Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Serien & Kaffee Junkie
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    C://
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    0

    Question Server von außen erreichbar machen

    Hallo am Sonntagmorgen

    mein Problem ist folgendens:
    Ich habe einen Windows-Server auf dem ich gerne versch. Dienste anbieten würde, bekomme diesen aber nicht so eingerichtet, dass ich aus dem Internet zugreifen kann.

    Netzaufbau:
    Der Server steht hinter einer FritzBox auf die ich administrativen Zugriff habe.
    Diese FritzBox wiederum steht in einem Netz indem ich keinen Zugriff auf die dortige FritzBox habe.

    Server > FritzBox (admin) > FritzBox (kein Zugr.) > Internet


    Folgendes habe ich bereits versucht:
    1. VPN-Kopplung von der FritzBox zu einer anderen FritzBox direkt am Internet
    > klappt nicht, da ich kein Port-Forwarding auf der Zielbox einrichten kann (Server wird ja nicht als "Heimnetzgerät" in der Zielbox angezeigt).
    Ich habe Routing auf beiden Boxen in das jeweils andere Netz eingerichtet, dann kann ich Port-Forwarding auf die IP des Servers aktivieren, jedoch ist der Server aus dem Internet noch immer nicht erreichbar.

    2. Direkte VPN Verbindung des Servers zu einer anderen FritzBox direkt am Internet
    > Selbes Problem wie bei 1, beim Portforwarding erscheint ein Fehler der Server sei kein Heimnetzgerät.


    Meine Frage:
    Gibt es einen VPN Anbieter der z.B. eine VPN Verbindung vom Server anbietet und mich von außen dann zugreifen lässt?
    Oder stehe ich nur ganz fest auf dem Schlauch?


    Viele Grüße & schönene Sonntag
    Brom

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Server von außen erreichbar machen

    Hi BromBarium,

    da du wahrscheinlich nur bestimmte Dienste von außen erreichbar machen.

    Hab ich das richtig verstanden (vereinfacht):
    Server -> Internet geht
    Internet -> Server nicht

    Folgende Vorschläge fallen mir ein:
    1) ich bin mir nicht sicher wie genau, aber es gibt ein UPnP Portfreigabe-Funktion, ohne direkten zugriff auf die "Fristbox (kein Zugr.)" zu haben - vorausgesetzt diese ist in der Fritzbox aktiviert.

    2) VPN ist schon sehr Umfangreich (Gesamter Traffic geht immer nur durchs VPN) - wir wollen ja wahrscheinlich nur bestimmte Ports die rein kommen, gesondert behandeln (behandeln müssen).
    Deshalb könnte man sich einen kleinen VServer oder ähnliches bestellen
    (geht auch mit Heimleitung, ist aber dann nur so schnell wie betreffende)
    und vom Windows Server aus einen Tunnel zum Ziel-System aufbauen (testweise mit Putty).
    Somit würde dieser Tunnel vom Server nach außen Initiiert, würde aufrecht erhalten bleiben und könnte auch in die andere Richtung "missbraucht" werden (Internet->VServer->Windows-Server)
    Jeder Admin würde dir auf die Finger klopfen, aber darum geht's hier ja nicht

    Ich hoffe die Anregungen helfen dir weiter.
    VG Zack

  3.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •