Der türkische Präsident Erdogan kämpft gegen Terroristen & liegt auch im Streit mit den USA, er bekämpft daneben auch den Alkoholkonsum unermüdlich& ist gegen Raucher in der Türkei.

"Muslims", so sagte er im letztes Jahr: "Dürfen nichts mit Drogen, Alkohol & Glücksspiel zu tun haben. Das selbe gilt auch für das Rauchen." Rauchen verbindet er mit dem "Massakrieren der Menschheit"

Seit 1997 wurde das Rauchen in öffentlichen Gebäuden/ Flugzeugen/ Bussen schon verboten. 2008 kam das Verbot für alle Räume in Gebäuden wie Restaurants/ Bars/ Sportstadien & Moscheen hinzu. Verboten ist jetzt das Rauchen auch in öffentlichen Bereichen, an Schulen/ Kaufhäusern/ Sportstätten & Kultureinrichtungen. Die Türkei plant nun das Rauchverbot auch auf Gärten/
Parks & den Höfen von Moscheen & Schulen. Überdies soll die gesamte Türkei drogenfrei werden.


Quelle heise.de

meine Meinung

Sehr ehrgeizige Ziele des des Sultans Recep Tayyip Erdoğan, scheint anscheinend keine anderen wichtigeren Probleme zu haben