Dass Hacker keinesfalls unpolitisch sind, zeigt die Veröffentlichung der Zugangsdaten zu NSA-Tools durch die Truppe "TheShadowBrokers". Im begleitenden Blogbeitrag werden der Ausschluss von Steve Bannon vom US-Sicherheitsrat und der Angriff auf syrische Flughäfen kritisiert. Zwar geben sich die Verfasser als Amerikaner aus, der englischen Sprache scheinen sie aber nur begrenzt mächtig zu sein.

zur News