclaiming their existence.

    (4) Conducting forensic examination of impact holes (for metal residues) in the MH17 wreckage and reproducing the same pattern of damage by shelling tests (as usually done in crime cases). Completing key information fields, such as body forensics, voice recorder, radar data etc.

    (5) Prior construction of, a clear path to an international, objective trial in the U.N. framework with judges from countries which are not connected with the crash.

    Furthermore, we are asking you to please initiate peace talks with all parties concerned, (including but not limited to Russia, Ukraine, and the EU) aimed at settling the dispute and establishing a reconstruction plan for Eastern Ukraine including the compensation of the MH17 families. "

    Im übrigen giltder Satz von Einstein:"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."

  8. #288
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    484
    Danksagungen
    54

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Im übrigen giltder Satz von Einstein:"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
    Und wer wüsste das besser als der Typ, der im Verschwörungsthread immerwieder ahnungslos Zeug daherplappert, das jeder 8. Klässler, der in Physik in der Schule aufgepasst hat, als puren Schwachsinn identifizieren kann?
    Oder wie war das mit der Behauptung, bei Beschleunigungsabnahme würde sich auch die Geschwindigkeit verringern?
    Ach Johannes.
    Wie ist das eigentlich? Hältst du dein Verhalten für normal und dich selbst für geistig gesund?

  9. #289
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.604
    Danksagungen
    146

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    @col.
    Laß Deine Lügen. Wer wissen will was ich zu 9/11 oder sonstigem zu sagen habe, kann meine Beiträge im Weltordnungs Pfad lesen.

    Und wer wissen will was Du dazu zu sagen hast, braucht nur Deine dümmlichen, meist danebenliegenden Antworten unter verschiedenen (aus gutem Grund gesperrten) Helau accounts zu lesen.

    Es fällt auf daß weder Du noch hasi hier sachlich was beizutragen haben, ausser Quellen bashing.

    Der Nuoviso link

    http://home.nuoviso.tv/film/mh17-die-billy-six-story/

    bringt, (dank Billy Six der mit mehr Hirn als Du und Deine ebenfalls nur quellenbashenden Freunde jemals haben werden) die Dinge um MH 17 auf den Punkt. Zahlreiche Ungreimtheiten und mainstream- und "Correctiv" Lügen werden da aufgedeckt! Ein Lehrstück, lohnt sich anzusehen.

  10. #290
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    484
    Danksagungen
    54

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Wo habe ich denn gelogen?
    Und "Quellenbashing"? Ist das dein einziger Einfall dazu, dass du ständig mit deinen Behauptungen auf die Nase fällst, weil sie sich als ahnungsloser Schwachsinn herausstellen nachdem jemand mal die Quelle geprüft hat?
    Wie ist es jetzt?
    Hältst du dein Verhalten für normal und dich selbst für geistig gesund?

  11. #291
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    52
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Zitat Zitat von Colaborate Beitrag anzeigen
    Wo habe ich denn gelogen?
    Und "Quellenbashing"? Ist das dein einziger Einfall dazu, dass du ständig mit deinen Behauptungen auf die Nase fällst, weil sie sich als ahnungsloser Schwachsinn herausstellen nachdem jemand mal die Quelle geprüft hat?
    Wie ist es jetzt?
    Hältst du dein Verhalten für normal und dich selbst für geistig gesund?
    Schreibst du schon wieder von dir ??
    Kannst es irgendwie nicht sein lassen.

  12. #292
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    484
    Danksagungen
    54

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Geh du lieber wieder auf die Suche nach einem Staat. Staatenloser Reichsdepp.

  13. #293
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.369
    Danksagungen
    323

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Das schreit ja geradezu mal wieder nach Aufklärung abseits der eigentlichen Thematik dieses Threads:

    Zitat Zitat von Beoba Beitrag anzeigen
    Abschließend würde ich persönlich auf Staatenlos.info verweisen (Youtube oder Webseite).

    Die sind meiner Meinung nach sehr kompeten, in diesen Fragen.
    Finde ich am Besten von allen anderen.
    Rüdiger Hoffman ist ein vorbestrafter NPD-Kader und reichsideologischer Politaktivist. Er vertritt lautstark die Auffassung, dass die Bundesrepublik Deutschland das Dritte Reich fortsetze und eine faschistische Politik betreibe. [...] Zusammen mit seinem Lebensgefährten Helmut Buschujew betreibt er das Reichsbürgerprojekt staatenlos.info.

    Klasen war Mitglied der NPD und Kreisvorsitzender von Hagenow (Mecklenburg-Vorpommern). 1995 war Klasen in ein Strafverfahren wegen des versuchten Brandanschlags auf ein Asylbewerber-Heim im Juli 1992 im mecklenburgischen Bahlen bei Boizenburg verwickelt. Klasen, der maßgeblich bei dem Brandanschlag beteiligt war, wurde zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt und beschuldigte weitere NPD-Mitglieder, Jugendliche zu dem Überfall auf das Asylheim angestiftet zu haben. [...] Noch am 24.Juni 2010 nahm Klasen als Vortragender an einer NPD-Veranstaltung in Leipzig teil.

    [...]

    Ungeachtet seiner offensichtlich ungebrochenen Biografie als Anhänger der NPD beschuldigt Klasen die Regierung Deutschlands faschistisch zu sein. Im Übrigen trägt er aber auch auf Vorträgen die gängigen Theoreme der reichsideologischen Szene vor, insbesondere die angebliche Ungültigkeit der deutschen Staatsangehörigkeitsgesetze, die dazu führe, dass Deutsche de facto staatenlos seien.

    [...]

    Sturm auf den Reichstag II (2014)

    Für den Tag der deutschen Einheit am 3.Oktober 2014 rief Klasen erneut zur Erstürmung des Reichstages auf, dieses Mal in Kooperation mit dem selbsternannten "Botschafter" Thomas Mann vom Freistaat Preußen. An Klasens Veranstaltung nahmen ungefähr 200 Personen teil. Ein vor Ort tätiger Sonnenstaatland-Menschenrechtskommissar dokumentierte die Zusammenkunft ebenso wie die parallel hierzu veranstaltete Kundgebung am benachbarten Kanzleramt, zu der sich schätzungsweise rund 500 Teilnehmer aus dem Umfeld der Friedens-Mahnwachen einfanden. Bei beiden Demonstrationen trat der Sänger Xavier Naidoo als Redner auf.


    https://wiki.sonnenstaatland.com/wik...diger_Hoffmann
    PS: Und wo wir schon dabei sind, ein aktueller Dokutipp: "Reichsbürger gegen den Staat"

  14. #294
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.604
    Danksagungen
    146

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    mouser sollte sich an das Thema hier halten , wozu er offensichtlich nichts beitragen kann.

    Es gibt offenbar 2 Möglichkeiten:

    Falls es eine BUK war, dann kann diese nicht von vorne gekommen sein (offizielle , politisch NATO konforme Idee der Holländer).
    Wird hier

    https://de.sputniknews.com/panorama/...falsche-daten/
    und hier
    https://de.sputniknews.com/panorama/...te-sneschnoje/
    genau erklärt und zwar von Fachleuten, die wissen welche Schäden eine BUk unter welchem Anflugwinkel machen kann.

    Falls es eine BUK war, dann war dies ausweislich des Schadenbilds eine von den Kiew Regierungs Truppen in Saroschtschenskoje zu "Übungszwecken" oder im Suff oder bewußt abgefeuerte BUK in Frage.

    Ansonsten kommt (wegen des eindeutigen Vorhandenseins eines bzw. von zwei ukrainischen Jagdflugzeugen und den großen Löchern links im Cockpit) auch ein irrtümlicher (weil anderes Flugzeug vermutend) Beschuss der ukrainischen Luftwaffe mit Luft-Luft Raketen gepaart mit Bordkanonen Beschuss in Frage.

    Den sich widersprechenden Stuß und die Lügen von "Correctiv" Bensmann +Co. und die Eliot Higgins Lügen (ob nun zu Syrien oder zu MH17) und Propaganda hat die holl. Untersuchungskomission ja nicht nur nicht erwähnt sondern explizit abgelehnt. Immerhin.
    Leider haben dies die mainstream Medien incl. Spiegel nicht getan


    Die USA und ihre Satelliten Aufklärung kennen die Auflösung des Rätsels bzw. Massenmordes seit dem 15.7.2014.

    Der Tod von fast 300 Menschen (darunter 80 Kinder), ebenso wie tausende Tote und Zerstörungen im Donbass hätte es nicht gegeben , wenn die ukrainische Putsch Regierung nicht seit April 2014 einen Krieg gegen die ostukrainischen russischsprachigen Landsleute begonnen (und bis heute geführt) hätte.

    Gleichfalls wäre das Alles nicht passiert wenn eben diese Putschregierung schon kurz nach dem Putsch vom gesammelten Westen nicht völkerrechtlich anerkannt worden wäre und zudem auch noch mit hunderten von Millionen Euro Steuergeldern für Waffenkäufe und Sonstges unterstützt worden wäre nur um den verbrecherischen geopolitschen Drang der USA und der NATO ins "Herzland" Eurasiens , der Ukraine, vasallentreu zu genügen. .

  15. #295
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    484
    Danksagungen
    54

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    2017 und der Trottelhannes hat immernoch nix dazu gelernt.
    Na, Urlaub vorbei? Ist mal wieder Zeit deine Arbeit als Russlandtroll aufzunehmen?
    Fernab jeder physikalischen Realität - wie immer. Durchschaubar - wie immer. Dumm - wie immer. Und mit jeder weiteren Lüge und jeder weiteren wiederholung der alten Lügen wird's immer dümmer.

  16. #296
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.369
    Danksagungen
    323

    Standard Re: MH17 - Was für Schäden sind erkennbar?

    Dem ist nichts hinzuzufügen außer natürlich: "Medice cura te ipsum."

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •