Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: GEZ umgehen

  1. #1
    Mitglied Avatar von coataktia92
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    8

    Standard GEZ umgehen

    Moin moin,
    wollte mal fragen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, diese dummen GEZ Gebühren zu umgehen? Hat wer das schon mal probiert, mit Bargeld zu bezahlen?

    Ich sehe es nämlich nicht ein, für nichts und wieder nichts zu bezahlen.

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    617
    Danksagungen
    96

    Standard Re: GEZ umgehen

    Klar, geht ganz einfach, denn es gibt keine GEZ-Gebühren mehr.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von coataktia92
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    8

    Standard Re: GEZ umgehen

    Zitat Zitat von XxMoTToMxX Beitrag anzeigen
    Klar, geht ganz einfach, denn es gibt keine GEZ-Gebühren mehr.
    Du weißt zu mindestens was ich meine... dann halt den Rundfunkbeitrag.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    617
    Danksagungen
    96

    Standard Re: GEZ umgehen

    Einfach nicht bezahlen. Der Rest erledigt sich dann von ganz alleine.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von coataktia92
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    8

    Standard Re: GEZ umgehen

    Ach ja? Mit einer Anzeige evtl.?

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4.095
    Danksagungen
    268

    Standard Re: GEZ umgehen

    Dum?
    Lies die einschlägigen Threads hier im Board, dann weißt du, wie du zur Zahlung gebeten werden wirst.

  7. #7
    Mitglied Avatar von sirnnx
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.132
    Danksagungen
    31

    Standard Re: GEZ umgehen

    Ist die GEZ jetzt nicht an den Haushalt gebunden?

    Also einfach Wohnung kündigen und im Freien wohnen ....

  8. #8
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    646
    Danksagungen
    103

    Standard Re: GEZ umgehen

    Ein Blick ins Impressum:
    Schon wieder Ingmar Vetter und seine Reichsbürgerfreunde. Die haben doch noch nie irgendwas hinbekommen.
    Ständig neue Internetauftritte, ständig neue Forderungen, ständig vor irgendwelchen Gerichten verlieren.

  9. #9
    Mitglied Avatar von SchwesterFelicitas
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.559
    Danksagungen
    92

    Standard Re: GEZ umgehen

    Huch, das "Cleverle" ist schon wieder seinem Pfleger ausgebüxt.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEZ umgehen

    Gegenwärtig habe ich eine Klage gegen den Staat laufen. Die nennt sich "Folgenbeseitigung zwecks Rückabwicklung wegen Grundrechteverletzung"

    Seit 2013 zahle ich keinen Rundfunkbeitrag. Das tu ich ich auch weiterhin nicht.

    Weil "ungehindert" heißt immer "ungehindert". Siehe zum Verständnis "ungehindert" im Duden und auch im Grundgesetz.

    Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet.
    für die Einschränkung eines Grundrechtes bedarf es immer eines Gesetzes, das allgemein und für alle gleich gelten muss und mit dem Grundgesetz im Einklang stehen muss.

    Das Grundgesetz ist das Abwehrrecht des Grundrechteträgers gegen die Allmachtallüren des dem Grundgesetz verpflichteten Staates.

  11. #11
    Mitglied Avatar von SchwesterFelicitas
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.559
    Danksagungen
    92

    Standard Re: GEZ umgehen

    Das Reichsdepperle hat mal wieder die verschriebenen Pillen abgesetzt.

  12. #12
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    646
    Danksagungen
    103

    Standard Re: GEZ umgehen

    Ach Rudi. Rudi, Rudi. Hast du denn immernoch nicht mitbekommen, dass deine Beiträge öfter mal einfach "verschwinden"? Deine Fantasien interessieren wirklich niemanden.
    Du wirst jatzt ja auch bald schon 79 und versuchst eigentlich nur das Ganze über dein Ableben hinaus zu verzögern.
    Dabei könnte es so einfach sein. Mit deinen paar Kröten (nach eigener Aussage unter 1000€/ Monat) liegst du wahrscheinlich unter der Härtefallgrenze, wenn du nicht sowieso Alterssicherung beziehst, und müsstest eigentlich gar nicht zahlen. Nur womit gehst du dann den Leuten auf die Nerven? Dann müsstest du dir ja ein neues Hobby suchen. Und das in deinem Alter. Unmöglich.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEZ umgehen

    Der Initiator der Demo in Berlin am 29.4.2017 gegen den grundgesetzwidrigen Rundfunkbeitrag Renè Ketterer wird mit Haft bedroht. Link zu Gez-Boykott

  14. #14
    Mitglied Avatar von SchwesterFelicitas
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.559
    Danksagungen
    92

    Standard Re: GEZ umgehen

    Geh sterben oder wenigstens kacken.

  15. #15
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    646
    Danksagungen
    103

    Standard Re: GEZ umgehen

    Zitat Zitat von cleverle2009 Beitrag anzeigen
    Der Initiator der Demo in Berlin am 29.4.2017 gegen den grundgesetzwidrigen Rundfunkbeitrag Renè Ketterer wird mit Haft bedroht.
    Und das ist auch richtig so. Denn er weigert sich eine Vermögensauskunft (802c ZPO) abzugeben. Und da er dazu verpflichtet ist, kann das nach 802g ZPO durch Haft erzwungen werden.

    Das Gleiche gilt übrigens für die beiden Damen, die meinten deutsche Gesetze würden für sie nicht zählen. Und ja, auch Mütter müssen sich an die Gesetze halten.

    Das ist btw keine Haft zur Erzwingung des Rundfunkbeitrages.
    Das ist noch sowas, was die Trottel aus dem Boykott Forum (ganz vorne dabei dieser René) einfach nicht kapieren. Oder zumindest tut er so, denn er möchte nun doch zahlen um die Haft abzuwenden. Dabei geht es dabei gar nicht um die Zahlung sondern die Abgabe einer Vermögensauskunft.
    Aber der nächste Spendenaufruf ist raus und die Forenteilnehmer zahlen ja scheinbar auch schön.
    Geändert von Colaborate (20. 04. 2017 um 11:57 Uhr)

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEZ umgehen

    Zitat Zitat von Colaborate Beitrag anzeigen
    Und das ist auch richtig so. Denn er weigert sich eine Vermögensauskunft (802c ZPO) abzugeben. Und da er dazu verpflichtet ist, kann das nach 802g ZPO durch Haft erzwungen werden.
    Mit Deiner Denke hatten die Nazis leichtes Spiel. War von 33 - 44 ja nicht anders. Die von Dir apostrophierte "Verpflichtung" ist nicht Grundgesetz konform. Aber das Nachdenken ist halt eine sehr schwierige Sache. Solltest dich mal kundig machen, wodurch ein Gesetz seine Gültigkeit erhält. Rechtsbeugung ist eine leider kaum zu bestrafende Tat. Die kostümierten helfen sich da gerne aus der Patsche. Eben genau so wie zweischen 33 und 44 im vorigen Jahrhundert.

    Google halt mal nach dem Blutschergen von Bamberg, dem Willi Geiger(Richter) und google auch mal nach "die Nazis nach dem Kriege".

  17. #17
    Mitglied Avatar von SchwesterFelicitas
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.559
    Danksagungen
    92

    Standard Re: GEZ umgehen

    Zitat Zitat von Colaborate Beitrag anzeigen
    Ach Rudi. Rudi, Rudi. Hast du denn immernoch nicht mitbekommen, dass deine Beiträge öfter mal einfach "verschwinden"?
    Wahrscheinlich nicht, denn der versteckte Admin GamigoDev pfeift und scheißt schon lange auf Transparenz und die versprochene PN-Benachrichtigung.
    In dem Fall ist der Beschiss aber nicht tragisch, denn das Depperle2009 überrascht immer wieder mit neuem Schwachsinn.

  18. #18
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    646
    Danksagungen
    103

    Standard Re: GEZ umgehen

    Die von Dir apostrophierte "Verpflichtung" ist nicht Grundgesetz konform.
    Wer sowas behauptet hat keine Ahnung wovon er da redet. Ach das Cleverle war's. Na, dass der keine Ahnung hat ist ja hinlänglich bekannt:

    Hier verwechselst du bürgerliches mit öffentlichem Recht und behauptest doch glatt, der Beitragsservice müsste klagen.
    http://board.gulli.com/thread/176719...4#post14971404

    Hier behauptest du, die Bescheide seien nicht wirksam weil entweder die Unterschrift fehlen würde oder weil der Beitragsservice eine "nicht rechtsfähige Gemeinschaftseinrichtigung" wäre:
    http://board.gulli.com/thread/176719...5#post14976475

    Hier kommst du mit dem gleichen Mist wie oben. Vollkommen sinnloses Zeug über das Grundgesetz, die Gewaltenteilung und den Rundfunkstaatsvertrag. Gleichzeitig zeigst du, dass du Idiot den Reichsbürgern auf den Leim gegangen bist.. nicht sehr "clever":
    http://board.gulli.com/thread/176719...6#post14976686

    Hier wird's richtig dämlich. Du behauptest, weil etwas in einem privat geführten Firmenregister aufgeführt ist, wäre es keine Behörde. Der Rundfunk sei keine Behörde (eine Behauptung, die in sich selbst schon schwachsinn ist). Gleichzeitig reihst du sinnloses Geschwätz aneinander und verstehst ein Urteil fast schon gewollt komisch vollkommen falsch.
    http://board.gulli.com/thread/176719...1#post14977171

    Hier weiterer Quatsch. Auseinandergerissene Zitate als Beweis für die Deutschland GmbH
    http://board.gulli.com/thread/176719...8#post14977208

    Hier zeigst du dann, das du eigentlich gar nicht weißt was eine Behörde ausmacht:
    http://board.gulli.com/thread/176719...6#post14977226

    Hier fängst du dann an zu fantasieren:
    http://board.gulli.com/thread/176719...3#post14986293

    Hier gehts los mit dem Verfolgungswahn. Das höchste deutsche Gericht hat anders entschieden als du es dir vorstellst. Die müssen ja gekauft sein. Weil die natürlich nicht so viel Ahnung davon haben wie das kleine Cleverle. Dann soll auch noch ein ganz BESTIMMTER Richter schuld gewesen sein.. der dummerweise gar nicht am Urteil mitgewirkt hat.
    http://board.gulli.com/thread/176719...2#post14994672

    Hier glaubst du wiedermal gewonnen zu haben.. später kommt raus, dass du inzwischen den Vollstreckungsbescheid erhalten hast und um Spenden bettelst. Das musstest du allerdings dann aufgeben weil keiner so blöd war für deinen Mist auch noch zu spenden. Deine Klagen wurden komplett abgewiesen und was anderes als weiter sinnlose Briefe zu schreiben hast du nicht tun können..
    http://board.gulli.com/thread/176719...6#post14986666

    Hier behauptest du, der Ministerpräsident dürfe nicht ohne Zustimmung des Landtages einen Staatsvertrag unterschreiben..
    http://board.gulli.com/thread/176719...6#post14995636

    Es fehlen leider ein paar seeeehr dämliche Beiträge, in denen du zeigst, dass du von Gesetzgebung weniger Ahnung hast, als ein 8 Klässler.
    Dabei wurdest du gleich noch beim Lügen erwischt (nutzt angeblich keine ÖR, verlinkt aber fleissig Inhalte).. dann folgte weiteres Reichtrottel Geplapper.

    Hier dann, wie üblich Gelaber übers Grundgesetz und ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat das sich, bei näherer Betrachtung, um was ganz anderes als das von dir Behauptete handelt:
    http://board.gulli.com/thread/176719...9#post15021609

    Hier glaubst du wieder gewonnen zu haben:
    http://board.gulli.com/thread/176719...0#post15024150

    Hier wieder die alte Laier vom Grundgesetz
    http://board.gulli.com/thread/176719...2#post15024212
    http://board.gulli.com/thread/176719...6#post15024226

    Auf die Nachfrage was genau denn nun dort tolles stehen würde, wo du doch immer wieder aufs Grundgesetz verweist, konntest du natürlich keine Auskunft geben. Denn du hast vom Grundgesetz so wenig Ahnung wie eine Kuh vom Fliegen.

    Du bist einfach ein Dummkopf. Ein hoffnungsloser Fall. Ein Idiot vor dem Herrn. Ein Volltrottel, der sich selbst immer wieder vorführt und nichtmal merkt, wie lächerlich er sich dabei macht.
    Geändert von Colaborate (22. 04. 2017 um 09:14 Uhr)

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEZ umgehen

    Zitat Zitat von Colaborate Beitrag anzeigen
    bla, bla
    Soviel zur Justiz:
    Ludwig Thoma: Der Vertrag

    Der königliche Landgerichtsrat Alois Eschenberger war ein guter Jurist und auch sonst von mäßigem Verstande.

    Er kümmerte sich nicht um das Wesen der Dinge, sondern ausschließlich darum, unter welchen rechtlichen Begriff dieselben zu subsummieren waren.

    Quelle:
    Ludwig Thoma der Vertrag

  20. #20
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    646
    Danksagungen
    103

    Standard Re: GEZ umgehen

    DU kommst doch ständig damit, dass du ja ach so viel von deutschem Recht verstehen würdest. Und dass ja alle anderen nur das Grundgesetz lesen müssten..
    Und du fällst jedesmal auf die dicke Fresse.
    Ein typischer Vollidiot halt.

    Er kümmerte sich nicht um das Wesen der Dinge, sondern ausschließlich darum, unter welchen rechtlichen Begriff dieselben zu subsummieren waren.
    Zitat Zitat von cleverle2009
    Siehe zum Verständnis "ungehindert" im Duden und auch im Grundgesetz.
    Zitat Zitat von cleverle2009
    für die Einschränkung eines Grundrechtes bedarf es immer eines Gesetzes, das allgemein und für alle gleich gelten muss und mit dem Grundgesetz im Einklang stehen muss.
    Zitat Zitat von cleverle2009
    Das Grundgesetz ist das Abwehrrecht des Grundrechteträgers gegen die Allmachtallüren des dem Grundgesetz verpflichteten Staates.
    Und das ist nur aus einem EINZELNEN Beitrag von dir.

  21.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •