Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    84
    Danksagungen
    0

    Standard Frage zu Hausdurchsung ggf. Haftbefehl?

    Gleich vorweg, ja ich weis das es so nicht weitergehen kann, Ich bin jedoch gerade dabei mein Leben umzukrämpeln habe eine Partnerin gefunden mit der ich zusammen gezogen bin, und versuche alles in der alten stadt abzuschliesen.





    Hey Gemeinde, habe da mal eine Frage

    Und zwar hat vor 4 Tagen die Polizei mindestens zu Zweit bei mir Sturm geklingelt ehemLiger Mitbewohner hat aus Angst nicht aufgemacht.

    Meine Frage nun hätte sich die Polizei im falle eines Haftbefehls oder einer Hausdurchsung in jedenfall Zutritt zur Whg verschafft.??

    1.) Ich habe aktuell 2 Betrugsanzeigen offen, Ladung der Polizei kahm diese Woche, kann die Staatsanwaltschaft hier zeitgleich einen HB ausgestellt haben? Oder Landet die Akte erst nach der Polizei beim Staatsanwalt.

    2.) Mein Mitbewohner hat eine offene Bewährung (vor 4 Wochen bekommen ) wegen körper verletzung und sich vor kurzem erneut bei einer Ruhestörung mit Polizisten geprügelt. Kann es sein das die Bewährung auf kurzem Dienstwege wiederufen wollte und Ihn holen wollen.?

    3.) Ich habe dummerweise im März Polenböller vei FB verkauft, vllt eine Hausdurchsung?

    In allen 3 Fällen versteh ich aber nicht warum die Polizei unverichtetet Dinge wieder abgezogen ist. Normaler Weise wird doch die Tür geöffnet oder?

    Was mich wunderte einer der Beamten trug einen Aktenordner/Mappe bei sich.

    Danke für eure Antworten.

    PS: Ivh bin im Jugendstrafrecht mal zu 40tagessetzen verknackt worden.


    Als anmerkung novh. Ich bin am 15.03 mit offizieller ummeldung umgezogen. Ziehen beamte sich nivht normalerweise vor Haftbefehl austellung dieaktuelle adreese?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Frage zu Hausdurchsung ggf. Haftbefehl?

    wenn du ein neues Leben beginnen willst musst du erst mal mit dem alten abschliessen.
    D.h Strafen bezahlen, Unrechtes berichtigen und sich entschuldigen.
    Ruf bei der Polizei an und klär alles.
    Für diesen Beitrag bedanken sich PhilippCol92, sirnnx

  3.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •