Nach den erfolgreichen Dokumentarfilmen “Bowling for Columbine” und “Fahrenheit 9/11” hat der politische Aktivist, Journalist und Filmemacher Michael Moore bei seinen Anhängern einen fast schon legendären Status. Wie seine Aussagen zu Donald Trump zeigen, ist ihm dieses Image aber auch etwas zu Kopf gestiegen. Sein neuer Film, der zweite über Donald Trump, soll den US-Präsidenten zu Fall bringen.

zur News