Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied Avatar von hanskanns
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    2.254
    Danksagungen
    333

    Standard Seit Monaten schlimme Feigwarzen Plage am Penis und Arschloch

    Nachdem ich 2 Monate in Thailand war (Pattaya, Phuket und Bangcock) und mehr Thailadys hatte als Lothar Matthäus Bundesligaspiele, bekam ich schlimme Feigwarzen die bis heute nicht weg gingen.

    Es war wirklich ein Schock für mich, da ich bis zu diesem Zeitpunkt nie von so etwas gehört habe.

    Als erstes wurde vom Arzt alles verharmlost.

    Glaubt bloß nicht das Feigwarzen nix schlimmes ist. Ok, die meisten sind wirklich harmlos, aber sie sind sehr extrem ansteckend!!! Also besser kein Sex wenn ihr welche habt! Auch nicht mit Kondom!

    Kondome schützen nicht vor Feigwarzen, auch wenn das überall steht!! Ich hatte immer nur Sex mit Kondom! Die Warzen können durch jede Art von Hautkontakt übertragen werden! Also auch durch Anal -und Oralverkehr!!

    Also glaubt bitte nicht dass schon nichts passieren wird! Denjenigen den ihr damit ansteckt wird sich nicht sehr darüber freuen. Und mal ehrlich, hättet ihr da nicht ein schlechtes Gewissen dabei ???

    Mein Arzt hat mir 3 Möglichkeiten zur Behandlung vorgeschlagen,

    Wegbrennen, Condylox oder Aldara.

    Er meinte am schnellsten bekommt man die Dinger mit wegbrennen weg, Aber ich muss ehrlich zugeben, am Penis ne Spritzet?? Nein Danke sagte ich zu ihm!

    Ich entschied mich dann für Condylox, die Warzen gingen recht schnell weg bzw. wurden weggeätzt.

    Leider kamen diese nach der Abheilung wieder. Nach langem überlegen entschied ich mich dann doch des Zeugs wegzubrennen.

    Die Spritzen in den Penis waren alles andere als geil! Ich glaube es gibt echt nichts Schlimmeres! Na ja, auf alle Fälle waren die Warzen dann weg.

    Dort wo sie waren, war dann durch das Wegbrennen eine schwarze Kruste, die nach ca. 1 Woche abfiel.

    Ich war endlich warzenfrei dachte ich!

    Leider kamen nach ca. 3 Wochen schon wieder lauter Warzen! Und dieses Mal noch mehr als je zuvor!! Ich war fast am durchdrehen!

    Als ich wieder zum Hautarzt ging bekam ich Aldara. Ich cremte und cremte aber nix tat sich. Alles war nur noch rot und entzündet.

    Hatte ja auch am After Warzen. Ich konnte echt schon nicht mehr auf die Toilette usw.

    Nach 3 Packungen Aldara hatte ich echt fast aufgegeben, Es wurde einfach nicht besser.

    Ich ging wieder zum Hautarzt und dieses Mal machte er mir den Vorschlag einen CO2 Laser auszuprobieren.

    Ich dachte mir was soll’s, jetzt ist ja eh schon alles egal!
    Also wieder 5 Spritzen in den Penis und 8 Stück in den After. Ach ist das herrlich!

    Und jetzt, wenige Wochen später sind sie schon wieder da

    Ich könnte kotzen weiß vielleicht hier jemand Rat? Bundesligaspiele, bekam ich schlimme Feigwarzen die bis heute nicht weg gingen.

    Es war wirklich ein Schock für mich, da ich bis zu diesem Zeitpunkt nie von so etwas gehört habe.

    Als erstes wurde vom Arzt alles verharmlost.

    Glaubt bloß nicht das Feigwarzen nix schlimmes ist. Ok, die meisten sind wirklich harmlos, aber sie sind sehr extrem ansteckend!!! Also besser kein Sex wenn ihr welche habt! Auch nicht mit Kondom!

    Kondome schützen nicht vor Feigwarzen, auch wenn das überall steht!! Ich hatte immer nur Sex mit Kondom! Die Warzen können durch jede Art von Hautkontakt übertragen werden! Also auch durch Anal -und Oralverkehr!!

    Also glaubt bitte nicht dass schon nichts passieren wird! Denjenigen den ihr damit ansteckt wird sich nicht sehr darüber freuen. Und mal ehrlich, hättet ihr da nicht ein schlechtes Gewissen dabei ???

    Mein Arzt hat mir 3 Möglichkeiten zur Behandlung vorgeschlagen,

    Wegbrennen, Condylox oder Aldara.

    Er meinte am schnellsten bekommt man die Dinger mit wegbrennen weg, Aber ich muss ehrlich zugeben, am Penis ne Spritzet?? Nein Danke sagte ich zu ihm!

    Ich entschied mich dann für Condylox, die Warzen gingen recht schnell weg bzw. wurden weggeätzt.

    Leider kamen diese nach der Abheilung wieder. Nach langem überlegen entschied ich mich dann doch des Zeugs wegzubrennen.

    Die Spritzen in den Penis waren alles andere als geil! Ich glaube es gibt echt nichts Schlimmeres! Na ja, auf alle Fälle waren die Warzen dann weg.

