Schon lange arbeiten Wissenschaftler weltweit an Methoden, um das Phänomen "Schwarzes Loch" auf Foto festhalten zu können. Ganz so leicht ist das allerdings nicht, obwohl die genaue Position des Zielobjekts durchaus bekannt ist. Doch für ein Foto braucht es bekanntlich reflektiertes Licht und damit sind Schwarze Löcher extrem geizig.

zur News
Für diesen Beitrag bedankt sich Roundhousekick