Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von firby
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Home@Gulli
    Beiträge
    331
    Danksagungen
    4

    Standard Windows Server 2016 Standard als Internet Gateway

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage:

    Wenn ich Windows Server 2016 Standard installiere und diesen Server als Domain Controller laufen lasse,
    kann ich dann den Internet Zugang für bestimmte Domain-Benutzer (Domänen-Computer) freigeben?
    So dass quasi dieser Server das Gateway ist und bestimmte Benutzer in dieser Domain an verschiedenen PCs Internet Zugang haben.
    Ist sowas schon an Board?

    Früher bei Windows Server 2003 habe ich zusätzlich
    Microsoft Forefront TMG installiert - mit diesem konnte ich das dann managen.

    Wäre Euch dankbar, wenn ihr mir hierfür Antworten habt.

    Gruß Firby
    Geändert von firby (14. 03. 2017 um 07:08 Uhr)

  2. #2
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von firby
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Home@Gulli
    Beiträge
    331
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Windows Server 2016 Standard als Internet Gateway

    Bin ich im falschen Board?
    Keiner eine Antwort?

  3. #3
    Mitglied Avatar von SchwesterFelicitas
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.562
    Danksagungen
    92

    Standard Re: Windows Server 2016 Standard als Internet Gateway

    Zitat Zitat von firby Beitrag anzeigen
    Bin ich im falschen Board?
    Ja, aber sowas von. Hast du den Exodus verschlafen?

  4. #4
    Mitglied Avatar von sleeep
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    in the ☁
    Beiträge
    172
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Windows Server 2016 Standard als Internet Gateway

    Besser spät als nie - für den Fall, dass es den Threadersteller noch interessiert oder in Zukunft jemand danach sucht:

    Besitzt der WS2016 DC zwei NICs (Internal & External) dann installiert man einfach die Server Rolle RemoteAccess mit dem Feature Routing

    Code:
    PS> Install-WindowsFeature RemoteAccess,Routing -IncludeAllSubFeature -IncludeManagementTools
    startet den Server neu, installiert im Anschluss den RemoteAccess (VPN statt RoutingOnly, wenn auch das funktionieren soll)

    Code:
    PS> Install-RemoteAccess -VPNType RoutingOnly
    und konfiguriert anschließend NAT

    Code:
    CMD> netsh routing ip nat add interface External
    CMD> netsh routing ip nat add interface Internal
    CMD> netsh routing ip nat set interface External mode=Full
    Ist der Server virtualisiert kann man alternativ auch unter WS2016 einen virtuellen NAT Switch auf dem Hyper-V Host erstellen und zuweisen.
    Geändert von sleeep (27. 08. 2017 um 21:05 Uhr)

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •