Jahrelang hab ich DVDs und BDs gesammelt.
Immer mehr werden aber digitale Medien interessant.
Alles immer auf Abruf, keine Platzverschwendung, teilweise günstiger und vor allem, alles auf einem Fleck.

Nun geht der Trend ja in die Richtung des SmartHomeEntertainment.

Die zwei größten Digital Bibliotheken mal Apple außen vor sind Amazon und Google Play.
Ja ich weiss, es gibt Netflix und Spotify, aber das sind keine Besitztümer.

Bei den nun genannten kann ich Bücher, Filme, Musik und so weiter Kaufen.

Meine Frage ist nun, was ihr glaubt, was besser ist.
Ich würde ungern verschiedene Plattformen nutzen und alles verstreut haben.

Amazon bietet nun wirklich viel. Kindle Leihbibliothek, Amazon Video und und und. Jetzt mit AMAZON Echo geht das ganze ja nochmal nen Schritt weiter in richtig genial.
Ich brauch aber Prime und teilweise ein Kindlegerät um alles zu nutzen.
Hab weder Prime noch Kindle noch Echo oder den Fire Stick.

Ich habe ein Android Handy und einen Chromecast.


Was meint ihr lohnt sich mehr? Amazon, obwohl es sehr limitiert in seinem eigenen Universum funktioniert?
Oder Google Play, was zwar weniger zu bieten hat, aber deutlich offener ist?