    Dort wo sie waren, war dann durch das Wegbrennen eine schwarze Kruste, die nach ca. 1 Woche abfiel.

    Ich war endlich warzenfrei dachte ich!

    Leider kamen nach ca. 3 Wochen schon wieder lauter Warzen! Und dieses Mal noch mehr als je zuvor!! Ich war fast am durchdrehen!

    Als ich wieder zum Hautarzt ging bekam ich Aldara. Ich cremte und cremte aber nix tat sich. Alles war nur noch rot und entzündet.

    Hatte ja auch am After Warzen. Ich konnte echt schon nicht mehr auf die Toilette usw.

    Nach 3 Packungen Aldara hatte ich echt fast aufgegeben, Es wurde einfach nicht besser.

    Ich ging wieder zum Hautarzt und dieses Mal machte er mir den Vorschlag einen CO2 Laser auszuprobieren.

    Ich dachte mir was soll’s, jetzt ist ja eh schon alles egal!
    Also wieder 5 Spritzen in den Penis und 8 Stück in den After. Ach ist das herrlich!

    Und jetzt, wenige Wochen später sind sie schon wieder da

    Ich könnte kotzen weiß vielleicht hier jemand Rat? Bundesligaspiele, bekam ich schlimme Feigwarzen die bis heute nicht weg gingen.

    Es war wirklich ein Schock für mich, da ich bis zu diesem Zeitpunkt nie von so etwas gehört habe.

    Als erstes wurde vom Arzt alles verharmlost.

    Glaubt bloß nicht das Feigwarzen nix schlimmes ist. Ok, die meisten sind wirklich harmlos, aber sie sind sehr extrem ansteckend!!! Also besser kein Sex wenn ihr welche habt! Auch nicht mit Kondom!

    Kondome schützen nicht vor Feigwarzen, auch wenn das überall steht!! Ich hatte immer nur Sex mit Kondom! Die Warzen können durch jede Art von Hautkontakt übertragen werden! Also auch durch Anal -und Oralverkehr!!

    Also glaubt bitte nicht dass schon nichts passieren wird! Denjenigen den ihr damit ansteckt wird sich nicht sehr darüber freuen. Und mal ehrlich, hättet ihr da nicht ein schlechtes Gewissen dabei ???

    Mein Arzt hat mir 3 Möglichkeiten zur Behandlung vorgeschlagen,

    Wegbrennen, Condylox oder Aldara.

    Er meinte am schnellsten bekommt man die Dinger mit wegbrennen weg, Aber ich muss ehrlich zugeben, am Penis ne Spritzet?? Nein Danke sagte ich zu ihm!

    Ich entschied mich dann für Condylox, die Warzen gingen recht schnell weg bzw. wurden weggeätzt.

    Leider kamen diese nach der Abheilung wieder. Nach langem überlegen entschied ich mich dann doch des Zeugs wegzubrennen.

    Die Spritzen in den Penis waren alles andere als geil! Ich glaube es gibt echt nichts Schlimmeres! Na ja, auf alle Fälle waren die Warzen dann weg.

    Dort wo sie waren, war dann durch das Wegbrennen eine schwarze Kruste, die nach ca. 1 Woche abfiel.

    Ich war endlich warzenfrei dachte ich!

    Leider kamen nach ca. 3 Wochen schon wieder lauter Warzen! Und dieses Mal noch mehr als je zuvor!! Ich war fast am durchdrehen!

    Als ich wieder zum Hautarzt ging bekam ich Aldara. Ich cremte und cremte aber nix tat sich. Alles war nur noch rot und entzündet.

    Hatte ja auch am After Warzen. Ich konnte echt schon nicht mehr auf die Toilette usw.

    Nach 3 Packungen Aldara hatte ich echt fast aufgegeben, Es wurde einfach nicht besser.

    Ich ging wieder zum Hautarzt und dieses Mal machte er mir den Vorschlag einen CO2 Laser auszuprobieren.

    Ich dachte mir was soll’s, jetzt ist ja eh schon alles egal!
    Also wieder 5 Spritzen in den Penis und 8 Stück in den After. Ach ist das herrlich!

    Und jetzt, wenige Wochen später sind sie schon wieder da

    Ich könnte kotzen weiß vielleicht hier jemand Rat?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4.136
    Danksagungen
    275

    Standard Re: Seit Monaten schlimme Feigwarzen Plage am Penis und Arschloch

    Wenn schon nicht warzenfrei, scheinst du ja zumindest einigermaßen hirnfrei zu sein.
    Geh halt zum Arzt. Einen anderen Tipp kann man dir nicht geben.

  3. #3
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    766
    Danksagungen
    132

    Standard Re: Seit Monaten schlimme Feigwarzen Plage am Penis und Arschloch

    @hanskanns
    Zu einem Psychologen bitte! Der ist für dein Problem der richtige Ansprechpartner.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Seit Monaten schlimme Feigwarzen Plage am Penis und Arschloch

    dann hack dir dein schwulen schwanz ab, und brenn dir das arschloch aus!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Gott-mit-uns
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    95
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Seit Monaten schlimme Feigwarzen Plage am Penis und Arschloch

    Hättest dein schwules Arschloch mal besser an die Wand gedrückt, als es jeden daher gelaufenen Lady-Boy entgegenzustrecken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •